• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

X5690 bootet nicht

leinad442

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen :)
ich habe mir einen X5690 geholt um den i7 920 zu erstzen.
Nachdem ich sie getauscht habe, bootet mein PC nicht mehr. Früher also mit dem i7 hat das Mainboard immer kurz gepiept bevor es bootet. Jetzt piept es jedoch nicht mehr. Außerdem leuchten alle farbigen LEDs auf dem Mainboard.
Das Mainboard ist in Gigabyte GA-EX58-UD3R rev 1.6

Hat wer von euch vllt ne Idee an was das liegen könnte?

Vielen Dank für eure Mühe
Grüße
leinad
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Einmal BIOS checken und updaten, dann sollte es klappen.

Hatte vor ein paar Jahren mal ein X58-UD3R (fast baugleich) und da ging der X5650 auch erst mit einem Update.

An und für sich, wirst du den Leistungssprung merken. Hoffen wir nur mal das eben das Board noch lange macht. ;) 10 Jahre sind nicht ohne!
 
TE
L

leinad442

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für die Tipps :) ich kann ich das BIOS auch updaten ohne die CPU nochmal zu tauschen?
Habt ihr zufällig n Link parat wo erklärt wird wie man n BIOS Update macht? ist ja wie gesagt schon ein etwas in die Jahre gekommen ��

Das hoffe ich auch�� ist sogar 11 alt�� vorallem ist halt krass dass ich mit der CPU Spiele bis vor 2 Jahren immer noch einigermaßen gut spielen konnte :D
wenn das Mainboard nochmal 2-3 Jahre hält wär ich zufrieden und die 95€ für den Xenon haben sich richtig gelohnt und dann kann ich mir wieder was gescheites holen :D bei amd steht doch ein Sockelupdate an oder?
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Danke für die Tipps :) ich kann ich das BIOS auch updaten ohne die CPU nochmal zu tauschen?
Habt ihr zufällig n Link parat wo erklärt wird wie man n BIOS Update macht? ist ja wie gesagt schon ein etwas in die Jahre gekommen ��

Das hoffe ich auch�� ist sogar 11 alt�� vorallem ist halt krass dass ich mit der CPU Spiele bis vor 2 Jahren immer noch einigermaßen gut spielen konnte :D
wenn das Mainboard nochmal 2-3 Jahre hält wär ich zufrieden und die 95€ für den Xenon haben sich richtig gelohnt und dann kann ich mir wieder was gescheites holen :D bei amd steht doch ein Sockelupdate an oder?
Mit dem 5690 wirste schon ein schönes Update haben.
Habe im momentanen Zweitrechner den X5670 @3,6 Ghz mit 24 GB RAM und kann mich im Anwendungsalltag, aber auch beim Spielen nicht wirklich beklagen. Die dort verbaute 1050ti limitiert zuverlässig.
 

LordEliteX

Software-Overclocker(in)
Danke für die Tipps :) ich kann ich das BIOS auch updaten ohne die CPU nochmal zu tauschen?
Habt ihr zufällig n Link parat wo erklärt wird wie man n BIOS Update macht? ist ja wie gesagt schon ein etwas in die Jahre gekommen ��

Das hoffe ich auch�� ist sogar 11 alt�� vorallem ist halt krass dass ich mit der CPU Spiele bis vor 2 Jahren immer noch einigermaßen gut spielen konnte :D
wenn das Mainboard nochmal 2-3 Jahre hält wär ich zufrieden und die 95€ für den Xenon haben sich richtig gelohnt und dann kann ich mir wieder was gescheites holen :D bei amd steht doch ein Sockelupdate an oder?

95€ für diese cpu? Puhh dann hätte ich lieber den X5650 geholt. Habe ich vor paar wochen auch noch gemacht. Hat 15€ gekostet und hab den in 2min auf 3.6 Ghz getaktet.
Hab sogar das gleiche Board sehe ich gerade :D

Hier findest du das passende Bios. Ich konnte aber das neueste nicht flashen. Musste auf das vorletzte greifen.
Q-flash ist eigentlich ziemlich selbsterklärend. Bios Datei aufn Stick und im Bios laden. Für das Update brauchst du aber den alten I7.
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
95€ für die CPU ist hart krass teuer!

Den bekommt man schon für 60€ und einen 5975 gibt es schon für unter 30€. Günstigste wäre ein X5650 gewesen den man auch ohne Probleme hart übertakten kann. Meiner lief damals am Ende mit 4,51GHz.

An und für sich ist es aber ein guter Sprung nach vorne. Problematisch wird einfach immer mehr, das die CPUs eben keine aktuellen Befehlssätze können. Das macht bei einigen Sachen schon einen erheblichen Unterschied.

Ansonsten, war der Sockel 1366 schon eine erstaunliche Plattform und bis heute die Beste von Intel in meinen Augen.
 
TE
L

leinad442

Komplett-PC-Käufer(in)
Übertakten ist nicht so meins; habe versucht den i7 zu übertakten und bin kläglich gescheitert:wall: bis ich mich da richtig reingefuchst habe vergehn n paar stunden die ich grad net habe bzw das Geld schneller 40taken schneller verdiene:)
Danke für die Tipps werde es jetzt mal ausprobieren und dann bescheidgeben obs geklappt hat :)

Edit:
Hat funktioniert Danke!!! :)

Ich habe mir auch noch ein gebrauchtes 4x4GB 1600Mhz Kit von Corsair geholt. Da der X5690 ja wie der i7 Tripel-Channel unterstützt, wollte ich fragen ob es Sinn macht den 4 Riegel auch noch zu benutzten?
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Bei Triple Channel sollte man schon eher 3 bzw. direkt Module 6 Module nutzen, sonst lässt man Leistung liegen.
 
TE
L

leinad442

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich weiß :) habe jedoch leider nur 4 Bänke und kann daher im triple Channel nur 12GB reinmachen. Ich frag mich nur ob die zusätzlichen 4GB trotzdem was bringen
 
Oben Unten