4k 120HZ HDR Monitore?

TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Update:

Soo heute wurde ich vom Vorbesitzer (welcher dem Monitor früher gehört hatte) informiert, dass er ein Packet mit einem Monitor erhalten habe.

Digitec hat einfach das packet an den "Originalbesitzer zurück gesandt" obwohl ich ausdrücklich darauf hingewiesen habe, das ich der neue Besitzer bin.

Aber egal, da der Vorbesitzer zum Glück sehr kooperativ ist, (an dieser Stelle props an meinen vorbesitzer!) ist das halb so schlimm... fahre ich heute Abend halt 2h nach zürich und wieder zurück um den Monitor zu holen. Geht ja noch.

Angeblich wurde der Monitor ersetzt. Nun bin ich gespsnnt was ich heute abend antreffen werde xD
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Update 2:
Die Geschichten vom Asus support scheinen such bei mir nicht halt zu machen.

Habe jetzt den Monitor hier. Geliefert wurde er ohne OVP (obwohl ich meinen mit OVP eingesendet habe) aber ok
Wenn der Monitor ok ist, kann ich damit leben. Der Monitor selbst hat leichte gebrauchsspuren, aber nichts was mich extrem stören würde.

Aber jetzt kommt das beste...
Der Monitor wurde ohne Netzteil geliefert :X ich kann ihn also nichtmal testen, ob er funktioniert.

Naja nehme wieder Kontakt mit Digitec auf.
 

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
Asus halt,aber andere sind auch nicht besser,hauptsache Premiumpreise verlangen^^.
Bei sowas gibts nur 2Möglichkeiten A: nur noch eingeschränkt Dell Monitore kaufen,oder B: nur sowas bei Amazon bestellen,weil da hätteste nen neuen bekommen oder dein Geld wieder..
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Asus halt,aber andere sind auch nicht besser,hauptsache Premiumpreise verlangen^^.
Bei sowas gibts nur 2Möglichkeiten A: nur noch eingeschränkt Dell Monitore kaufen,oder B: nur sowas bei Amazon bestellen,weil da hätteste nen neuen bekommen oder dein Geld wieder..
naja nicht zwingend... ich kann ja eigentlich froh sein, dass die Garantie überhaupt angenommen wurde, weil ich den Monitor Privat gekauft habe.
Wobei das auch nur halb funktioniert hat! das Ersatzgerät haben sie ja jetzt wieder dem Originalbesitzer gesendet.

Und ich bin ja nicht heikel, der Monitor war fast 3 jahre alt. Ich erwarte also nicht zwingend ein neues Gerät als Ersatz (Wobei man das in der Preisklasse von fast 2500 Euro für ein Monitor ja schon fast erwarten könnte).

Aber ich erwarte, dass ich zumindest alles was ich einsende zurück erhalte! und ich habe den Monitor erstens in OVP und zweitens mit dem kompletten Zubehörumfang inkl. Netzteil, HDMi Kabel, DP-KAbel und dem RGB klimbim plastik zeug eingesendet.

Zurück kommt ein Monitor, in einer Karton schachtel ohne alles! Also ohne die Kabel, ohne Netzteil, und ohne die Beleuchtungsabdeckungen.

Bei den Kabeln und dem Beleuchtungsschrott könnte ich ja noch drüber hinweg sehen. Weil ich diese Dinge sowieso nicht benötige.

Aber ein Netzteil sollte ich schon haben!
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Steht aber normalerweise in der Mail vom Asus Support drin, dass du nur den Monitor einschicken sollst.
Ich habe keine Mail von Asus...

Ich habe mich an den Support von Digitec gewandt. Und die haben mir damals geschrieben, ich soll den Monitor, falls vorhanden in OVP und mit allem Zubehör zu ihnen senden zur Überprüfung.
Das habe ich dann auch gemacht.

Aber mal schauen, habe soeben wieder mit Digitec telefoniert, sie werden angeblich noch heute ein passendes Netzteil an mich versenden.

Muss sagen der Support von Digitec ist immer freundlich und schnell... der andere mist, kommt halt von Asus Seite.

Digitec gibt sich gefühlt mühe, alles zu tun was in ihrer macht steht. (Obwohl sie das nicht müssten, da ich nicht Erstkäufer bei ihnen bin).
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Naja, ist ja kein Mist in dem Sinne.
Asus täuscht normalerweise auch direkt vor Ort.
Halt alt gegen "neu".
 

TriadFish

PC-Selbstbauer(in)
Wie gesagt, ich habe keinerlei Erfahrungen mit Freesync.
Es ist ehet so das Gefühl von "never change a running systen" das mich bei G-sync hält.

Also an meinem 450 € WQHD-Bildschirm funktioniert Freesync perfekt. 0 Tearing, kein Microstuttering und kein erhöhter Inputlag . Mehr macht die Technik ja auch nicht.

G-Sync ist doch sowieso so mehr oder weniger am Aussterben, weil es überflüssig ist und die Bildschirme nur teurer macht. Freesync schafft das selbe ohne Zusatzmodul. Die paar Bildschirme, die noch mit G-Sync Support auf den Markt kommen, haben es auch nur, weil es sich besser in der Produktbeschreibung liest.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Gsync+GSync-compatible an ner Nvidia Karte braucht garnichts, auch keinen Haken(ohne C) setzen.
Wenn der Monitor diese Zertifizierung von Nvidia nicht hat, muss man zwei Haken unter Gsync setzen im Treiber und ggf vorher im OSD des Monitors adaptive sync aktivieren.

Ausser adaptive overdrive bringt mir ein gsync Modul keine Vorteile mehr und selbst da kommen mittlerweile adaptive sync Monitore mit der Technik auf den Markt.
Bringt aber auch nur Vorteile, wenn man im Spiel fps Schwankungen zwischen ~60-144 hat.
Je nach overdrive vom Monitor, klappt selbst das ohne Probleme.
Reine gsync Monitore werden eh immer weniger bzw es werden weniger neue vorgestellt.

Bei HDMI 2.1 setzt Nvidia genauso auf VRR wie AMD, das ist dann ne Treibersache.

Gucke ich zb im Segment 32" WQHD 144Hz+ IPS was mein Monitor hat, gibt es 15 Monitore bei Geizhals.
Keiner davon hat ein Gsyncmodul.
Die Hersteller setzen mittlerweile fast nur noch auf adaptive sync.
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Ok... ja wenn dann mal ein Monitor kommen würde, der alles hat, was ich möchte.
4K, 120HZ, HDR1000+

Dann könnte ich auch über nen Monitir mit freesync nachdenken.

Abet solche Monitore gibts ja auch nicht.

Es gibt eigentlich nur die Asus und Acer modelle. Und die haben alle G-sync.
 
Zuletzt bearbeitet:

TriadFish

PC-Selbstbauer(in)
Es sollte eben ein Freesync Monitor sein, der G-Sync compatible ist. Das sollte bei dem Preisrahmen ja wohl kein Problem sein. Damit hast Du absolut 0 Probleme es zum Laufen zu bekommen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Die fehlenden Kabel und das Netzteil wurden mir heute per Post zugeschickt.
Der Monitor läuft nun.
Der Ersatzmonitor hat zumindest die neuere Firmware drauf, als meiner es hatte.
Pixelfehler gibts keine, und Bild sieht gut aus.

Der Lüfter ist gefühlt etwas lauter, als es bei meinem Monitor der Fall war.
Das Teil dreht echt auf. Klingt wie ein laptop.
Ist tatsächlich etwas nervig, da ich sonst mit dem MoRa 420 ein unhörbares System habe.
Aber damit muss ich wohl leben.

An den Lüfter meines alten pg 27 habe ich mich irgendwann gewöhnt.

Aber alles in allem bin ich eigentlich zufrieden so.

Wenn mann andere Asus RMA Stories so liest, würde ich sagen. Bin ich noch gut weggekommen xD.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Naja es sind 2 "Laptoplüfter", deswegen klingt das so. :schief:

Du hattest doch auch garnichts mit dem Support zu tun, lief doch alles über den Verkäufer.
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Naja es sind 2 "Laptoplüfter", deswegen klingt das so. :schief:

Du hattest doch auch garnichts mit dem Support zu tun, lief doch alles über den Verkäufer.
Ok macht Sinn :)

Ich hatte nur über den Händler Kontakt... aber sie haben den Monitor zu Asus weitergeschickt. Den Ersatzmonitor und das Netzteil kamen jeweils von Asus.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Bei Händlern reagiert Asus auch etwas anders.
Aber nicht nur bei Asus ist das mit dem Support so eine Sache.
Kommt auch immer drauf an, an wen du gerätst.
 
TE
TE
Richu006

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Egal bin Froh, wieder einen funktionierenden Monitor zu haben :)

Hoffe er hält etwas länger als der letzte.

Meine Monitore halte ich sonst 10 Jahre und länger. Noch für Office pc's etc.
 
Oben Unten