• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xilinx-Übernahme: AMD reicht Antrag bei der europäischen Kommission ein

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xilinx-Übernahme: AMD reicht Antrag bei der europäischen Kommission ein

Bevor AMD den FPGA-Hersteller Xilinx übernehmen darf, müssen noch diverse Regulierungsbehörden zustimmen. Nachdem die USA keinen Einspruch erhoben haben, hat AMD nun einen Fusionsantrag bei der europäischen Kommission eingereicht. Eine Entscheidung wird für Ende Juni erwartet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xilinx-Übernahme: AMD reicht Antrag bei der europäischen Kommission ein
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Im Vergleich zu Intel+Altera wäre es geradezu lächerlich wenn man AMD plötzlich Steine in den Weg legt.
Stimmt.
Aber ich nehm einfach mal an, dass bei so gut wie jeder Übernahme duese bürokratischen Peozesse durchlaufen werden und jetzt halt erstmals drüber berichtet wird auf PCGH, deshalb auch die Verwunderung
 

dailydoseofgaming

Software-Overclocker(in)
Rein aus der technischen Sicht dürfte es eigentlich keine Einwände geben.

Die Geschäftsmodelle und Märkte von Xilinx und AMD überschneiden sich aktuell faktisch gar nicht.
Xilinx ist zwar der größte Hersteller von FPGAs aber AMD hat mit diesem Bereich der Chip-Technologie überhaupt nichts zu tun.
AMD gewinnt dadurch nicht 1% mehr an Marktanteil in irgendeinem Markt. Man stellt sich lediglich in mehr verschiedenen Märkten auf.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Ich finde diese ganzen Übernahmen schaden dem Markt. Es führt lediglich hin zu Oligopolen bzw. im schlimmsten Fall Monopolen und das ganze System stütz nur wieder die "großen" am Markt.
 
Oben Unten