Windows 10 wiederherstellen funktioniert nicht. HILFE

OskarV10

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen Windows 11 runtergeladen, habe mich aber dafür entschieden, wieder zurück auf Windows 10 zu wechseln. Jetzt habe ich die Wiederherstellung von Windows 10 Option dafür genutzt. Nun bin ich die ganze Zeit im „ihre vorherige Version von Windows wird herunterladen“ Anzeige Stuck. Nach einiger Zeit kommt dann ein bluescreen, Siehe Anhang und das ganze geht von vorne los. Ich bin hilflos und habe keine Ideen mehr. Ins bios komme ich aber, kenne mich da aber nicht aus. Bitte bitte helft mir, ich habe echt schiss das mein pc kaputt ist, obwohl eigentlich garnix passiert ist.
 

Anhänge

  • F6D23DA3-DC2B-49C3-9049-B8097B838D66.jpeg
    F6D23DA3-DC2B-49C3-9049-B8097B838D66.jpeg
    2,3 MB · Aufrufe: 32
  • 00690356-7422-423B-AF60-A78B87985E99.jpeg
    00690356-7422-423B-AF60-A78B87985E99.jpeg
    3,1 MB · Aufrufe: 34
ich habe echt schiss das mein pc kaputt ist, obwohl eigentlich garnix passiert ist.
Hallo, keine Panik.

Die Wiederherstellung ist immer so eine Sache meistens klappt es nicht habe ich die Erfahrung gemacht.

Deshalb habe ich immer eine geklonte Platte im PC das deaktiviert ist und bei Bedarf aktiviert wird.

Nun zu deiner Sache:
Wenn das mitder Wiederherstellung nicht klappt und Du deine wichtigen Dateien gesichert hast,
dann beiss in den sauren Apfel und installiere mit dem Win Creation Tool neu.
 
Ich komme ja garnicht mehr in meinen pc rein, wie soll ich dann irgend ein Tool nutzen? Gibt es dazu Tutorials?
denkst du ich bekomme das mithilfe eines yt Videos hin?
 
1.) Es ist nichts kaputt. ;-)
2.) Die Windows Wiederherstellung funktioniert buchstäblich NIE. :ugly:
3.) was soulstyle meint ist, du brauchst einen anderen funktionierenden PC und erstellst mit diesem einen Bootfähigen USB-Stick. Dafür gibts von Microsoft das "Media Creation Tool" das das für dich mit 2 Klicks erledigt. Den Stick steckste dann in deinen PC und stellst im BIOS die Bootreihenfolge so ein dass er vom Stick bootet - auf die Art kannst du Windows neu installieren und deinen Fehler beheben.

Wichtig: Alle Daten deines Systemlaufwerkes werden dabei gelöscht. Wenn du davon noch was brauchst müsstest du deine Systemplatte zuerst in einen anderen PC einbauen und die Daten runterkopieren.
 
Ah Windows Zerschossen und kein Medium von wo du es Installieren könntest. Du brauchst einen USB Stick mit mind. 10GB und einen PC zum Downloaden. Freunde oder Eltern?
Dann gehst du auf diese Webseite https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
Drückst auf "Tool Herunterladen". Nach dem Start des tools wird Eigentlich alles erklärt. Wichtig ist noch den USB Stick anzuschießen. Das Tool Installiert dann Windows 10 auf den Stick.
Wenn fertig setzt du Stick in deinen PC wieder ein. Nun versuchst am besten aus dem Bios heraus den Stick zu Starten. Falls es Klappt öffnet sich Windows 10 Installation. Und es geht los. Versuche am besten Windows auf die Platte zu Installieren wo vorher Windows 11 drauf war. Sonst gibt es Probleme. Achtung alle Daten werden gelöscht.!!!
 
Wenn es damit nicht geht, versuche es mit Uefi USB Hard Disk.

Ich würde dir empfehlen andere Laufwerke abzustecken, denn danach wirst du im Windows Setup die Partitionen löschen müssen und so löschst du versehentlich keine anderen. Denn du wirst neben der Hauptpartition, auch Systempartitionen haben, die mit gelöscht werden können. Achte hier auf die Laufwerksbezeichnung, was normalerweise mit Zahlen gekennzeichnet wird. Zum Beispiel, Laufwerk 0 usw.

Denn den Laufwerksbuchstaben wie auf Windows wirst du nicht mit dabei stehen haben. Falls du unsicher bist, stelle ein Screen der Übersicht deiner Laufwerke hier mit ein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ich habe jetzt wieder windows installiert und alles Funktioniert, danke.
Sollte ich jetzt die Boot reinfolge wieder umstellen oder einfach so lassen?
 
Sollte ich jetzt die Boot reinfolge wieder umstellen oder einfach so lassen?
Wenn du es so lässt wird der PC bei jedem Start erst nachsehen ob ein USB-Laufwerk angesteckt ist und erst wenn er keines findet oder zwar eins da ist das aber nicht bootfähig ist weitere Datenträger probieren bis er die SSD gefunden hat wo Windows drauf ist.
Das ist natürlich alles kein problem - aber unnötig. Wenn du die Bootreihenfolge wieder änderst auf System-SSD zuerst passiert all das nicht.
 
Zurück