• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Amd Ryzen 7 2700x Temp Steigt und Sinkt Schnell

KeinPlanVonPC

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ich habe ein Problem ich habe auf meinen Amd Ryzen 7 2700x ein arctic liquid freezer ii drauf gemacht und nun steigt und sinkt die Temperatur immer im idl von 32 auf 45 und dann wieder runter und hoch aber das innerhalb von Sekunden habe ich was kaputt gemacht Hilfe bitte habe angst : (
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Alles gut, das muss so

 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Was heißt bei dir idle? Die Temperaturen können stark schwanken abhängig davon wie viel Last gerade anhängt. Wenn deine CPU von Nulllast plötzlich was berechnen muss (Antivirus oder so) sind 10° sind kein Ding. Erst wenn du Richtung 80-90° ohne OC kommst solltest du dir Sorgen machen.
 
TE
K

KeinPlanVonPC

Schraubenverwechsler(in)
na ich mache nichts einfach nur Desktop aber das es 10 grad sinkt und steigt in 5 Sekunden die ganze zeit ist normal O_o
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
10 Grad sind da sogar ziemlich wenig. :haha:

Was erwartest du denn? Der Chipbereich der bei einer kurzen Last arbeiten muss ist ein paar Mikrogramm schwer (bzw. es geht um minimale Masse die entsprechend nur ne minimale Temperaturträgheit hat) und bekommt für kurze Zeit mehrere Watt an elektrischer Leistung reingeschoben die in Wärme umgewandelt werden. Natürlich springt die Temperatur da zig Grad in kürzester Zeit rauf und runter. ;-)

Das war übrigens die letzten 20 Jahre bei CPUs schon genauso. Nur waren Turbos und Boosts viel weniger agressiv, Temperatursensoren viel ungenauer und langsamer und weniger, Messmechanismen/Auslesemethoden andere (siehe meine bereits verlinkten Blogs) und die Leute haben nicht alles ständig mit Tools ausgelesen (was sich dagegen nicht geändertt hat ist, dass 99% der Leute noch immer nicht wissen/verstehen was sie da eigentlich auslesen).
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Schlimm wäre, würde die Temperatur konstant bleiben ;) 10°C sind NICHTS zu dem was die CPU leistet in dem Moment
 

Futhark

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auch wenn du selbst nichts am PC arbeitet, arbeitet das Betriebssystem im Hintergrund mal mehr und mal weniger ganz von allein, z.B. wenn Windows Updates geprüft / gesucht / heruntergeladen / installiert werden, oder irgendwelche Laufwerke indiziert werden, oder ein Antivirenprogramm im Hintergrund Dateien scannt. So gesehen sind diese Temperaturschwankungen ganz normal.
 
TE
K

KeinPlanVonPC

Schraubenverwechsler(in)
also ein paar habe nicht richtig gelesen ich mache nichts okay einfach nichts und die temp steigt auch 50 grad und dann wieder runter auf 36 das die ganze zeit ohne last ich meine wieso wenn was nicht arbeitet wieso sollte es dann steigen und sinken und steigen und das die ganze zeit innerhalb von Sekunden ich meine 3 sekunden schnell 10-15 grad Veränderung sind nicht normal und vorher war es immer Konstant 26 grad
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Keine Sorge, völlig normal. Ist bei Ryzen CPU normal, daß so schnelle Wechsel angezeigt werden und die Sprünge so hoch.
Jede CPU arbeitet laufend im Hintergrund irgendetwas. Was , das ist manchmal die Frage.
Und wenn es nur die Übermittlung von irgendwelchen Daten an irgendjemand ist.
Ist bei meinen Rechnern ebenso.
50 Grad ist auch quasi nichts, 90 wäre bedenkenswert.
Meine Vorredner haben die Gründe schon genannt.

Beispiel: Nimm 1 Drähtchen einer Litzenleitung, Ohrhörerkabel oder vergleichbares, und halte dieses in eine Flamme. Wird sofort glühend und kühlt sofort wieder ab.
Nimm einen massiven Kupferdraht, Wandkabel der El. Installation im Haus, es dauert bis glühend viel länger und kühlt langsmer ab.
Die mikroskopisch kleinen Strukturen in einer CPU reagieren wie das dünne Litzendrähtchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

KeinPlanVonPC

Schraubenverwechsler(in)
Gelöst AMD Power Plan war auf max deswegen immer die Schwankung danke an alle selber gelöst Kuss geht raus danke danke jetzt wieder normal 27 grad
:love::love::love::love::love:
 

Anhänge

  • Neue Bitmap.jpg
    Neue Bitmap.jpg
    99,5 KB · Aufrufe: 28
Oben Unten