• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Altes Notebook aufrüsten oder neues?

Jackjan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Altes Notebook aufrüsten oder neues?

Hallo liebe Community,


da ich derzeit immer öfter mein Notebook brauche und mein jetziger Asus X5DAD solangsam in seine Leistungsgrenzen dadurch kommt brauche ich nun euren Ratschlag, ob ich nach dem nachfolgendem Schema aufrüsten soll oder doch gleich einen komplett neuen kaufen soll:


Mein jetziger Laptop (Asus X5DAD) mit:

AMD Athlon II 64 M300 @ 2x2,0GHz
320GB SATA-2 HDD
4GB DDR2 SO-DIMM
DVD-R Lauwerk
Mobility Radeon HD 4570 512MB
15,6" 1366x786 Display

kann mit diesen Sachen aufgerüstet werden:

AMD Turion II Ultra M620 @ 2x2,5GHz
500GB HDD
8GB DDR2 SO-DIMM
DVD-RW Laufwerk

Lohnt es sich noch das olle Ding aufzurüsten? Rentiert sich das preislich und vorallem: Bringt mir das einen Leistungsschub(Bezogen auf CPU, RAM)?

Nun dazu, was ich damit machen möchte oder mit einem neuen Notebook mache:

Ich nehme ihn gelegentlich mit auf LAN-Partys, wo CSS, BFBC2, StarCraft 2 oder CoD gezockt wird. Ich brauche ihn allgemein fürs Surfen zuhause und bald auch für mein Studium (Game Programming), wo ich dann schon einige grafische Sachen, wie 2D-Sprites bearbeiten oder auch gelegentlich mit einfachen 3D-Engines arbeite(Hierbei wäre großer RAM nicht schlecht). Der Laptop soll heutige Spiele noch relativ gut zum Laufen kriegen. Crysis 3 etc, soll er nicht können, dafür hab ich nen PC^^ Nunmal in der Art, wie die oben genannten Spiele. Er muss nicht zukunftssicher sein, denn ich habe nicht vor noch weitere Dinge damit zu machen, ausser diese, die bereits hier stehen.

Ich liege viel Wert auf den Preis, was man in meiner Lage als baldiger Student hoffentlich versteht. ^^
500€ ist schon schmerzahft und wenns nicht anders geht, geht vielleicht auch noch 550€, falls es so einen Unterschied hardwaremäßig geben sollte.

Ich hoffe ihr habt da einige Vorschläge :)


MfG,
Jackjan
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
AW: Altes Notebook aufrüsten oder neues?

Also Aufrüsten bringt absolut nichts. Aber so richtig weit kommste mit 500€ beim Neukauf auch nicht. Wird dann ein kleiner Multimedia Laptop, der aber trotzdem um Längen besser ist, als dein jetztiges.
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Altes Notebook aufrüsten oder neues?

Also die 8GB RAM wären imho das einzig sinnvolle - ob man nun mehr HDD-Speicher braucht (davon wird er ja nicht flotter) oder das Laufwerk unbedingt zu nem RW upgraden muss... Finde, das ist rausgeschmissenes Geld.

Wieviel würde dich die schnellere CPU denn kosten?
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
AW: Altes Notebook aufrüsten oder neues?

Also die 8GB RAM wären imho das einzig sinnvolle - ob man nun mehr HDD-Speicher braucht (davon wird er ja nicht flotter) oder das Laufwerk unbedingt zu nem RW upgraden muss... Finde, das ist rausgeschmissenes Geld.

Wieviel würde dich die schnellere CPU denn kosten?

Ob ihm die 8GB was bringen, wenn die CPU und GPU am dampfen sind ;) Der Turion M620 kostet bei Ebay gebraucht 35€ und neu 100€ :devil: Also den "Leistungssprung" ist keiner von beiden Wert.
 
Oben Unten