• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

X-FI Titanium Fatality pro -> Sound Blaster AE-7 ?

Todesklinge

Software-Overclocker(in)
Hallo Leute!

Ich möchte gerne meine Soundkarte upgraden und würde daher gerne wissen, ob das überhaupt Sinn macht und welche Soundkarte (Intern oder Extern) dafür besser wäre?

Meine derzeitige Ausrüstung:

Soundkarte:
Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series
Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series | Preisvergleich Geizhals Deutschland


Lautsprecher:
Edifier S550 5.1
Edifier S550 5.1 System | Preisvergleich Geizhals Deutschland


Kopfhörer:
Amiron Wireless (kabelbetrieb)
beyerdynamic Amiron wireless ab €' '518,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland


---

Die Lautsprecher sind schon recht alt und da würde ich vielleicht ein Upgrade in Erwägung ziehen, jedoch derzeit noch nicht so wichtig.
Wenn ja, welche wären zu empfehlen?

Der Amiron Kopfhörer wird im Kabelbetrieb betrieben, dafür hätte ich gerne eine passende Soundkarte um auch 5.1 oder besser 7.1 damit hören zu können.
Natürlich alles in Spielen.


Meine Vorschläge an Soundkarten:
Creative Sound Blaster AE-7
Creative Sound Blaster AE-7 ab €' '223,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

oder
Creative Sound Blaster Super X-Fi AMP
Creative SXFI(R) AMP - Super X-Fi(R)-Kopfhoererverstaerker fuer Android-Nutzer - Creative Labs (Deutschland)


Wird es die Super X-Fi auch als Soundkarte geben, ist darüber etwas bekannt?



Grundsätzlich dachte ich daran vielleicht ganz auf den Kopfhörerbetrieb umzusteigen, aber echtes 5.1 als Boxen ist halt auch extrem geil.
Bin also hin und her gerissen, deshalb möchte ich gerne beides haben (auch um entsprechend wechseln zu können).


Freue mich auf Vorschläge von euch!

PS: Kann man überhaupt mit der Sound Blaster AE-7 direkt 7.1 Surround Sound auf die Kopfhörer bringen oder braucht man da noch etwas dazwischen?
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Für das Edifier System würde ich die alte Soundkarte behalten und wenn die Zeit gekommen ist dann ein anderes System mit digitalem Eingang und eigener "Soundkarte" kaufen.
Für den Amiron wireless lohnt sich auf jeden Fall ein besserer DAC/Kopfhörerverstärker. Ich selbst habe den T90 - das ist der Vorgänger vom Amiron - und hab ihn am
PC mit einem Musical Fidelity V90-HPA betrieben, bin jetzt aber um/aufgestiegen auf einen USB-DAC mit Sabre ES9038 und "diversen" Kopfhörerverstärkern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
DIe Karte hat aktuelle Treiber vom Juni diesen Jahres die problemlos funktionieren. Deine Karte rauszuwerfen macht keinen Sinn da sie 1. Funktioniert und 2. es nichts gibt was merklich besser klingt.

FP Kabel anschließen und ein vernünftigen KH ( + Mic wenn gewünscht ) drüber laufen lassen, hinten dann analog das 5.1 System ran und gut ist.
 
Oben Unten