Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von Korberich
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    12.12.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Europa Mitte
    Beiträge
    145

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Also, ich bin PC-Spieler und grundsätzlich habe ich an VR-Brillen Interesse seit Mitte der 90er Jahre. Damals sah ich nämlich den Film "Der Rasenmähermann" und überlegte mir, wie lange es wohl dauern würde bis solche Brillen wirklich bezahlbar und verfügbar wären. Sollte es nun so weit sein, dann bin ich definitiv dabei. Wenn es aber so ein Krampf wie "3D Fernseher" wird, dann warte ich lieber noch mal 20 Jahre.
    "Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er." - Tacitus

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.079

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Es ist keine Studie, sondern eine Umfrage wo jeder sich als X/Y Spieler angeben kann und eintragen kann was er/sie will.

    Hier eine andere Umfrage:
    Anhang 887300
    Road to VR (@RtoVR) | Twitter

    Repräsentativ ist davon nichts, erst wenn die Dinger erscheinen vielleicht.
    Du hast doch selbst vor kurzem noch diesen von dir geposteten tweet von road to vr dazu genutzt dein argument zu unterstreichen, dass vr auf dem pc erfolgreicher als auf konsolen wird?

    Und nun ploetzlich die 180° wende und diese umfragen sind nicht mehr aussagekraeftiig?

    Widde widde wid, ich mach mir die welt, wie sie mir gefaellt :clown:
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  3. #13

    Mitglied seit
    31.05.2012
    Beiträge
    1.262

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Naja wundert mich nicht bei den Preis und Anforderungsunterschied. Für die meisten PC-Spieler bedeutet VR ein 1000€+ Investment (Aufrüsten + Brille).
    Auch sind PC-Spiele viel verschiedener. Ein großer Teil der Konsolen-spieler spielen First-Person Games während am PC auch Strategie-spiele und co sind, alles Spiele die von VR nix haben. Warum sollte eine Strategie-spieler von VR gehyped sein?

  4. #14
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.079

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Zitat Zitat von hauptmann25 Beitrag anzeigen
    Naja wundert mich nicht bei den Preis und Anforderungsunterschied. Für die meisten PC-Spieler bedeutet VR ein 1000€+ Investment (Aufrüsten + Brille).
    Auch sind PC-Spiele viel verschiedener. Ein großer Teil der Konsolen-spieler spielen First-Person Games während am PC auch Strategie-spiele und co sind, alles Spiele die von VR nix haben. Warum sollte eine Strategie-spieler von VR gehyped sein?
    Ich stell mir das aber aich bei strategiegames klasse vor.

    Man ist praktisch "gott" und schaut durch die wolken auf sein volk hinab.

    Oder der general der am spieltisch sitzt und die einheiten positioniert.

    Denke da gibt es wirklich viele moeglichkeiten.
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  5. #15
    ARCdefender
    Gast

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Zitat Zitat von warawarawiiu Beitrag anzeigen
    Ich stell mir das aber aich bei strategiegames klasse vor.

    Man ist praktisch "gott" und schaut durch die wolken auf sein volk hinab.

    Oder der general der am spieltisch sitzt und die einheiten positioniert.

    Denke da gibt es wirklich viele moeglichkeiten.
    Also bei Strategiespielen finde ich ja das AR der absolute Bringer wird.
    Man stelle sich vor, ein neues C&C mit AR wo dann die Karte auf meinem Wohnzimmertisch als Hologramm dargestellt wird ^^
    Ich sehe so mehr Potential in AR als in VR, weil die Einsatzmöglichkeiten bei AR um ein vieles größer sind als bei VR.
    VR wird genau wie schon die 3D TV in 2 bis 3 Jahren Niemanden mehr locken, ausser ein paar Nerds vielleicht.

  6. #16
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    22.340

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Keinerlei Bedarf an VR.
    Irgendwann irgendwo, vielleicht mal schauen.
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


  7. #17
    Avatar von R_Apid_Pr0
    Mitglied seit
    18.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    In der Nähe von Karlsruhe
    Beiträge
    1.339

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Ich bekomme bald meine GearVR.
    Mehr brauche ich auch nicht wenn ich ehrlich bin. Gerade als schüler habe ich eben keine 800€ locker.
    ||| AMD R7 1700 @3.7Ghz ||| Asus X370 Prime ||| 16GB RAM ||| XFX RX 480 8GB RS ||| 1TB und 2 TB Festplatte plus 128gb SSD ||| Cooltek Case |||
    AMD! FASTER, HARDER, BETTER! AMD! AND IT´S CHEAPER! AMD! THAT SH*T CAN OVERCLOCK!
    TE: Suche neue Tastatur.... Antwort: Welches Netzteil hast du ?
    "Nun breite deine Flügel aus und flieg. Gott schütze dich." -Major Zero

  8. #18
    Avatar von Ready
    Mitglied seit
    11.10.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    243

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Das Publikum von gameindustry.biz ist aber wohl eher wenig repräsentativ für die Breite Masse. Genau so wenig wie PCGH repräsentativ wäre - solche Seiten besuchen nur Nutzer mit sagen wir mal etwas spezielleren Interessen - wie wir

  9. #19

    Mitglied seit
    27.07.2013
    Beiträge
    161

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Da braucht man keien Studie für um das zu ahnen:

    1.) Es gibt seeeehr viele Konsoleros. Wenn man sich die Zahlen ansieht, wie Spiele abverkauft werden, ist die PC Plattform immer hinten dran.
    (und das hat nichts mit Raubkopienzu tun)

    2.) Die Konsole ist eine definierte Plattform, man muss also nicht für ein VR wie auf dem PC auf die teuerste hardware setzen

    3.) Der Kampfpreis der Sony VR tut jetzt ihr übriges. VOn der Qualität des Bildschirms mal abgesehen, die ist ja nun minimal schlechter, ist zumindest die Brille an sich Designtechnisch und auch vond er Kopfhalterung her den beiden "großen" bei weitem überlegen. Und sie kostet rund die Hälfte der Konkurrenz.

    Wenn die PS VR sicherlich nicht der heilige GRal der drei Konkurrenten darstellt, so wird sie VR merklich pushen können. Dafür sollten auch die PC Gamer dankbar sein. Denn ich glaube nicht, dass die PC Plattform allein in der Lage wäre, VR Salonfähig zu machen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Atent123
    Mitglied seit
    09.09.2014
    Beiträge
    7.343

    AW: Studie: Konsolenbesitzer haben tendenziell mehr Interesse an VR als PC-Spieler

    Zitat Zitat von shahisinda Beitrag anzeigen
    Da braucht man keien Studie für um das zu ahnen:

    1.) Es gibt seeeehr viele Konsoleros. Wenn man sich die Zahlen ansieht, wie Spiele abverkauft werden, ist die PC Plattform immer hinten dran.
    (und das hat nichts mit Raubkopienzu tun)

    2.) Die Konsole ist eine definierte Plattform, man muss also nicht für ein VR wie auf dem PC auf die teuerste hardware setzen

    3.) Der Kampfpreis der Sony VR tut jetzt ihr übriges. VOn der Qualität des Bildschirms mal abgesehen, die ist ja nun minimal schlechter, ist zumindest die Brille an sich Designtechnisch und auch vond er Kopfhalterung her den beiden "großen" bei weitem überlegen. Und sie kostet rund die Hälfte der Konkurrenz.

    Wenn die PS VR sicherlich nicht der heilige GRal der drei Konkurrenten darstellt, so wird sie VR merklich pushen können. Dafür sollten auch die PC Gamer dankbar sein. Denn ich glaube nicht, dass die PC Plattform allein in der Lage wäre, VR Salonfähig zu machen.
    Naja ich habe Immernoch das dumpfe Gefühl das die Sony VR einfach nur das Display aus dem Meizu Pro 5 ohne wirkliche Upgrades verbaut hat.
    Es würde mich nicht wundern wenn die Sony VR nicht mal an das DK2 herankommt.
    I7 4770K (4,4 ghz) Gtx 1080ti Aorus (2000 1,05V 506.5 GB/s) Asus Maximus VI Hero Be quite Dark Power Pro P10 aerocool XPredator Evil Green Edition G-Skill Trident X 2400

Seite 2 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •