• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7 auf diesem System?

Nixwissen

Kabelverknoter(in)
Hi,

Könnte man Windows 7 auf diesem System installieren damit es auch vernünftig läuft? Eine Freundin meinte, dass der Prozessor etc damit nicht gut arbeiten kann weil sie für Windows 10 ausgelegt sind.

Das wäre der hier: OMEN by HP 880-173ng Gaming-PC (Intel® Core i7, GeForce, 16 GB RAM, 2000 GB HDD, 256 GB SSD)

Weiß leider nicht wie man alles auslesen kann hoffe das ihr damit arbeiten könnt :|

Wäre echt super wenn mir jemand helfen könnte, ob win 7 auf so einem system gut funktioniert, komme mit win 10 echt nicht klar..
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
Eine Windows 7 installation ist über Umwege möglich. Offiziell wird Win 7 jedoch nicht mehr unterstützt. Grund ist der fehlende USB 3 Support von Win 7 und dieser wird bereits ab der Installation benötigt. Bevor man also ins Detail geht... Wie sicher bist du in der Installation nicht unterstützter Betriebssysteme?

Weiß leider nicht wie man alles auslesen kann ...
Man könnte, wenn man nicht weiß was in der Kiste steckt, die Webseite des Rechners bei HP angeben. So hab ich in deinen Rechner geschaut :D

btw... Wie sieht es denn mit deinen Temperaturproblemen aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nixwissen

Kabelverknoter(in)
Eine Windows 7 installation ist über Umwege möglich. Offiziell wird Win 7 jedoch nicht mehr unterstützt. Grund ist der fehlende USB 3 Support von Win 7 und dieser wird bereits ab der Installation benötigt. Bevor man also ins Detail geht... Wie sicher bist du in der Installation nicht unterstützter Betriebssysteme?


Man könnte, wenn man nicht weiß was in der Kiste steckt, die Webseite des Rechners bei HP angeben. So hab ich in deinen Rechner geschaut :D

btw... Wie sieht es denn mit deinen Temperaturproblemen aus?


Also auf meinem alten Gaming Laptop war es auch eine Hürde Windows 7 zu installieren, da hab ich es geschafft, indem ich Treiber mit in die Installation packe ergo -> Boot.wim. Das hat dann wunderbar geklappt.
(Mein Laptop hat ja auch WIn 7 nicht unterstützt, dennoch ging es)

Hier wird es schwieriger, da ich Maus + Tastatur bei der Installation nicht mehr verwenden kann und somit ja auch nicht die Treiber direkt mit installieren kann.


Zu den Temperaturen: Also immer noch wie bisher, allerdings merke ich jetzt nichts, was mich behindern könnte. Läuft alles eigentlich super flüssig, aber die Kühlung soll trotzdem echt ******* sein.
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Windows 7 kann man schon so machen, aber warum?
Aus Bequemlichkeit zurück zum alten OS, bei dem der Sicherheitssupport 2020 endet?
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde mir den Aufwand nicht machen, zumal es bei den Intel 8ern noch blöder ist als zb bei der 7ner Generation

Krampfhaft an einem alten System festhalten bringts auch nicht
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Geht nicht. da intel die treiberuntestützung für win 7 komplett einegstellt hat
zwar gibt es grafiktreiber aber das nützt nichts wenn usb3 und igp treiber nicht gehen
letztere wäre verzichtbar aber ohne gibt es immer wieder probleme.
Weil intel mainboard treiber in der regel mit den igp installiert wird und ohne funktionieren teils cpu feeatures nicht.

win 10 ist mit der neuen eudsgvo und dementsprechende ablehnung der zustimmungen brauchbar.
das startmenue lässt sich ersetzen
classic shell ist eine option
den store kann man ganz umgehen
aber ms office sollte man aufgeben und (nur aktuelle version wird unterstützt) und sämtliche MS onlinedienste.
man sollte die neue datenschutz agb durchlesen auch wenn es nervt.

ansonsten spricht quasi nichts gegen win 10
als stabile version ist derzeit nur 1803 zulässig weil die eu dsvgo erst dann greift.
Diese muss nachträglich änderbar sein.
Sobald man aber einmal eingerichtet hat muss man nur paar dinge beachten
Wenn möglich dann in mbr installieren
legacy boot (abhängig vom mainboard von uefi only auf legacy only) einrichten
Dann zur not falls ein Treiber zickt suche cmd als admin starten (bcdedit -set testsigning on) neustart
Dann sollte win 10 so agieren wie win 7
 
Zuletzt bearbeitet:

airXgamer

BIOS-Overclocker(in)
aber ms office sollte man aufgeben und (nur aktuelle version wird unterstützt) und sämtliche MS onlinedienste.
Also Office 97 und 2003 laufen problemlos unter 1803^^ :devil:

Ich kam auch lange nicht mit Windows 10 klar und stelle halt um, Linux ist auch eine Lösung. Windows 10 lässt sich aber im Grundsatz so wie Windows 10 konfigurieren (Suchleiste weg, Cortana deaktivieren, verzicht auf Store...), dann geht das eigentlich auch, zumindest für mich. Nur mit der "gefacelifteten" Systemsteuerung komme ich nicht zurecht.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Gw das das das geht
office 2003 scheitert office 2010 ist auch schwer ans laufen zu bekommen
lösung libre office
reicht für privatgebrauch außer exel
 
Oben Unten