• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Moin,
Und zwar habe ich seit gestern eine AMD Radeon RX 5700 XT von XFX Thicc 3 Ultra, welche mir nur Probleme bereitet.
Kommen wir ersteinmal zu meinem derzeitigen Pc:
Prozessor: Amd Ryzen 5 3600
Mainboard: Gigabyte B450 Aorus Pro
Grafikkarte: Rx 5700XT XFX Ultra Thicc 3
Netzteil: bequiet System Power 9 600W
Ram: 2*16GB Corsair Vengeance 2666 oc to 2933
Gehäuse: Sharkoon Rev 200
Monitore: MSI Optix 144hz ; Acer 32" WQHD

Mein Problem:
Als ich die Karte das erste mal eingebaut hatte, ging kein Benchmark jeglicher art. Furmark stürtzt ab heißt nachdem er begonnen hat das Bild anzuzeigen bekomme ich schwarz Bild und danach ist das Programm nur noch weiß und reagiert nicht mehr. Im 3D Mark ging nur die Demo beim ersten Grafik Test hat er sich immer wieder nach 2 Sekunden aufgehangen. Habe die Karte dann mit den Netzteil Kabeln angeschlossen anstatt mit dem CableMod, was auch keine Abhilfe geschaffen hatte. Habe die Karte dann vom 1 in den 2 PCI Slot gesteckt und plötzlich gingen die Benchmarks. Habe sie dann wieder zurückgebaut und dort ging dann auch wieder alles. Achso die Grafiktreiber meiner alten RX 580 hatte ich deinstalliert und die neuesten von AMD installiert was derzeit Version 20.4.1 entspricht. Spiele wie CS:GO was keine Herausforderung darstellt ging ohne Probleme bei "normaler" Lüfter Lautstärke. In PUBG war das ganze schon wieder anders Spiel leif zwar ohne Probleme aber die Lüfter drehen auf 101% laut AMD ja 101%. Hab dann die Lüfterkurve angepasst was das ganze Problem mit der Lautstärke dann gelöst hatte. Spiele wie RDR oder GTA 5 laufen nur kurz, heißt wenn ich in Red Dead die Story anspiele hält sie nur solange durch wie ich mein Pferd anbinden muss was in etwa so 5-9 Minuten der Story entsprechen. In GTA 5 das selbe Phänomen. Die Temperaturen der Grafikkarte sind eigentlich voll in Ordnung komme mit meiner Lüfterkurve nie über 80 Grad, was allerdings nicht für die Übergangstemperatur gilt, welche bei 110 Grad rumhängt. Andere Spiele wie Stranded Deep oder ETS 2 laufen, was wieder rum nicht für Ghost Recon Breakpoint gilt. Nach etwa 10 Minuten in diesem Spiel der Absturz. Anschließen ist mein 2.ter Monitor voll mit Pixel Fehlern, welche sich nach etwa 2 Minuten wieder beruhigen.
Deswegen wollte ich fragen ob ihr irgendwelche Vorschläge habt oder gar das selbe Problem.
Ansonsten sende ich die Karte zurück an Amazon und hole mir die selbe nochmal kann ja sein das ich son klassisches Montags teil erwischt habe.
Habe auch ein Bild meines Computers angehängt.
 

Anhänge

  • IMG_20200412_164333.jpg
    IMG_20200412_164333.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 218

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Wenn du mit der alten grafikkarte keine solcher probleme hattest würde ich auf das Netzteil tippen.

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
 
P

Patrikpcgamer

Guest
Tippe auf Treiber siehe known issues ältere Treiber probieren wenn der neueste nicht hilft der hat anscheinend für viele das Problem gefixt. Siehe AMD forum, Computerbase amd Problem forum voll mit sowas aber dürfte nur noch wenige betreffen. Triber von 19 sollen am besten sein wenns nicht geht mit den neuen doch welcher das musst du probieren da jede Konfiguration einfach anders ist. :) Wenn es das NT ist Undervolte mal extrem viel und siehe obs besser läuft. Manchen half auch Auto Uv im Treiber oder Takt Reduzieren um 50mhz.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

was allerdings nicht für die Übergangstemperatur gilt, welche bei 110 Grad rumhängt.
Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass eine zu heiße Karte direkt abstürzt bevor sie anfängt runter zu drosseln, aber 110°C Hotspot auf Dauer sind eindeutig zu viel.
Die Karte ist mal locker 15-20°C zu heiß, was wirklich ne Menge ist.
Da fallen mir eigentlich nur wenige Ursachen ein:
-Du hast ne Zimmertemperatur von 30°C und die Karte bekommt keine kühle Luft ab
-Die Lüfter drehen viel zu niedrig. Wie hoch ist denn die Drehzahl unter Volllast?
-Dein Gehäuse ist sehr schlecht belüftet. Wie viele Lüfter hast du an welcher Stelle und wie schnell drehen diese? Welches Case?
-Die Karte ist defekt

Wie gesagt, ich weiß nicht ob das die Ursache für die Blackscreens ist, aber 110°C Hotspot halte ich für zu viel auf Dauer. Die Thicc 3 hat eigentlich nen ganz brauchbaren Kühler und sollte definitiv deutlich kühler laufen, irgendwas stimmt da nicht. Das Delta liegt außerdem bei 30°C was eigentlich auch schon viel zu viel ist. Optimal wären 10°C, Standard sind eigentlich so um die 20°C. Zum Vergleich, die Referenz XT von meinem Kumpel mit einem deutlich schlechteren Radiallüfter läuft sogar kühler.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Tippe auf Treiber siehe known issues ältere Treiber probieren wenn der neueste nicht hilft der hat anscheinend für viele das Problem gefixt. Siehe AMD forum, Computerbase amd Problem forum voll mit sowas aber dürfte nur noch wenige betreffen. Triber von 19 sollen am besten sein wenns nicht geht mit den neuen doch welcher das musst du probieren da jede Konfiguration einfach anders ist. :) Wenn es das NT ist Undervolte mal extrem viel und siehe obs besser läuft. Manchen half auch Auto Uv im Treiber oder Takt Reduzieren um 50mhz.

Woher bekomme ich denn die alten Treiber
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Habe wie auf dem Bild zu erkennen ist Vorne im Gehäuse 3 Lüfter welche direkt nur die Grafikkarte anpusten.
Zimmer Temperatur tippe ich so auf die 23 Grad
Lüfter in meiner Kurve drehen auf max. 2150 RPM
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

2150 RPM und 23°C Zimmertemperatur sind eigentlich normale Bedingungen, die Drehzahl ist sogar recht hoch.
Mit 2150 RPM einen Hotspot von 110°C, da kann was vorne und hinten nicht stimmen.

Wie hoch ist denn die Leistungsaufnahme? Wie hoch taktet die Karte? Nur um auszuschließen, dass du die nicht versehentlich bis ans Maximum übertaktet hast.

Ah das Bild hab ich gar nicht gesehen. Was ist das denn für ein komischer Aufbau!? Deine Mainboard Anschlüsse sind demnach... oben am PC?
Der CPU Kühler sollte btw. um 90° gedreht werden, der steht ja nicht mal im Airflow.
 
P

Patrikpcgamer

Guest
Woher bekomme ich denn die alten Treiber

Über die AMD Seite einfach die Version die du willst per google suche also zmbsp den 19.12.1. Wenn das alles nicht hilft Installier den Treiber mal OHNE den Adrenalin Kram also nur den Treiber das geht so: YouTube .

Wenn das nicht hilft hast du einfach Pech gehabt und musst warten bis AMD das Problem fixt aber es wird seit Februar stetig besser der andere Weg wäre Karte zurückssenden und auf eine Nvidia gehen aber kosten halt mehr deswegen habe ich auch eine 5700xt bestellt vor 2 Tagen als übergangskarte, bin auch gespannt ob ich verschont bleibe oder nicht. :D Hoffen wir mal.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

2150 RPM und 23°C Zimmertemperatur sind eigentlich normale Bedingungen, die Drehzahl ist sogar recht hoch.
Mit 2150 RPM einen Hotspot von 110°C, da kann was vorne und hinten nicht stimmen.

Wie hoch ist denn die Leistungsaufnahme? Wie hoch taktet die Karte? Nur um auszuschließen, dass du die nicht versehentlich bis ans Maximum übertaktet hast.

Ah das Bild hab ich gar nicht gesehen. Was ist das denn für ein komischer Aufbau!?

Also habe jetzt gerade mal Furmark an und habe alle Lüfter Von der Graka auf 3520RPM und auch alle Gehäuse Lüfter auf 1600RPM und der Hotspot ist auch dabei 110Grad. Die Karte selber hat nur 77 Grad. Stromverbauch laut AMD sind 208 Watt.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

und musst warten bis AMD das Problem fixt
Hier liegt in erster Linie gar kein Problem seitens AMD vor. Die Karte ist einfach heißer als sie sein sollte, das hat nix mit dem Treiber zu tun.
Also habe jetzt gerade mal Furmark an und habe alle Lüfter Von der Graka auf 3520RPM und auch alle Gehäuse Lüfter auf 1600RPM und der Hotspot ist auch dabei 110Grad. Die Karte selber hat nur 77 Grad. Stromverbauch laut AMD sind 208 Watt.
Ich vermute es liegt an dem merkwürdigen Aufbau deines Cases. Oder die Karte ist defekt.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Über die AMD Seite einfach die Version die du willst per google suche also zmbsp den 19.12.1. Wenn das alles nicht hilft Installier den Treiber mal OHNE den Adrenalin Kram also nur den Treiber das geht so: YouTube .

Wenn das nicht hilft hast du einfach Pech gehabt und musst warten bis AMD das Problem fixt aber es wird seit Februar stetig besser der andere Weg wäre Karte zurückssenden und auf eine Nvidia gehen aber kosten halt mehr deswegen habe ich auch eine 5700xt bestellt vor 2 Tagen als übergangskarte, bin auch gespannt ob ich verschont bleibe oder nicht. :D Hoffen wir mal.

Möchte Persönlich kein NVIDIA haben^^ bin kleiner AMD Fanboy XD
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Hier liegt in erster Linie gar kein Problem seitens AMD vor. Die Karte ist einfach heißer als sie sein sollte, das hat nix mit dem Treiber zu tun.

Ich vermute es liegt an dem merkwürdigen Aufbau deines Cases. Oder die Karte ist defekt.

Dann werde ich die Karte zurückschicken und sie mir nochmal holen sollte das Problem dann immernoch auftreten werde ich sie mir von Sapphire holen und wenn dort das selbe Problem auftritt bleibe ich erstmal bei meiner 580.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Mich würde aber trotzdem erstmal interessieren was das für ein Case ist, denn so einen Aufbau hab ich noch nie gesehen, Mainboard Anschlüsse oben!?
Der Aufbau sieht für mich eher suboptimal aus. CPU Kühler steht nicht im Airflow, die Backplate der Graka blockt den Airflow für die CPU und jeglicher Staub fällt von oben schön in die Anschlüsse und durch die Slotblenden.
Aber vielleicht seh ich auch noch nicht ganz den Sinn dahinter
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Dann werde ich die Karte zurückschicken und sie mir nochmal holen sollte das Problem dann immernoch auftreten werde ich sie mir von Sapphire holen und wenn dort das selbe Problem auftritt bleibe ich erstmal bei meiner 580.

Ja schick die zurück, da scheint was mit dem Anpressdruck nicht zu passen, wenn bei max Lüfter dir der TJ so durch die Decke geht passt da was nicht. Mit Treibern hat das erst mal gar nichts zu tun, du hast schlicht ein Montagsmodell würd ich sagen.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Mich würde aber trotzdem erstmal interessieren was das für ein Case ist, denn so einen Aufbau hab ich noch nie gesehen, Mainboard Anschlüsse oben!?

Ja die Anschlüsse sind alle oben wo ich noch einen Deckel draufmachen kann. Zudem ist das Case auf der Linken seite meines Tisches.
Da kann gar kein Staub reinkommen da dort auch noch der Deckel drauf ist.
Und ja die CPU bekommt nicht den besten Airflow ab ist dennoch nur max. 65 Grad warm.
Werde sowieso die CPU mit einer Wasserkühlung versorgen
 

Anhänge

  • IMG_20200412_173732.jpg
    IMG_20200412_173732.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 155
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Ja schick die zurück, da scheint was mit dem Anpressdruck nicht zu passen, wenn bei max Lüfter dir der TJ so durch die Decke geht passt da was nicht. Mit Treibern hat das erst mal gar nichts zu tun, du hast schlicht ein Montagsmodell würd ich sagen.

Dann werde ich dies machen. Ich bedanke mich für eure mithilfe und wünsche euch noch ein schönes Osterfest.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Wie meinste das der Steht falsch? Der geht doch nicht anders drauf da das Mainboard ja auch anders steht.
Wenn du dir das in nen normales Case reindenkst steht da alles so wies sein soll. Ist bis jetzt mein 11ter selbstgebauter PC
 
P

Patrikpcgamer

Guest
Montagsstück ist natürlich auch ärgerlich auf lange sicht aber bestimmt besser . Frohes Fest.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Wie meinste das der Steht falsch? Der geht doch nicht anders drauf da das Mainboard ja auch anders steht.
Wenn du dir das in nen normales Case reindenkst steht da alles so wies sein soll. Ist bis jetzt mein 11ter selbstgebauter PC

Er meint, der müsste die warme Luft in Richtung Lüfter pusten.
Also einmal um 90° drehen, so dass es denn möglich ist.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Ja hab ich auch so verstanden Problem dabei ist das das AMD bzw. das Mainboard das ja nicht zulässt wegen der Schrauben.
 
H

hks1981

Guest
Bitte nenne mal das Gehäuse?? Also sorry der Aufbau im Gehäuse ist doch total suboptimal^^
 

-Xe0n-

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

@TE Unabhängig von deinem Problem, stell bei deine Karte um aufs "Silent Bios". Irgendwo an deiner Karte ist ein kleiner Schalter, mal die Position wechseln und neustarten. Dann wird die Karte leiser und kühler ;)
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Er meint, der müsste die warme Luft in Richtung Lüfter pusten.
Also einmal um 90° drehen, so dass es denn möglich ist.

@TE Genau das meinte ich.
Ist der Kühler etwa nicht symmetrisch? Das wird ja immer verrückter. Normalerweise lässt sich ein Kühler auch drehen, du sollst ja auch nicht die Backplate vom Kühler drehen sondern den Kühlblock selber.
Nenn bitte mal echt das Case, ich sehe zwar Sharkoon aber kann mir nicht vorstellen wer sich so einen suboptimalen Aufbau ausgedacht hat. Ist auch das erste mal das ich sowas sehe und ich erkenn wirklich nur Nachteile. Der Airflow ist überhaupt nicht optimal, wie ich bereits sagte, CPU Kühler, Graka blockt jeden Airflow ab, Staub fällt durch die Anschlüsse und Slotblenden, etc.

Unabhängig von deinem Problem; Ich würde über ein neues Case nachdenken!
 
G

gekipptes-Bit

Guest
Schon mal die Grafikkarte mit zwei (2!!!) separaten Kabelsträngen vom Netzteil angeschlossen?
Also nicht wie auf dem ersten Bild nur mit einem Kabel das in ein Y-Kabel aufgesplittet ist.
Dann auch mal sämtlich OC weg von allem, auch kein XMP und mit niedrigen Latenzen das Ram testweise einstellen.
Auch ist es besser mit DDU im abgesicherten Windowsmodus den vorigen Grafiktreiber sauber zu deinstallieren.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Ähm... mal nebenbei: Furmark ist die reinste Folter für eine GPU, schlimmer als Prime95 für CPUs :what:

Zweitmonitor mal testweise abgezogen?
 

Ericius161

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Hotspot 42 Grad über der Gpu Temp ist so oder so nicht in Ordnung, egal wie schlecht der Airflow ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Steht zwar in meinen Pc angaben am Anfang des Problems aber...
Es ist das Sharkoon Rev 200
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Schickes Teil auf jeden Fall :daumen:

Allerdings in Sachen airflow... deine Graka steht ja quasi voll im Weg :hmm:
Schickes RGB, aber für Luftkühlung ist das Ding glaub ich nicht so geeignet.

Ein paar Lösungsansätze sind ja noch offen: Verkabelung richtung GPU? Zweitmonitor?
Ansonsten mal alles auf default und dann die Games testen, und nicht gleich brachial mit Furmark dazwischen hauen.

Im Grunde denke ich aber, dass die GPU einfach zu heiß wird unter bestimmten Bedingungen (vor allem Furmark :nene:)
 

Oi!Olli

Software-Overclocker(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Vermutlich ist der Kühler nicht r8chtig angezogen oder nicht ganz Plan. Zurück schicken ist die beste Idee
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

@TE Unabhängig von deinem Problem, stell bei deine Karte um aufs "Silent Bios". Irgendwo an deiner Karte ist ein kleiner Schalter, mal die Position wechseln und neustarten. Dann wird die Karte leiser und kühler ;)

Vielen dank das hat fürs erste abhilfe geschaffen. Zwar ist die Übergangstemperatur immernoch sehr hoch bei 98 Grad allerdings stürzen die Spiele nicht mehr ab.
 
TE
L

LordBlitzo

Kabelverknoter(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

Schickes Teil auf jeden Fall :daumen:

Allerdings in Sachen airflow... deine Graka steht ja quasi voll im Weg :hmm:
Schickes RGB, aber für Luftkühlung ist das Ding glaub ich nicht so geeignet.

Ein paar Lösungsansätze sind ja noch offen: Verkabelung richtung GPU? Zweitmonitor?
Ansonsten mal alles auf default und dann die Games testen, und nicht gleich brachial mit Furmark dazwischen hauen.

Im Grunde denke ich aber, dass die GPU einfach zu heiß wird unter bestimmten Bedingungen (vor allem Furmark :nene:)

Ja das stimmt wohl habe aber sowieso vor den ganzen Pc jetzt bald auf Wasser umzuzstellen Problem dabei ist nur das Corona momentan voll dagegenhaut.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: AMD RX 5700XT Probleme Abstürze

98°C ist im Rahmen und klingt nicht mehr ganz so kritisch wie 110°C
Aber trotzdem ist bei deiner Karte was nicht in Ordnung!! Die funktioniert nicht so wie sie soll!
Und deswegen zurück damit. Da du nicht weißt was genau nicht stimmt mit dem Ding sollte die auch zurück, selbst wenn du die unter Wasser setzen willst.
 
Oben Unten