• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Jetzt ist Ihre Meinung zu AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz
 

jaramund

Freizeitschrauber(in)
AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Etwas mehr Licht am Ende des langen AMD Tunnels - mal schauen was draus wird.
 

Spone

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

ich hoffe der wird besser als der bulldozer flop
 

Adam West

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Schön zu sehen, dass sich die Comments unter mir (und warscheinlich viele über mir) nicht auf das Thema beziehen - nämlich neue AMD Technik, sonder mal wieder ein weiterer Artikel dazu gebraucht wird, um auf AMD zu hacken... Meine Fresse, wie ihr nervt!

@topic: Ich hatte damals mit Bulli aufrüsten wollen, der Leistungssprung war mir aber zu gering. Ich hoffe der Pile liefert das, was ich mir vorstelle! :-)

MfG
 

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Diese neue Technik klingt interessant, mehr Leistung ohne gesteigerte Leistungsaufnahme ist immer gut :) Hoffentlich funktioniert das auch alles wie geplant.

Irgendwie fühle ich mich aber trotzdem ein paar Jahre zurückversetzt, als Intel mit der Netburst Architektur und entsprechend hohem Takt die AMDs schlagen wollte. Nur jetzt ist es umgekehrt. :ugly:
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Klingt gut, ich hoffe für AMD, dass sie damit wieder ansatzweise Anschluss finden :D

Ist schon bekannt wann der BD2 kommen wird?
 

Ralle@

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

@Löschzwerg

Genau das wollte ich auch schreiben.
Mal sehen was AMD daraus macht, momentan kommt man ja an einer Intel CPU nicht vorbei. Wenn AMD da was entgegensetzen kann, ist es gut für uns alle, denn dann purzeln die Preise.
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Gute Werbung is es sicherlich da ja 80% der PC User im MM oder so kaufen. DA sind 4 Ghz da echt was besonderes womit man bei deinen Kumpels angeben kann xD
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

ich hoffe nicht, dass man auf kundenfang durch hohen takt gehen muss um bei mm/s/mmax mehr zu verkaufen. erinnert mich an chrome und firefox und die bekloppten versionssprünge :daumen2:.
 
H

Hademe

Guest
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Wahnsinn!!! Der energieverbrauch wurde um ganze 10% gesenkt. WOW, Echt stark! Bulldozer ist und bleibt im Desktopbereich einfach Müll während Intel immer bessere Protzis raushaut.

Gute Werbung is es sicherlich da ja 80% der PC User im MM oder so kaufen. DA sind 4 Ghz da echt was besonderes womit man bei deinen Kumpels angeben kann xD
stimmt schon.... und acht kerne gibts ja dann auch noch.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Wahnsinn!!! Der energieverbrauch wurde um ganze 10% gesenkt. WOW, Echt stark! Bulldozer ist und bleibt im Desktopbereich einfach Müll während Intel immer bessere Protzis raushaut.

stimmt schon.... und acht kerne gibts ja dann auch noch.

Schönes Schubladendenken! Der ist im Desktop kein Müll es kommt auf den Einsatzbereich des Bullies an. Zum Zocken ist er auf Grund fehlender 8 Kern Unterstützer der Spiele nicht wirklich geeignet!
 

Nemesis_AS

Freizeitschrauber(in)
Memphis_83 schrieb:
schon traurig, dass man auf kundenfang durch hohen takt gehen muss um bei mm/s/mmax mehr zu verkaufen. erinnert mich an chrome und firefox und die bekloppten versionssprünge :daumen2:

Ob hoher Takt oder viele Kerne, Marketing ist das in allen Fällen. Da haben sich Intel und AMD aber beide noch nie was geschenkt.

Das was aber am Ende an Leistung bei rauskommt, davon versteht der normal User, der im MM nen fertig PC kauft, meist eh nix.

Also muss das Marketing eben genau über solche Sachen laufen.

BTT:

Hoffe das die Technik wirklich einen Leistungsschub bringt und habe die Hoffnung für AMD noch nicht aufgegeben;)
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ach und das wirfst du jetzt AMD vor, nachdem es Intel Jahre lang gemacht hat? :schief: Welch objektiver comment...
Er wirft niemandem etwas vor. Tztztz, erst dein Beitrag oben, jetzt das, wer schreibt hier denn am meisten offtopic? Du!

Ontopic:
Ich weiß ja nicht, ob der Phenom II X6 "Thuban" wirklich eine Sackgasse ist/war, aber ich stelle mir vor, wie die Stärken des Bulldozers oder des Piledrivers dort eingepflegt werden - zumindest wünsch ich mir das. Wäre mir allemal lieber, als höherer Takt.
Klar, höherer Takt bringt mehr Leistung und ist relativ einfach zu realisieren, kostet aber auch meist mehr Strom. Mir wäre da 10% Stromsparen lieber.
So oder so, es wird mal wieder Zeit, das AMD so ein Überraschungscoup gelingt wie damals mit dem Athlon (XP/64). Doch das seh ich beim Piledriver noch nicht so.
Mag sein, das die Lizensierung dieser "10%"-Technologie ein Schritt in diese Richtung ist, trotzdem erscheint mir das Konzept von BD un PD noch zu unausgereift.

Schönes Schubladendenken! Der ist im Desktop kein Müll es kommt auf den Einsatzbereich des Bullies an. Zum Zocken ist er auf Grund fehlender 8 Kern Unterstützer der Spiele nicht wirklich geeignet!
Naja, es sind ja keine echten 8 Kerne, aber das ist ja ne andere Diskussion.
Fakt ist aber, das fürs Marketing 8-Kerne und 4GHz super sind/klingen.
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ach und das wirfst du jetzt AMD vor, nachdem es Intel Jahre lang gemacht hat? :schief: Welch objektiver comment...
Irgendwie habe ich es schwachsinnig ausgedrückt stimmt :ugly:
Ich meine das es gut für AMD ist wenn sie ein 4 Ghz Modell haben.
Da man damit seinen ruf mit verbessern kann da der Ottonormaluser denkt das Amd jetzt viel besser ist :)
 

Adam West

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Er wirft niemandem etwas vor. Tztztz, erst dein Beitrag oben, jetzt das, wer schreibt hier denn am meisten offtopic? Du!

Ach nicht? nur komisch, dass er genau das anspricht und, wie er nachträglich schon selbst geschrieben hat, es etwas falsch formuliert hat und es durchaus als "Kritik" zu verstehen war. Außerdem: massig offtopic aber ich darf dazu dann nix schreiben? Zum Glück bist du kein Mod :schief:

Irgendwie habe ich es schwachsinnig ausgedrückt stimmt :ugly:
Ich meine das es gut für AMD ist wenn sie ein 4 Ghz Modell haben.

Achso :ugly:
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

und acht kerne gibts ja dann auch noch.
Das stimmt so nicht ganz. Der Bully hat eher 4 Module mit jeweils 2 sogenannten Integer-Kernen. Ähnlich Intels HT (4 echte + 4 virtuelle Kerne) i7-2600/2700k... 8 echte Kerne sind es nicht, ist nur Marketing-Geblubber;)

Gruß
 

>JD<

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

viele scheinen hier zu vergessen ( z.B. Hademe mit seinem "möchtegernbashing") dass 10 % mit nur einer einzigen Technologie verdammt viel ist, bleibt nur zu Hoffen das AMD auch noch einpaar zusätzliche Transistoren in jeden Kern steckt
denn in singlecore Anwendungen stolpert man doch noch ziemlich hinterher.
 
H

Hademe

Guest
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Bulldozer ist schrott.... wer mir was anderes erzählen will, soll das machen.


viele scheinen hier zu vergessen ( z.B. Hademe mit seinem "möchtegernbashing") dass 10 % mit nur einer einzigen Technologie verdammt viel ist, bleibt nur zu Hoffen das AMD auch noch einpaar zusätzliche Transistoren in jeden Kern steckt
denn in singlecore Anwendungen stolpert man doch noch ziemlich hinterher.


jaja, bassd scho. 10% sind gar nix um auf Intel aufschließen zu können
 
Zuletzt bearbeitet:

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Gute Werbung is es sicherlich da ja 80% der PC User im MM oder so kaufen. DA sind 4 Ghz da echt was besonderes womit man bei deinen Kumpels angeben kann xD
Ich seh hier keinen Vorwurf.

Ach nicht? nur komisch, dass er genau das anspricht und, wie er nachträglich schon selbst geschrieben hat, es etwas falsch formuliert hat und es durchaus als "Kritik" zu verstehen war. Außerdem: massig offtopic aber ich darf dazu dann nix schreiben? Zum Glück bist du kein Mod :schief:
Jaja, im Nachhinein, nachdem er es selbst bestätigt hat, ist es immer leicht zu sagen "ich hatte Recht".
Und so viel massig offtopic findest sich bisher in diesem Thread nicht, das meiste kommt gerade von uns beiden :ugly:
Und selbst wenn ich Mod wäre, hätte Du bis jetzt von mir in diesem Thread nichts zu befürchten gehabt.
Ich wollte nur darauf hinweisen:
Schön zu sehen, dass sich die Comments unter mir (und warscheinlich viele über mir) nicht auf das Thema beziehen - nämlich neue AMD Technik, sonder mal wieder ein weiterer Artikel dazu gebraucht wird, um auf AMD zu hacken... Meine Fresse, wie ihr nervt!
Das die Comments unter (und über) Dir sich sehr wohl aus Thema beziehen und nicht auf AMD rumhacken.
Das war alles.

Bulldozer ist schrott.... wer mir was anderes erzählen will, soll das machen.
Dann frag mal nen Server-Admin. Und damit mein ich jetzt nicht son billigen Webpage-Server, sondern einen, der richtig ackern muß.
Der Bulldozer taugt nur im Desktop-Bereich nichts oder zumindest wenig.

jaja, bassd scho. 10% sind gar nix um mit Intel mithalten zu können
Wie gesagt, mit nur einer Tech 10% ist ne Menge. Absolut und im direktem Vergleiche, stimmt es schon, das es gegen Intel nicht reicht. Aber Du erwartest echt, das eine einzige Technologie den Rückstand aufholen soll? Nach allem, was Du bisher hier so von Dir gegeben hast muß ich mal fragen: Bist Du ein Intel-Fanboy?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

ThomasGoe69

Guest
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Oh man...was für ein Kindergarten hier...:schief:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Also ich finds ja erfreulich für AMD wenn da mit dem Bulldozer 2.0 sozusagen etwas mehr rausgeholt werden kann, er hat es bitter nötig.
Trotzdem bezweifle ich dass AMD da großartig aufholen kann - selbst wenn sie den Bulli mit 4,5GHz auf den Markt bringen könnten hätte er es oft noch schwer gegen die Sandys.
Da kann AMD höchstens über den Preis punkten und das ist immer böse für die Zahlen in der Buchhaltung...

Naja wie auch immer mal sehen was da kommt und wie groß der Sprung nach vorne ausfällt.
 

Sauerland

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Gute Werbung is es sicherlich da ja 80% der PC User im MM oder so kaufen. DA sind 4 Ghz da echt was besonderes womit man bei deinen Kumpels angeben kann xD

Diese MM / oder so Werbung nervt mich auch. Habe erst letzte Woche wieder erfahren müssen, wie die Leute darauf abfahren.

Meiner Bekannten einen neuen Büro Rechner zusammen gestellt. Na, was wollte die unbedingt, klar 8GB Speicher, weil doch alle 8GB Speicher haben. Nur das ein einfacher Büro-Rechner sowas gar nicht braucht, sondern vielmehr auf Sicherheit gehen sollte (Raid etc.) und dort das Geld besser angelegt ist, das bekommen diese Leute nicht in den Kopf.

Lustig ist dabei immer wieder zu sehen, dass diese Leute noch nicht einmal richtig mit der Software umgehen können, aber den Power Rechner müssen sie unbedingt haben, ha ha.


Gruß
 

AmdNator

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Hmmm schon lusstig hier...

wenn ich das so durch lese mein ich gerade hier sind alle ingenieure die hier eine Ahnung haben was AMD vorhat mit der Architektur.. :ugly:

Ist jetzt meine Vermutung AMD plant warscheinlich einen ganz anderen weg wie intel und man wird es bestimmt in den nächsten Jahren immer mehr sehen das die zwei Hersteller verschiedene wege gehen werden das einzigste wird vielleicht noch sein das beide x64 Bit befehle verarbeiten können...

Ich würde mal sagen der weg Was Liano ist wird AMD immer mehr fokusieren und auf längere sicht werden die CPU kerne nur noch zur übersetzung da sein um die GPU auf ihrem DIE zu bedienen wegen dem könnte ich mir vorstellen geht AMD auf so eine Modul bau weise und hohe Frequenzen..


PS: Das ist jetzt nur eine IDEE von mir wie es sein könnte was AMD vorhat... Was AMD will können nur die sagen.

Für uns heist es abwarten und Tee Trinken ;) vorallem Cool bleiben und sachlich.


Gruß
 

Chrissi

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ich glaube das bringt rein garnichts. Zu Zeiten des Singelcores habens sich AMD und Intel auch nur um immer Höheren Takt geprügelt. Und was wure es letztendlich. Statt 20 GHz CPU kam nen Dual-Core. AMD sollte sich lieber auf ne Neue Architektur konzentrieren, anstatt die Alte, schwache hochzutakten.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Naja, da SB relativ viel Vorsprung hat mit Leistung pro Watt und Ivy nochmal etwas Leistung bei gesunkener TDP draufpacken soll, seh ich auch für die Piledriver nicht viele Chancen, aber ich hoffe trotzdem das AMD punkten kann. Der Fokus wird eh nicht mehr auf'n Desktopmarkt liegen nehme ich an. Tja, sind halt nicht mehr Athlon-Zeiten...
 

Fatalii

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Und schon geht das Geflame wieder wieder los. Lasst es doch bitte.

Ich bin gespannt wie sich die Implementierung dieser Technoligie auf den Stromverbrauch auswirkt.
Auch wenn AMD die Leistung durch eine weitere Taktsteigerung erhöhen will, ist es erstmal nichts schlimmes.
Wie wir wissen ist die Bulldozer-/Piledriverarchitektur prinzipiell hochtaktend ausgelegt. Sollte man damit,
den Architekturoptimierungen, der neuen Stromspaartechnologie und evtl Plattformänderungen mehr Leistung
erreichen, SandyBride schlagen und an Ivy herankommen wäre das nicht schlecht. Ich denke es wird aber schwer
an den geringen Verbrauch von Ivy heranzukommen.
Ivy soll in diesem Punkt ja neue Maßstäbe setzen.


MfG
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Auch wenn es schwer ist, ohne Punkt und Komma, zu verstehen, was Du meinst:
Ist jetzt meine Vermutung AMD plant warscheinlich einen ganz anderen weg wie intel und man wird es bestimmt in den nächsten Jahren immer mehr sehen das die zwei Hersteller verschiedene wege gehen werden
Doppeldaumen hoch! :daumen::daumen:

Was immer das sein soll...Scherz, ich weiß, was Du meinst, aber ich glaube, Dir ist nicht ganz klar, was x64 wirklich bedeutet: Es erweitert nur den adressierbaren Speicherraum über 3,28/4GB hinaus, mehr nicht. Die wichtigen Befehle/Befehlssätze, die Intel und AMD beide weiterhin beide vorerst/erstmal weiterhin verstehen müssen sind immer noch x86, SSE3 und son Kram.

Ich würde mal sagen der weg Was Liano ist wird AMD immer mehr fokusieren und auf längere sicht werden die CPU kerne nur noch zur übersetzung da sein um die GPU auf ihrem DIE zu bedienen wegen dem könnte ich mir vorstellen geht AMD auf so eine Modul bau weise und hohe Frequenzen..
Das würde bedeuten, das AMD der GPU mehr Bedeutung zuweist. Und wofür? Ist nur für Spiele wirklich sinnvoll. Für Spiele sind APUs (GPU auf CPU DIE) aber eher weniger zu gebrauchen. Ich denke eher, AMD verabschiedet sich vom prestigeträchtigem Highendmarkt und wird verstärkt auf Mainstream setzen, günstige, mittelstarke APUs, die mit vielen Kernen und viel MHz nach viel klingen und die in jedem MM-Recher zu finden sind, denn in diesem Bereich wird der Hauptumsatz gemacht.

PS: Das ist jetzt nur eine IDEE von mir wie es sein könnte was AMD vorhat... Was AMD will können nur die sagen.
Ich glaube, so wirklich weiß das noch nichtmal AMD. Hat nicht erst vor "kurzem" der CEO gewechselt? Jeder neue CEO schlägt ne neue Richtung ein.
Wissen sie jetzt schon, wie der Markt sich entwickeln wird?
Du hast daher Recht, Tee trinken und abwarten.

Ähm, Bulldozer IST eine komplett neue Architektur,die noch verbessert werden muss?! :ugly:
Das war auch mein Gedanke zu dem Beitrag. Schön zu sehen, das manche wenig Kenntnis haben, aber trotzdem mitreden wollen.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Das stimmt so nicht ganz. Der Bully hat eher 4 Module mit jeweils 2 sogenannten Integer-Kernen. Ähnlich Intels HT (4 echte + 4 virtuelle Kerne) i7-2600/2700k... 8 echte Kerne sind es nicht, ist nur Marketing-Geblubber.
Es sind acht Integer-Cluster, so gesehen acht "Kerne" wie AMDs PR es nennt (intern wird von vier Compute Units gesprochen). Ein FX-8150 hat auf dem Papier die doppelte Anzahl davon als ein Core i7-2700K, denn SMT bietet kaum zusätzlichen Hardware-Aufwand. CMT hat mit SMT kaum etwas gemein.
 

Adam West

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ich seh hier keinen Vorwurf.

Ich sehe durch sein "xD" eine Belustigung :D

Jaja, im Nachhinein, nachdem er es selbst bestätigt hat, ist es immer leicht zu sagen "ich hatte Recht".

Wie gesagt, ich sehe durch sein "xD" eine ngeativ Belustigung, dazu brauch ich seine Bestätigung nicht im Nachhinein ;-)

Und so viel massig offtopic findest sich bisher in diesem Thread nicht, das meiste kommt gerade von uns beiden :ugly:

Das ist allerdings richtig :ugly:

Das die Comments unter (und über) Dir sich sehr wohl aus Thema beziehen und nicht auf AMD rumhacken.

Nicht ganz, es geht um eine neute Technik, nicht darum, das wir alle den Bulli kacke finden, und genau das schreiben hier dauernd alle!

MfG
 

Psytis

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Es sind acht Integer-Cluster, so gesehen acht "Kerne" wie AMDs PR es nennt (intern wird von vier Compute Units gesprochen). Ein FX-8150 hat auf dem Papier die doppelte Anzahl davon als ein Core i7-2700K, denn SMT bietet kaum zusätzlichen Hardware-Aufwand. CMT hat mit SMT kaum etwas gemein.

was helfen dir 8 "Kerne" wenn der Rest nur für 4 "Kerne" ausgelegt ist?
 

kühlprofi

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

zumal es um den Piledriver und nicht um den Bulldozer geht :ugly:
Im Serverbereich reissen die AMD ziemlich gut und das bringt auch viel mehr Geld ein als PC-Spielerchipprozessörchen...
 

wollekassel

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ich begrüße diesen Schritt von AMD. Einfache Rechnung (wenn Roadmap stimmt). Von Bulldozer auf Piledriver = 10 bis 15% mehr Performance. Dann noch diese 10 % draufgerechnet (wenn man diese Energie nicht spart sondern für Taktsteigerung nutzen kann) sind wir schon bei 20% bis 25% angelangt. Und das finde ich ordentlich. Weiter so AMD.

P.S.: Liebe Intel-User: Ja, ihr habt momentan die bessere CPU. Ja stimmt - ich als AMD-User gebe das auch ohne Probleme gerne zu. Aber Ihr werdet es nicht glauben: Man kann auch alle Aufgaben/Anwendungen/Spiele sehr gut mit z.B. meiner CPU (6x Core Thuban, OC von 2,8 -> 3,8 Ghz) bewältigen/ausführen/zocken. Manchmal kommt es echt so rüber als ob AMD-Rechner in INTEL-User-Augen nicht mal starten. Und das auf Bulli-Rumgehacke geht mir auch aufn Sack. Auch ein Bulli-Rechner funktioniert. Sogar gut. Und er startet.
 

Adam West

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

was helfen dir 8 "Kerne" wenn der Rest nur für 4 "Kerne" ausgelegt ist?

Das ist doch nicht AMDs Schuld und ist kein Gegenargument für Marcs comment ;-)
Versteh mich nicht falsch, ich war vom Bulli enttäuscht, aber die technischen Möglichkeiten, die er bietet, sind sehr gut!
 
  • Like
Reaktionen: geo

Chemenu

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Wenn Piledriver erhältlich ist wird der wohl meinen alten C2D E6400 beerben.
Bis dahin sind hoffentlich auch die 7900er Grafikkarten günstiger.

Ich weiß nicht wie man den Bulldozer ernsthaft als Schrott bezeichnen kann. Als wäre die CPU nicht in der Lage aktuelle Spiele flüssig darzustellen. :ugly:
 

Adam West

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ich weiß nicht wie man den Bulldozer ernsthaft als Schrott bezeichnen kann. Als wäre die CPU nicht in der Lage aktuelle Spiele flüssig darzustellen. :ugly:

Man erwartet nur von einer neuen CPU, entsprechend "schnell" im Desktopbereich zu sein und weil er das nicht zwingend konnte, wird gehetzt :D

Aber dennoch, das topic ist doch der Piledriver :ugly:
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Es sind acht Integer-Cluster, so gesehen acht "Kerne" wie AMDs PR es nennt (intern wird von vier Compute Units gesprochen). Ein FX-8150 hat auf dem Papier die doppelte Anzahl davon als ein Core i7-2700K, denn SMT bietet kaum zusätzlichen Hardware-Aufwand. CMT hat mit SMT kaum etwas gemein.
Auch wenn ich mich hier auf dünnem Eis bewege, wenn ich mit Dir, einer offizillen PCGH-Stimme, eine Diskussion eingehe, aber ist nicht genau das Punkt?
Die AMD PR nennt es einen Achtkerner, natürlich, weil sich sowas besser verkauft.
Sobald man aber im professionellen IT-Bereich nachfragt, wird nur noch von 4-Moduler oder eben vier Compute Units gesprochen.
Das macht sich besonders bemerkbar bei Software, wo man pro CPU-Kern Lizenzen kaufen muß. Kein Unternehmen würde mit dem Bulli einen 8-Kerner kaufen und mehr für Software-Lizenzen ausgeben, wenn der kaum oder nicht schneller ist als ein 4-Kerner. Darum wird er von AMD in diesem Bereich auch nur als 4-Moduler beworben und verkauft.

Die Frage, wie viele Kerne eine CPU hat, hängt doch ganz entscheidend davon ab, was man alles für einen "Kern" benötigt und ob das alles doppelt vorhanden ist:
Ist eine Integer-Einheit gleich ein Kern? Wenn ja, ist der Bulli ein 8-Kerner.
Wenn aber alle anderen Kompomenten eines Kern nur einmal vorhanden sind...tja, dann sucht man ein neues Wort und findet "Modul"
1 Modul = 1 Kern (mit zB einem 128-Bit-Gleitkomma-Scheduler) mit 2 Integer-Einheiten
Sonst wäre es ja 1 Kern = 1 Integer-Einheit mit zB halben 128-Bit-Gleitkomma-Scheduler
Oder seh ich das jetzt total verkehrt?

Ich gebe zu, hier werkelt auch eine Intel-CPU, ein C2Q 6600. Davor hatte ich einen Athlon XP 2800 und dem trauer ich irgendwie nach.
Ich hätte auf den Phenom II X6 umrüsten sollen, aber das Geld war nicht da. Nun ist es fast zu spät dafür.
Ich sehe AMD irgendwann im Vorteil bei Spiele-PCs.
Warum?
Weil man bei AMD CPUs und GPUs aus einer Hand bekommen kann. Das heißt, man kann irgendwann mal maximale Kompatibilität und Optimierung aufeinander erwarten.
Das werden NVidia und Intel nie hinbekommen zb niemals so eng zusammen arbeiten.
Leider wird das mit Piledriver und HD7xxx noch nicht der Fall sein.
Wohl auch ein Grund, warum der C2Q bei mir noch nicht in Rente geschickt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Ich weiß nicht wie man den Bulldozer ernsthaft als Schrott bezeichnen kann. Als wäre die CPU nicht in der Lage aktuelle Spiele flüssig darzustellen. :ugly:

Er wird nicht als Schrott bezeichnet weil er das ist - es ist ohne Zweifel eine gute CPU und ein Wunderwerk der Technik sowieso.
Er wird als Schrott bezeichnet, weil die Konkurrenzufirma mit einem vielfach höheren Budget und Aufwand eine CPU auf dem Markt hat die dem Bulldozer in beinahe allen Belangen deutlich überlegen ist. Es wird leider immer nur das Verhältnis bewertet, nie die absolute Leistung einer CPU.

Ist in etwa wie wenn man sagt "ein Golf V ist ja ein Schrottauto, ein Porsche 911 zieht viel besser!" - dass man mit beiden jeden Tag zur Arbeit fahren kann wenn man das will (auch wenn man bei letzterem wohl große Augen zu sehen bekommt...) wird dabei nicht beachtet.
 

Adam West

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Piledriver: Bulldozer-Nachfolger kommt ab Werk auf über 4,0 GHz

Er wird nicht als Schrott bezeichnet weil er das ist - es ist ohne Zweifel eine gute CPU und ein Wunderwerk der Technik sowieso.
Er wird als Schrott bezeichnet, weil die Konkurrenzufirma mit einem vielfach höheren Budget und Aufwand eine CPU auf dem Markt hat die dem Bulldozer in beinahe allen Belangen deutlich überlegen ist. Es wird leider immer nur das Verhältnis bewertet, nie die absolute Leistung einer CPU.

Das ist auch das Problem, was ich immerwieder sehe, welches aber nie erwähnt wird. Intel hat ein vielfach höheres Budget und kann in einem vielfach höheren Maße in Forschung investieren und dennoch werden die CPUs von AMD immerwieder, ohne die Budgets und weiteres zu betrachten, als Schund bezeichnet.

Ich rege mich auch nicht über VIA CPUs auf und nenne Sie schrott, sie haben dennoch ihren Zweck und sind gut darin, trotz der "kleinen" Firma, welche absolut null Konkurrenz zu Intel ist.

MfG
 
Oben Unten