• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

400W NT bei Ryzen 5 1600, RX590

betagurkeBLN

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey,

frag mich gerade, ob ich mein Netzteil nochmal umtauschen soll (innerhalb der Widerrufsfrist, bisher nicht geöffnet).

Habe folgende Konfiguration:
MSI B450M Tomahawk Max
AMD RX 590 8GB (XFX Fatboy)
AMD Ryzen 5 1600 AF (kein OC, boxed Kühler)
2x8GB DDR4 RAM mit 3200MHz
MX500 Sata SSD (500GB)
3x120mm Gehäuselüfter

Als NT hab ich ein be quiet! System Power 9 mit 400W.

Laut Netzteilrechner (PC-Netzteil): Watt-Rechner mit ueber 740 Teilen (aktuell) liegt die maximale Leistungsaufnahme bei 388Watt (max. Leistungsaufnahme wäre, wenn alle Teile unter Vollast laufen, oder?)

Theoretisch liegt es aktuell in der bereitgestellten Leistung - was würdet Ihr machen? Lieber gegen ein 500W NT tauschen oder ist es kein Problem, bei dem Netzteil zu bleiben?

Edit: Hab jetzt nochmal geschaut. Unabhängig vom späteren Upgrade auf andere CPU/GPU wäre die Leistung von 400W scheinbar zu gering, wenn eine zusätzliche HDD als Datengrab reinkommt. Suche daher nach einem Netzteil mit 500-550W - im Optimalfall bei Amazon (will nicht nochmal 8,99€ Versand bei Mindfactory bezahlen).

Leider hat Amazon kaum NTs im Angebot.

Was sagt ihr zu diesen hier:
1. Thermaltake Hamburg Pro RGB 550W PC Netzteil: Amazon.de: Computer & Zubehoer
2. LC-Power LC6550 V2.2 Netzteil 550W: Amazon.de: Computer & Zubehoer
3. https://www.amazon.de/Thermaltake-TR2-S-500W-PC-Netzteil/dp/B016WFYCD2

LG
gurke
 
Zuletzt bearbeitet:

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das Hamburg Pro scheint ein Hamburg mit RGB Gedöhns zu sein. Also ein Haufen Schrott mit RGB und Marketinggeschwurbel. Am besten ist ja das Diagramm auf der Website mit den 20% weniger Ripple (Wechselspannungsanteil in der Gleichspannung) als der nach Spezifikation maximal zulässige Wert. Eine Firma mit Qualitätsansprüchen würden sich dafür schämen. Wäre in nem unangebrachten Autovergleich so ungefähr ich habe beim Crashtest 2 von 5 Sternen und verkaufe das noch als positiv.:lol:
Es hat zudem nicht mal einen Überstromschutz:what:
Das LC ist ebenfalls ein technisch uralter Schinken (kann max. 400W von den gesammten 550W auf 12V)

Thermaltake TR2 S schaut ziemlich nach gleichem Schrott wie das Hamburg aus. Ebenfalls keine OCP und keine Leistung auf 12V

Alle wären technisch ein extremer Rückschritt vom System Power 9 und würden zudem nicht mehr Leistung abgeben können.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

betagurkeBLN

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich kenne mich leider kaum aus, was die NTs angeht. Daher frag ich. Wie gesagt: Auf Amazon gibt es kaum Angebote für Marken-NTs - daher hab ich die drei erstbesten genommen. RGB ist für mich zweitrangig.

Aber danke für die Info, da weiß ich schon mal, worauf ich achten muss.

Wobei ich eh so ein be quiet!-Fetischist bin und eigentlich auch gerne wieder eins von der Marke nutzen möchte. Generell: Würdest du eins mit 500W nehmen?

Was sagt ihr zu dem hier: Bot Check ?
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde jetzt mal schätzen, dass das laufen wird, mit etwas OC wird der Übertromschutz aber auslösen. Würde daher zu einem be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 ab €'*'66,85 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland greifen. Wie gesagt eine Schätzung, da mir die Railverteilung vom System Power nicht bekannt ist aber wenn die wie beim Pure Power ist wirds sehr eng.

Amazon ist bei PC Komponenten eine Apotheke. Würde da eher bei mindfactory etc. bestellen.

Edit: Das 400W Modell ist aktuell nur zu hohen Preisen lieferbar, würde daher gleich zum 500W Modell greifen.
 
TE
B

betagurkeBLN

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich würde jetzt mal schätzen, dass das laufen wird, mit etwas OC wird der Übertromschutz aber auslösen. Würde daher zu einem be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 ab €'*'66,85 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland greifen. Wie gesagt eine Schätzung, da mir die Railverteilung vom System Power nicht bekannt ist aber wenn die wie beim Pure Power ist wirds sehr eng.

Amazon ist bei PC Komponenten eine Apotheke. Würde da eher bei mindfactory etc. bestellen.

Die Frage ist, was mit "OC" genau gemeint ist. Also das mit OC übertakten gemeint ist, weiß ich. Aber meine GPU ist scheinbar von Werk ab OCed.

Auf der Herstellerseite wird folgendes angegeben: Minimum Power Supply Requirement 500 watt

Also scheint das 400W NT wirklich zu schwach zu sein.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Die Minimalanforderungen der Grafikkartenhersteller an die Netzteilleistung kann man getrost ignorieren. Die übertreiben da gerne, damit es auch mit einem technisch schlechteren Netzteil (z.B. nicht die volle Leistung auf 12V abrufbar etc) läuft.
Beim System Power 9 ist das Problem eher, wie die Hardware auf die unterschiedlichen "abgesicherten" Schienen verteilt ist und der Auslösestrom dieser

Alternativ noch das Seasonic Focus GX 550W ATX 2.4 ab €'*'81,87 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland oder be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 ab €' '94,56 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Sind beide nochmal eine Stufe besser als das Pure Power 11, würde von beiden das Straight Power bevorzugen, aber Liefersituation ist aktuell schwierig
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

betagurkeBLN

Komplett-PC-Käufer(in)
Dann jetzt mal ne ganze blöde Frage: Einfach mal zusammenbauen und ausprobieren sollte kein Problem sein, oder? Sofern alles richtig verkabelt ist, wird nichts passieren, außer dass der PC nicht starten bzw. die GPU oder ich einen Bluescreen bekomme?

Anschließend - sofern alles startet - kann ich die benötigte Leistung unter Vollast ja einfach mal messen, oder? Und dann ggf. zurücksenden oder eben nicht.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Dem PC passiert nichts, kann aber sein, dass der PC z.B. einem gewissen Spiel oder nach einem Treiber Update unter Last einfach aus geht. Das kann halt irgendwann passieren, muss aber nicht.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Als NT hab ich ein be quiet! System Power 9 mit 400W.
Probier es einfahc aus.Du machst nichts kaputt, das Netzteil hat alle Schutzschaltungen. Es sollte stabil laufen, wenn nicht, schauen wir DANN nach einem neuen Netzteil Das wird klappen, nur Übertakten sollte man in Grenzen und vorsichtig angehen.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Sollte an sich keine Probleme machen. Mein System läuft auch ohne Probleme mit 400 Watt. Klar ich habe das Pure Power 11, das hochwertiger bzw. effizienter arbeitet, aber das tut nichts zur Sache beide liefern im Notfall 400 Watt dauerhaft. ;)
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Das Gerät ist eben noch nagelneu und noch nicht mal ausgepackt. Wenn eh schon verbaut hätte ich das ebenfalls empfohlen.
Das hatte ich überlesen. Ich dachte, es wäre im Einsatz. Ja, dann sollte man die 500W Variante nehmen. Eindeutig.
Es wird laufen, aber kleine Reserven haben einfach Vorteile.
 
TE
B

betagurkeBLN

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke erstmal für das zahlreiche Feedback!

Habe mich jetzt dazu entschieden, das NT zurückzusenden und ein neues zu kaufen.

Leider muss ich bei Mindfactory sowohl 3,90€ Rücksendekosten, als auch 8,99€ Versandkosten bezahlen und seh es daher nicht ein, dort ein neues NT im Preisbereich von 50€ zu kaufen, weshalb ich hier auf Amazon zurückgreife.

Habe jetzt folgende zwei zur Auswahl:

be quiet! System Power 9 500W: Bot Check

oder

Corsair VS 550W: Bot Check

Habe bisher keine Erfahrungen, mit Corsair NTs - kenne die Marke aber von anderer Hardware. Welches würdet ihr mir empfehlen?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Corsair VS 550W: Bot Check

Habe bisher keine Erfahrungen, mit Corsair NTs - kenne die Marke aber von anderer Hardware. Welches würdet ihr mir empfehlen?

Oha.
Primär: Double Forward Schaltung.
Sekundär: Passive Rectification mit Gruppenregulierung der 12 und 5 Volt Leitung.
Das ist technisch nicht mehr aktuell. Das sollte man nicht kaufen.
 
Oben Unten