WS2812b LED Stripe an Gigabyte Mainboard

Karandras

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,
Ich habe vor ein LED Stripe im Gehäuse zu verlegen. Die ganzen Hersteller wie Asus und Co verlangen ja absurde Summen dafür!
Es sind ja lediglich WS2812b LED Stripes. Diese bekommt man ja weitaus günstiger.
Das Problem ist nur der Anschluss. An den WS2812 Stripes sind bei manchen 4 und bei manchen 3 Pins. Aber ganz "dicke". Diese passen ja nicht auf das Mainboard.
Am Gigabyte Mainboard sind 3 kleine Pins für den Anschluss von adressierbaren LEDs.
Hat das schon mal wer angeschlossen?
Oder gibt es da Adapter? Ich finde nix....
Hab mal ein Bild angehängt aus der Anleitung vom Mainboard.

Danke
Karandras
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    44 KB · Aufrufe: 305

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
WS2812 kennt eigentlich nur Power, Data und GND wo gibts welche mit 4 Pins?

Du könntest am MB messen, Also SW ein wechselndes Farbmuster ausgeben lassen, dann an allen 3 Pins messen. An einem Pin hast du dann fest +5V (-> Power) an einem Pin nix (-> GND) und ein Pin zeigt irgendwas zwischen 5V und 0V an (-> Data)

ALLES auf eigene Gefahr und ich hafte für nix und niemanden!
 
TE
TE
K

Karandras

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Belegung habe ich ja. Das Problem ist der Pin Anschluss. Das Teil was ich auf das Mainboard stecke... Die Pins sind ja viel dicker.
 

Anhänge

  • free-shipping-5-Pair-3pin-JST-Connectors-3-Pin-Female-Male-connector-For-WS2812B-WS2811-WS2812.jpg
    free-shipping-5-Pair-3pin-JST-Connectors-3-Pin-Female-Male-connector-For-WS2812B-WS2811-WS2812.jpg
    42 KB · Aufrufe: 181
Zuletzt bearbeitet:

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wenn ich das Bild im ersten Post richtig sehe ist ein ganz normaler Anschluss (2,54mm Raster) wie bei einem Lüfter, passt der Stecker zufällig?
 

Knutowskie

Freizeitschrauber(in)
Ich stehe vor dem gleichen Thema und würde mich freuen, wenn der Ersteller des Threads sich nochmal äußert, wie er es gelöst hat. Diese Seite hier ist übrigens Platz 1 bei google, wenn man nach "WS2812b gigabyte" sucht. Wäre tatsächlich sinnvoll, wenn man dann eine Lösung findet und nicht einen verendeten Thread. Freu mich auf deine Lösung @Karandras
 

dekay55

Software-Overclocker(in)
Vieleicht hilft es dir weiter, aber einfach draufstecken. :ugly: Wenn ich mir die alten Beiträge so anschaue sehe ich nicht wo das problem ist.

Auf dem Mainboard hast du ne Pinleiste, in der Regel werden hier Sog. "Dupont Buchsen" drauf gesteckt. Die hat einen Pinabstand von 2.54mm
An der LED Stripe hast du eine Buchse und einen Stecker, diese nennen sich "JST" in der Standardausführung ist der Pinabstand im Stecker ebenfalls 2.54mm. Da die Buchse bei den WS2812 Stripes immer der Eingang ist, kannst du die Buchse ( sofern die Pinbelegung stimmt ) einfach auf die Pinleiste Stecken.

Ach und da jemand gefragt hat was denn 4 Pin wäre,

Die Standart Neopixel sind WS2811 und WS2812b und WS2813 die haben 3 Pins und manch anderer TMS Chipsatz.

WS2801, APA102 ( Dotstar ) TMS1828. TMS1829, um nur ein paar 4 Pin Digital LED zu nennen, der Grund warum hier 4 Pins verwendet werden ist darin begründet das die Taktleitung und die Datenleitung getrennt sind. wärend bei den 3 Pin LED´s die Taktung über die Datenleitung mit 400 bzw 800khz PWM mit eingespeißt wird.


Kurze Anekdote, wusstet ihr das die Neopixel wie die WS2812 von einem Neerdigen Girl erfunden wurde, genauer gesagt von Limur Fried die auch die Firma Adafruit gegründet hat. :daumen:
 

Knutowskie

Freizeitschrauber(in)
Danke. Ich hab mir einfach mal einen Meter für 4€ aus Chinesien bestellt. Ist ja schon dreist, was uns die "großen" Hersteller für Case-Modding abzocken wollen...
 

dekay55

Software-Overclocker(in)
Nur bitte aufpassen, die Controller auf den Mainboards sind für 60 LED´s voreingestellt, klemmst du da jetzt mehr LED´s an werden trotzdem nur 50 angesteuert.

Mittlerweile hat sich ein kleiner Standart Etabliert bei den WS2812b

Stripes gibt es mit folgenden Bestückungen

1 Meter / 30 LED´s
1 Meter / 60 LED´s
1 Meter / 144 LED´s

btw nicht die billigsten nehmen, die unterscheiden sich Qualitativ von den etwas Teuren, trotzdem kosten die Teile im Normalen Handel nur nen bruchteil dessen was die gleichen Teile im Modding Sektor kosten.
Es gibt mittlerweile genug Händler die auch in Deutschland die Teile verkaufen ohne einen jetzt Arm zu machen, der weg über ALI ist also garnicht Notwendig, ich zahl in der Regel zwischen 10-25€ für 300 LED´s ( je nachdem ob ich die Einzeln kaufe oder in Stripes )
 
Oben Unten