• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

4K light Gaming Rechner

Liptonicetea94

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen,

ich möchte mein altes System gegen ein neues tauschen, und darauf u.a. aktuelle Games in 4K zocken am Fernseher, bzw. in FHD am Schreibtisch, da ich


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

i5 4460, 16GB Ram, Radeon R9 380 4GB OC, 2x 500GB SSD, 1TB HDD

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

FHD, 144Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Jede

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

In den nächsten 1-2 Monaten

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

ca. 900€ exkl. GPU, je nachdem was für meinen Zweck sinnvoll ist natürlich auch mehr.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

FHD: Fast nur WoW, 4K: Eigentlich alle aktuellen Games, Detailstufe wäre mir hier aber nicht so wichtig (evtl. macht es sinn dann lieber in FHD auf vollen Details zu spielen? Hier würde ich mich über Erfahrungswerte freuen.)

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

2TB

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

Ich möchte meine aktuelle GPU noch weiter nutzen, bis ich einen guten Deal für eine leistungsstarke sehe (momentan wäre wohl die 3070 die beste Wahl, aber bei den Preisen..). Macht es Sinn irgendwas zum Übergang zu kaufen? Der Fernseher kommt natürlich auch erst ins Arbeitszimmer, wenn die richtige GPU drin ist ;)

Danke im Voraus!
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Für 900€ würde ich nen Ryzen 5800X samt B550 Brett (MSI Tomahawk) und 32GB DDR4 3600 kaufen. Dazu ein Case was dir gefällt (Beispiele wären be quiet! 500DX oder Fractal Meshify 2), dazu ein Straight Power 550W.

Das kommt mit der späteren 3070 gut klar. Als SSD vielleicht ne Crucial MX500...

Gruß
 
TE
L

Liptonicetea94

Schraubenverwechsler(in)
Für 900€ würde ich nen Ryzen 5800X samt B550 Brett (MSI Tomahawk) und 32GB DDR4 3600 kaufen. Dazu ein Case was dir gefällt (Beispiele wären be quiet! 500DX oder Fractal Meshify 2), dazu ein Straight Power 550W.

Das kommt mit der späteren 3070 gut klar. Als SSD vielleicht ne Crucial MX500...

Gruß

Hi danke dir schon mal.

Lohnt es sich 100-200 mehr auszugeben für ein ordentliches Leistungsplus, oder eher zu vernachlässigen?

VG
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
FHD: Fast nur WoW, 4K: Eigentlich alle aktuellen Games, Detailstufe wäre mir hier aber nicht so wichtig (evtl. macht es sinn dann lieber in FHD auf vollen Details zu spielen? Hier würde ich mich über Erfahrungswerte freuen.)

<-- zockt lieber in 4K mit weniger Details als in FHD mit vollen Details.
Aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen. Und ich bin seit 7 Jahren in UHD unterwegs.

Bei WoW hat sich die letzten Jahre ja viel getan. Aber 2015 war es außerhalb von Raids (die ja meist sowieso CPU-Limitiert ablaufen) nicht gerade anspruchsvoll in 4k.
wow-64_2015_09_26_22_cfsbe.jpg
 
Oben Unten