• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8GB Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ Bildfehler in Chrome

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Hallo Zusammen,

aufgrund der aktuellen Lage am Gebrauchtmarkt, spiele ich mit dem Gedanken meine RX480 auf einer der üblichen Plattformen zu stellen.

Allerdings sind da zwei Punkte die mich noch davon abhalten:

1. Habe ich in Chrome immer mal wieder Grafikfehler bei Videos, wenn ich an eine bestimmte Stelle springe oder ins Vollbild wechsle. Allerding sah es nicht wie die üblichen Punkte aus, die auftreten wenn der Arbeitsspeicher sich verabschiedet, sondern mehr als würde das Bild zackig in der Mitte zerreißen.

alles Stock und normales Bios, aktuelle Softwareversion und Monitor FullHD 60Hz

Ich kann gerade den Fehler in anderen Browsern nicht reproduzieren, kennt vlt einer diesen Fehler?

1611494236861.png


Sonst habe ich keine Probleme mit Bildfehlern, auch in Spielen bis jetzt keine solche Fehler aufgetreten.

2. Ich habe das Silent Bios mit einem modifiziertem RX580 Bios überschrieben, weil ich testen wollte, ob die Karte damit läuft, um so von dem geringere Verbrauch beim schauen von Twitch und YouTube profitieren zu können. Leider schmiert der Treiber zeitnahe ab, wenn ich ein Spiel starte. Sollte ich das so in die Anzeige schreiben oder lieber wieder versuchen das Silent Bios aufzuspielen?
 
Zuletzt bearbeitet:

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich weiß nicht inwiefern das BIOS modifiziert wurde, aber in meinem Zweit-PC arbeitet eine Sapphire RX 470 Nitro+ 8 GB. Deren komplettes PCB ist identisch zur RX 570 Pulse (nicht Nitro).
Ich hatte kleinere Probleme, manchmal hing die Windows-Anmeldung. Seit dem Flash ist alles prima, wie bei meiner alten R9 290. Dieser Karte hatte ich ein Mod-BIOS einer R9 390 aus einem Thread bei overclock.net mit geänderter Speicheradressierung auf 4 GB verpasst.
Die bekannten Blackscreen-Probleme der 290 waren damit auch Geschichte (bis ca. Version 015.043, 390 BIOS war Version 015.049). :)

Wichtigste Anhaltspunkte:
Man sollte hochauflösende Bilder und Tests im Internet suchen und so das PCB der eigenen Karte und der Zielkarte vergleichen. Der Spannungscontroller muss gleich sein und das Ziel-BIOS muss den VRAM unterstützen (steht bei Techpowerup mit in der Detailansicht).
Ein BIOS mit Support für Hynix und Micron nützt einem nichts, wenn man RAM von Samsung auf der Grafikkarte hat. ;)
 
TE
Optiki

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Ein BIOS mit Support für Hynix und Micron nützt einem nichts, wenn man RAM von Samsung auf der Grafikkarte hat. ;)

Diese Bildrisse habe ich leider mit dem normalen Bios der Karte. Wie bereits geschrieben lieft das RX580 Bios gar nicht mit Spielen, deshalb habe ich es nur einen Tag lang getestet.

Meine Karte war eine der ersten Customkarten und schafft vlt einfach nicht die Taktraten, welche in dem Bios hinterlegt waren. Speicher habe ich damals gescheckt und das Bios war von Helm. Ich kann es halt auch einfach wieder überschreiben und sie ist wieder wie ab Werk.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheOnLY

Freizeitschrauber(in)
Genau solche Bildfehler habe ich seit jetzt über einem Jahr mit meiner R9 390 auch. Diese Bildfehler erscheinen immer zwischen zwei Keyframes. Ein uralter Treiber fixt es.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kann es halt auch einfach wieder überschreiben und sie ist wieder wie ab Werk.
Alles gut, ich wollte nur ein paar Infos geben falls du vorhast ein originales 570er BIOS von Techpowerup zu probieren.
Meine alte Karte, eine XFX RX 480 GTR Black, lief übrigens mit dem BIOS der Asrock RX 580 prima.
Ich hatte viele Bilder von PCBs verglichen und Tests gesucht, viele Hersteller wie Sapphire wechselten leider von 480 auf 580 den Spannungscontroller, aber eine 400er Nitro ist oft baugleich mit einer 500er Pulse.
Asrock verwendete wie XFX auf der 400er (und nicht mehr bei der 500er) einen Controller von IR und unterstützt die 3 oft verbauten RAM-Typen gleichzeitig (Samsung, Micron, Hynix).
In den meisten Fällen werden nur 2 unterstützt und ein anderes BIOS muss oft in den unverifizierten Uploads gesucht werden.
 
TE
Optiki

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Genau solche Bildfehler habe ich seit jetzt über einem Jahr mit meiner R9 390 auch. Diese Bildfehler erscheinen immer zwischen zwei Keyframes. Ein uralter Treiber fixt es.
Das könnte passen, ich aktualisiere nicht oft die Treiber, da ich sowieso sehr selten aktuelle Titel spiele. Hast du die Nummer des alten Treiber für mich, dann könnte ich es direkt mal testen.
 

TheOnLY

Freizeitschrauber(in)
Nein, ich weiß die Version leider nicht mehr. Hatte die alte Version noch auf der Platte als ich die neue installiert hatte. Bildfehler tauchten auf, wieder zur alten zurückgegangen und es war wieder weg. Weil das für mich die Bildfehler für so kurze zeit aber nicht stören hab ich dann wieder den aktuellen genommen. Das Muster und auch Farben sind aber exakt wie im Bild.
 
Oben Unten