• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1 Cpu Kern auf 100%

Scarhartt

Schraubenverwechsler(in)
Schönen Abend Miteinander

Ist es normal, dass beim zocken einer der Cpu Kerne auf 100% läuft und die Restlichen gerade mal 15% erreichen?

Ich spiele Divinity Original Sin 2, Warcraft 3 und Escape from Tarkov (Ja ich weis, tarkov ist alles andere als optimiert) und jedes mal das Selbe.

Hab jetzt schon gelesen, dass die möglichkeit besteht im Bios die Leistung auf die Kerne aufzusplitten??? oder im Taskmanager mehrere Kerne einem Programm zuweisen, habe allerdings noch nichts probiert, da ich zuerst bei euch Rat einholen wollte.

Es laufen parallel nur MSI Afterburner, AntiAvira und eines von den genannten Spielen.

Mit freundlichen Grüßen
Scar

CPU: AMD Ryzen 5 1600 [12nm] - 6x 3.20GHz
Speicher: Toshiba RC500 NVMe SSD 500GB M.2 2280 PCIe 3.0 x4
Motherboard: MSI B450M Pro-VDH Max Mainboard Sockel AM4
Netzteil: be quiet! SYSTEM POWER 9 | 500W PC-Netzteil
GPU: XFX Radeon RX 590 Fatboy 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP
RAM: Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30AESBK 3000 MHz 2x8 GB
 
Zuletzt bearbeitet:

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Ein paar mehr Infos zum System wären super. So ist es schwer etwas zu sagen.

Außerdem wäre es auch gut wenn man mal Afterburner nebenbei laufen lassen würde und dazu mal ein Screenshot postet. Der sagt oft schon viel aus.

Bei WC3 das neue oder alte gemeint?
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Welche CPU denn überhaupt? Wie sieht dein System aus?

Ansonsten: Antivirus kannst du schon mal testweise abschalten, mehr Leistung fressen tun diese Tools heutzutage eigentlich nicht mehr.
 
TE
S

Scarhartt

Schraubenverwechsler(in)
Sorry hatte die Daten komplett vergessen. Wurde jetzt geupdated!!

Gemeint ist das neue WC3.

Hier der screenshot:
 

Anhänge

  • Taskm.PNG
    Taskm.PNG
    742,8 KB · Aufrufe: 70

Shinna

Software-Overclocker(in)
Ich mag mich irren aber wenn die Software nicht auf Multithreading optimiert ist und sonst nichts weiter im Hintergrund läuft wird eben nur ein Kern richtig ausgelastet. Lass einfach mal HWinfo oder HWmonitor mitlaufen und schau dir zwischendurch mal an auf welchen/wie vielen Kernen geboosted wird. Grundsätzlich ist das aber auch der Grund warum Intel CPUs beim spielen idR vor AMD CPUs liegen. Deren Singlecore Performance ist einfach etwas besser...
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Noch besser wäre das OSD aus dem Afterburner, denn damit kann jeder Threads während des Spiels mit eingeblendet werden.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Zumindest Divnity Original Sin 2 und Warcraft 3 sind nicht auf Mehrkern optimiert und nutzen nur 1-2 Threads aus die dann auf 100% Auslastung gehen können.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
CPPC im Bios an, der "beste" Kerne wird bevorzugt benutzt, wenn ein aktuelles Windows installiert ist.
Das eine Software alle Kerne nutzt, die im System vorhanden sind, muss vom Programmierer der Software geleistet werden, und ist kein Windows-Automatismus.
 
TE
S

Scarhartt

Schraubenverwechsler(in)
Alles klar, mir war nicht bewusst, dass es Sinn macht Spiele auf einen Kern zu programmieren. Danke für die Info

Es erschien mir nur merkwürdig, da ich gestern nach einem Windows Update ein Surren im Gehäuse hören konnte, allerdings hat sich das als Spulenpfeiffen/fiepen der GPU herausgestellt.

Dachte zuerst, dass es mit dem CPU Kern zusammenhängt, nur habe ich davor nie wirklich die Cpu Auslastung beachtet....

@HisN: Muss ich dieses CPPC selbst im Bios "einschalten" oder wählt Windows von selbst den besten Core für meine SingleCore Games aus?

Danke Leute Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen!
 

blue_focus

Freizeitschrauber(in)
Alles klar, mir war nicht bewusst, dass es Sinn macht Spiele auf einen Kern zu programmieren. Danke für die Info

Das hat nichts mit Sinn zu tun. Ganz im Gegenteil. Wenn der Programmierer nicht aktiv dafür sorgt Aufgaben auf mehrere Threads zu verteilen, läuft eben implizit alles nur auf einem. Programme auf mehrere Kerne zu optimieren ist meistens mit enormen Aufwand und Know-how verbunden und stellt den Entwickler vor viele Probleme, die er Single threaded nicht hätte.

Gesendet von meinem P20 Pro mit Tapatalk
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Und Windows verteilt dann nur abwechselnd mal auf alle Kerne, so das es den Anschein haben kann das alle Kerne genutzt werden. Aus diesem Grund ist man mit mehr Kerne nicht immer besser dran. Solche Spiele die auf wenige Kerne laufen profitieren dann oft sogar von hohen Singelcore Takt.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
@HisN: Muss ich dieses CPPC selbst im Bios "einschalten" oder wählt Windows von selbst den besten Core für meine SingleCore Games aus?

Danke Leute Ihr habt mir schon sehr weitergeholfen!

Das musst Du anschalten, denn genau dieser Mechanismus meldet erst, welches die besten Kernen sind, an Windows.
Und erst das 1909er Update von Windows kann mit dieser Information etwas anfangen, weil die Ingenieure von MS und AMD endlich anfangen zusammenzuarbeiten :-)

Bei Intel z.b. war es vorher immer grundsätzlich der 1. Kern der CPU (Feature seit Broadwell).
 

blue_focus

Freizeitschrauber(in)
Können das die Zen1 auch schon? Dachte das Feature kam erst mit Zen2

Gesendet von meinem P20 Pro mit Tapatalk
 
Oben Unten