Seite 3 von 12 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.490

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Und wie sehen deine Temps aus? Deine Taktraten? Ohne Informationen schwer zu sagen wo der Fehler liegt.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    08.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    15

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Hallo zusammen,

    für alle diese aktuell diese Mikroruckler/Stotterer trotz guter Frameraten mit einer 5700/5700XT haben. Ich habe im BIOS den PCI-E fest auf Gen3/PCIE 3.0 gestellt. Seit dem habe ich keine Probleme mehr mit den Rucklern. Eventl. gibt es mit den früheren Platinen der Gen1/Gen2 Probleme mit der PCI-E 4.0 Karte. Meine alte RX480 lief auch butterweich mit dem selben Setup im Nacken.

  3. #23

    Mitglied seit
    12.10.2019
    Beiträge
    33

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Hallo Leute.

    Ich hab mir jetzt auch eine RX5700 XT geholt und zwar von Sapphire die Pulse. Und habe auch direkt festgestellt das hin und wieder framedrops da sind. Mit meiner GTX1070 habe ich absolut keine Probleme gehabt also muss es ja an der Grafikkarte liegen.

    Temps sind bei 72-74 Grad und mir ist aufgefallen das bei den Drops die Temperatur dann auch dropt. Von 72 dann auf 67Grad und dann steigt beides wieder, FPS und Temps.

    Ich will jetzt nichts an der Grafikkarte machen, weil die muss out of the Box eigentlich laufen. Ich will nur wissen ob das jetzt durch AMD per Treiber behoben werden kann und das vorkommen kann weil es eine neue Plattform ist oder ist das ein Fall für die Retoure?

  4. #24
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.490

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    1.) Welcher Chipsatz?
    2.) Bios aktuell?
    3.) Graka Treiber ist 19.10.1?
    4.) Wie stark sind die Framedrops denn, also wie stark brechen die ein? Ist das eher ein "von 120 FPS auf 40 FPS", oder ein "von 120 FPS auf 90FPS"?
    5.) Temps von 72-74 Grad sind ja soweit okay, aber wie hoch ist der Hotspot/Junction Temperature?

    Wenn die Temperaturen gleichzeitig sinken, ist das ein Zeichen dafür, dass die Karte throttled. Von daher wäre mal interessant wie sich der Takt verhält wenn die Frames einbrechen.
    Lass dir das mal per MSI Afterburner im Spiel anzeigen und guck wie der Takt sich verhält. Bricht der auch ein?
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  5. #25

    Mitglied seit
    12.10.2019
    Beiträge
    33

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Zitat Zitat von davidwigald11 Beitrag anzeigen
    Welcher Chipsatz?
    Bios aktuell?
    Graka Treiber ist 19.10.1?
    Chipsatz: B450
    BIOS erst gestern geupdatet.
    Treiber ist 19.10.1

    Also hab echt alles aktualisiert nachdem ich diese Probleme habe. Nichts hat geholfen. Die Einstellung mit dem PCI Gen3 hat’s bei mir glaub gar nicht.

    Ich dachte das wäre gestern ein Einzelfall aber gerade ist es mir wieder passiert. Wenn ich Overwatch beende kriege ich einen Schwarzen Bildschirm und nichts geht mehr. Kein Strg Alt Entf oder sonst was. Muss dann den Strom abschalten und PC wieder hochfahren. Das nervt…

    Muss man in dem Treiber irgendwas einstellen? Das vsync hab ich komplett aus wie es hier auch schon mal beschrieben wurde. FreeSync ist an und ansonsten hab ich da nichts eingestellt.

  6. #26
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.490

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Die Einstellung mit dem PCI Gen3 hat’s bei mir glaub gar nicht.
    Ne gibts auch nicht, denn dein Board kann sowieso nur PCI 3.
    Ansonsten musst du eig nichts einstellen.

    Also hast du jetzt Probleme mit Framedrops, oder Blackscreens? Oder beides?
    Der Lösungsansatz wäre nämlich jeweils ein anderer.
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

  7. #27

    Mitglied seit
    12.10.2019
    Beiträge
    33

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Beides. Sowohl Framedrops in spielen wie z.B Destiny 2, Code Vein oder auch F1 2019. Nur in Overwatch ist mir das bisher nicht aufgefallen. Aber in Overwatch habe ich nach dem beenden des Spiels einen Blackscreen.

    Das mit dem Takt in Spielen teste ich mal kurz und gebe dir dann Bescheid ob der auch einbricht.

  8. #28

    Mitglied seit
    12.10.2019
    Beiträge
    33

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Versuche gerade einen Framedrop zu kriegen aber irgendwie läuft es gerade butterweich. Hatte aber in destiny 2 beim starten einen Blackscreen…

    Mal was anderes. Kann es sein das die Grafikkarte sich erstmal „einlaufen“ muss wie Schuhe oder ein Motor oder so? Mir ist halt aufgefallen das gestern als ich die eingebaut habe ich direkt am Anfang echt enttäuscht war weil ich echt oft diese Drops hatte. Hab aber dann einfach weiter gespielt. Heute sind es deutlich weniger als gestern und gerade habe ich keinen einzigen. Ist da eine KI dahinter die das anpasst oder sind das Chips die erstmal ne zeitlang arbeiten müssen das die perfekt funktionieren?

    Hab auch in anderen Englisch sprachigen Foren gelesen das die Leute ähnliche Erfahrungen gemacht habe. Das die Karte bei denen mit der Zeit besser lief. Ich will jetzt halt nicht direkt retournieren und dann wieder ins grüne Lager wechseln und nach paar Monaten stelle ich fest das die Karten mittlerweile so optimiert sind das perfekt laufen.


    Also habe jetzt mal Destiny 2 gespielt. Meine Beobachtungen: Hatte jetzt keine FPS Drops mehr sondern eher so n ganz kurzes Stottern, aber die FPS waren dabei Konstant. Der Takt der Grafikkarte war eigentlich relativ stabil. Ab und zu mal ist der von ca. 1900mhz auf 1400mhz aber da hat man nicht wirklich gemerkt im Bild. Einzig die FPS sind halt von 80-90 runter auf 70-80 aber nicht so das es einen richtig Drop gab sondern eher so das ich es nur gemerkt habe weil ich den FPS Anzeiger im Blick hatte. Aber wie gesagt das war nicht wirklich der Rede wert.

    Umso mehr ich die Karte benutze umso besser wird’s ��*♂️
    Geändert von kingkooltoni (12.10.2019 um 15:26 Uhr)

  9. #29
    Avatar von davidwigald11
    Mitglied seit
    19.01.2012
    Beiträge
    2.490

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Kann es sein das die Grafikkarte sich erstmal „einlaufen“ muss wie Schuhe oder ein Motor oder so?
    Ehm, nein Das ist totaler Unsinn.
    Zu den Framedrops: Ohne genaue Beschreibung kann man da wenig zu sagen. Heißt:
    -Hotspot Temperatur zum Zeitpunkt der Framedrops
    -Wie verhält sich der Takt währenddessen
    -Wie stark brechen die Frames ein
    Edit: Deine Beschreibung hört sich jetzt nicht wirklich nach klassischen FPS Drops an. Ein Einbruch von 90 auf 70 ist relativ normal, das kann man nicht als Framedrop bezeichnen. Dann sind mal n paar Texturen mehr im Bild und man hat halt n paar FPS weniger, das ist ganz normal. Woher das stottern allerdings kommt weiß ich nicht. Denn wenn die FPS konstant sind und nicht irgendwie auf 40 einbrechen, deutet das erstmal eigentlich darauf hin, dass mit der Karte alles in Ordnung ist.

    Zu den Blackscreens:
    Einige haben damit Probleme offensichtlich. Eine mögliche, wahrscheinliche Ursache ist, dass Navi beim runter takten zu wenig Spannung bekommt um stabil zu bleiben.
    Lösung: Die minimal Spannung anheben. Dazu gehst du in den Treiber auf Spiele -> Globale Einstellungen -> Wattman Global
    Dann scrollst du ein Stück runter und stellst Frequenz/Spannung auf manuell. (siehe Screenshot roter Kreis)
    Dann erscheint eine Kurve. Bei der Kurve hebst du den mittleren Punkt (roter Pfeil in der Mitte) einfach senkrecht nach oben an, sodass aus der Kurve eine Gerade wird.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Anmerkung 2019-10-12 152627.jpg 
Hits:	24 
Größe:	67,5 KB 
ID:	1063740
    Dann oben rechts auf übernehmen.
    Dann testen. Sollten weiterhin Blackscreens auftauchen, dann hebst du auch noch den ersten Punkt (ganz links, der linke Pfeil) der Kurve an auf 750 mV. (im Screenshot hab ich das nicht gemacht)
    Sollten dann immer noch Blackscreens auftreten, meldest du dich nochmal.
    Geändert von davidwigald11 (12.10.2019 um 15:34 Uhr)
    Ryzen 7 3700x @Brocken 3 l PowerColor 5700XT Red Devil l X570 Aorus Ultra l 32GB Trident Z RGB 3200MHz CL16 l BeQuiet! Straight Power 11 750W l BeQuiet! Dark Base 700 l Dell S2719DGF l Corsair MP510 + Crucial MX500

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    12.10.2019
    Beiträge
    33

    AW: RX 5700 XT Framedrops

    Danke dir für deine Hilfe! Ich weiß das das von mir beschrieben keine Drops sind, aber ich kriege aktuell auch einfach keine. Gestern sah das anders aus. Da waren die Frames bei 80-90 und dann waren die schlagartig beim ca.45. Aber dieses Verhalten konnte ich heute bisher nicht beobachten. Ganz komisch irgendwie alles…

    Das mit der Spannung werde ich jetzt mal versuchen. Falls das nicht hilft oder sonst noch was sein sollte dann melde ich mich. Ansonsten danke für deine Hilfe

Seite 3 von 12 1234567 ...

Ähnliche Themen

  1. AMD Radeon HD 5700/5800/5970: Angeblich schon über 800.000 Grafikchips ausgeliefert
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 22:02
  2. Ati Radeon HD 5700-Reihe: Neue Speziallösungen von Powercolor und Asus
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 13:28
  3. CoJ - Bound in Blood - Framedrops
    Von Schnurz123 im Forum Actionspiele
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 21:32
  4. Nvidia Framedrops/Slowdowns
    Von Schnurz123 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 14:42
  5. Welche X-Fi- Karte für Inspire 5700- Boxen?
    Von Siggi242 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 11:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •