• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI + G-Sync (solved)

Chukku

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

ich habe mein System kürzlich von einer 980Ti (Inno3D X4 Ultra) mit einer 2ten Karte aufgerüstet (EVGA 980Ti Hybrid).
Als Display verwende ich einen ACER 28" G-Sync 4K 60Hz Monitor über DisplayPort 1.2.
Beim Konfigurieren des Systems war ich auch zunächst sehr zufrieden: ca. 66% mehr FPS bei Heaven Benchmark bei 1440p. (UHD scheint die nicht herzugeben).

Beim tatsächlichen 4K (bisher DOOM / StarCitizen / Fallout 4 / Borderlands 2 / Tomb Raider / Bioshock Infinite getestet ) Gaming dann der Schock:
Von zuvor 35-60 FPS im Single GPU Betrieb habe ich im SLI Betrieb plötzlich nur noch feste 30FPS. Beide Karten werden dabei laut Afterburner nur zu ca. 50% ausgelastet.
Sobald ich SLI deaktiviere, gehen die FPS wieder in den Leistungsbegrenzten Bereich zwischen 35 und 60 FPS.
Bei niedrigeren Auflösungen (ab 1440p abwärts) gehen sie auch im SLI sofort wieder auf 60 FPS hoch.

Es scheint also ein Bandbreitenproblem irgendwo im SLI Setup zu geben.
Kann das an der relativ billigen flexiblen ASUS SLI Bridge liegen? Ich dachte immer, die Dinger hätten keinerlei Einfluss und die teuren "High-End" Bridges von ROG oder EVGA sind nur für die Optik da.
Eine Karte habe ich in einem x16/x8 PCI Slot stecken, die andere in einem x8. Das solle eigentlich auch kein Problem darstellen oder?
Liegt es am relativ alten P67 Chipsatz?

In den NVidia Einstellungen habe ich bzgl. SLI Einstellungen übrigens auch schon alles mögliche getestet .. Verbrauchsoptimiert/Leistungsoptimiert/Einzelbildschirm-Leistungsoptimiert...
GeForce Treiber habe ich im Moment den aktuellsten drauf, hab aber auch 3-4 ältere Versionen der letzten 3 Monate getestet.

Hatte von euch schon jemand ähnliche Probleme und kann mir hier mit einem Tip zur Seite stehen? :)

System:
i7-3770K @ 4.5GHz
EVGA P67 FTW
Inno3D X4 980Ti
EVGA 980Ti Hybrid
32GB DDR3-1600
1000W Bequiet PowerZone

vielen Dank und beste Grüsse!
 
Zuletzt bearbeitet:

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Hallo Chukku,

hast Du vielleicht im Grafikmenü Deiner Games V-Sync aktiviert oder auf halbe Bildwiederholrate eingestellt? Das könnte auch im Treibermenü forciert sein... Schau' mal unter '3D-Einstellungen verwalten' beim vorletzten Punkt. Da sollte entweder 'Einstellung für 3D-Anwendungen verwenden' stehen und in Games deaktiviert sein oder sie sollte ausgeschaltet sein.

Sinkt die FPS-Rate unter 60, wirst Du vielleicht den unschönen Effekt des Tearing feststellen. Falls das passiert, solltest Du die Einstellungen so weit reduzieren, dass die FPS-Rate wieder höher als die 60 Hz Deines Monitors liegt.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Chukku

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Hallo lefskij,

danke erst einmal für die Antwort.
An und für sich habe ich V-Sync im Treiber Menü selbst auf "aus" gesetzt und in den Spielen achte ich auch drauf, dass es deaktiviert ist... aber ich schaue später nochmal nach, ob ich es vielleicht irgendwo übersehen habe.
Da der Monitor G-Sync unterstützt verwende ich V-Sync eigentlich grundsätzlich nicht... Muss ich G-Sync für SLI auch deaktivieren?

Was mich stutzig macht ist halt, dass das FPS cap sofort verschwindet, wenn ich
a) SLI deaktiviere
oder
b) SLI beibehalte aber die Auflösung von 4K auf z.B. 1440p reduziere
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Chukku

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Also am V-Sync / G-Sync liegt es nicht.. hab alles getestet.
Ich werde noch ein wenig mit der Nutzung von verschiedenen PCI-E Slots herumspielen (das Board hat immerhin 5 verschiedene x16/x8 bzw. x8 Slots), aber ich habe wenig Hoffnung, dass es zu einer Verbesserung führt.

Im Moment ist meine Vermutung eher, dass es von NVidia Seite aus so gut wie keine brauchbaren SLI Profile für 4K Auflösungen gibt.

Wenigstens funktioniert die G-Sync Technologie bei Single GPU sehr gut, so dass wilde FPS Sprünge zwischen 30 und 60 so gut wie nicht auffallen und sich jederzeit sehr flüssig anfühlen.
Deswegen komme ich für den Moment auch mit einer einzelnen 980Ti sehr gut klar. Ist nur schade um das ungenutzte Potential.
 

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Kennst Du den nVidia-Inspector? Damit könntest Du SLI-Profile austauschen und eventuell eine Besserung erzielen...

Hier mal ein Link: OrbLog >> Blog Archive >> NVIDIA Inspector – Tool

Habe auch schon einige SLI-Profil-Experimente gemacht, als neue Spiele erschienen und nVidia mit ihren Treibern hinterher hinkte. Mit ein bisschen Suche im Netz, fand ich bisher immer die richtigen slibits für das jeweilige Spiel und unter dem oben aufgeführten Link findest Du auch eine Dokumentation zum Inspector.

Finde es seltsam, dass Dein 980 Ti Pärchen mit 4K nicht zurechtkommen mag - ich befeuere mit meinen beiden zwar lediglich einen Full HD-Monitor mit 144 Hz aber ich verwende Downsampling und so erreiche ich ja auch die UHD Auflösung.

Was für ein Displayport-Kabel verwendest Du denn und hast Du es an der ersten/oberen Karte angeschlossen? Die Qualität des Kabels könnte sich auf die Bildfrequenz auswirken...
Wie sehen Deine SLI-Einstellungen im Treiber aus?

Hier mal meine:

SLI Einstellungen.PNG

Lies Dir mal diesen Artikel zum Thema G-Sync und SLI durch - aber Du hast ja schon G-Sync als Verursacher ausgeschlossen...

G-Sync + SLI geht nicht [Archiv] - 3DCenter Forum
 
TE
Chukku

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Hab die Lösung gefunden.

Obwohl das Manual des MBs ausdrücklich aussagt, dass im SLI Betrieb sowohl "x16/x8" als auch "x8" PCI Slots gleichermassen mit "x8" laufen, musste ich nur die 2te Karte aus dem "x8" heraus in einen "x16/x8" Slot stecken.
Nun ist die FPS Limitierung verschwunden, obwohl der Karte theoretisch in beiden Fällen 8 Lanes zur Verfügung standen.


***Edit*** nachdem ich den von dir verlinkten Thread zu G-Sync bei SLI gelesen habe:

Wenn es tatsächlich so ist, dass bei Verwendung eines G-Sync Monitors die SLI Sync-Signale nicht mehr über die SLI-Bridge, sondern über die PCI Lanes gesendet werden, macht das oben beschriebene Verhalten wiederum Sinn:
Dann würde bei einem reinem x8 PCI Slot nicht mehr die volle "x8" Bandbreite für die Übertragung der eigentlichen Grafik-Signale zur Verfügung stehen, weil ein Bruchteil davon für die SLI-Sync benötigt wird. Wahrscheinlich wird dann sogar die Bandbreite für die Grafik automatisch auf die nächst kleinere Stufe (x4) reduziert.
Erst bei einem "x16" Slot wäre dann wieder eine volle "x8" Bandbreite für die Grafik möglich. Und auch dann nur, wenn (wie bei meinem MB) ein PCI Slot über die CPU und einer über den NF200 Chipsatz geregelt wird... (da beide jeweils nur 16 Lanes verwalten können in diesem Fall aber mindestens 17 benötigt werden).

******

Wie auch immer.. Hauptsache es funktioniert jetzt :)
Ich hab das übrigens nur deshalb nicht von Anfang an so gemacht, weil die untere Karte jetzt ziemlich weit unten hängt und nur noch 1cm vom Netzteil entfernt ist... das wollte ich eigentlich vermeiden.
Bis jetzt hats aber keine negativen Auswirkungen auf die Temps.

Den Tip mit dem nVidia Inspector werde ich wohl trotzdem ausprobieren, weil besonders Doom eine schlechte (scheinbar sogar negative) SLI Skalierung aufweist.
Also auf jeden Fall vielen Dank dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

lefskij

Freizeitschrauber(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Hey Chukku,

freut mich sehr, dass es jetzt bei Dir läuft und Du die Vorzüge von einer wirklich tollen GPU im Doppelpack genießen kannst :daumen:

Danke für Dein Feedback und die Hinweise auf Deine Systemeigenschaften - vielleicht wird das anderen Usern auch mal nützlich sein. Wir sehen wieder einmal, wie vielfältig die Konstellationen sein können und dass zigfache unterschiedliche Hardwareeigenschaften zu Problemen führen können.

Der Abstand der unteren GPU zum Netzteil sollte Dir keinen Grund zur Sorge bereiten, denn meist ist die PSU so aufgebaut, dass sie Luft von unten saugt und nach hinten aus dem Gehäuse befördert - Dein Gehäuse hat bei einem SLI-Setup sicher genug Lüfter für die Frischluftzufuhr verbaut.

Zum Glück gibt es Foren und auch User mit Eigeninitiative - wie Dich :) - die auch mal selber ausprobieren und so den Fehler selbst finden können...

Für den Fall, dass Du mit dem nVidia-Inspector experimentierst und auch mal Treiber neu installierst - ich empfehle Dir die Vorgehensweise in dem folgenden Link (gerade unter Verwendung des MSI Afterburners), wirf auch einen Blick in dieses Tutorial...

DRIVERS - NV INSPECTOR - FSX.CFG - COMPLETE GUIDE - SimForums.com Discussion

Es ist zwar komplett in Englisch verfasst und bezieht sich auf das Spiel Flight Simulator X aber das Vorgehen ist reproduzierbar und ich traue Dir das absolut zu ;)

Wünsche Dir viel Freude mit Deinem bärenstarken Setup und lasse viele Grüße da...

EDIT: Könntest Du bitte die Headline noch ändern in 30FPS cap bei 980 Ti SLI und G-Sync, dann ist es für andere User besser zu finden... Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Chukku

Chukku

Software-Overclocker(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

*hat sich erledigt*
 
Zuletzt bearbeitet:

Maddrax111

Volt-Modder(in)
AW: 4K: 30FPS cap bei 980Ti SLI

Moin,

würde mich freuen, wenn der Beitrag früher oder später auch anderen Usern mit ähnlichen Problemen hilft.
Zu diesem Zweck würde ich die Headline auch gern wie von dir vorgeschlagen umbenennen.
Aber ... und das ist mir jetzt echt unangenehm... ich finde ums Verrecken nicht raus, wie :(

Ich kann natürlich jeden einzelnen meiner Beiträge editieren, aber ich komme nicht dahinter, wie ich das mit der Headline eines Threads anstellen soll...

Bearbeiten und dann unten rechts erweitert auswählen.
 
Oben Unten