AMD Radeon RX 6000: MSI bringt überarbeitete Custom-Modelle

czk666

Freizeitschrauber(in)
Die 6800 ist ein Effizienzswunder.
Ich komme mit meist begrenzter frame rate auf 60 mit meinem Gesamtsystem selten über 200-250 Watt. Bei 1440p. Gaia freut sich.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Interessant wäre mal einen Bench von der Labertasche zu sehen. Ich würde gerne mal mit meiner 779€ RX 6800 mit ihm vergleichen.
Aber.....neee....für meine niedliche RX 6800 ist gerade das beste von Nvidia als Gegner gut genug :devil:.

Vielleicht kann er mir die Frage beantworten.....

An was erinnert dieses Bild?
Anhang anzeigen 1385788

oder was haben dieses Bild und diese Ergebnisse gemeinsam?
Anhang anzeigen 1385789

Anhang anzeigen 1385790

Anhang anzeigen 1385791

Richtig...alle müssen den Staub meiner kleinen RX 6800, die vorne hängt, schlucken.
Anhang anzeigen 1385792


Jaja...ich weiß ich bin böse und natürlich weiß ich, daß die RX 6800 nicht in der selben Liga spielt....aber manchmal reitet einen der Teufel und solche Typen wie @GamingX fördern auch mal solche Vergleiche um zu zeigen, daß AMD nicht so schlecht, sondern mit RDNA2 richtig gut unterwegs ist.
Du kannst doch jetzt nicht mit reelen Werten aus einer der Welt größten Benchmarkdatenbanken kommen. Das können doch die Leute nicht ab.
Nachhher gehen die noch in den Keller zum weinen, oder schlimmeres! Willst du das wirklich verantworten? Lass die Leute doch in Ihrer Blase. :D

Der Typ ist rapid81² und damit Realsatire!
 

openSUSE

Software-Overclocker(in)
dadurch werden AMD Grafikkarten trotzdem nicht begehrter und bleiben Ladenhüter
SaleMFEU_W4.png

;)
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
An die Nvidia-Karten, die AMD den Staub im TS Extreme Bench schlucken lassen:
https://www.3dmark.com/hall-of-fame-2/timespy+3dmark+score+extreme+preset/version+1.0/1+gpu
So findet jeder Topf seinen Deckel :D.
Weiss net ob der Link von @owned139 so gewollt war, aber Es interessiert nur der GrafikScore.(bei o=gesamt!?)

bei Grafiksscore:
Erst auf Platz 5 ist ne "normale" Graka@h2o. ... Platz 1-4 ist LN2-Quark, den man getrost vergessen kann.(Temp.=N/A)
Rein gefühlsmäßig deckelt damit Devcom vom Luxx net nur den normalen TS sondern auch den TSE für Grakas
ohne LN2.
 

Anhänge

  • TSE-HoF.JPG
    TSE-HoF.JPG
    153,8 KB · Aufrufe: 44
Zuletzt bearbeitet:

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin ein wenig verwirrt!
Die aktuell erhältlichen MSI 6900XT Gaming Z Trio tackten doch schon im Boost 2425Mhz, wie die in der Tabelle mit "Neu" gekennzeichneten.
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Erst auf Platz 5 ist ne "normale" Graka@h2o. ... Platz 1-4 ist LN2-Quark, den man getrost vergessen kann.(Temp.=N/A)
Nö, kann man nicht. Niemand hält dich davon ab deine 6900XTXH auch mit LN2 zu kühlen. Weiß selber, dass das nichts bringt, aber deswegen biegt man sich doch nicht die Liste zurecht wie es beliebt?!
 

Serandi

Kabelverknoter(in)
Wollt nur mal eben unauffällig loswerden, dass ich eine relativ neue Asus Rog Strix RX 6900 XT LC Top Edition bei kleinanzeigen für einen erträglichen Preis bekommen habe 😁✌️
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Nö, kann man nicht. Niemand hält dich davon ab deine 6900XTXH auch mit LN2 zu kühlen. Weiß selber, dass das nichts bringt, aber deswegen biegt man sich doch nicht die Liste zurecht wie es beliebt?!
Das ist doch ganz simpel, ... kein Mensch spielt 24/7 mit LN2.
Ob so ein Quatsch>>1000W etwas wert ist, kann dann Jeder selber für sich entscheiden.

In der Hinsicht darfst Du gerne Platz 1-4 feiern, ... und andere normal denkende Gamer eben net.
Wenn Du@3090 jetzt schon ein 1600...2000W-NT +Chiller brauchst, Was wird dann mit der RTX4900?
(von den sinnlosen Kosten gar net zu reden und dem Lärm)

btw.
Devcom@6900XTXH-LC kann noch mit einigermaßen vernünftigen Watt so hoch takten.
(24/7 dann mit nochmal 1% weniger Takt ganz easy kühlen)
 

Anhänge

  • Devcom-HWinfo@TS.png
    Devcom-HWinfo@TS.png
    18,2 KB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Neue Modelle mit höheren Taktraten?
Endlich gehts mit den Preisen runter....(schön wärs).
Man könnte ja mal mehr günstige Varianten entwickeln oder produzieren, wo die Preise dann auch beim Endkunden humaner werden.
Ich glaube wir brauchen weniger doppelt so teure Produkte gegenüber der UVP.
Wenn die bei günstigen Einsteigerkarten schon 250-500 Euro betragen und somit teurer als die besseren Chips sind, muss man sich echt an den Kopf packen, warum jemand so etwas kaufen wollen sollte.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Das ist doch ganz simpel, ... kein Mensch spielt 24/7 mit LN2.
Ob so ein Quatsch>>1000W etwas wert ist, kann dann Jeder selber für sich entscheiden.

In der Hinsicht darfst Du gerne Platz 1-4 feiern, ... und andere normal denkende Gamer eben net.
Wenn Du@3090 jetzt schon ein 1600...2000W-NT +Chiller brauchst, Was wird dann mit der RTX4900?
(von den sinnlosen Kosten gar net zu reden und dem Lärm)

btw.
Devcom@6900XTXH-LC kann noch mit einigermaßen vernünftigen Watt so hoch takten.
(24/7 dann mit nochmal 1% weniger Takt ganz easy kühlen)
Das ist für dich also vernünftig? 567W Asic Power bedeuten 700W Gesamtverbrauch für die Karte, evtl. sogar noch mehr :D
 

marco_quattro

Komplett-PC-Käufer(in)
gut, das ich nur 649 Euro bezahlt habe, mit ordentlich Rabatt natürlich und danach die gebrauchte Grafikkarte verkauft, so das ich nur 80 Euro Aufpreis bezahlt habe.


außerdem liegt der aktuelle Preis bei 799 Euro und ist trotzdem kein Ladenhüter:


die 3060 Ti ist mit die meistverkaufte Nvidia Grafikkarte der 30er Serie, auch die 3060 geht wie geschnitten Brot.


ps. übrigens, Steamdaten besagen, das 76,83% der Nutzer eine Nvidia Grafikkarte besitzen, warum wohl?
Schonmal über Herstellerverträge und Notebooks nachgedacht, dass da eventuell die Zahlen der Nvidia Karten herkommt?

In welcher Weise hat dir AMD denn seelischen oder körperlichen Schaden zugefügt, dass du so beleidigt gegen sie wetterst?

Oder bist du wirklich so beschränkt und Stur in deiner Meinung, wie es den Anschein macht?

Was solche Leute ohne jegliche geistige Reife oder fachlichem Wissen immer in diesen Gruppen suchen, bleibt mir ein Rätsel....
 

Skynet123

Schraubenverwechsler(in)
Hi
ich habe auch eine 6900XT und bin mittlerweile mehr als zufrieden.
Was mich im allg. stört ist der hohe Stromverbrauch. (Standard 250Watt)
Wenn ich Daddel und sehe 250 Watt wird mir übel. (MSI After Burner).
Habe zu Beginn meiner UV Laufbahn zuwenig Volt auf der Karte geben (also zuviel weggenommen) was dann zu Fehlern führte, wo ich schon die Karte verflucht habe.
Also kaufte ich mir eine EVGA 3080TI, was mich dann doch schockierte , bis 400 Watt.
Zuden war diese Karte ein Flugzeugtriebwerk (wohl defekt).
Zurückgesendet, mit meiner AMD nochmal rumgespielt und mittlerweile finde ich die so geil.
Cold War mit 140 Watt bei 180 FPS, reicht mir.
Was mich immer schon stört am Schw...vergleich zw. Nvidia und AMD, wenn ich das alles draufballer was möglich ist, stromtechnisch, ist klar, dann habe ich eine Mehrleistung.
Was völlig unter den Teppich gekehrt wird ist die Effizienz der AMD Karten.
Raytracing etc. kümmert mich nicht die Bohne.
Als Bsp. Cold War ohne RT siehts genauso aus........
Selbst wenn die NVIDIA genau soviel kosten würde wie die AMD Karte, würde ich jederzeit zu AMD raten, alleine schon weil meine Augen ab 200 Watt Verbrauch der Karte anfangen zu bluten.
Einfach max Mhz begrenzen und das Dinge rennt mit einem akzeptablen Stromverbrauch.
danke.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Das ist für dich also vernünftig? 567W Asic Power bedeuten 700W Gesamtverbrauch für die Karte, evtl. sogar noch mehr
hää? (x)
btw.
Devcom@6900XTXH-LC kann noch mit einigermaßen vernünftigen Watt so hoch takten.
(24/7 dann mit nochmal 1% weniger Takt ganz easy kühlen)
Nach meiner Erfahrung sind dann 24/7 mit 30MHz weniger schon deutlich weniger W drin.
Das letzte 1% mehr Takt kostet i.d.R. überdurchschnittlich viel Watt.

Kannste ja gerne mal bei Dir austesten wie groß der Unterschied zw. 2145 und 2125MHz ist.
(vermutlich 43...50mV weniger, was man schon deutlich bei Watt und Temps merkt)

Außerdem braucht man in Games die max.Watt net durchgängig, wenn man ein Fps-Limit benutzt.
Das Ganze soll ja nur für gute minFps sorgen.

(x) Ob 567W asic zusätzlich 133W Nebenkosten@h2o Fullcover haben, das bezweifel ich stark.

Evtl. sinds dann 24/7 bei ca. 520W asic dann 585W gesamt. Und auch das ist ggü. der Schätzung vom PCGH-Benchthread übertrieben, wo von ca. 10-10,5% Nebenkosten ausgegangen wird. 585/520 wäre schon 12,5%, obwohl Vram + Lüfter(=h2o) net mehr kosten sondern nur die Spawa-Verluste "langsam" ansteigen.
(bei der guten Temp@h2o sind sicher die Spawas bei der 3x8pin noch net an der Grenze zu unökonomisch)
 

Anhänge

  • 3090Core-Takt@Volt.JPG
    3090Core-Takt@Volt.JPG
    43,5 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten