• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

...............

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
AW: günstiger HTPC für HD-Filme, eure Meinung!

Von der Geschwindigkeit her müsste alles passen.
Das Mainboard unterstützt den Athlon II X2 240 erst ab einer bestimmten BIOS-Version, eventuell ist da ein BIOS-Update notwendig.
Ich würde statt zum Boxedkühler zu einem anderen Kühler greifen: Ein HTPC sollte ja eigentlich möglichst leise sein-die Boxedkühler sind meist jedoch recht laut. Es gibt viele leise Kühler, zum Beispiel ein Sharkoon Silent Eagle C92.
 
AW: günstiger HTPC für HD-Filme, eure Meinung!

Habe den 240er in meinem HTPC verbaut. Reicht locker aus.

Meiner hat nur ein anderes Gehäuse (Geschmackssache) und ein anderes Mainboard. Hab ein Asrock a780gmh/128m verbaut.

Brauch nur noch andere Gehäuselüfter dann hört man ihn nicht mehr;)
 
AW: günstiger HTPC für HD-Filme, eure Meinung!

Das Mainboard finde ich nicht so toll. Ich würde hier ein AM2+ Board mit 780g oer 785g Chipsatz nehmen.
 
Zurück