• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5.1 Kopfhörer im Visier

Fussballchecker

Komplett-PC-Käufer(in)
5.1 Kopfhörer im Visier

Hallo,
ich habe mich die letzten Tage mal mit dem Thema 5.1 Headsets auseinandergesetzt und mir dabei versucht ein möglichst gutes Bild darüber zu verschaffen.

Laut Devil96s angepinnten Thread empfiehlt sich eine Soundkarte, wenn man 5.1 Sound anstrebt. Entscheidend scheint in dem Fall das Nutzungsgebiet zu sein, da er für Spiele das Creative X-Fi Titanium und für Filme und Musik das Asus Xonar Dx bzw. D1 empfiehlt - nun schwanke ich stark, da mir sowohl Videospiele als auch Musik sehr wichtig sind. Filme schaue ich auf meinem HD-Fernseher, aber für alles andere ist mein Rechner zuständig.
Was genau bringt Creatives
EAX 5 für Vorteile? Ich kann mit dem Begriff "hardwarebeschleunigter Sound" als Laie wenig anfangen.

Mir liegt beim Ton in erster Linie die Atmosphäre in Videospielen am Herzen. Dabei interessiert es mich weniger, woher der nächste Counter-Terrorist angeschlichen kommt, sondern dass mich der intensive Klang in die Spielwelt saugt, so wie es bei Bioshock beispielsweise möglich wäre.

Wäre die Creative X-Fi Titanium Soundkarte demnach die richtige Entscheidung?

Desweiteren habe ich mich natürlich auch nach Kopfhörern erkundigt und da ist mir das Beyerdynamic DT770 Pro 80 Ohm für etwa 150€ aufgefallen, was gute Rezensionen erhalten hat.
Würdet ihr diese Kopfhörer empfehlen? Haben sie 5.1 Surround Sound? Ist eine Soundkarte in der Lage den Ton derart zu verbessern, dass auch ein Nicht-Enthusiast den Unterschied sofort hört?

Gibt es sonst noch etwas, was ich beachten müsste? Irgendwelche Kompatabilitätsangelegenheiten? Mein System ist in meinem Profil eingetragen und als Zusatz wäre es vielleicht gut zu wissen, dass mein Gehäuse das "Coolermaster Elite RC-330" ist.

Bisher bin ich mit den Sennheiser PC161 ziemlich gut gefahren, aber mich reizt der Surround Sound. : )


Anm.: Die Suche-Funktion habe ich benutzt, aber leider sind viele hilfreiche Threads etwas alt, so dass ich nicht weiß, ob sich in der Zeit die Produktlage verändert hat und die Hinweise in den Threads veraltet sind.




 

Darth_Maul

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Also einen Unterschied von Onboard-Sound zu einer guten X-Fi Karte kann selbst ein Laie hören, das ist klar. Allerdings auh nur im direkten Verglecih, deshalb habe ich auch nur eine Soundkarte für 40 Euro (Creative Audigy 7.1), ist aber auch egal ;)

Als Headset würde ich dir ganz klar das Speedlink Medusa NX 5.1 (c.a. 60-65 Euro) ans Herz legen. Ich habe das Ding seit 4 Tagen und es ist der Hammer.
Negativ Aspekte die man im Internet findet:
Ohrmuscheln zu hart - Ok, sie sind nicht die weichesten, aber sind trotzdem sehr bequem.
LED in der Fernbedienung zu Hell - Ist sowieso egal, weil man diese Fernbedienung sowieso nicht auf den Tisch packt, weil die Kabelaufteilung das gar nicht zulässt.

So, jetzt zum Positiven: Die Verarbeitung ist normal gut - wie man es halt erwarten kann.

Das Mikrofon ist sehr gut (alle meine "virtual friends" bei Steam haben sich gewundert wieso meine Stimme auf einmal so gut Klang)

Der Sound ist sehr gut- Sehr guter Bass, Mitten und Höhen ebenfalls. Außerdem kann man den Sound an der Fernbedienung in einzelnen Kanälen anpassen (Center-Front-Rear-Bass/Vibration)

Zur Vibration- ein sehr geiles Feature von diesem Headset ist die Vibration. Bei besonders durchdringenden Bässen bei Musik, Spielgeräuschen, Explosionen usw. Vibriert das Headset. Sehr geil, weil das den sehr gelungenen Raumklang perfekt abrundet und so manche Gänsehaut beschert. Die damit verbundene Ortung in Shootern (ich selbst spiele seehr viel CSS ;) ) ist sehr gut; In so mancher LastManStanding Situation (vor allem D2) Konnte ich heranlaufende Gegner sehr gut Orten- und- niedermähen 8-)

Kleines Manko-> Das Headset braucht eine eigene Stromversorgung, also entweder aus dem PC-USB Anschluss oder aus einem mitgelieferten Adapter für die Steckdose. Ist aber nicht schlimm, bei solch einem Klangmonster xD

Kurz zusammengefasst: Das Medusa NX 5.1 ist gut verarbeitet, hat eine sehr gute Klangqualität, sehr überzeugenden Raumklang und mit dem Vibrationsextra ein einmaliges Feature. Sehr gut!
PCGH Urteil: 1,54 - Top Produkt

ich hoffe das hat dir geholfen :) mfg Darth_Maul

PS: Man findet viel negatives im Internet über das Headset. Ich vermute dass die Leute einfach nicht vernünftig mit dem Ding umgegangen sind.. xD
Ich kann nicht glauben, dass so ein gutes Headset einfach so kaputtgeht ;)
 

Darth_Maul

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Das Beyerdynamic DT770 Pro hat keinen 5.1 Sound - Die Firma vertreibt meines Wissens generell keine 5.1 Headsets
 

Darth_Maul

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Wenn dein Motherboard allerdings keinen 5.1 Onboardsound hat, dann bräuchtest du natürlich auch eine entsprechende Soundkarte ^^
 
TE
F

Fussballchecker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Gut, danke für deine Auskunft.

Ich plane nun folgendes:

Das ist die Soundkarte meiner Gunst und diese Kopfhörer sollen es werden.

Ist das eine gute und zukunftssichere Wahl? Werden damit meine Anforderungen (atmosphärefördernder Ton in Spielen) erfüllt?

Gibt es mit der Soundkarte irgendwelche Kompatibilitätsprobleme mit meinem Motherboard?

Und eine finale Frage: Ich selbst besitze keinen Kopfhörerverstärker - wie wichtig ist er? Was ist sein Zweck? Wenn ich es richtig verstanden habe, hängt das alles irgendwie mit der Ohm-Zahl zusammen, die bei meinen Kopfhöhrer (Beyerdynamic DT 880 2005er Edition) 250 beträgt. Ist eine höhere oder eine niedrigere Zahl von Vorteil?
 

SchaebigerLump

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Die Forte hat nen KHV (allerdings 3,5mm Klinke, brauchst nen Adapter), also kein Problem. Für Details schau mal ins HiFi.
Sind gute Sachen, viel Spass damit.
 
TE
F

Fussballchecker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Ich habe nun gelesen, dass Creative den mangelnden DirectSound3D support von Windows Vista und 7 mit dem Programm "ALchemy" umgeht - kann ich den auch für eine Auzentech-Karte nutzen?

EDIT: Funktioniert die Forte unter Win7 einwandfrei?
 
TE
F

Fussballchecker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Hervorragend, ich habe die Karte nun bei Mindfactory bestellt.

Bei den Kopfhörern habe ich mich im Übrigen umentschieden für die "Denon AH-D2000", weil diese für Videospiele und Filme gut geeignet sein sollen.

Wie schaut es eigentlich mit diesem Treiber aus? Beinhält er alle aktuellen Versionen von ALchemy, THX usw.? Mir ist zu Ohren gekommen, dass die aktuellste ALchemy-Version für Auzentech-Karten von 2007 ist, während die Creative-Karten regelmäßig aktualisiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doney

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

was haltet ihr von 7.1 kopfhörern? is das geil?^^

ich such nämle auch neue muscheln
 

SchaebigerLump

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

@checker: Alchemy ist für alle Karten gleich.

@doney: geil ist definitionssache - mt virtuellem Surround (CMSS3D, DolbyHeadphone) erreichst du gleichwertige Ergebnisse und kannst "richtige" KH nutzen - entsprechende Soundkarte vorausgesetzt.
 

Jagdtiger

Kabelverknoter(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

ne sahnemäßiges 5.1 Headset ist definitiv das ROCCAT KAVE.
Hat eine super Klangqualität ein Hardware Soundcontrolpanel, Mute und Silencetaste, eine LED die am Mic Mute anzeigt.
Weiterhin hat dat KAVE sehr gute und bequeme Ohrmuschel und Bügelpolsterung und kommt auch gänzlich ohne komplizierte Software aus.
 

Doney

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

naja ich hab ne creative x-fi xtreme music und die hat ja alles was man braucht...

ich brauch halt nur noch ordentliche muscheln...

was is denn zu empfehlen?
 

Doney

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

k.a.

80 (+- 20)?

dachte so an 80 (mein monatsgehalt ^^)

wichtig ist mir:
- dass es sowohl in spielen als auch in musik ne gute figur hinlegt
- ordentlcihe bässe (nicht so mittenlastig)
- ordentlicher surroundsound

nicht so wichtig sind:
- abschirmung von umgebungsgeräuschen
- design
- bequemlichkeit

(obwohl ich gegen ein gutes abschneiden in diesen punkten auch nix hätte ^^)

empfehlungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

SchaebigerLump

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

dachte so an 80 (mein monatsgehalt ^^)
Ich hoffe du arbeitest nur paar Stunden im Monat^^

btt: Für das Geld ist mMn das Sennheiser PC151/161 (klanglich kein Unterschied, 161 hat bissl größere Muscheln -> bequemer, zu vernachlässigen) im Headsetbereich sehr gut. Ordentlich Bass, sehr gute Ortung, bequem ist es auch (weil federleicht). Für Klassik weniger geeignet (da basslastig, Mitten weniger präsent), für Elektro, Rock, Metal usw... schon fein.

Alternativ den AKG K530 (nicht in schwarz) plus Tisch-/Ansteckmikro. Rein vom Sound her deutlich besser (ausgeglichener, über den gesamten Frequenzbereich angenehm), wobei das nicht jeder sofort zu schätzen weiss. Manche wollen übertriebenen Kickbass (könnte man aber zur Not bei deiner SK über den Equalizer nachregeln). Der sitzt auch bei den meisten sehr bequem und ist für Musik und zum Zocken gut geeignet.

Ich würde dir letztere Kombination nahelegen. Vorteil beim 151 wäre der Preis.
 

Doney

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Das AKG K530 is echt schon nicht schlecht anzusehen...

aus reiner neugier... wie is da das mikro? (ich verwendes zwar kaum aber naja^^)

achso noch zur info: ich hab ne creative x-fi extreme music

und vor allem wie siehts beim AKG mit dem sorround sound aus? 5.1 nehm ich an? is er gut?
 

SchaebigerLump

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Ne, der AKG ist ein reiner Kopfhörer, Mic musst du extra kaufen. Beim Sennheiser ist das Mikro ziemlich gut.
(Virtuellen) Surround bekommst du über die CMSS3D-Funktion deiner Karte - hervorragende Ortung.
 

Doney

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

klingt gut
vor allem weil ichs bei musicstore schon für 55 € krieg ^^

was is eig der unterschied zw. dem AKG K530 und dem AKG K 530 LTD???
 
TE
F

Fussballchecker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

1. Meine Soundkarte hat's leider nicht vor den Feiertagen zu mir geschafft und in der Zeit habe ich angefangen mir ein paar Gedanken zu machen: Habe ich eigentlich noch einen PCIe x1 Slot frei? Mein Mainboard hat folgende Steckplätze:

1x PCI Express 2.0 x16
2x PCI Express x1
3x PCI ( 3.3 V/ 5 V )

Ich vermute, dass im PCI Express 2.0 x16-Slot die Grafikkarte steckt. Gibt es etwas, womit meine beiden PCIe x1-Slots belegt sein könnten? Hardwaretechnisch bin ich wenig bewandert, daher frage ich lieber nach.

2. Gibt es für Videospieler eigentlich eine bessere Kombination in dem Preissegment als Auzentech X-Fi Forte 7.1 + Denon AH-D2000? Ich halte immer Ausschau nach dem Maximum, was das Budget hergibt und da schien mir diese Kombination am besten. Hättet ihr eure 360€ ähnlich ausgegeben?

3. Wie spreche ich "X-Fi" aus? Ist das eine Anspielung an "Sci-Fi" wie Science Fiction wie Zukunftssound?
 

Doney

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

zu 3.

es wird theorethisch "Ix-Fie" wie bei HiFi gesprochen und ist wahrscheinlich von Hifi (High Fidelity = (Klang-) Treue) abgeleitet...
 
TE
F

Fussballchecker

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Ich verstehe, danke.

Nochwas: Wie funktioniert simulierter Surround Sound bei DVD-Filmen? Muss ich dazu ebenfalls ein seperates Programm wie ALchemy für Filme haben, um 5.1 Sound aus meinen Kopfhörer zu genießen?
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Einen Kopfhörerverstärker brauchst du bei den Headsets nicht, empfiehlt sich nur, sofern der Kopfhörer zu hochohmig ist, der Pegel der Soundkarte nicht ausreicht oder er zu niederohmig ist und die Soundkarte gnadenlos überlasten würde.

5.1 bei nem Kopfhörer ist Humbug, ein guter Stereokopfhörer ist einem solchen Kopfhörer weitaus überlegen.

Für den Sound bei Filmen musst du halt mit der Tonspur und den Einstellungen im Audiotreiber etwas herumspielen...
 

mercenary

Kabelverknoter(in)
AW: 5.1 Kopfhörer im Visier

Mit dem KAVE von Roccat habe ich bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht, ich nutze das nun schon einige Monate.
Die Soundqualität ist tadellos, der Sitz auch über Stunden sehr angenehm.
5.1 hin oder her hier streiten sich die Geister, das Kave hat aber so viele andere Annehmlichkeiten, dass es definitiv ein sehr gelungenes und Qualitativ hochwertiges Headset ist, welches man guten Gewissens im Alltag nutzen kann.
Mir persönlich ist es wichtig, dass das Headset angenehm über den Ohren abschließt, dass ist z.B. beim Sennheiser nicht der Fall, was es auf Dauer schon recht unbequem macht.

Gruß
Mercy
 
Oben Unten