Xbox One Gamepad über Kabel mit PC verbinden - Problem

keks4

Software-Overclocker(in)
Moin zusammen,
wie bereits im Titel ersichtlich wollte ich heute mein Gamepad über Kabel mit dem PC verbinden.
Gemäss dem Internet sollte dazu jedes Micro USB Kabel in der Lage sein.
Nun habe ich einige Kabel herumliegen, der Controller summt zwar bei jedem Kabel bestätigend, mehr passiert jedoch nicht.
Es werden weder Treiber installiert noch wird er angezeigt noch sonst irgendwas.
Braucht es einen Speziellen Typ Kabel, oder mache ich etwas falsch?

Mfg
Keks

Edit: Natürlich, ich vergass... mein Fehler
Standard Xbox One Gamepad (glaube ich zumindest...lag mal bei einem Bundle mit Konsole bei)
Windows 10 aktuellste Version
Verwendete Kabel: 08/15 micro USB Kabel, die halt jeder rumfliegen hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Ich habe gerade mal einen Test bei mir gemacht (besitze aber den One X Controller Wireless mit USB-C-Anschluss) und habe ebenso den Controller (ohne den Microsoft Dongle) mit einem 08/15 USB-C-Kabel am PC verbunden. Es wurde ebenfalls kein Treiber gezogen (warum auch ist ja schon drauf ^^) und es funktioniert durchaus mit einem 08/15 Kabel. Allerdings wie ich erwähnte nutze ich die USB-C-Version des Controllers! Vielleicht braucht die Micro-UCB-Variante des Controllers wirklich ein Microsoft-Kabel ... wenn ich mir das alte Play and Charge Kit (habe ich hier liegen mit Micro-USB-Kabel als Fehlkauf) allerdings so anschaue sieht es schon anders aus als ein normales 08/15-Kabel. Es hat ja auf einer Seite wohl Elektronik sitzen, denn dort befindet sich eine LED.
 

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
Ausführen=>joy.cpl=>OK: Dort sollte einer angezeigt werden wenn der ordnungsgemäß verbunden wurde.
Ansonsten zeigt die Micosoft APP ''XBOX ZUBEHÖR'' den Controller auch an, verweigert aber tweaks wenn man diesen nicht mit dem originalen Dongel verbunden hat.
 
TE
TE
keks4

keks4

Software-Overclocker(in)
Handelt es sich um ein reines Ladekabel oder ein vollwertiges USB-Kabel?
Das war der richtige Tipp, tatsächlich waren es alles nur Ladekabel, keine Vollwertigen USB Kabel.
Nachdem ich in den Untiefen der Schublade ein richtiges Datenkabel gefunden habe funktioniert es einwandfrei.
Wenn man die Lösung weiss ist es so offensichtlich das man sich schon fast ärgert nicht selber darauf gekommen zu sein. :wall:
Ich Wünsche allen einen schönen Abend. :daumen:
 
Oben Unten