Zweite Wasserkühlung im Thermaltake The Tower 900

TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja, aber entweder eine Blende dazu nutzen oder eine Schottverschraubung.

Dann solltest du auch Schnelltrenner verwenden, falls du mal den Rechner versetzen musst.

Dann kannst du die Schnelltrenner trennen und musst nicht den ganzen Mora mit herumtragen. Denke daran, dein Rechner und der Mora wird sehr schwer ausfallen und dann wirst du glücklich sein dein Mora für Transporte oder auch für Umbauarbeiten abklemmen zu können. Es gibt auch Schnelltrenner, die eine Schott Verschraubung mit beinhalten. Mit einer Blende kannst du auch Schnelltrenner verwenden, die das Gewinde außen haben und damit kannst du dann den Schnelltrenner auch direkt an die Blende schrauben.

In meinem Fall habe ich ein Stück Schlauch vor den Schnelltrenner dran, so kann ich beide Schläuche miteinander verbinden. Hintergrund sind Umbauarbeiten, damit der Mora zum Befüllen später nicht mit dran muss. Der steht dann bereits vorbefüllt auf dem Boden.

Der Hauptgrund ist aber, dass Hardtube immer an einem festen Gegenstand fest gemacht werden sollte, denn setzt du diesen an einem Schlauch dran, dann wird sich mit Bewegung die Röhre aus dem Anschluss lösen können. Denn ein Schlauch wird auf einer Nase gequetscht, ein Hardtube aber nur durch mehr Druck auf die harte Röhre festgehalten. Mit viel Kraft bekommst ein Schlauch fast nicht vom Anschluss gezogen, ein Hardtube jedoch schon.

Den Temperaturfühler gibt es auch zum dran schrauben.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Hey also das mit den schnellverschlüssen werd ich noch definitiv in den Warenproben legen.
Ich hab mal ein kurzes Video gemacht vielleicht hast du kurz Zeit dir das anzusehen, ggf. Hast noch eine bessere Lösung aber ich glaube die slotblende ist ein Muss.
Der MoRa wird direkt hinter dem Computer auf dem Tisch stehen.

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Unten scheint mir der Abstand zum Boden sehr knapp zu sein, denn selbst wenn du mit dem Schlauch rausgehst, wirst du mittels Adapter da unten um die Ecke gehen müssen. Direkt mit dem Schlauch wirst du sogar einen größeren Radius einhalten müssen. Weil du den Schlauch nicht so dicht auf kurzem Abstand abknicken kannst.

Momentan bin ich etwas beschäftigt, ich schau mir später das Video nochmals an.
Vielleicht kann @Sinusspass sich das Video auch mal anschauen.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Zunächst mal hast du die internen Radiatoren mit den Anschlüssen nach unten verbaut. Das ist zwar grundsätzlich nicht falsch, erschwert dir später aber alles an Luft herauszubekommen. Es wird sich auch leicht Luft oben ansammeln, wenn der Pumpendruck auf niedrigere Drehzahl eingestellt ist.

Eine Schottverschraubung ist mit einem Gewindestück versehen, was durch das Loch durchgesteckt wird und von der anderen Seite mit einer Mutter gegen geschraubt wird. So erhält man ein Durchgang und von beiden Seiten können Anschlüsse dran geschraubt werden.

Ich gehe mit solchen Durchgänge (Schottverschraubung) durch diese Zwischendecke.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aus diesem Grund verstehe ich nicht ganz wieso du unten reinwillst und dann noch Schottverschraubungen du nutzen möchtest? Esseiden du meinst die Schnellkupplung. Von unten kommt es halt ganz darauf an, wie gut du rauskommst und wie groß der Durchmesser dieser Löcher ist. Die silbernen Schottverschraubungen sind, so weit ich mich richtig erinnere 21mm.

Wichtig ist halt, dass du Hardtube fest montierst und nicht direkt auf den Schlauch übergehst.

Schwarz soll die Seitenwand des Gehäuses darstellen, rechts in Blau dein Hardtube und links in Grün, dein Schlauch.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

(Den Schlauch habe ich nicht besser hinbekommen... :D )
Dieser Übergang wird mit einer Schottverschraubung oder mit einer Slotblende hergestellt.
Schwarz soll die Seitenwand des Gehäuses darstellen, rechts in Blau dein Hardtube und links in Grün, dein Schlauch.
An der Schottverschraubung kommt von jeder Seite dann ein Anschluss dran. Vom rechts eines für Hardtube und links eines für Schlauchanschluss. Ein Temperatursensor kannst du daran nach Belieben noch zwischen setzen.

Mit dem Mora ist es egal, wo du rein und wieder rausgehst. Kannst nach Belieben machen. Wie hast du dein Loop vor, denn du hast ja auch noch zwei AGBs mit Pumpen mit verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
Zunächst mal hast du die internen Radiatoren mit den Anschlüssen nach unten verbaut. Das ist zwar grundsätzlich nicht falsch, erschwert dir später aber alles an Luft herauszubekommen. Es wird sich auch leicht Luft oben ansammeln, wenn der Pumpendruck auf niedrigere Drehzahl eingestellt ist.

Eine Schottverschraubung ist mit einem Gewindestück versehen, was durch das Loch durchgesteckt wird und von der anderen Seite mit einer Mutter gegen geschraubt wird. So erhält man ein Durchgang und von beiden Seiten können Anschlüsse dran geschraubt werden.

Ich gehe mit solchen Durchgänge (Schottverschraubung) durch diese Zwischendecke.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Aus diesem Grund verstehe ich nicht ganz wieso du unten reinwillst und dann noch Schottverschraubungen du nutzen möchtest? Esseiden du meinst die Schnellkupplung. Von unten kommt es halt ganz darauf an, wie gut du rauskommst und wie groß der Durchmesser dieser Löcher ist. Die silbernen Schottverschraubungen sind, so weit ich mich richtig erinnere 21mm.

Wichtig ist halt, dass du Hardtube fest montierst und nicht direkt auf den Schlauch übergehst.

Schwarz soll die Seitenwand des Gehäuses darstellen, rechts in Blau dein Hardtube und links in Grün, dein Schlauch.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

(Den Schlauch habe ich nicht besser hinbekommen... :D )
Dieser Übergang wird mit einer Schottverschraubung oder mit einer Slotblende hergestellt.

An der Schottverschraubung kommt von jeder Seite dann ein Anschluss dran. Vom rechts eines für Hardtube und links eines für Schlauchanschluss. Ein Temperatursensor kannst du daran nach Belieben noch zwischen setzen.

Mit dem Mora ist es egal, wo du rein und wieder rausgehst. Kannst nach Belieben machen. Wie hast du dein Loop vor, denn du hast ja auch noch zwei AGBs mit Pumpen mit verbaut.
Hey IIcarus, erst einmal danke für deine Antwort.
Ich wollte unten rein und die Schottverschraubung als Übergang von Schlauch auf Hardtube nutzen.
Aber die slotblende die du oben hinterlegt hast werde ich nun nutzen.
Wirkt einfach ein wenig professioneller.
Demnach kommen so schottverschraubungen für mich nicht in Frage, also so wie ich das verstehe, ist es für eine Verbindung gedacht wenn man ein Loch ins Case bohrt und das sauber abdecken möchte.

Zu der Loop Sache.
Ich habe vor den Prozessor mit den internen Radiatoren zu kühlen heißt: Pumpe -> radi 1 -> radi 2 -> Prozessor -> Pumpe

Pumpe -> MoRa -> Grafikkarte -> Pumpe.

Möchte halt 2 Loops weil ich die Farben blau und gelb nutzen möchte und ich mich ja doch gegen die milchigen Röhren entschieden habe.

Mit Pumpendruck meinst du die Arbeitsgeschwindigkeit?
Meinst du die Luft die sich dort sammelt würde soviel kühlleistung rauben?
Für mich wäre es halt somit am einfachsten die Rohre zu legen.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Ich wollte unten rein und die Schottverschraubung als Übergang von Schlauch auf Hardtube nutzen.
Ja, aber nur, wenn die Schottverschraubung an einem Übergang fest verschraubt ist. Habe ich ja bei mir auch so gemacht. Denn die wird zwischen geschraubt und von beiden Seiten werden dann die Anschlüsse als feste Verbindung dran geschraubt. Nicht lose, wie du es im Video erwähnt hast, damit flutetest du irgendwann deine Wohnung, sollte sich die Röhre daran los rappeln.

Demnach kommen so schottverschraubungen für mich nicht in Frage, also so wie ich das verstehe, ist es für eine Verbindung gedacht wenn man ein Loch ins Case bohrt und das sauber abdecken möchte.
In meinem Fall habe ich Löcher reingeschnitten (gebohrt) und die Slotblende ist halt dazu da, damit man nichts bohren muss.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Schottverbindungen erfüllen 2 Zwecke gleichzeitig. Einerseits sind sie eine saubere Gehäusedurchführung nach aussen und andererseits bilden sie eine stabile müglichkeit von Schlauch auf Hardtube und zurück zu wechseln.

Wie du richtig erkannt hast, werden solche Schotts in Passende Gehäuselöcher verbaut

Die alternative wäre eben eine Slotblende mit den 2 Durchführungen.

Ich habe mir dein Video mal angesehen und sage dir jetzt wie ICH es machen würde. Und Wieso:

Eine Slotblende mit den Durchführungen halte ich in dem Fall bei dem Gehäuse für suboptimal und nicht so schön, da die Schläuche dann oben aus dem Gehäuse kommen. (Nicht wie üblich hinten)

Ich würde es fast so machen wie du erst wolltest.

Also die Durchführungen im Boden machen. Allerdings würde ich nicht die vorhandenen Löcher nutzen (die viel zu gross sind für eine Schottverbindung).
Sondern ich würde unten ins Gehäuse 2 neue Löcher bohren (passende Grösse für 2 Schottdurchführungen).

Dann kannst du innen die Hardtube fittinge drauf schrauben (und hast eine stabile unbewegliche Verbindung)

Aussen würde ich 90° Abgewinkelte Schlauchfittinge nehmen(da du unte ja nur wenig Platz hast)

Dann kommst du mit den schläuchen schön unten aus dem Gehäuse.
 

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Laut dem Video fand ich es mit der Slotblende oben auch nicht perfekt.

Da ich aber das Gehäuse nicht kenne, hatte ich auch keine andere Lösung parat. Aber ich würde auch eine Position suchen, womit ich von hinten aus dem Gehäuse mittels Schottverbindung raus könnte. In meinem Fall gehe ich auch auf diese Weise raus. In meinem Fall habe ich Schottverschraubungen genutzt, was von außen eine Schlauchtülle hat und von innen der Anschluss der Hardtube angeschraubt werden kann.

Intern habe ich aber Schottverschraubungen genutzt, wo von beiden Seiten Anschlüsse oder Adapter direkt angeschraubt werden können. Diese finde ich auch besser, da ich damit flexibler bin. Die anderen Schottverschraubung habe ich nur deshalb gekauft, weil ich ehe ein Stück Schlauch dran machen wollte und diese auch etwas günstiger ausfielen.
 
TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
hey @Richu006 @IICARUS, danke mal wieder euch beiden für euren wertvollen Input.
Jetzt hab ich das mit den schottverschraubungen auch verstanden was wir am Anfang mal angesprochen haben.
Habe mich jetzt für folgende Variante entschieden.
Ich werde für den Anfang den semi perfekten Weg mit der slotblende von oben ins Gehäuse nehmen.
Das hat folgenden Grund. Mit bohren hab ich wie zwei linke Hände. Es wird meist zu groß, klein oder schief.
Da ein Kolleg von mir dafür aber mehr Talent hat und mir noch ein komplett neues Gehäuseteil machen wird (für die Mainboard Seite sieht Anhang ) warte ich damit. Dann kann ich nämlich alles sauber mit den schottverschraubungen machen und das Gummi Zeug ist dann weg.
 

Anhänge

  • 69EF59CA-DF22-4984-A51C-B4F159CD3203.jpeg
    69EF59CA-DF22-4984-A51C-B4F159CD3203.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 20
TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
Endlich sind meine Komponenten angekommen. Meine 2080ti hab ich auf Luft schon umgebaut da mein alter PC in die andere Hände geht.
Möge die Bastelnacht beginnen *happy*
 

Anhänge

  • B492A468-5C70-464F-81F8-5B23E0CA88B9.jpeg
    B492A468-5C70-464F-81F8-5B23E0CA88B9.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 27
TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
Das zweite mal Rohre biegen in meinem Leben. Es ist nicht perfekt, aber ich bin dafür soweit erst einmal zufrieden was sagt ihr?
Die größte Schwierigkeit die ich habe ist nicht unbedingt das messen sondern wirklich den Moment abpassen wann das Rohr heiß genug ist.
So jetzt werde ich mal Flüssigkeit einfüllen und hoffen das alles dicht ist.
Hattet ihr schon ein undichtes System?

Edit: die eine hab ich jetzt noch neu gemacht, die war mir doch zu krum und bauchig
 

Anhänge

  • 1556FC7A-3EDB-496D-9513-EAC93B1640ED.jpeg
    1556FC7A-3EDB-496D-9513-EAC93B1640ED.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 27
  • 0358F6BA-EEB3-4E0C-89B4-9AF71C6FD485.jpeg
    0358F6BA-EEB3-4E0C-89B4-9AF71C6FD485.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 27
  • BE66A66E-C74D-461B-96AB-6FABC7BA6E87.jpeg
    BE66A66E-C74D-461B-96AB-6FABC7BA6E87.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Trockeneisprofi (m/w)
Sieht so weit ganz gut aus. :daumen:
Undichtigkeit hatte ich schonmal, beim Befüllen.

Entweder war ein Anschluss nicht genug festgezogen oder eine Dichtung war defekt.
In einem Fall fiel die Dichtung ab und ich merkte es erst als ich befüllte und Wasser raustropfte.

In einem Fall habe ich auch eine Verschlussschraube vergessen. Aus diesem Grund lege ich immer alles gut mit Zewa aus. Sollte dann was auslaufen, wird es direkt vom Küchenpapier aufgesaugt.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Zudem wird das System mit dem befüllen nicht mit eingeschaltet.

Dazu nutze ich immer ein separates Netzteil, damit nur die Pumpe mit Strom versorgt wird. Sollte doch Hardware nass werden, kann diese bedenkenlos getrocknet werden. Denn Schaden nimmt Hardware erst, wenn Spannung anliegt.

Mit einem Überbrückungsstecker kann auch das eigene Netzteil dazu verwendet werden. Nur darf dann bis auf die Pumpe noch nichts am Netzteil angeschlossen sein.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey liebe Leute, das System steht für das erste.
Hab jetzt das Windows auch platt gemacht und werd mich jetzt mal noch über icue und dem Farben setup her machen. Lüfter Kurven erstellen etc.
Hab noch ein Bios Update machen müssen wegen meinen RAM. Jetzt läuft er problemlos auf cl30 mit 6000mhz.

@IICARUS
Hatte zum Glück gestern noch auf Lecks geprüft. Hatte auch ein überbrückungsteil wie du. Hab ich zum Glück gemacht und mich nicht von der Ungeduld jagen lassen. Ein Fitting war undicht somit konnte ich schlimmeres verhindern.

Nachher gehts dann mal ans oc vom Ryzen 7950 😍
 

Anhänge

  • F5B7C7A4-8105-461C-A1C3-4E1CE52D8033.jpeg
    F5B7C7A4-8105-461C-A1C3-4E1CE52D8033.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 23
  • 4841CB19-F83F-46FD-8942-F7773A49FB33.jpeg
    4841CB19-F83F-46FD-8942-F7773A49FB33.jpeg
    2,6 MB · Aufrufe: 29

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Ein Riesen Brummer von Gehäuse xD

Sieht eigentlich recht ordentlich aus. Wobei mir die Durchführung nach Hinten wo das Rohr durch diesen "Kabelgummi" so bisschen "suspekt" scheint in meinem Kopf.

Ich hätte da wohl nebendran ein Loch gebort und eine "Schottschraube" gesetzt.

Irgendwie sieht das für mich merkwürdig aus, wenn das Rohr so durch die Kabeldurchfürung geht. Aber vielleicht bin ich disbezüglich auch etwas komisch!

Weiters. Das hinterste Rohr, mit dem du die beiden Radiatoren verbindest. Ist ja durch die beiden Drehbaren Fittinge nicht wirklich fest und könnte womöglich nach hinten oder vorne "kippen" wenn ich das richtig sehe?

Weil diesw 90° Fittinge lassen sich ja drehen .
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
So habe nun endlich die erste Ware bestellt und freu mich aufs einbauen.
Ryzen 7950x
Gigabyte X670 aorus xtreme
Be Quiet Dark Power 1500
G Skill Trident Z Neo Expo 4x16GB.
Hi, ich muss einfach fragen. Bist du dir sicher mit der Vollbestückung? Also willst du wirklich vier Riegel? Ich dachte du hättest etwas von 6000er CL36 geschrieben. Bei vier dimms gibt AMD allerdings nur 3600 MHz frei. Das wäre dann schon sehr deutlich unter den anvisierten 6000 MHz. Laufen die vier Riegel bei dir mit voller Geschwindigkeit?
 
TE
TE
Y

Yumakuru

Komplett-PC-Käufer(in)
Ein Riesen Brummer von Gehäuse xD

Sieht eigentlich recht ordentlich aus. Wobei mir die Durchführung nach Hinten wo das Rohr durch diesen "Kabelgummi" so bisschen "suspekt" scheint in meinem Kopf.

Ich hätte da wohl nebendran ein Loch gebort und eine "Schottschraube" gesetzt.

Irgendwie sieht das für mich merkwürdig aus, wenn das Rohr so durch die Kabeldurchfürung geht. Aber vielleicht bin ich disbezüglich auch etwas komisch!

Weiters. Das hinterste Rohr, mit dem du die beiden Radiatoren verbindest. Ist ja durch die beiden Drehbaren Fittinge nicht wirklich fest und könnte womöglich nach hinten oder vorne "kippen" wenn ich das richtig sehe?

Weil diesw 90° Fittinge lassen sich ja drehen .
Hey, also ich bin nicht komisch 🤣
Die wand, auf der das Mainboard festgeschraubt ist, kann man komplett herausnehmen und tauschen.
Da bekomme ich dann auch von einem Kolleg eine neue Platte zum reinsetzen mit dem jeweils durchgefressen läuft schon so wie ich es brauche. Allerdings möchte ich da noch erst auf meine Grafikkarte warten, um dann sicher zu gehen wo ich die Kabel und Rohre im Endeeffekt durchführen will. Bezüglich den 90° Fittingen hast du ja absolut recht dass diese beweglich sind. Allerdings hab ich es jetzt schon öfters mal nach vorne und nach hinten geschoben und immer wieder hinten rein geschaut da ich natürlich auch etwas Angst hatte da das Netzteil direkt darunter liegt. Allerdings hat sich bis jetzt noch nichts verschoben. Ich habe mir auch überlegt, dort starre Rohre zu verlegen. Allerdings hab ich dann natürlich doch etwas Angst, dass dann dort einmal die Fittinge undicht werden und die Kühlflüssigkeit direkt auf das Netzteil tropft.
Weil das coole an dem Gehäuse ist eigentlich noch das wenn das Netzteil auch eingebaut ist es wie schwebt. Unter dem Netzteil sind dann noch circa 2-5 mm Luft, wo theoretisch Flüssigkeit die austritt ablaufen könnte.
Hi, ich muss einfach fragen. Bist du dir sicher mit der Vollbestückung? Also willst du wirklich vier Riegel? Ich dachte du hättest etwas von 6000er CL36 geschrieben. Bei vier dimms gibt AMD allerdings nur 3600 MHz frei. Das wäre dann schon sehr deutlich unter den anvisierten 6000 MHz. Laufen die vier Riegel bei dir mit voller Geschwindigkeit?
Hey, ich hatte diesbezüglich auch am Anfang etwas Angst da auf meinem zwei tausender Ryzen keine 4x8gb liefen. Allerdings muss ich sagen bei meinem jetzigen Prozessor und Board ist es überhaupt kein Problem. Am Anfang gab es Schwierigkeiten da noch ein älteres BIOS drauf war. Nach dem Update dich dies allerdings problemlos.
 

Anhänge

  • 1B0EDA4E-E0C2-475B-BC65-D161DC61FBC9.jpeg
    1B0EDA4E-E0C2-475B-BC65-D161DC61FBC9.jpeg
    2,6 MB · Aufrufe: 17
  • 97AEE11D-6B71-4535-B559-1A811BB2692A.jpeg
    97AEE11D-6B71-4535-B559-1A811BB2692A.jpeg
    3,8 MB · Aufrufe: 15
Oben Unten