• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Zusammenstellung Gaming-Rechner i7 6700k und 980 TI

uncutfreak

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi Leute,

ich möchte nach langen Jahren nächste Woche endlich mal wieder meinen PC aufrüsten. Anwendungsgebiete werden High-End Gaming, Videoschnitt und auch etwas 3D-Rendering in Cinema 4D sein. Einen 1440p Monitor möchte ich später dieses Jahr auch noch dazu kaufen, um die 980 TI auch ausreichend zu fordern.

Mein altes Gehäuse sowie meine aktuelle HDD und SDD und Laufwerke möchte ich im neuen System weiter verwenden.
Ich möchte möglichst alle Teile außer der Grafikkarte bei Alternate kaufen, da ich dort als Firmenkunde nochmal einiges an Geld spare.

Hier die Konfiguration, welche ich ins Auge gefasst habe:

Prozessor: Intel i7 6700k boxed
Mainboard: ASUS Z170 PRO GAMING
Grafikkarte: Palit Geforce GTX 980 TI Super Jetstream (oder doch die ZOTAC AMP? Oder gar eine andere??)
RAM: 16 GB DDR4 (evtl. Kingston HyperX DIMM 16 GB DDR4-2400 Kit) https://www.alternate.de/Kingston-H...1248145?campaign=DDR4/Kingston+HyperX/1248145
CPU Kühler: Bequiet Dark Rock Pro 3
Netzteil: Seasonic G-Series G-550W PCGH-Edition

Thema Grafikkarte:

Der Rechner soll möglichst leise sein, ich denke, die Palit Super Jetstream ist darum eine gute Wahl, oder?

Thema Arbeitsspeicher:

Beim Thema Arbeitsspeicher bin ich etwas sehr planlos… Da gibt es ja mittlerweile tausend verschiedene Taktraten und Latenzen…Sollte natürlich möglichst schnell sein und dabei kein Vermögen kosten. Gibt es bessere bzw. passendere Alternativen zu dem von mir verlinkten Kingston DDR4 2400 Ram? Das Verhältnis von Taktrate und Latenz scheint mir bei dem vernünftig zu sein. Oder würde mir z.B. ein DDR4 3000 Ram Performance-technisch noch merklich etwas bringen?

Thema Netzteil:

Habe mich beim Netzteil an den PCGH-PCs orientiert. Das Netzteil hat eine Gold Zertifizierung und ist angeblich leise. Sollte doch in Ordnung gehen, oder? Oder ist das mit 550 Watt für einen 6700k und eine 980 TI zu schwach?

Was haltet ihr von meiner Konfiguration? Danke schonmal für euer Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke schonmal. Leider habe ich keine Vergleiche zwischen der Palit Jetstream und der Super Jetstream gefunden... gibt's die vielleicht irgendwo online? Habe mir auch gedacht, dass die Super Jetstream eher Geldmacherei ist, aber würde gerne mal ein Review mit Vergleich beider Karten lesen. Sind die auch vom Kühler her identisch und somit gleichermaßen leise? Die Lautstärke ist mir auch relativ wichtig.
 
Habe mich jetzt dazu entschlossen, mein über 10 Jahre altes Thermaltake Xaser 2 Gehäuse ebenfalls auszutauschen. Kann das über 10 Jahre alte Teil ohne Kabelmanagement langsam nicht mehr sehen. Denke jetzt darüber nach, mir entweder das Fractal Design Define R5 PCGH Edition oder das Fractal Design ARC XL anzuschaffen. Ich tendiere aufgrund der besseren Geräuschdämmung zum R5 PCGH Edition. Was sagt ihr dazu?
 
Beides sehr gute Gehäuse. Das R5 PCGH ist leiser, das Arc XL hat ein Fenster. Deine Entscheidung.
Hier noch ein paar Alternativen:
be quiet! Silent Base 800 schwarz, schallgedämmt (BG002) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Silent Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG006) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Nanoxia Deep Silence 5 Rev. B schwarz, schallgedämmt (NXDS5BB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die BeQuiets gibts auch noch mit Fenster. Sind auf jeden Fall alles sehr gute Gehäuse, nimm einfach das was dir am besten gefällt ;)
 
Das R5 PCGH schneidet wohl durch die Dämmung (die ich als Silent-Fan grundsätzlich toll finde!) leider nicht so gut in Punkto Wärmeentwicklung ab. Auch wenn ich diesbezüglich keinen direkten Vergleich mit dem Arc XL gefunden habe, denke ich fast, dass das Arc XL wohl die etwas bessere "Allround-Lösung" sein sollte. Hätte natürlich gerne einen leisen PC, aber möchte meine Monster-Hardware auch nicht im gedämmten Gehäuse grillen lassen. Oder kennt hier jemand einen Temperatur-Vergleich der beiden Gehäuse ?
 
Also wenn Du einigermaßen Luftaustausch hast (geht gut im R5) haste keine bis kaum Temperatureinbußen beim R5... Ich würde das oder das Silent Base 800 nehmen.

Alternative: https://geizhals.de/phanteks-enthoo...er-ph-es614p-bk-a1110159.html?hloc=at&hloc=de (hier musst Du aber den Frontlüfter auswechseln in 2*140er (z.B. qb! Silent Wings 2) oder gleich dieses, wobei der Preis hier schon noch einmal nach oben geht: https://geizhals.de/phanteks-enthoo...er-ph-es614l-bk-a1142200.html?hloc=at&hloc=de
 
Zurück