• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Z97 vs H97

guntroll

Schraubenverwechsler(in)
Als ich mir vor einem Monat einen PC zusammengestellt habe hab ich bei 2 verschiedenen Verkäufern bestellt, einem hatte ich die richtige Adresse gegeben und dem anderem nicht ^^'. Nachdem die Bestellung zurückgeschickt wurde waren die meisten Komponenten teurer (allein 50€ bei der GraKa).

ursprünglich wollte ich diese config

Intel Core i5 4590
Alpenföhn Brocken eco
ASUS H97-Plus
Crucial Ballistix Sport 8,0 GByte Kit DDR3-1600
R9 280
be Quiet Pure Power 430w
crucial MX100 256gb


Davon habe ich allerdings nur das H97 board und die MX100 ssd bekommen. Einen Monat später hab ich natürlich ein bisschen mehr Geld zur Verfügung und die preise haben sich ein wenig angepasst, deshalb tendiere ich jetzt eher zu:

Intel Xeon E3-1231v3
Alpenföhn Brocken eco
ASUS H97-Plus
Crucial Ballistix Sport 8,0 GByte Kit DDR3-1600
4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC Aktiv
530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular
crucial MX100 256gb


Bei den meisten Kaufberatungen wird ab einen höherem Preisbereich das GA-Z97-HD3 empfohlen allerdings habe ich keine Ahnung was der Unterschied ist bzw ob das Gesamtbild überhaupt noch Sinn macht.


Dann ist da noch die frage welches Gehäuses ich nehmen sollte da die Graka und der Lüfter so groß sind.
 

rackcity

Software-Overclocker(in)
z97 = übertaken h97= nicht übertakten.

da du einen xeon1231 nun nehmen willst, nimmst du ein h97 board.

und bitte nimm die 290 tri-X OC New Edition

und bitte kein 530w l8 schrott teil. ein E10 500w von be quiet würde sich da anbieten.
 

Erok

BIOS-Overclocker(in)
die new Edition ist 67€ teurer, was ist der unterschied?

Die New-Edition hat das PCB der Sapphire Vapor-X bekommen. Dadurch ist sie etwas kühler. Es reicht aber auch die von Dir gewählte Karte :)

Und wegen z97 und H97 :

Ein Z97 Board ist für K-Prozessoren, deren Multiplikator offen ist. Somit kannst Du einen I5 4690 K übertakten, was bei einem H97 Board nur sehr minimal bei manchen Boards über den BCLK funktioniert, aber ein sehr geringes Ergebnis bringt.

Desweiteren haben so ziemlich alle H97 - Boards NICHT die Möglichkeit, ein Crossfire bzw SLI-Gespann zu betreiben. Sprich 2 Grafikkarten sind damit nicht zu betreiben im PC.

Wenn Du also sowieso nicht vor hast zu übertakten, und 2 Grafikkarten eh keine Option für Dich sind, dann kannst Du beruhigt zu einem H97 Board greifen :)

Ein recht günstiges und auch sehr gutes Z97 Board, um sich alle Optionen offen zu halten, wäre zum Beispiel noch das MSi z97 SLI Krait Edition : https://geizhals.de/msi-z97s-sli-krait-edition-7922-004r-a1153578.html

Es ist zwar 25 Euro teurer als das von Dir gewählte Asus, steht diesem technisch aber in nichts nach, und Du behälst Dir eben die Option vor, evtl doch mal eine K-CPU übertakten zu können, oder eben 2 GTX-Karten darauf im SLI zu betreiben :)

Greetz Erok
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
In der normalen Ausstattungsklasse liegt der Unterschied H vs. Z bei ca. 15€.
Gigabyte GA-Z97-D3H Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Ich verbau auch bei nicht K, bzw. Xeons ein Z-Mainboard.
Der Differenzbetrag ist einfach zu gering für ein fehlendes SLI/CF, Aufrüstmöglichkeit K-CPU und die Möglichkeit den Turbo hochzusetzen bei den Xeons.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azzih

Guest
In der normalen Ausstattungsklasse liegt der Unterschied H vs. Z bei ca. 15€.
Gigabyte GA-Z97-D3H Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Ich verbau auch bei nicht K, bzw. Xeons ein Z-Mainboard.
Dder Differenzbetrag ist einfach zu gering für ein fehlendes SLI/CF, Aufrüstmöglichkeit K-CPU und die Möglichkeit den Turbo hochzusetzen bei den Xeons.

Richtig. Und nebenbei haben die Z-Boards meist noch das bessere Layout und weniger unnützen Schrott wie unzählige alte PCI Slots. Ich würds wirklich vom Preis abhängig machen, für 10-15€ weniger isses imo nicht wert ein H-Board zu nehmen, ausser man muss wirklich auf jeden Cent schauen.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Richtig. Und nebenbei haben die Z-Boards meist noch das bessere Layout und weniger unnützen Schrott wie unzählige alte PCI Slots. Ich würds wirklich vom Preis abhängig machen, für 10-15€ weniger isses imo nicht wert ein H-Board zu nehmen, ausser man muss wirklich auf jeden Cent schauen.

Das Z97 D3H hat genauso wie das H97 vergammelte PCI-Slots.

Mit dem Board kommt man beim Übertakten auch nicht weit.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Die Z Boards haben in der Regel eine bessere Ausstattung.
So gibt es kein H97 Board mit zwei USB 3 Header aufm Board.
 
TE
G

guntroll

Schraubenverwechsler(in)
danke soweit an Alle
hab jetzt die Graka bestellt
63734 - 4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0
4096MB Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0 x16

Nehme stark an das dass schon die Neue ist da sie über 2x 8pins angeschlossen wird.

als Netzteil habt ihr mir das empfohlen? 8602479 - 500 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+

Übertakten ist immer so ne Sache, wenn ich nicht muss dann bin ich definitiv zu faul und da ich das H97 schon habe probiere ich dass erst mal aus
 
Oben Unten