• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 10 21H1: Vorschauversion beschleunigt Datei-Explorer

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 10 21H1: Vorschauversion beschleunigt Datei-Explorer

In der aktuellen Insider Preview Build 19043.899 von Windows 10 wird ein Bug gefixt, der für eine ungewöhnlich hohe Systemauslastung sorgt, wenn man etwas im Datei-Explorer sucht.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Windows 10 21H1: Vorschauversion beschleunigt Datei-Explorer
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Es gibt bessere Datei-Explorer als den von Windows. Bis heute schafft es man nicht einen 2-fach Datei-Explorer zu integrieren. Daher nutze ich immer den TC und da geht noch viel mehr mit:daumen:
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Es gibt bessere Datei-Explorer als den von Windows. Bis heute schafft es man nicht einen 2-fach Datei-Explorer zu integrieren. Daher nutze ich immer den TC und da geht noch viel mehr mit:daumen:
2fach geht jedoch schon, wenn man über "Windows" Symbol und dann zusätzlich "Explorer" auswählt, zum bereits zuerst geöffneten Explorer.
Lediglich die "Explorer"-Fenster sind noch überlappend und müßen händisch nebeneinander geschoben werden.
Die Größe des/der Fenster kann individuell angepaßt werden.
Das soll wohl auch festlegbar sein, aber keine Ahnung wie, da ich die individuelle Anpassung/Anordnung bevorzuge.
Das Ganze klappt auch mit wesentlich mehr "Explorer"-Fenstern, die dann jeweils über und nebeneinander angeordnet werden können.
Aktuell auf 43" UHD passen je nach gut lesbarer Schriftgöße ordentlich 9 Fenster da hinein, aber auch noch mehr.
Daten verschieben gelingt damit im wörtlichen Sinne und Daten vergleichen ist damit auch einfacher und das über z.B. die gesamten Eplorer geöffneten Speicher.
 

unti20

PC-Selbstbauer(in)
2fach geht jedoch schon, wenn man über "Windows" Symbol und dann zusätzlich "Explorer" auswählt, zum bereits zuerst geöffneten Explorer.
Lediglich die "Explorer"-Fenster sind noch überlappend und müßen händisch nebeneinander geschoben werden.
Die Größe des/der Fenster kann individuell angepaßt werden.

Das ist nicht was der obere Kollege/in gemeint hat, er meinte damit, dass der Windows Explorer einfach nur gelinde gesagt "Müll" ist, er ist einfach so "Basic", dass die meisten, die Effektiv damit Arbeiten wollen auf Alternativen ausweichen.

Ich selber nutze das Ding auch nicht, ist mir viel zu umständlich und wenig anpassbar.

Opus Directory V12 ist hier einer der zwar teuren Softwarepakete, hat aber alles was man zur Dateiverwaltung unter Windows braucht.

Und mit "2 Fenstern" ist gemeint, dass man nur 1x den Explorer aufhat und das Layout im Explorer auf 2 oder mehrfach ausgedehnt werden kann, entweder Horizontal oder Vertikal.

Im Vergleich zu vielen anderen Dateimanagern ist der Explorer einfach nur Featureset seitig miserabel ausgestattet und Microsoft tut überhaupt nichts dagegen....
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Und von einer Beschleunigung beim kopieren kann auch keine Rede sein, wie der Titel andeutet.

Es wird einfach nur ein Bug von irgendeiner Alphaversion gefixt.
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Die Suche im Datei-Explörrer war, ist und wird wahrscheinlich
immer der letzte Mist bleiben. Da hilft auch Bugfixing nichts...

Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen.
Vielleicht hat "Quick Search" ja wirklich mal ausgedient.
 
Oben Unten