• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10 booten vom USB-Stick mit neuem PC Problem

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo liebe PCGH-Gemeinde,

ich habe mir einen neuen PC zusammengebaut und verzweifle gerade total daran Windows 10 zu installieren.

Der Hergang ist das ich Windows 10 mit dem Crating-Tool von Microsoft auf einen USB-Stick installierte und dann das Bild beim booten mit dem Logo stehen blieb:
Dann habe ich dem Rat eines Users folge geleistet und Windows 10 mit dem Programm Rufus auf meinem USB-Stick installiert.
Jetzt bekomme ich diese Fehlermeldung:

Weiß jemand was ich tuen muss das es endlich funktioniert?
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Wie heißt das Mainboard?

Du mußt den Stick als MBR erstellen, wenn das Board keinen UEFI-Boot kann oder den CSM-Mode im UEFI als Startmodus einstellen.

Steht alles im 3. Screen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Es steht doch in der Fehlermeldung was du tun musst. ;-)
Du musst den Stick als UEFI-Laufwerk verwenden (was ein neues B550-Board garantiert kann).

Es wundert mich dass das nicht so voreingestellt ist bei modernen Mainboards.
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Bin jetzt im Bios:

20210202_210326.jpg

Was muss ich jetzt umstellen?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
CSM Support --> disabled.

Bei der Bootreihenfolge hätte es aber eigentlich auch so schon funktionieren müssen :huh:


(und die unnötige Fullscreen Logo Show würde ich auch abschalten auch wenns hiermit nix zu tun hat^^)
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe CSM Support auf disabled eingestellt.

Jetzt bootet er anscheinend, aber er kommt nit übers Logo hinaus.
20210202_212759.jpg
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Brich die Installation ab.

Rufus löscht den Stick eigentlich komplett.
Wieso da zwei Partionen drauf sind, ist rätselhaft.

Du könntest die Installation mit einer Windows-DVD versuchen.
Windows ISOs gibt es hier:
https://www.deskmodder.de/blog/2020...2-19042-iso-esd-inkl-updates-deutsch-english/ .
Nimm eine ISO unter 4,3 GB, sonst brauchst Du eine Dual-Layer DVD zum Brennen.


Hast Du alle anderen Platten außer der Systemplatte abgehängt?

Der Monitor ist ein TV?
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast Du alle anderen Platten außer der Systemplatte abgehängt?
Grade war noch meine alte SSD mit dabei. Auf der ist Win 7 drauf und noch ein DVD Laufwerk. Macht das was aus? Dachte das würde beim Windows 10 installieren einfach formatiert und dann hab ich zwei. Wenn ich alles abklemme passiert aber das selbe.
Der Monitor ist ein TV?
In den Angabe wird er im Internet als Monitor bezeichnet. Ist aber 2 in 1. Samsung Syncmaster P2770HD
Das ist deutlich länger wie ein ,zwei minuten

abbrechen
Ich wollte nit ungeduldig rüberkommen und dachte du hattest es vlt nit Wort wörtlich gemeint.
Welche Bios version hat das Board ?....ersichtlich im Bios
Bios Version: F1
Bios Datum: 08/07/2020
Bios-ID: 8ARNR205
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Ich würde mal ne DVD probieren, hat bei mir einmal funktioniert als alles andere versagt hat.
Wundert mich nur immer, wieso dieser Softwareschrott in Verbindung mit anderem überhaupt eine Marktchance hat. Das würde nicht mal bei nem Küchenmixer funktionieren.
Ich wäre für Arbeitszeitverkürzung um diese Zeitvernichtung auszugleichen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AMD Ryzen 7 5800X
Dann müssen wir das BIOS-Update vorziehen.
Die CPU läuft erst ab BIOS-Version F10.

Du brauchst auch einen Prozessor, der mit der F1-Version des BIOS läuft.

Da die Prozessoren aber noch ziemlich teuer sind, sollte das eine Werkstatt mit vorhandenem Prozessor machen.

Kleiner Tipp: erwähne mal die komplette Hardware, dann muß man nicht stundenlang rumraten.
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Klasse. -.-
Kleiner Tipp: erwähne mal die komplette Hardware, dann muß man nicht stundenlang rumraten.
Entschuldigung. Da hat mir die Erfahrung gefehlt.
Da die Prozessoren aber noch ziemlich teuer sind, sollte das eine Werkstatt mit vorhandenem Prozessor machen.
Hab grade gelesen, dass mein Motherboard Flashback kann und dadurch ohne CPU und Arbeitsspeicher, sondern lediglich mit einem USB Stick geupdatet werden kann.

Kennt sich damit jemand aus und hat einen Link zur Hand?
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Lesen bildet ;)
Screenshot_20210203-043733.png

Bevor nun die Frage kommt, der Button dazu befindet sich am IO-shield ;) . Passendes BIOS bekommst von der Homepage, mindestens das F10er, aber nimm das aktuellste;)
Klick
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Die aktuelle Version des Media Creation Tools hat bei mir vor ein paar Tagen Probleme gemacht und reproduzierbar ein defektes Installationsmedium erstellt. Ich kam damit zwar über das Logo hinaus, aber beim Kopieren der Installationsdateien brach das Ganze ab. Zum Glück hatte ich noch einen älteren Boot-Stick zur Hand, damit lief die Neuinstallation problemlos.

Schwer zu sagen, ob ein ähnliches Problem auch in diesem Fall vorliegt. Aber bitte im Blick behalten, dass es nicht am Mainboard und dessen Konfiguration liegen muss. UEFI ohne CSM sollte funktionieren.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Die aktuelle Version des Media Creation Tools hat bei mir vor ein paar Tagen Probleme gemacht und reproduzierbar ein defektes Installationsmedium erstellt.
Bei mir war es genau anders herum am Wochenende. Rufus Stick ging nicht, der MCT Stick dann aber :stupid:

@GaryEich:
Wenn dein UEFI jetzt aktuell ist und richtig konfiguriert bzgl. CSM/UEFI-Mode, würde ich dem Media Creation Tool noch mal ne Chance geben, wenn der Rufus Stick nicht will :ka:
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe jetzt das neuste BIOS versucht draufzuspielen. Das F13a von hier:
Ich habe einen USB-Stick als FAT32 formatiert und die Downloaddateinen auf den Stick entpackt. Im Bios erkennt er die Datei:
"https://i.ibb.co/Nn6Jrh4/20210203-220209.jpg"

"https://i.ibb.co/MDvWg3K/20210203-220337.jpg"

"https://i.ibb.co/jHJ1VT1/20210203-220402.jpg"

Weiß jemand wieso diese Error-Meldung kommt?
 
TE
G

GaryEich

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich glaub ich hab es entdeckt was der Fehler ist. Bei den Bios-Versionen F10 und F12 ist die Zip-Datei mit B550 Gaming X V2 bezeichnet. Das F13a Bios ist hingegen als B550 Gaming X bezeichnet, also ohne den Zusatz "V2". Kann es sein, das das Biosupdate dort falsch verlinkt ist?

Ich hab jetzt F12 und kein F13a.

Jedenfalls hab ich es nun endlich geschafft Win 10 zu installieren. :)

Danke an jeden der mir behilflich war.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)

Schulte89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guten Abend zusammen,

Ich bin auch gerade dabei Windows zu installieren und stande vor dem selben Problem wie GaryEich.

Der Tipp den CSM Support auszuschalten hat mir sehr weitergeholfen und ich bekam endlich den USB Stick geladen.

Man konnte kurz das Windows sehen und dann verschwand es wieder und es erschien ein hell blauer Hintergrund (Kein Bluescreen blau :D) und es tat sich nichts.

PC aus, Neugestartet wieder Windows Logo und dann wieder blauer Hintergrund dann habe ich mal auf Enter gedrückt dann sprang er wieder zum Windows Logo dann noch mal Enter gedrückt und ich kam endlich ins Setup. :ugly::hmm:

Ein verrücktes Board. :lol:

 
Oben Unten