• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD AGESA Combo-AM4v2PI 1.1.0.0 mit Ryzen 5000 und besserem Boost für Zen 2

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD AGESA Combo-AM4v2PI 1.1.0.0 mit Ryzen 5000 und besserem Boost für Zen 2

Im Internet ist das AGESA Combo-AM4v2PI 1.1.0.0 aufgetaucht, das Unterstützung für Ryzen 5000 (Vermeer) bietet und für Zen 2 ein offenbar Asus-exklusives Übertaktungswerkzeug mitliefert, das die Boost-Werte verbessern soll - gutes Silizium vorausgesetzt. Die Zen-3-Prozessoren erreichen das angeblich bereits alleine durch Änderungen an der Architektur.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD AGESA Combo-AM4v2PI 1.1.0.0 mit Ryzen 5000 und besserem Boost für Zen 2
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Das wird es bestimmt nicht lange nur bei Asus geben. Ruck zuck gucken die anderen sich das ab und nennen es anders.
Dennoch schön zu sehen dass Asus sich um Alleinstellungsmerkmale bemüht.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Das hat nichts mit abgucken, sondern mit umsetzen zu tun. Angeliefert wird das neue AGESA sowieso von AMD, aber unterschiedliche Hersteller verbringen unterschiedlich viel Zeit damit, es zu implementieren und das resultierende UEFI durchzutesten, ehe es sie etwas veröffentlichen. Asus ist hier seit Jahren der Hersteller, der fast immer als erster und insgesamt auch die meisten UEFI-Varianten veröffentlicht.
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Hm ich hoffe Msi bringt zeitnah ein Bios für die alten b450er, würd zumindest gerne wissen welche Abstriche man mit zen3 und b450 machen müsste, dann könnt ich im schlechtesten Fall schonmal nach Angeboten für nen b550 aorus pro Ausschau halten.

Wenn zen3 gut wird gibt's dieses Jahr definitv einen und gegen Ende des Jahres ne neue gpu und dann ist erstmal Ruhe für die nächsten 3-4 Jahre hoffe ich ^^
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Das hat nichts mit abgucken, sondern mit umsetzen zu tun. Angeliefert wird das neue AGESA sowieso von AMD, aber unterschiedliche Hersteller verbringen unterschiedlich viel Zeit damit, es zu implementieren und das resultierende UEFI durchzutesten, ehe es sie etwas veröffentlichen. Asus ist hier seit Jahren der Hersteller, der fast immer als erster und insgesamt auch die meisten UEFI-Varianten veröffentlicht.
Mir gehts nicht darum die Funktion an sich abzukupfern, sondern die Art und Weise wie es verkauft wird. Eine boostfunktion beispielsweise kann den Takt anheben um mehr Leistung zu liefern, aber die meiste Zeit über sorgt sie für einen Grundtakt der niedriger ist, mit dem das Powerlimit niedriger gehalten werden kann und spart im Endeffekt Strom. Mir wäre jedoch absolut kein Hersteller bekannt der in seinem BIOS eine Boosteinstellung bei den Stromsparfunktionen untergebracht hat. Asus hatten das zur Einführung bei den OC-features, also haben es jetzt alle dort. Asus ist wie du schon selbst sagst immer die erste Bude die was neues drin hat und so wie sie es vermarkten, so machen es alle anderen auch.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man schon keine neue Gpu kaufen kann, dann kauft man eben eine neue CPU und ein günstiges 64GB Ramkit, wenn die guten alle ausverkauft sind. Hoffentlich wird der Cpu Launch nicht zum Papierlaunch.
 

Neotax

Komplett-PC-Aufrüster(in)

Anhänge

  • MSI-500-Series-Motherboards-AMD-Combo-PI-V2-1.1.0.0-BIOS-Firmware-For-AMD-Ryzen-CPUs_1.jpg
    MSI-500-Series-Motherboards-AMD-Combo-PI-V2-1.1.0.0-BIOS-Firmware-For-AMD-Ryzen-CPUs_1.jpg
    36,8 KB · Aufrufe: 73
Zuletzt bearbeitet:

ric84

Freizeitschrauber(in)
Na da bin ich ja mal gespannt, gratis Performancezuwächse im einstelligen Prozentbereich nehme ich doch gerne mit, oder erwartet hier jemand mehr? :ugly:
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Bei MSI gibt es auch schon auf einigen MB AMD Combo PI V2 1.1.0.0


Kein B450/X470 in der Roadmap

Dann scheint der release von zen3 ja eher Ende Oktober als Anfang Oktober zu sein, würd ja kein Sinn machen die cpus auf den Markt zu werfen wenn nichtmal x570/b550 Boards ein passendes Bios haben vorher.
 
Oben Unten