AMD Radeon rx 7900 xtx 3x 8 Pin

knurrhahn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, ich hatte Interesse an dieser Graka. Zuerst dachte ich ich habe mich verlesen aber die wollen wirklich 3x 8Pin Stromversorgung?
Wie habt ihr das gelöst?
Ich hätte ein Y Kabel. Sollte ich das für die Graka nehmen oder lieber für die CPU?
 
Wie habt ihr das gelöst?
Ich hab die Karte nicht, aber ich würde sagen:

Man nimmt die passenden Kabel vom Netzteil und schließt sie an.
Falls nicht genug passende Kabel vorhanden sind, dann entweder nachkaufen, oder besser:
Ein passendes Netzteil kaufen.

Sollte ich das für die Graka nehmen oder lieber für die CPU?
Normalerweise gibt es da kein entweder/oder...


Es wäre natürlich deutlich einfacher dir zu helfen, wenn du uns erzählen würdest, welche hardware du verbaut hast! :slap:
 
Ist ja nichts ungewöhnliches.
Wenn dein Netzteil nicht genügend Stecker/Kabel zur Verfügung stellt, kauf dir ein passendes Netzteil, wer so viel Geld für so eine Karte aufbringen kann wird auch Geld haben für ein gutes Netzteil.
oder lieber für die CPU?
Erstens geht das gar nicht, zweitens mach das auf keinen Fall.
 
Ist ja nichts ungewöhnliches.
Für mich ist es doch ungewöhnlich. Hätte ich das erste mal.
Verbaut ist ein Corsair 750x Gold. das hat nun bloß 4 PCI. Die sind alle belegt. Ich habe aber noch so eine Weiche rumliegen für die CPU und an der Graka sind die Kabel ja schon mit Weiche ausgestattet.
Wäre auch bloß vorübergehend.
 
Du kannst das Y-Kabel ohne Probleme für die GPU nehmen. Du hast ein Single Rail Netzteil, problematisch wäre das nur wenn du ein Multi Rail Netzteil hättest, dann könnte es sein dass die dahinterliegende 12V Schiene nicht genug Dampf hätte.
 
Verbaut ist ein Corsair 750x Gold. das hat nun bloß 4 PCI. Die sind alle belegt
Womit sind die belegt? Ich verstehe nicht ganz was du meinst? Wird ja derzeit eine Grafikkarte angeschlossen sein. Wenn du die Karte tauscht nimmst ja die selben Kabel wieder.

Die 2 Pcie Anschlüsse vom Netzteil teilen sich mit 2 Y-Kabeln in 4 Anschlüsse für die Grafikkarte. Die 7900xtx benötigt drei Anschlüsse, bleibt einer von einem Y-Kabel übrig.

Wenn deine Angabe zum Netzteil korrekt war, ist es dieses:

Da kommen die 2 Pcie Kabel am Netzteil rein (mit dem 8 Pin vom unteren Bild).

1712219517992.png


Der 8 Pin kommt ins Netzteil, die zwei 6+2 Pin in die Grafikkarte. Beim zweiten Kabel bleibt ein 6+2 Pin über.

1712219772183.png


an der Graka sind die Kabel ja schon mit Weiche ausgestattet.
Meinst du einen Adapter von Pcie auf 12VHPWR? Diesen Anschluss hat dein Netzteil nicht. Geh direkt mit den Pciekabeln vom Netzteil in die Grafikkarte.

1712220206742.png
 
Blos nicht! Deine "Weiche" die du meinst ist gedacht für die zusätzliche Stromversorgung am Motherboard. EPS/ATX 12 Volt.
Dein Cpu Stecker wird in der Grafik mit EPS bezeichnet. Vergleich mal die beiden. Die sind ganz anders belegt.

1712223487708.png


Aus deinem Netzteil Handbuch:

1712224237345.png
 
Schau mal. Am Netzteil 4 PCI. Davon gehen 2 an das Motherboard (CPU, rechtes Bild) und zwei gehen an die Graka.

Ich werde heute die Graka holen Wenn die ein passendes Netzteil haben, werde ich es gleich mit kaufen.
Für das Corsair 750 Gold werde ich schon noch ein paar Euro bekommen bei Ebay. Vielleicht biete ich es gleich mit der Graka an.
Damit gehe ich allem aus dem Weg.
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-04-04 121322.jpg
    Screenshot 2024-04-04 121322.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 15
  • Screenshot 2024-04-04 121457.jpg
    Screenshot 2024-04-04 121457.jpg
    33,8 KB · Aufrufe: 24
Ähmm, du hast doch ein passendes Netzteil.
Wo ist das Problem?
Einfach die beiden 8pin EPS jeweils einzeln anschließen und die beiden 8pin PCIe Y Kabel.
 
Schau mal. Am Netzteil 4 PCI. Davon gehen 2 an das Motherboard (CPU, rechtes Bild) und zwei gehen an die Graka.

Mit Sicherheit nicht. Das sind immer noch andere Kabel!


Ich werde heute die Graka holen Wenn die ein passendes Netzteil haben, werde ich es gleich mit kaufen.
Für das Corsair 750 Gold werde ich schon noch ein paar Euro bekommen bei Ebay. Vielleicht biete ich es gleich mit der Graka an.
Damit gehe ich allem aus dem Weg.

Tausch unnötig....
 
Ich habe ein Corsair und die Sapphire mit 2x8 und 1x6 Pin und es ist überhaupt kein Problem die XTX mit den nötigen und ausreichenden Steckern zu verbinden. Also alles gut ;-)
Gruß T.
 
Sind bei dem Netzteil evtl. die netzteilseitigen Stecker für PCIe und EPS identisch, aber die hardwareseitigen Stecker von Form oder Pin-Out her unterschiedlich? Das würde die Verwirrung/das Aneinander-vorbei-Reden erklären.

Meine letztens etwas ähnliches gelesen zu haben.

Insgesamt/off-Topic:

Ich kann mich in über 10 Jahren hier im Forum nicht daran erinnern, schonmal so viel Konfusion zum Thema Netzteil-Stecker gelesen zu haben wie in den letzten Monaten. Zum Teil natürlich wegen PCIe 5.0/NVidias 12VHPWR, aber auch solche Fälle hier. Was ist da los?
 
Nein! Am Netzteil sind nur zwei! Das habe ich dir doch schon gezeigt! Siehe Post #7.
Rot umrandet sind die beiden Pcie Anschlüsse. Die 4+4 sind die Eps Stecker für das Motherboard. Sonst würde am Netzteil nicht 4+4 CPU stehen wenn das auch Pcie Stecker wären.
Anhang anzeigen 1457187

Ganz ehrlich: rein von dem Bild her ist gar nichts eindeutig. Die von dir rot umrandeten Buchsen scheinen komplett genauso auszusehen wie die Buchsen rechts daneben. Die physisch unterschiedliche, äußere Form der Buchsen und Stecker (also die jeweilige, spezifische Kombination von eckigen und abgerundeten „Nuppsies“) dient ja auch dazu, nur die jeweils passenden Kabel dort anschließen zu können. Schlüssel-Schloß-Prinzip. Es würde also Null Sinn ergeben, bei nicht beliebig durchwechselbaren Netzteil-Buchsen das selbe „Schloß“ zu verwenden. Die Beschriftung suggeriert ebenfalls, dass netzteilseitig für GPU und CPU jeder beliebige der 4 Buchsen genutzt werden kann. Dass die entsprechenden Kabel unterschiedlich sind bzw. die hardwareseitigen Stecker, ist logisch.
 
Die Beschriftung suggeriert ebenfalls, dass netzteilseitig für GPU und CPU jeder beliebige der 4 Buchsen genutzt werden kann.
Seh ich eben nicht so. Es ist ein sehr gutes Netzteil, nur sollte Corsair es besser beschriften und das auch im Handbuch richtig kommunizieren.
Dann ist es nicht so verwirrend. Wenn die hinschreiben 4+4 CPU dann nehme ich an das gehört für die CPU, auch wenn der Anschluss gleich ist wie Pcie daneben.

Hier aus dem Testbericht:

1712309988844.png

Das voll-modulare Kabelmanagement bietet für ein 750-W-Netzteil angemessene Anschlussmöglichkeiten. Corsair hat dem RM750x Anschlussmöglichkeiten für vier PCI-Express- und zwei 8-PIN-EPS-Stecker vorgesehen. Von den PCI-Express-Anschlüssen in 8(6+2)-Pin-Bauweise sind jeweils zwei an einem Kabelstrang angebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Seh ich eben nicht so.
Was siehst du nicht so? Dass die Buchsen nicht gleich aussehen würden? Dass mein Schlüsse-Schloss-Argument stichhaltig wäre? Oder dass die Beschriftung eindeutig wäre?

Es ist ein sehr gutes Netzteil, nur sollte Corsair es besser beschriften und das auch im Handbuch richtig kommunizieren.

Gegen die Qualität habe ich ja gar nichts gesagt. Und tatsächlich gibt das Handbuch/Kurzanleitung - zumindest das online einsehbare der aktuelleren Variante des RM750X - rein gar nichts zu dem Thema her. Und die Beschriftung deutet nunmal auf beliebige Verwendbarkeit für GPU und CPU hin

Dann ist es nicht so verwirrend. Wenn die hinschreiben 4+4 CPU dann nehme ich an das gehört für die CPU, auch wenn der Anschluss gleich ist wie Pcie daneben.

Wenn ich vier gleich aussehende Anschlüsse habe, die gemeinsam gelabelt sind als "Option A _&_ Option B" - dann ist die naheliegendste Interpretation, dass alle vier Anschlüsse beliebig für Option A und Option B verwendet werden können. Zumal sie physisch gleich aussehen bzw. das gleiche "Schloss" haben. Eine andere Deutung ist kaum möglich.

Hier aus dem Testbericht:

Anhang anzeigen 1457248
Das voll-modulare Kabelmanagement bietet für ein 750-W-Netzteil angemessene Anschlussmöglichkeiten. Corsair hat dem RM750x Anschlussmöglichkeiten für vier PCI-Express- und zwei 8-PIN-EPS-Stecker vorgesehen. Von den PCI-Express-Anschlüssen in 8(6+2)-Pin-Bauweise sind jeweils zwei an einem Kabelstrang angebracht.

Leider wird bei Reviews und auch hier sehr gerne durcheinander geworfen, was jetzt mit "Anschlüssen" gemeint ist. Die Anzahl Kabelstränge? Die Anzahl an Kabelenden/Steckern hardwareseitig? Oder die Anzahl Buchsen am Netzteil?

Wie gesagt: die 4 Buchsen scheinen physikalisch gleich zu sein. Was nur Sinn ergibt, wenn sie auch das Gleiche tun. Warum sollte man sich sonst die Mühe machen mit dem Schlüssel-Schloss-Prinzip. Und die Beschriftung legt keine harte Trennung zwischen den beiden linken und den beiden rechten 8-Pin-Buchsen nahe. (Beschriftung bezieht sich offensichtlich auf alle vier und es ist ein UND-Zeichen, so würde man bei einem technischen Gerät keine nicht untereinander austauschbaren Anschlüsse kennzeichnen. Das wäre höchst fahrlässig.)

@CORSAIR_Marcus könntest du eventuell was dazu sagen bzw. Infos von deinen Kollegen dazu einholen?
 
Zurück