Low FPS in allen Spielen trotz Radeon RX 6800 XT

teclablue

Schraubenverwechsler(in)
Hi, ich mein System neu aufgesetzt, ufolgende Specs:

i5 106000k
AS Rock Z590 Extreme
32 GB DDR4
Netzteil RM850x
Windows 10
ASUS VG35 V (3440x1440)
Radeon RX 6800 XT

Ich hab in vielen Games Grafikfehler, vor allem in der Distanz, unscharfe Kanten, zum Teil Bildstottern, Framedrops.

Tarkov läuft in High nur auf max. 50 FPS, das fühlt sich aber auch nicht flüssig an. Es wird auch nie besser, wenn ich die Grafikeinstellungen runterstelle. Das Tracking Ingame zeigt meistens auch eine GPU-Auslastung von 100 %, hab auch schon Übertaktung probiert, der Prozessor ist so gut wie nie ausgelastet, Ram und VRAM auch nicht.

Aktuell spiel ich The Bus, das läuft nur stabil, wenn ich die Frames bei 30 FPS drossel, ansonsten in allen Variationen unspielbar bei ca. 25 FPS. Es gibt nur sehr wenig Spiele, wo ich gar keine Probleme hab (siehe Screenshot).

Ich hab schon alles mögliche probiert, in Adrenalin alles mögliche rumprobiert. System neu aufgesetzt, letzten Grafiktreiber mit DDU entfernt (war NVidia) etc. In fast allen Spielen muss ich ewig rumprobieren in den Einstellungen, bis ich halbwegs spielen kann. Anbei mal ein Screenshot meiner durchschnittlichen FPS in Spielen. Bin echt verzweifelt, bringt das System nicht mehr oder stimmt was mit der Karte nicht? Wie kann ich das testen? Kann ich den Fehler irgendwie eingrenzen?

Danke euch vorab!
Tecla
 

Anhänge

  • FPS.PNG
    FPS.PNG
    185,2 KB · Aufrufe: 245
Vielleicht mal einen Benchmark laufen lassen (3DMark Fire Strike) und schauen was raus kommt und vergleichen
Schwer zu sagen wo es genau hakt,könnte vieles sein .
HWinfo64 könnte auch helfen um zu schauen wie alles läuft
 

Anhänge

  • CPU2.PNG
    CPU2.PNG
    95,8 KB · Aufrufe: 246
  • CPU1.PNG
    CPU1.PNG
    126,6 KB · Aufrufe: 220
  • HWinfo.PNG
    HWinfo.PNG
    170,1 KB · Aufrufe: 202
  • 3DMark2.PNG
    3DMark2.PNG
    98,9 KB · Aufrufe: 184
  • 3DMark1.PNG
    3DMark1.PNG
    809,6 KB · Aufrufe: 136
  • 3DMark4.PNG
    3DMark4.PNG
    89,3 KB · Aufrufe: 137
  • 3DMark3.PNG
    3DMark3.PNG
    793,6 KB · Aufrufe: 136
Zuletzt bearbeitet:
Das System wird durch den lahmen RAM ausgebremst.
Wenn ich das richtig sehe läuft der auch noch im Single Channel?
 
Jo der Ram ist halt Standard ohne xmp und langsam. Vermutlich steckt der auch noch in den falschen Slots. Bei der Gpu könnte man noch Resbar aktivieren im Bios. Temperaturen in Hwinfo64 unter Last wären auch noch interessant.
 
Ja, da scheint tatsächlich nur ein einzelner 32-GiB-Riegel verbaut zu sein, mit DDR4-2400. Das ist selbst für die ersten CPUs, die mit DDR4-Unterstützung auf den Markt kamen, extrem langsam. Und wenn es doch zwei Riegel mit je 16 GiB wären, dann passt der Single-Channel-Modus nicht.

Dass die CPU nicht ausgelastet ist, wird daran liegen, dass sie am Speicher erstickt – da dieser ewig und drei Tage braucht, um Daten zu empfangen und zu senden.

1686778384863.png


@teclablue
Bitte zeige uns mal, was im Reiter "Memory" bei CPU-Z steht. Ein Screenshot genügt.
 
@teclablue : Steck doch mal eines deiner RAM Module in einen anderen Slot. Im besten Fall hast du einen freien Slot direkt neben der CPU und einen freien Slot zwischen den zwei RAM Modulen selbst.
 
es ist nur ein Riegel
Ja, dann ist es kein Wunder, warum du so Probleme hast. Die Grafikkarte wartet verzweifelt auf den Prozessor, der extrem verzweifelt auf den Arbeitsspeicher wartet. Zu deinem Glück bekommst du Speicher derzeit hinterhergeworfen. Ich würde mindestens dieses Kit kaufen:


Der könnte sogar mit den angegebenen DDR4-4000 auf deiner CPU laufen, falls nicht, gehst du eine Taktstufe oder zwei herunter. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm die hier, die laufen in jedem Fall:


Und dann steckst du die zwei Riegel bitte in den jeweils zweiten Slot der vier DIMMs. Dazu sei folgendes anschauliches Video genannt, was zwar so alt ist, dass man Stephans Gesicht noch erkennen kann, aber weiterhin Gültigkeit besitzt. Für dich spannend wird es ab Minute 05:49:

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Ja, dann ist es kein Wunder, warum du so Probleme hast. Die Grafikkarte wartet verzweifelt auf den Prozessor, der extrem verzweifelt auf den Arbeitsspeicher wartet. Zu deinem Glück bekommst du Speicher derzeit hinterhergeworfen.

Aber warum hat er dann 100% GPU-Auslastung in Tarkov, die müsste doch dann viel geringer sein? Glaube auch nicht, dass 2400er RAM, selbst wenn er nur im Single Channel läuft, die Performance derart in den Keller ziehen kann. Denke da gibt es noch eine andere Ursache.

@TE: Du hast aber nicht zufällig Resolution Scale / Auflösungsskalierung in den Spielen auf einen Wert über 100% oder Faktor 1.0 gestellt?
 
Aber warum hat er dann 100% GPU-Auslastung in Tarkov, die müsste doch dann viel geringer sein? Glaube auch nicht, dass 2400er RAM, selbst wenn er nur im Single Channel läuft, die Performance derart in den Keller ziehen kann.
Ich zitiere den TE: "Tarkov läuft in High nur auf max. 50 FPS, das fühlt sich aber auch nicht flüssig an. Es wird auch nie besser, wenn ich die Grafikeinstellungen runterstelle."

Na, wonach klingt das? Ich habe das Wichtige im Satz noch einmal richtig fett markiert. ;-)
Und doch: Du glaubst nicht, welchen Einfluss der Arbeitsspeicher auf die CPU-Leistung im CPU-Limit hat. Du würdest dich wundern.
 
mach mal mit capframex nen graphen
das sieht so aus bei spielen bsp dead island 2
1686852088606.png

oder the witcher 3 raster
1686852138531.png

oder
1686852187167.png

oder mal cpu limitiert
1686852226699.png


Was man sehen kann ist folgendes
vram usage das ist mit vorgeladene daten im cache ohne sind das etwa -0,5gb bis 2,0gb weniger.
gpu load im graphen
Die ram Auslastung zeigt an wieviel das spiel Echt benötigt aber ist ungenau da dies dynamisch in den vram lädt und wenn der ram verbrauch höher ist als der vram werden daten vom vram in den ram ausgelagert
Siehe Last of us je neuer das build des spiel desto mehr und genau auf das musste achten bei deiner rx6800xt.
Die cpu wird vermutlich kaum limitieren aber eher die Min Taktraten unterschritten werden dagegen hilft eine option im radeon Treiber zu aktivieren.
Einfache Lösung wäre das PT zu erhöhen der kompliziertere weg im radeon Treiber oc aktivieren und die min Taktraten einstellen.
Das bedingt das damit die Stromsparfunktionen manuell einstellen musst.
Den ohne kann es sein das die gpu sporadisch nicht ausgelastet wird.
Das schwankt je nach Treiber extrem und wird mit einen monitor mit mehr als 120hz extremer.
Der ideale Bildschirm bei amd gpu ist adaptiv sync bis 75hz (40-75hz)
leider sind dann offene fps eher dein feind
Da bei geringer last einfach der Treiber die Taktraten senkt und somit für einen unstetigen frametimes sorgt Lösung ist fixed fps per vsync bzw fps cap
Einfach maxed fps einstellen geht da nicht das bedingt maxed PT
Der Grund dafür ist die amd Philosophie von Takt ab was bei rx6800xt 1,5ghz ist und das auch nur wen die gpu über einen min Auslastung verfügt +-60% geht es darunter greifen die Stromsparfunktionen bei 400mhz und 800mhz Takt
wie gesagt ein anheben des PT löst das problem
Oder man legt selber fest ab welcher last wieviel anliegt im radeon Treiber das ist ein reines software problem und beschäftigt die amd gpu seit 2016

je schwieriger die gpu last also etwa 1440p oder schwächere gpu wie rx6600 desto weniger diese Auffälligkeit.
das kann sehr gerne bei legacy spielen auftreten was heute schon gta5 sein kann dazu das Bild

1686853345051.png


Anmerke die rx6800xt hat etwa 18,9-19,2tf Leistung Takt abhängig
Die rtx3060 9,2tf
Somit dürfte diese quasi doppelt so schnell sein
abzüglich Rop Leistung vs Spielinterne Auflösung was oft zwischen 720p -1440p sein kann.
Bei ner nvidia gpu treten solche Phänomene nicht auf da die Philosophie Takt ab ist
Dafür limitiert eher der Treiber mit arg hoher cpu last

perfekt ist keine gpu aber am wenigsten ärger hatte ich bisher mit nvidia
ja cpu limit steht im raum
 

Anhänge

  • 1686853345095.png
    1686853345095.png
    159,1 KB · Aufrufe: 103
Rest nicht oder nicht richtig gelesen, sondern nur die Überschrift?
Es wird auch nie besser, wenn ich die Grafikeinstellungen runterstelle
Was das wohl im Zusammenhang mit single channel Speicher bedeuten könnte?
Es ist auch egal ob das CPU Limit "heftigst" ist.
 
Zurück