• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 8: Erste Tests der Presse mit durchweg positiver Kritik

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Windows 8: Erste Tests der Presse mit durchweg positiver Kritik gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Windows 8: Erste Tests der Presse mit durchweg positiver Kritik
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Kann man sich im Prinzip auch sparen, solange DX11.1 bzw. DX12 auch für Windows 7 kommen und man kein Tablet-PC benutzt. Auf Tablets ist Windows 8 vielleicht ganz nett, aber am Desktop-PC bietet es kaum Vorteile. Da kann man sich das Geld sparen und gleich bei Windows 7 bleiben. Ich würde bei Windows 8 sowieso diese dämliche Metro-Kacke abschalten und nur den Desktop-Modus benutzen.
 

Liza

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Presse Leute sind manchmal genau so wenig zu verstehen, wie diejenigen die die Oscarpreisträger auswählen. Was bei letzterem schon für ein Mist ausgezeichnet wurde. Gleiches sehe ich auch mit Windows 8 bezüglich der Kritik von der Presse. Na ja, zum Schluss zählen ja nur die Verkaufszahlen und die werden eher bescheiden ausfallen denke ich.

Ich bin auch ehrlich, mich interessiert auch nicht ob Windows dann vllt 10 Sekunden schneller bootet, wenn der Rest total blöde ist. Entweder stimmt das Gesamtpaket oder eben nicht, und atm ist es bei Windows 8 für Desktop PC's eben nicht der Fall.
 
K

Killer Mandarine

Guest
Toll, wenn die Presse es liebt, aber 95% der Käuferschicht es hasst.

Genauso wie bei den Oscars, bei denen irgendein Müll-Stummfilm mit 5 Preisen ausgezeichnet wird - WTF?
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Ähhhhh ich fass mal zusammen.
tester vorwiegend tablet nutzer und smarthphone gewöhnt, keine profissionelle nutzer, keine gamer
Vor 2 wochen gab nee meldungdas M$ einige sitze zur nichtöffendlichen pressetest. vorwiegend krittische PC presse nicht vergibt also alles voll nach deren aussage
nun nur positive berichte über win 8 CP
Wer da wohl voraugeplant hat

M$ will uns ihre verkaufsplattform aufzwingen , den PC als Klienten der Cloud etablieren, Dern PC als Spieleplattformn nur noch als XBOX klient nutzen. langfristiges Ziel
Und notfalls Strikfallen für ältere programme mache und auf langer sicht den x86 PC als geschlossene plattform etablieren (Software seitig) nette zukunft
 

sahvg

PC-Selbstbauer(in)
der windows fluch... nach einer guten windows version kommt eine beschis... ähhh nicht so gute version ^^
zum glück wurde der win 7 support bis 2020 verlängert :daumen:
 

maikwars

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Doch unterm Strich stimmt auch Wired in den Preview-Lobgesang ein - die Benutzeroberfläche sei überraschend effektiv, egal ob auf dem PC oder einem Tablet."

Also ich weiß ja nicht was für den PC Nutzer daran effektiv sein soll aber wahrscheinlich scheint Microsoft für diese Kritiken (Tabletcharge ausgenommen) mal wieder gut "investiert" zu haben! :ugly:

Ich kann mich mit der Metro-GUI überhaupt nicht anfreunden und finde die Steuerung und den Wechsel von Metro zum Desktop gerade für PC Einsteiger enorm verwirrend und mist. Vorallem das ständige drücken der Windows Taste um in das Startmenü zu gelangen :daumen2:. Das selbst ich gestern kleine Probleme hatte die richtigen Systemsteuerungen zu finden, so wie man es zurzeit noch gewohnt ist, obwohl ich schon jahrelang Windows nutze, zeigt das hier sehr viel Nachholbedarf herrscht.

Für mich hat Windows einen rießen Fehler gemacht, indem Sie Windows 8 für Tablets und PC's vereinen wollten. Ich hätte mich vielmehr über eine getrennte Entwicklung gefreut, so wie es z.B. Apple beweißt.

Das Fazit für die Beta: Für Tablets eine gute Option aber für PC Nutzer ein Graus!
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGHGS

PCGH-Community-Veteran(in)

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
Gibt es Gründe für zufriedene Win7 Benutzer, auf Win8 zu wechseln?
Im Moment fällt mir nur der schnellere Boot ein, welcher mit einer SSD nicht ins Gewicht fällt.
Weiß jemand mehr, z.B. in Richtung DX11+ für Windows?
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Gibt es Gründe für zufriedene Win7 Benutzer, auf Win8 zu wechseln?
Im Moment fällt mir nur der schnellere Boot ein, welcher mit einer SSD nicht ins Gewicht fällt.
Weiß jemand mehr, z.B. in Richtung DX11+ für Windows?
Eigentlich gibt es kaum welche. Jedenfalls hast du die neusten Sheduler und Verwaltungstechniken. Irgendwann erhält man vielleicht ReFS.
Den schnelleren Boot bekommst du mit Win7 unter manuellen Einstellungen auch gebacken ;)
Schön ist es, dass es bei Win8 eben automatisch aktiv ist.

DX11+ gibt es noch gar keine Infos dazu.
 

Liza

PCGH-Community-Veteran(in)
Was ich noch erschreckend finde, einige haben berichtet man müsse sich ein Windows ID Konto machen mit seinen persönlichen Daten, noch vor dem eigentlichen Windows Konto. Was soll das?

Das finde ich schrecklich. Fraglich wäre in wie fern man dann aber bei der offline Nutzung Einschränkungen hinnehmen müsste. Oder ob man offline so die Windows ID umgehen könnte. Unzählige Dienste wollen immer eine Anmeldung, wo soll das noch hinführen? Bald muss man sich nur um die Google Suche oder Wikipedia benutzen zu können einloggen oder wie? Alles eher suboptimal.:daumen2:
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Was ist mit MAC OS??? das UI hast sich in den Jahren kaum verändert.
Man muss den Menschen eine Wahl lassen und es nicht aufzwingen.
Mac OS Betriebssystem
Die UI hat sich wie bei Windows beständig und sinnvoll erweitert. Der Kunde muss keine Auswahl zwischen Trendy Design haben und Optik, sondern zwischen Funktionalität und sinnvollen Erweiterungen. Der ganze Auftritt von Windows 8 zeigt viele Schwächen.
 

fgsfds

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum mach Microsoft Windows kaputt? Nicht etwa aus Langeweile oder Abenteuerlichkeit, es geht darum mit dem Appstore Kohle zu machen, klappt ja bei Apple wunderbar. Für win32 Programme ist die Katze längst aus dem Sack und kein Benutzer wird es jetzt akzeptieren wenn Microsoft versucht win32 in ein Appstore einzusperren. Also erfindet Microsoft mit Metro eine neue Plattform die von Anfang an in einem Appstore eingesperrt ist und es überhaupt keine Möglichkeit gibt Software aus anderen Quellen zu beziehen. Wie kann man jetzt die Leute dazu bewegen Metro überhaupt zu versuchen? In dem man Startmenu durch Metro Startscreen ersetzt. Jeder der jetzt Windows 8 startet kriegt Metro ins Gesicht, und hoffentlich wird er dumm genug sein um Metro als neue Benutzeroberfläche zu akzeptieren. Dann kauft er sich vielleicht auch ein Paar Apps die keiner braucht, da es längst bessere Programme für Windows 7 gibt.
TLDR Windows 8 ist eine Verschlechterung von Windows 7, die dem Windows Appstore durch Metro eine Existenzberechtigung geben soll.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Hat, vielleicht so rein zufällig, irgend einer der vielen Presse-Kritiker auch irgend ein Wort darüber verloren, was Win8 für Nutzer mit Maus und Tastatur für Verbesserungen bringt? Also irgendwas gesagt, was für PCGH-Leser vielleicht eine Meldung wert sein könnte?
Im Gegensatz zur "News", dass Win8 auf Metro setzt und das Metro für Touchbedienung besser geeignet ist, als der Windowsdesktop :schnarch:


wenn man Windows 2k nicht beachtet, dann stimmt die These^^

2000 war ein NT 4.0 mit (für ein Workstation-OS) unnötigem Balast und hat damit in der von dir geposteten Liste eh nichts zu suchen ;)
 

Das Daub

Freizeitschrauber(in)
1. Win 8 wird sich sehr gut verkaufen weil es auf jedem Fertig-PC sein wird.
2. Zum Glück gibt es andere Meinungen. Ich finde Win8 genial.
3. Android verkauft sich nur so gut weil es jeder kennt und die Verkäufer selber kein Plan von WP7 haben. 80% der Kunden denen ich WP7, Android und IOS zeige, kaufen WP7. Android ist langsam und total unübersichtlich.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Android aber es ist einfach schlecht programmiert.
 

whaaaa

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde den Metro look total schrecklich, wer auch immer sich das für die Desktopversion einfallen lassen hat gehört eigentlich geschlagen und weggesperrt :devil:
Kann mich mit dem Design überhaupt nicht anfreunden. Für Tablet-PCs total in Ordnung aber auf nem normalem Desktop ist das der absolute Müll. Hab schon die Developer Preview getestet und sogar da konnte schon jeder Trottel feststellen das das eigentlich total auf Touchscreens ausgelegt ist, die steuerung mit der Maus war da noch Katastrophal. Keine Ahnung wie das jetzt ist, werd mir das gleich mal ansehen, vlielleicht haben sie es ja verbessert. Aber meiner Meinung nach ist das Wirklich eine verschlechterung
 

TempestX1

Software-Overclocker(in)
1. Win 8 wird sich sehr gut verkaufen weil es auf jedem Fertig-PC sein wird.
Ja. Man wird gezwungen es mitzukaufen. Da könnte auch ne Kackwurst mitgeliefert werden und die Hersteller der Kackwurst würden sich auch enorm über den Absatz freuen. Es ist eine Schande das man nicht die Wahl zwischen mehreren Betriebssysteme hat (z.B. Win 7 und 8 und dann noch zwei Linux, zwei BSD usw.)

3. Android verkauft sich nur so gut weil es jeder kennt und die Verkäufer selber kein Plan von WP7 haben. 80% der Kunden denen ich WP7, Android und IOS zeige, kaufen WP7. Android ist langsam und total unübersichtlich.
Deine Meinung. Von meinen Kumpels sehe ich täglich das Gegenteil.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Android aber es ist einfach schlecht programmiert.
Klar. Deswegen hat es auch den größten Marktanteil.

Troll dich weiter. Schon an deiner Signatur und Avatar sieht man Microsoft Fanboy in dicken Lettern geschrieben... und das schreibe ich obwohl ich ein iPhone Privat benutze.


/Edit :
So hört es sich doch besser an
1. Microsoft Windows verkauft sich sehr gut weil es auf jedem Fertig-PC ist.

3. Microsoft Windows verkauft sich nur so gut weil es jeder kennt und die Verkäufer selber kein Plan von alternativen Betriebssysteme haben. Microsoft Windows 8 ist langsam und total unübersichtlich.

Bitte versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Windows Phone aber es ist einfach schlecht programmiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

violinista7000

BIOS-Overclocker(in)
Ich werde erst am WE mir meine Meinung bilden, wenn ich Win8 auf der USB-stick installiert habe, ich bin skeptisch, aber lasse mich gern überraschen... ich gehe jedoch davon aus, dass ich enttäuscht sein werde.

Für mich hat Windows einen rießen Fehler gemacht, indem Sie Windows 8 für Tablets und PC's vereinen wollten. Ich hätte mich vielmehr über eine getrennte Entwicklung gefreut, so wie es z.B. Apple beweißt.

Das Fazit für die Beta: Für Tablets eine gute Option aber für PC Nutzer ein Graus!

Apple will auch ein paar iOS-Funktionen in Mac OS integrieren... Quelle? Weiß ich leider nicht mehr, hab auch keine Lust es zu suchen, aber Google hilft dir gerne.

PS: ich habe es eventuell bei Golem gelesen.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
@TempestX1 der das ist doch ein Witz von Das Daub.
Allein
Android aber es ist einfach schlecht programmiert
ist ein Witz denn Android ist Linux und Linux ist Perfekt.
Linux ist einer der Besten, sichersten und Stabilsten OS der Welt.
Windows Phone 7 ist sehr schlecht vertreten(1.8%) und die Umsetzung ist wie Windows 8.
 

ILastSamuraiI

Freizeitschrauber(in)
Android ist nicht schlecht programmiert. Aber auf einem Smartphone/tablet ist man ebend einheitliche Umgebungen in schickem Look gewöhnt (ob das so gut ist sei mal dahingestellt) und ich habe bei Android genau gegenteilige Erfahrungen gemacht. Ich kann momentan in der Familie iPhone und Android-Smartphone vergleichen daher merkt man schon extrem das bei Android zwar so gut wie alles machbar ist (Linux halt ;) ) aber dafür alles unterschiedlich aussieht und die Bedienkonzepte auch sehr weit auseinander gehen.

Perfekt wäre die Freiheit eines Android mit den Vorteilen eines iOS ;)
 

Das Daub

Freizeitschrauber(in)
Was hat die Programmierung mit dem Marktanteil zu tun? :what:

Kein Android Handy läuft so flüssig wie IOS oder WP und das bei 2 Kernen.
Also, schlecht programmiert.

Jep, ich bin ein MS-Fan weil mich MS noch nie enttäuscht hat.

Linux ist schrott. Ich kenne viele Informatikstudenten und die verfluchen Linux. Ich hab es selber ausprobiert und wir nutzen es auf der Arbeit und es stürzt oft ab. Von wegen perfekt :daumen2:

Wir haben viele Kunden die sich über Android beschweren weil die nur Abstürze haben.

Meine Kollegen vom Service rollen nur mit den Augen wenn die "Android" hören.
 

Das Daub

Freizeitschrauber(in)
@Das Daub

Hast du schonmal Windows Phone 7.5 Testen können? Lohnt sich das?

Ich habs selber und es ist genial.
Es steigen auch immer mehr in meinem Bekanntenkreis auf WP um.
Es hat auch Nachteile aber das muß jeder selber wissen ob sie einen stören oder nicht.
WP-Handys haben keine Flashunterstützung, benötigen Zune um Dateien zu sync. (wie IOS/ITunes) und haben kein SD-Karten-Slot.
Dafür läuft es schneller als Android, ist viel einfacher zu bedienen und läuft viel stabieler.
Probier es einfach mal aus.
Die einen mögen es die anderen nicht.
Bis jetzt sind aber ale Kunden sehr zufrieden damit.
Ich freue mich auf das Nokia Lumia 900.
Momentan hab ich das Samsung Omnia 7.
Wie bei allen Dingen ist es aber Geschmacksache.
Das Problem was ich nur hab ist das viele keine Ahnung von WP haben aber einfach mal lästern und so tun als ob Android perfekt wär.
Kein System ist perfekt.
Würden mehr Verkäufer WP präsentieren dann garantiere ich das viel mehr Menschen WP kaufen würden.
Ich merke das jeden Tag.
Also, probier es in einem Geschäft aus bilde dir deine eigene Meinung.
:) :) :)
 

Uwe64LE

Freizeitschrauber(in)
Bei mir läuft WP 7.5 auf nem HTC Mozart und ich bin sehr zufrieden damit.
Wenn ich mir dagegen Android auf dem Samsung mini meiner Freundin ansehe, wird mir schwindlig ;-)

Ich verstehe sowieso nicht, wieso man Android mit Linux gleichsetzt und nicht mit Google.
Und ich verstehe auch nicht, wieso Google im PC-Sektor als Datenkrake verschrien
und gleichzeitig beim Smartphone als Messias gepriesen wird.
Außerdem braucht man dort doch für eine vernünftige Kombination aller Dienste ein Google Mail Konto, oder?
Wieso regt man sich also darüber auf, wenn man für Windows 8 die Windows ID benötigt?

Ich finde es gut, dass man die beta so lange öffentlich und kostenlos testen kann,
bevor man sich für oder gegen einen Kauf entscheidet.
Also gebt dem OS doch mal eine Chance und schreit nicht schon am 2.Tag, was das angeblich
für ein Mist sei.

Übrigens: Windows hat bei den Mobilgeräten den Anschluss verpasst, was der geringe Marktanteil
von WP7/7.5 ja zeigt. Dass sie nun mit aller Macht auf den Zug aufspringen wollen und Win8
brachial durchdrücken, ist doch nur logisch.

Wenn jemand 8 für den PC nicht gut findet, kann man doch bei 7 bleiben und sich dann 9 ansehen.
Das ist doch auch schön, dann spart man einmal Geld- also kein Grund, rum zu motzen. ;-)
 

Das Daub

Freizeitschrauber(in)
Danke, das sollte ich wohl wirklich mal tun ;)

Mach das und wen es dir nicht gefällt dann holst du dir halt ein anderes System :)

Bei den Android-Handys kann ich dir momentan das Motorola RAZR Motorola RAZR: Alle Details zum Razr oder das Samsung Galaxy Nexus Samsung Galaxy Nexus empfehlen :)

Bei den WP Handys das Nokia Lumia 800 Nokia Lumia 800 oder das Nokia Lumia 900 (kommt bald raus) Nokia Lumia 900: Alle Details zum Nokia Lumia 900 im Überblick
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Android ist nicht schlecht programmiert. Aber auf einem Smartphone/tablet ist man ebend einheitliche Umgebungen in schickem Look gewöhnt (ob das so gut ist sei mal dahingestellt) und ich habe bei Android genau gegenteilige Erfahrungen gemacht. Ich kann momentan in der Familie iPhone und Android-Smartphone vergleichen daher merkt man schon extrem das bei Android zwar so gut wie alles machbar ist (Linux halt ;) ) aber dafür alles unterschiedlich aussieht und die Bedienkonzepte auch sehr weit auseinander gehen.

Perfekt wäre die Freiheit eines Android mit den Vorteilen eines iOS ;)

Einheitliche Bedienbarkeit über mehrere Entwickler hinweg verlangt aber eben gerade, dass diese nicht frei wählen können, was sie machen ;)
Das ist übrigens nicht Smartphone spezifisch. Apple hat auch für MacOS Programme sehr strenge Richtlinien, wie das Userinterface aufgebaut sein muss - ebenfalls mit dem Ergebniss, dass viele Leute die Arbeit an einem Mac als einfacher, , harmonischer, eingängiger und intuitiver bezeichnen. Und ebenfalls mit dem Effekt, dass die Plattformen von einigen Entwicklern links liegen gelassen wird.
 

psuch

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was ich noch erschreckend finde, einige haben berichtet man müsse sich ein Windows ID Konto machen mit seinen persönlichen Daten, noch vor dem eigentlichen Windows Konto. Was soll das?

Das nehme ich jetzt mal als aufhänger. Überlegt doch mal, ob ihr den Aussagen von Dritten sofort Glauben schenken wollt oder vllt. doch lieber erstmal selber testen solltet. Die o.g. Aussage ist nämlich schlichtweg falsch. Man kann sich mit einem Windows Live Konto anmelden, man kann aber genau so gut ein lokales Konto anlegen.
Hab die Beta nun seit gestern im Einsatz und finde sie um klassen besser als die Developer Preview. Mit Metro bin ich noch etwas skeptisch, aber es macht schon einen guten Eindruck und es lässt sich auch mit Maus und Tastatur anständig bedienen.

Ich denke die Tage sind vorbei, wo ständig gesagt wurde, das alles von MS erstmal ******** ist, wenn es auf den Markt kommt. Die Jungs aus Redmond schreiben mittlerweile wirklich gute Software, und das nicht nur auf OS-Basis (SQL Server, Exchange, Office 2010...). Da gibt es im kostenlosen bzw. open source Bereich vor allem für Unternehmen absolut keine Alternative. Weder Apple, denen der Industrie-Markt scheiss egal ist, noch Linux können und werden da helfen.

Mein Resumee: Es wird wieder mal viel Wind um nichts gemacht. Ich komme mit Win 8 aber bis jetzt ganz gut klar. Und das als PC-Only user!
 

FrozenLayer

Software-Overclocker(in)
Das nehme ich jetzt mal als aufhänger. Überlegt doch mal, ob ihr den Aussagen von Dritten sofort Glauben schenken wollt oder vllt. doch lieber erstmal selber testen solltet. Die o.g. Aussage ist nämlich schlichtweg falsch. Man kann sich mit einem Windows Live Konto anmelden, man kann aber genau so gut ein lokales Konto anlegen.
Hab die Beta nun seit gestern im Einsatz und finde sie um klassen besser als die Developer Preview. Mit Metro bin ich noch etwas skeptisch, aber es macht schon einen guten Eindruck und es lässt sich auch mit Maus und Tastatur anständig bedienen.
^Genau so ist es. 90% aller Leute die hier über Windows 8 wettern, haben sich
1. nichts, was bei der Installation auf dem Bildschirm steht, durchgelesen
2. nicht oder nur ganz kurz mit Windows 8 auseinandergesetzt
3. bereits mit negativen Vorurteilen an die Sache herangetraut und bewusst nach schlechten Dingen gesucht, um bei PCGH wieder einmal rumheulen zu können.

Man wird bei der Installation bereits ausdrücklich gefragt, ob man eine Live-ID zum synchronisieren oder ein lokales Konto anlegen will, wer nicht liest ist selbst schuld.

Man muss keine wilden Tastenkombinationen drücken, um ins Startmenü zu kommen. Maus nach links unten bewegen und fertig, viele andere Dinge werden mit Gesten der Maus gesteuert.

Programme findet man durch simples Eintippen des Namens oder halt durch Anpinnen ans Startmenü, einfacher und schneller geht es nicht.

In der kurzen Zeit, in der ich das System testen konnte (Gestern ab 22 Uhr, 1 1/2 Stunden und heute morgen nochmal ne halbe Stunde), hat es mich bereits überzeugt. Usability, Geschwindigkeit und Kompatibilität sind sehr gut. Zwei kleine Probleme sind mir zwar aufgefallen, fallen aber noch nicht ins Gewicht: IE10 scheint mit HTML5 nicht klarzukommen und meine Soundkartentreiber scheinen eine hohe Latenzzeit zu verursachen, was sich bis jetzt aber im Betrieb noch nicht bemerkbar gemacht hat

Ich würde ja verstehen, wenn meine Freundin das neue System nicht mag weil es auf den ersten Blick verwirrend und erschreckend anders ist, aber dass sich hier selbsternannte technikaffine Nutzer so aufführen, geht mal garnicht.

Und obwohl ich auch ein Android-Smartphone habe, bin ich doch etwas neidisch auf die WP7 Nutzer, deren System läuft nämlich rund. Mal sehen was ICS sagt.

Und zum Thema Linux: Es mag zwar kostenlos sein, aber Zeit ist auch Geld :schief:
 

bLu3t0oth

BIOS-Overclocker(in)
Ich verstehe sowieso nicht, wieso man Android mit Linux gleichsetzt und nicht mit Google.
Und ich verstehe auch nicht, wieso Google im PC-Sektor als Datenkrake verschrien
und gleichzeitig beim Smartphone als Messias gepriesen wird.
Das verstehe ich ehrlich gesagt auch immer nicht^^
Wenn jemand 8 für den PC nicht gut findet, kann man doch bei 7 bleiben und sich dann 9 ansehen.
Das ist doch auch schön, dann spart man einmal Geld- also kein Grund, rum zu motzen. ;-)
Das geilste ist, dass die meisten Flamer hier nicht raffen wollen, das Metro auch in Win9 dabei sein wird und vermutlich sogar noch sträker als in 8. Und genau diese Flamer werden dann auf Win9 umsteigen und rummotzen wie shice doch Win8 war, dabei wird win9 wieder(wie schon von vista zu 7) fast genauso sein wie Win8 - wenns nicht so traurig wär, könnte man da wohl wochenlang pausenlos drüber abfeiern.

^Genau so ist es. 90% aller Leute die hier über Windows 8 wettern, haben sich
1. nichts, was bei der Installation auf dem Bildschirm steht, durchgelesen
2. nicht oder nur ganz kurz mit Windows 8 auseinandergesetzt
3. bereits mit negativen Vorurteilen an die Sache herangetraut und bewusst nach schlechten Dingen gesucht, um bei PCGH wieder einmal rumheulen zu können.
Das sind genau die 0815-Pseudoexperten ;)
Kein Plan von IT oder schon zu alt und in ihrer Auffassunggabe bereits zu beeinträchtigt.
Darüber sollten sich die Leute wirklich mal Gedanken machen: Jeder kennt es, dass man sich über alte Leute lustig macht, weil die irgendwas gedankenlos verteufeln, bspw. Das Internet an sich oder bspw Angst im Internet einzukaufen.
Und genau das passiert wieder, wie zu jedem Windowswechsel, hier auch gerade wieder! Tellerrand! Horizont erweitern! Unvereingenommen und neugierig an Unbekanntes herangehen!

Und zum Thema Linux: Es mag zwar kostenlos sein, aber Zeit ist auch Geld :schief:
Danke, dass auch mal jmd anderes das mal begriffen hat :hail: (genau das ist mir bei diesem Frickelsystem nämlich auch extrem stark aufgefallen)
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
^Genau so ist es. 90% aller Leute die hier über Windows 8 wettern, haben sich
1. nichts, was bei der Installation auf dem Bildschirm steht, durchgelesen
2. nicht oder nur ganz kurz mit Windows 8 auseinandergesetzt
3. bereits mit negativen Vorurteilen an die Sache herangetraut und bewusst nach schlechten Dingen gesucht, um bei PCGH wieder einmal rumheulen zu können.
[...]
Oder die Leute haben sofort wahrgenommen das Win8 ******* ist. Ich bin nicht neutral an die Sache heran gegangen, ich bin positiv an die Sache heran gegangen. Ich benütze die DP als einziges OS seit 4 Monaten und habe jetzt auf die CP upgedatet. Bewusst habe ich gar nicht gesucht, dass es abartig hässlich ist ist ganz offensichtlich, den Rest findet man dann bei den ersten Schrittversuchen und später beim wirren Aufbau. Die Search-Engine ist aber wirklich 1A.

Das verstehe ich ehrlich gesagt auch immer nicht^^
Das geilste ist, dass die meisten Flamer hier nicht raffen wollen, das Metro auch in Win9 dabei sein wird und vermutlich sogar noch sträker als in 8. Und genau diese Flamer werden dann auf Win9 umsteigen und rummotzen wie shice doch Win8 war, dabei wird win9 wieder(wie schon von vista zu 7) fast genauso sein wie Win8 - wenns nicht so traurig wär, könnte man da wohl wochenlang pausenlos drüber abfeiern.

Das sind genau die 0815-Pseudoexperten ;)
Kein Plan von IT oder schon zu alt und in ihrer Auffassunggabe bereits zu beeinträchtigt.
[...]
Würde ich nicht wissen das Metro auf Win9 auch Standard sein wird, dann würde ich die ganzen Nächte feiern, auf dass es unter gehen wird. Ich bin kein Experte der IT, ich behaupte aber etwas mehr als der Durchschnitt zu wissen. Horizont habe ich meinen erweitert, aber nicht positiv.
Aber wahrscheinlich bin ich mit meinen 19 Jahren einfach schon wieder zu alt für die schnelllebige IT-Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:

FrozenLayer

Software-Overclocker(in)
Bewusst habe ich gar nicht gesucht, dass es erst einmal abartig hässlich ist, ist ganz offensichtlich den Rest findet man dann bei den ersten Schrittversuchen und später beim wirren Aufbau.

Ähm nein, es ist nicht abartig hässlich, du findest es abartig hässlich. Ist ein Unterschied, ich finde Metro nämlich hübsch und funktional. :daumen:

mal sehen was sich zur final noch alles ändert, aber ich hoffe, dass Microsoft wegen ein paar Schreihälsen keinen Rückzieher macht, das behindert nämlich auch den Fortschritt :P
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
Ähm nein, es ist nicht abartig hässlich, du findest es abartig hässlich. Ist ein Unterschied, ich finde Metro nämlich hübsch und funktional. :daumen:

mal sehen was sich zur final noch alles ändert, aber ich hoffe, dass Microsoft wegen ein paar Schreihälsen keinen Rückzieher macht, das behindert nämlich auch den Fortschritt :P
Was Fortschritt ist und was Rückschritt, sollte man aber unterscheiden können. Es gibt mehr als genug Schreihälse und auch von vielen die es mit dem Ding wirklich gut gemeint haben (ich z.B.) aber je länger man damit arbeitet desto schneller merkt man wie kontraproduktiv das System aufgebaut ist. Ich könnte einen Roman schreiben, wie viele Negativ-Aspekte Win8 hat, aber das hebe ich mir mal für später auf.
 
Oben Unten