• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Win 7 ultimate 7601 Kopie.. :/

GeRm4nY1991

Freizeitschrauber(in)
ich habe mein win7 seit 2 jahren
und heute morgen bekomm ich eine fehler meldung 7601...
die echtheut dieser windows-kopie wurde nicht bestätigt

mein den win 7 aus ebay gekauft und immer wen ich den key eingeben
sagt er mir das das falsch sei

jemand ein vorschlag ?

Mfg
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Erstmal ein großes Danke, für das kontinuierliche ignorieren der Rechtschreibung :ugly::schief:
Es ist ein Zeichen der Höflichkeit wenn man seinen Beitrag noch einmal durchliest und gegebenenfalls korrigiert, die Bearbeiten Schaltfläche ist dein Freund !

Zurück zum Thema,
ich habe erst kürzlich anscheinend das selbe Thema von einem andere User verfolgt, lies dir dies mal durch :
http://extreme.pcgameshardware.de/w...m-hochfahren-windows-kein-orginalprodukt.html
 
TE
G

GeRm4nY1991

Freizeitschrauber(in)
ja sorry Schreibe mit dem handy :(

ich hab es tele. gemacht und die tussi am tele. meinte das die echtheit meiner windows kopie nicht bestädigt werden kann :
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Hast du die Windows DVD jemals aus der Hand gegeben ?
Also besser gesagt, hat dir ein Freund Windows installiert, oder hast du jemals die DVD ausgeliehen ?

Wie oft hast du den diese Windows Version schon aktiviert ?
Denn das darf man nur dreimal machen, danach muss man Telefonisch einen triftigen Grund angeben das es wieder freigeschaltet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
Eher eine schlechte Idee. Zu einer "echten" Version bei Einzelkauf gehört auch ein Datenträger, von dem man installieren kann.
Wenn die MS-Dame die Installation mit dem Key nicht freischalten will, hat man schon schlechte Karten.
Vorschlag: Win 7 neu kaufen - aber dann richtig.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
:ugly::lol:
Gratuliere, denn da kann dir bestimmt niemand helfen.
Wahrscheinlich hat der Vorbesitzer die Version schon mehrmals aktiviert, und benutzt sie weiterhin.
Der Verkäufer hat jeden Beweis das es seine Version ist, und du nur den weiterverkauften Key.
Tja, damit ist das Thema wohl durch ;-)
 

dmxforever

Freizeitschrauber(in)
Tja, dann wirst du jetzt wohl Pech haben und dir einen neuen Key kaufen müssen. Aber vielleicht hast du jetzt daraus gelernt, dass billig am Schluß auch mal teuer bedeuten kann. :rollen:
 

nuol

Freizeitschrauber(in)
Noch mal zum Thema, ist das zufaelligerweise ein DELL Key?
...und noch was: Keys koennen nicht wieder freigeschaltet werden, wenn "blocked" dann "blocked".
...teste doch einfach mal deinen Key und die PID bei google/bing und co, wenns Suchergebnisse gibt,
dann isses eh aus.
 

Festplatte

PCGH-Community-Veteran(in)
Triceratops schrieb:
Wie oft hast du den diese Windows Version schon aktiviert ?
Denn das darf man nur dreimal machen, danach muss man Telefonisch einen triftigen Grund angeben das es wieder freigeschaltet wird.

Ich hab mein Windows schon über 10 mal aktiviert und es hat immer per Internet funktioniert! ;)
 

Heretic

Software-Overclocker(in)
Ich hab mein Windows schon über 10 mal aktiviert und es hat immer per Internet funktioniert! ;)

Wenn der Hash-code (ich meine so heist das teil) des PC bei der Neuinstallation gleich ist.
Erkennt der Win Server das nicht als erneute Installation,

sondern eher als eine art Reparatur.... ergo kein Aktivierungsvorgang von dem wir gerade sprechen.

Ich glaube kaum das du dein Win schon über 10 mal auf verschiedenen Pcs aktiviert hast.

mfg heretic
 

nuol

Freizeitschrauber(in)
Wenn der Hash-code (ich meine so heist das teil) des PC bei der Neuinstallation gleich ist
In diesem Fall ist es lediglich die Hardware-ID, die überprüft wird, da der Key ja immer gleich bleiben sollte.

...Erkennt der Win Server das nicht als erneute Installation, sondern eher als eine art Reparatur....
ergo kein Aktivierungsvorgang von dem wir gerade sprechen.
Das ist schlichtweg falsch. Wenn eine Neuinstallation eines Win auf gleicher Hardware gemacht wurde, dann gibt's dennoch einen Aktivierungseintrag im
Aktivierungsserver. Hier spielt das sogenannte RIT-Limit eine Rolle:
RIt is Reactivation in Tolerance. (That is if the copy is being re-installed on the same computer with no hardware changes.)
...Bei Hardwarewechsel das ROT-Limit:
ROT is Reactivation out of tolerance. (That is if the copy is being re-installed on a totally different computer or on the same computer but with significant hardware changes)
 

Heretic

Software-Overclocker(in)
@Nuol.

Ja genauso meinte ich das , nur ich wusste das nicht mehr ganz genau wie das alles abläuft.

Hast du mal linkts zu den Definitionen. Ist immer gut sowas in Petto zu haben.

MfG Heretic
 
Oben Unten