• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Vega 20: Vorstellung angeblich auf der Computex

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Vega 20: Vorstellung angeblich auf der Computex

AMD stellte für den 6. Juni eine nie gesehene Hardware-Vorführung in Aussicht. Seither wird munter spekuliert, welche Produkte es auf die diesjährige Computex schaffen. Vega 20, die in 7 nm gefertigte GPU-Neuauflage für professionelle Anwender, gehört dazu - behaupten Insider.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: AMD Vega 20: Vorstellung angeblich auf der Computex
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Hab ich mir irgendwie schon gedacht. Mal sehn wann es den Gamingableger geben wird.
 

Thoddeleru

Freizeitschrauber(in)
Z490? Mal im Ernst, was soll diese schwachsinnige Namensgebung? Muss man Intel hier zwingend alles nachmachen, nur damit die bei der nächsten Generation wieder etwas umbenennen müssen und es noch unübersichtlicher wird?
 

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
Hab ich mir irgendwie schon gedacht. Mal sehn wann es den Gamingableger geben wird.

Vermutlich gar nicht. Bzw. hat man den ja bereits mit dem aktuellen Vega. 7nm für Mainstream Grafikkarten ist halt wahrscheinlich noch zu teuer und wirklich konkurrenzfähig (auch im Sinne der Marge) ist Vega im Gaming sowieso nicht, daher lohnt sich das hinten und vorne nicht. Denke für Gamer wird erst mit Navi (hoffentlich) wieder was gutes kommen.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Z490? Mal im Ernst, was soll diese schwachsinnige Namensgebung? Muss man Intel hier zwingend alles nachmachen, nur damit die bei der nächsten Generation wieder etwas umbenennen müssen und es noch unübersichtlicher wird?
Wusste garnicht das Intel auch einen z490 Chipsatz hat. Für Intel ist es völlig Wurst da die seit ryzen eh nur noch Chaos haben was den Sockel/Chipsatz Kompatibilität angeht. Ich würde eher sagen das es ein mutiger Schritt von amd ist denen weiter in die Suppe zu spucken, schließlich war Intel viel zu lang auf weiter Flur.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Hab ich mir irgendwie schon gedacht. Mal sehn wann es den Gamingableger geben wird.

Du hast Recht X und Z sind wirklich schwer von einander zu unterscheiden.

Früher in der Schule musste ich das Alphabet noch auswendig lernen, heute schaffen es nicht mal einige X und Z einer Firma zuzuordnen.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Du hast Recht X und Z sind wirklich schwer von einander zu unterscheiden.

Früher in der Schule musste ich das Alphabet noch auswendig lernen, heute schaffen es nicht mal einige X und Z einer Firma zuzuordnen.

What???? Du beziehst dich glaube ich auf einen anderen Post:)
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Also ich weiß echt nicht was das soll, wieso muss man es absichtlich unübersichtlich machen? Es war schon lächerlich bei dem B350, und jetzt auch noch mit den Z Chipsätzen? Also wirklich.
 

EyRaptor

BIOS-Overclocker(in)
Also das mit z490 müsste jetzt echt nicht sein.
A320, B350 und X370 war zwaz auch sehr Intel-like, aber es war noch eindeutig.

Edit:
Immer diese Profi Karten. Echt bitter, dass AMD so verschrobene Prioritäten hat.

Tja, da sind die Gamer auch selbst schuld.
Gamer freuen sich wenn AMD mal gute, günstige Produkte bringt, denn dann kann man den NV Pendant günstiger kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
Ich warte bis heute noch darauf, dass Vega mal verfügbare und brauchbare Custom Modelle liefert. Mittlerweile habe ich nen G - Sync Monitor :D
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Ich träume davon, dass eine Vega Frontier Second Edition kommt.
Das wäre keine wirkliche Gaming-Karte, würde Gaming aber unterstützen. Und dann in 7nm mit 4 x 4GB 1200MHz HBM2-Stacks :love:
In hohen Auflösungen ist es teils schon extrem, was man über einen erhöhten Speicherdurchsatz an Performance dazu gewinnen kann.
Außerdem 7nm.. Ach, kann träumen schön sein^^

edit: und dann am besten exklusiv über einen eigenen Shop verticken, wie es auch Nvidia mit Ihrer Frontier macht. Das hätte jedenfalls den Vorteil, dass die Händler nicht wieder utopische Preise aufrufen können.
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
Ich träume davon, dass eine Vega Frontier Second Edition kommt.
Das wäre keine wirkliche Gaming-Karte, würde Gaming aber unterstützen. Und dann in 7nm mit 4 x 4GB 1200MHz HBM2-Stacks :love:
In hohen Auflösungen ist es teils schon extrem, was man über einen erhöhten Speicherdurchsatz an Performance dazu gewinnen kann.
Außerdem 7nm.. Ach, kann träumen schön sein^^

edit: und dann am besten exklusiv über einen eigenen Shop verticken, wie es auch Nvidia mit Ihrer Frontier macht. Das hätte jedenfalls den Vorteil, dass die Händler nicht wieder utopische Preise aufrufen können.

1250GB/s (bei den letzten Vega20 Leaks waren es 1250MHz) wären schon was feines xD
 

Pimptacular

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hoffe diese sagenumwobene neue APU mit HBM wird vorgestellt und AMD haut am Ende ein Produkt das keiner erwartet hat raus wie Apple früher es immer gemacht hatte als der gute alte Steve noch am Leben war. Am besten eine RX 680 als eine Vega 32 mit 4 GB HBM 2 und HBCC für ~250 Euro.

Aber denke mal es wird nicht viel tolles kommen leider.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Z490? Mal im Ernst, was soll diese schwachsinnige Namensgebung? Muss man Intel hier zwingend alles nachmachen, nur damit die bei der nächsten Generation wieder etwas umbenennen müssen und es noch unübersichtlicher wird?

Den letzten Gerüchten zu Folge wird Intel sich zu keinen weiteren Umbenennungen provozieren lassen – wodurch es erst richtig unübersichtlich wird: Der Nachfolger des Intel X299 soll X399 heißen.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Bin von der Namensgebung von den Chipsätzen auch nicht wirklich begeistert aber kann es irgendwie nachvollziehen.
Als Systembauer bin ich zum Glück in der Lage in nem Shop meines Vertrauens auf Hardware/Mainboards/ AMD (oder eben Intel) zu gehen.

Gamer gehen also dieses Mal leer aus.
Guter Witz. Seit knapp zwei Jahren geht man "leer" aus wenn man High-End und oder nach P/L geht.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Die sollen einfach aufhören Dinge anzukündigen und stattdessen still und heimlich gute Produkte rausbringen, wie bei Ryzen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Vega 20 Infos sind jederzeit willkommen. Immer her damit. Dazu dann noch Threadripper 2000 und meine Neugierde ist erstmal gedeckt.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
vega 20 in 7NM ? Ja, aber nicht im Sommer. Erstmal kommen die Smartphones.:)

Auf dem Investorenmeeting vom AMD hieß es das ab Q3 2018 in Masse produziert werden soll sowohl bei TSMC und später auch bei GloFo wenn die ihren Prozess soweit haben und entsprechend Nachfrage herrscht. Glaubt man den Gerüchten ist Vega20 ähnlich wie Vega ein großer Chip fürs Profisegment und Vega 7 der kleine für den Massenmarkt mit 2 GPUs per Infinity-Fabric "zusammengeklebt". Ich bin gespannt was von AMD kommen wird. AMD hat bereits seine Infinity-Fabric, Nvidia hat bestätigt das sie an einer ähnlichen Technik arbeiten und vor kurzem hat auch Intel angekündigt das man an etwas ähnlichem arbeitet. Scheint als wenn AMD dieses Mal einen kleinen Vorteil gegenüber der Konkurrenz hat, was hofentlich bedeutet das sie wieder aufholen können.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Auf dem Investorenmeeting vom AMD hieß es das ab Q3 2018 in Masse produziert werden soll sowohl bei TSMC und später auch bei GloFo wenn die ihren Prozess soweit haben und entsprechend Nachfrage herrscht. Glaubt man den Gerüchten ist Vega20 ähnlich wie Vega ein großer Chip fürs Profisegment und Vega 7 der kleine für den Massenmarkt mit 2 GPUs per Infinity-Fabric "zusammengeklebt". Ich bin gespannt was von AMD kommen wird. AMD hat bereits seine Infinity-Fabric, Nvidia hat bestätigt das sie an einer ähnlichen Technik arbeiten und vor kurzem hat auch Intel angekündigt das man an etwas ähnlichem arbeitet. Scheint als wenn AMD dieses Mal einen kleinen Vorteil gegenüber der Konkurrenz hat, was hofentlich bedeutet das sie wieder aufholen können.

Sorry muss ein bisschen KlugscheiBen:
1) Vega ist jetzt keine reiner Profichip
2) denn es fehlen DP Einheiten
3)IF hat auch Nachteile (Latenz)
4) IF ist keine AMD Erfindung, Intel setzte ähnliches schon beim Core2 Quad ein
5) Vorsprung hat man also leider keinen und wenn dann ist fraglich ob man ihn nutzen kann: AMD waren ja auch die ersten mit HBM

Abgesehen davon freu ich mich trotzdem aif Vega20. Schon Tahiti hatte DP Einheiten mit an Boatd und wurde ein guter, wenn auch heißer Gamerchip (7970/280X)
 

IamAI

Gesperrt
AMD hat selbst gesagt, dass es Vega20 erst im letzten Quartal des Jahres und dann auch nur als Sample gibt.

Also weder Massenware, noch kaufbar, noch Consumer. Völlige FakeNews.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Er schrieb dass der 7nm Prozess im 3 Quartal in die Massenproduktion geht.
Warum sollte es dann im 4 Quartal keine Karten geben? Es gibt keine anderen Hersteller die ansonsten Nachfrage dazu hätten, von einigen Spezialfirmen mal abgesehen.

AMD hat auch bestimmt nicht gesagt dass es VEGA 20 "nur als Sample in Q4 geben wird"
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Falls wirklich ne Vega 20 vorgestellt wird: kettet den Raff am Bürostuhl fest und gebt ihm Beruhigungspillen, sonst dreht der am Ende wegen der langen Warterei bis zum Test noch durch :ugly::lol:
 
S

Schaffe89

Guest
Wieder der typische Ankündigungswettbewerb erinnert mich eher ans Drachengame und den Ankündigungslord.
Gebt die Karten doch einfach raus wenn es so weit ist...
 

Thoddeleru

Freizeitschrauber(in)
Wusste garnicht das Intel auch einen z490 Chipsatz hat. Für Intel ist es völlig Wurst da die seit ryzen eh nur noch Chaos haben was den Sockel/Chipsatz Kompatibilität angeht. Ich würde eher sagen das es ein mutiger Schritt von amd ist denen weiter in die Suppe zu spucken, schließlich war Intel viel zu lang auf weiter Flur.

Haben sie auch (noch) nicht. Aber es gibt den Z370 und den kolportierten Z390. Bei der nächsten Generation muss also wieder umbenannt werden, wie es auch schon bei B250 und B360 der Fall war, weil AMD sich den B350 "geklaut" hat. Spätestens beim Sockel merkt man ja, dass was nicht passt ;-) Aber diese absichtliche Verwirrung muss aus meiner Sicht trotzdem nicht sein. Das Ganze folgt, wie auch die gesamte restliche Namensgebung, dem Credo, dass der Name irgendwie "cool" sein muss für die Gamer. Da ist Z und X natürlich um Welten besser und je mehr Ziffern dahinter stehen desto besser.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Hui, ein leistungsfähiger Gamingableger wäre aber auch dringenst von Nöten. Aktuell kann man GPU seitig von AMD nur noch von bitterster Einttäuschung sprechen. Insbesonders
wenn man auf die Marketingversprechen ("poor Volta" etc.) vertraut hat. AMD kann hier nur zum Teil mit der 2 jahre alten Mittelklasse von Nvidia mithalten. Hier ist absolut nichts von
High Performance zu sehen.

AMD kann / will nicht mehr Leistung liefern (läuft dank Mining) und Nvidia muss es nicht, da AMD nicht kann / will. Hoffe das Intel den Markt mal wieder etwas in Schwung bringt,
aber ich glaube es ehrlich gesagt nicht. Es ist wie ich es schon öfter gesagt habe. Der Gamingmarkt ist nur noch der Abfall der Profiprodukte. Sowohl bei AMD als auch bei Nvidia und
später wird es auch bei Intel so sein...

greetz
hrIntelNvidia
 

empy

Volt-Modder(in)
4) IF ist keine AMD Erfindung, Intel setzte ähnliches schon beim Core2 Quad ein

Da möchte ich mal kurz Einspruch einlegen, aber korrigiere mich bitte, falls ich da doch daneben liege: Haben die beiden Dualcores nicht einfach über den FSB, also im Endeffekt über die Northbridge, kommuniziert? Da wäre IF schon noch mal was anderes. Also auch schon nicht-mehr-ähnlich anders.
 

EchoeZ

Freizeitschrauber(in)
[...]
wenn man auf die Marketingversprechen ("poor Volta" etc.) vertraut hat. AMD kann hier nur zum Teil mit der 2 jahre alten Mittelklasse von Nvidia mithalten. Hier ist absolut nichts von
High Performance zu sehen.
Erstmal.. von Volta ist im Gaming Bereich nichts zu sehen, nur im (Semi-)Pro Segment. Was das angeht, kann man zumindest aus P/L Sicht sicher von "Poor Volta" sprechen.
Bei einem Kaufpreis von aktuell 3499€ vs. 1137,44€ steht Vega FE garnicht so übel da ;)
Bildschirmfoto_2018-06-04_15-11-46.png
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
na da heißt es jetzt abwarten und gespannt hoffen das eventuell doch noch eine neue GPU diese Jahr kommt.
 

IamAI

Gesperrt
Oben Unten