• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Ryzen 5 5600: Zur CES 2021 für 220 US-Dollar?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Ryzen 5 5600: Zur CES 2021 für 220 US-Dollar?

In etwas mehr als drei Wochen steht die Veröffentlichung der lange erwarteten neuen AMD Ryzen-5000-Prozessoren an. Schon jetzt gibt es erste Gerüchte zu einem weiteren, günstigeren Modell zur CES 2021.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Ryzen 5 5600: Zur CES 2021 für 220 US-Dollar?
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Also meine Glaskugel sagt auch das noch mehr Modelle kommen. Wobei, eine Glaskugel braucht man ja wirklich nicht um das zu sehen. :ugly:
Ich warte mal auf den Nachfolger vom 3700X. Viel mehr wird auf meinem billigen B450 Brett eh kaum Sinn machen. Wer weis, vielleicht gibt es vorher sogar noch eine aktuelle GPU zu kaufen, damit die neue CPU auch etwas nutzt.^^
 

drunkeNNN

Komplett-PC-Käufer(in)
Schöner Decoy der 3800X. Erst um den 3700X günstig aussehen zu lassen und jetzt um den Preisanstieg für den 5800X durchzusetzen. Mit der Schwäche Intels kann man es sich leisten den Markt jetzt erstmal zu melken und dann Anfang nächsten Jahres nochmal kleinere Prozzis nachzulegen. Gut gemacht von der Marketingabteilung und den Ingenieuren, die scheinbar ganze Arbeit geleistet haben.
https://en.wikipedia.org/wiki/Decoy_effect
Ist jetzt die erste Gen bei der die Kunden sich das in der Breite gefallen lassen werden. Hätte man den 3800X damals vor dem 3700X gebracht hätte ihnen jeder den Vogel gezeigt. Wenn man sich die Preise und die Leistung des 3800X ansieht kann man ja schon zu dem Schluss kommen, dass der gar nicht verkauft werden soll.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Der 3700X war günstig, dazu hat es keinen 3800X gebraucht sondern nur den Vergleich zum 9900k.
Ja das stimmt. Der Aufpreis zum 3800X hat sich nicht gelohnt.
Die meisten werden den 3700X gekauft haben.
Aber vielleicht ändert AMD dann seine Strategie und bringt vielleicht deswegen keinen 5700X raus?
Damit der teurere 5800X besser verkauft wird?:what:

Ich habe mehr als eines. Irgendwo wird es schon laufen. :crazy:
Dann geht´s ja!;)
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Mit dem 3800X hat man den 3700X im Vergleich zum 3600(X) günstiger aussehen lassen und mehr Kunden zum Kauf eines 8-Kerners bewegt. So rum lief der Decoy. Im Vergleich zu Intel war alles günstig, keine Frage.

oO
Wenn mans unbedingt schlecht reden will, dann könnte man das so sehen. Der 3700X war im Vergleich zum 3800X das bessere Paket, daraus eine Kundenbeeinflussung zu basteln, naja.
AMD hätte es sicher lieber gesehen wenn mehr 3800X zu höheren Preisen verkaufen worden wären. Der 3700X lief von alleine, eben aufgrund des Vergleichs zum 9900k.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Mich würden jetzt da die Tests zur Leistung (Lastaufnahme, Performance etc.) interessieren. Sonst kann ich ja nicht einschätzen, was das wert sei.
 

drunkeNNN

Komplett-PC-Käufer(in)
AMD hätte es sicher lieber gesehen wenn mehr 3800X zu höheren Preisen verkaufen worden wären.
Andersrum: AMD sieht es am allerliebsten, wenn die sehr gut laufenden 8-Kern-Dies statt im 3800X im TR und EPIC verkauft werden weil sie dort deutlich mehr bringen. Ein paar davon hat man halt abgezwackt und als 3800X relativ gesehen zum 3700X verhältnismäßig teuer verkauft, damit der Absatz nicht so hoch ist. Dort bringen die Dies ja verhältnismäßig wenig Asche. Die eigentliche Frage ist ja, wie viele Chips von der Qualtität man überhaupt hatte. Und aus dem Preisunterschied zum 3700X würde ich schließen, dass man den 3800X gar nicht wirklich verkaufen wollte sondern genug Absatz bei TR und EPIC hat.

Ich will AMD nicht schlecht reden. Was die Ingenieure dort machen ist absolut geil. Mir gehts nur auf den Senkel wenn das Geschäftsgebahren der Marketingabteilung allzu offensichtlich für den Kunden wird. Machen Intel und NVidia ja genau so.
 

Zatoichi1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe einen ryzen 5 3600 den ich vor einem Jahr für 187€ bekommegn habe, auf 4,2Ghz All-Core und hatte in keinem Spiel irgendwelche Probleme, das kann sich Ende 2021 mit ZEN 4 gerne wiederholen, dann jedoch mit 8-12 Kernen und RDNA 3 oder Lederjacke On 😁
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Gerade in Bezug auf die Leistungsaufnahme fand ich die stärkeren Prozessoren immer im Nachteil. Damit meine ich speziell die Leistungen in Bezug zur Leistungsaufnahme von:
3600 (65W) zu 3600x (95W)
3700x (65W) zu 3800x (105W)

Ich hoffe mal, bei der aktuellen Generation gibt es nicht mehr so viele Modelle, die teilweise keinen sinnvollen Leistungsunterschied haben.
 

Zatoichi1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hoffe sie bringen den 5700X raus. Der 5800X mit 450 Euro ist mir zu teuer.
Den 3700X bekommt man jetzt schon für 260 Euro. Deswegen sehe ich auch keinen großen Sinn 50% mehr zu bezahlen um 20% mehr Leistung zu bekommen.

Wenn ein 5700X kommt, dann wird der bei etwa 389€ landen und wäre somit Immernoch deutlich teurer als ein 3700X. ZEN 3 ist mehr was für 3080/90 oder Big Navi Käufer die einen schnellen Begleiter in Spielen brauchen. Für mich lohnt sich der Umstieg auf AM5 Ende 2021 mit ZEN4 + DDR5+ RDNA 3 mehr.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Mit dem 5800X Preis hat sich AMD etwas vergriffen. Ich gehen davon aus, dass er noch vor dem Verkauf etwas korrigiert wird. Evtl. auch der 5600X Preis.
 

Coolgamer400

Komplett-PC-Käufer(in)
Mit dem 5800X Preis hat sich AMD etwas vergriffen. Ich gehen davon aus, dass er noch vor dem Verkauf etwas korrigiert wird. Evtl. auch der 5600X Preis.

der 5800X ist jetzt auch nicht viel teurer als damals der 1800X, oder aktuell der 3800X.
wem das zu viel ist, kann entweder auf die non-X Modelle bzw. 5700/5500 warten oder die 3xxxer kaufen.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Die 65W Teile werden kommen das ist so sicher wie der Bierschiss nach´m saufen.
Ich hoffe sie bringen den 5700X raus. Der 5800X mit 450 Euro ist mir zu teuer.
Den 3700X bekommt man jetzt schon für 260 Euro. Deswegen sehe ich auch keinen großen Sinn 50% mehr zu bezahlen um 20% mehr Leistung zu bekommen.
This :daumen:
Wenn ein 5700X kommt, dann wird der bei etwa 389€ landen und wäre somit Immernoch deutlich teurer als ein 3700X.

Nein eigentlich eine genaue Punktlandung beim Launch des 3700X (379€).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten