Wie sieht G-Sync aus?

Lowmotion

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

ich dachte immer, dass G-Sync eine Platine sei. Angeblich ist es dann doch nur die Zertifizierung des Panels/Controllers durch den Treiber? Also kann man G-Sync nicht einfach nachrüsten?
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
Soweit mir bekannt ist G-Sync ist immer noch in Hardware. Es gab anfangs mal ein Monitor Modell, dass über ein Modul nachgerüstet werden konnte. Inzwischen geht das aber nicht mehr.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Im Zusammenspiel mit einem 144Hz Monitor hat man dadurch den großen Vorteil, dass die Bildqualität bei hohen und niedrigen FPS einfach großartig ist. Solltet Ihr keinen Monitor mit GSync haben, werdet Ihr merken, dass die Qualität im niedrigen FPS Bereich (von z.B. 40) eine reine Quälerei ist.

Quelle: ᐅ G-Sync / Freesync? - Was ist das und was bringt es mir?
Also wer 144Hz gewohnt ist und dazu noch die entsprechend hohen fps, für den sind 40fps mit Gsync wohl eher eine Quälerei.
Ich kauf mir doch keinen 144Hz Monitor um dann mit 40Hz rumzueiern.
 
C

chaotium

Guest
Also wer 144Hz gewohnt ist und dazu noch die entsprechend hohen fps, für den sind 40fps mit Gsync wohl eher eine Quälerei.
Ich kauf mir doch keinen 144Hz Monitor um dann mit 40Hz rumzueiern.

Wie soll das gemeint sein? Durch GSync wandern die FPS nicht in den Keller. Wenn man vorher 144Hz hat, hat man die mit GSync auch.
Völlig Banane die Aussage :D
 
N

NatokWa

Guest
Bei nem 144Hz Monitor ohne Gsync hat man bei 40fps immer noch seine 144Hz.
Mit Gsync sind es bei 40fps nur noch 40Hz.

Ich glaube du hast die Funktionsweise von Flats nicht verstanden , sonst würdest du so einen Müll nicht schreiben der bei CRT's !! Sinn machen würde ....
40FPs bei 144Hz heist für manche bereits sichtbares Microruckeln und andere "Artefakte" die mit G-Sync NICHT auftretten (Mit Freesync natürlich auch nicht solange es in der "Range" liegt) .
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Und du verstehst glaube ich nicht was ich schreibe.
Ist es so schwer zu begreifen, dass sich für manche Leute Bewegungen bei 40Hz anfühlen wie Kaugummi?
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Hallo,

ich dachte immer, dass G-Sync eine Platine sei. Angeblich ist es dann doch nur die Zertifizierung des Panels/Controllers durch den Treiber? Also kann man G-Sync nicht einfach nachrüsten?

Ist klar ne reine Softwaresache. Aber es ist wie bei Starbucks: da gibt es den Kaffee auch nicht ohne Becher, weswegen er hat doppelt so viel kostet.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
Ist klar ne reine Softwaresache. Aber es ist wie bei Starbucks: da gibt es den Kaffee auch nicht ohne Becher, weswegen er hat doppelt so viel kostet.
Bei Freesync bzw. eher Adaptive Sync ist es part der DP Spezifikation und wird vom Controller erledigt. Bei G-Sync sitzt da aber tatsächlich ein extra Modul auf dem Board. Ob es bei 2018er Modellen noch immer exakt so gehandhabt wird kann ich nicht bestätigen, aber bei Asus PG279Q & PG278Q ist es auf jeden Fall noch so gewesen, die hatte ich beide schon mal auf.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Also wer 144Hz gewohnt ist und dazu noch die entsprechend hohen fps, für den sind 40fps mit Gsync wohl eher eine Quälerei.
Ich kauf mir doch keinen 144Hz Monitor um dann mit 40Hz rumzueiern.

Warum denn nicht? Wenn die Graka in 4k nur 40fps liefert und G sync wirklich was bringt (in einigen Spielen bringt das was und in anderen nichts). Mittlerweile läuft mein Monitor im 4k@85hz Modus und da habe ich bei niedrigen Frameraten aufgrund der 85hz schon wenig Tearing.
 

Leitwolf200

Software-Overclocker(in)
Es geht wohl eher darum das 40FPS ruckel buckel sind auch mit Sync obwohl man trotzdem sagen muss das diese angenehmer sind als ohne Sync.

Je weniger Hz deso langsamer wird auch das Panel und es fühlt sich nicht mehr so direkt an sondern eher schwammig und träge.

Lieber 40FPS ohne Sync auf 144Hz statt 40FPS mit Sync wo das ganze nur noch mit 40Hz läuft...

Der heilige grahl ist Sync auch nicht.
Und wenns ganz dumm läuft hat man von 40-100FPS ganz böse Ghosting wie beim EizoFS2735.
Weil die meinen ihr OD nicht ordentlich anpassen zu müssen in allen Hz Lagen kommt dann sowas raus und somit ist Sync dann nur ab 100FPS ertragbar.
Alles drunter ist die pure Ghostingschleuder und das extrem.

Eizo ist das sogar bekannt aber ändern wollen se es nicht auch ist das keine Softwaresache womit man es mit nem Update erledigen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Warum denn nicht? Wenn die Graka in 4k nur 40fps liefert und G sync wirklich was bringt (in einigen Spielen bringt das was und in anderen nichts). Mittlerweile läuft mein Monitor im 4k@85hz Modus und da habe ich bei niedrigen Frameraten aufgrund der 85hz schon wenig Tearing.
Und das sagt uns jetzt was?
Warum nicht 144Hz, dann hättest du noch weniger tearing.

Bevor irgendwer fragt, ja ich 30-40fps mit und ohne Gsync ausprobiert (Asus PG278Q).
Wenn ich wirklich mit den fps auskommen müsste, würde ich die konstanten 144Hz.
Bei aktivem Gsync und dann dann 30-40Hz ist mir schwindelig und schlecht geworden.
Getestet in Ark und Borderlands 2.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Und das sagt uns jetzt was?
Warum nicht 144Hz, dann hättest du noch weniger tearing.

Bevor irgendwer fragt, ja ich 30-40fps mit und ohne Gsync ausprobiert (Asus PG278Q).
Wenn ich wirklich mit den fps auskommen müsste, würde ich die konstanten 144Hz.
Bei aktivem Gsync und dann dann 30-40Hz ist mir schwindelig und schlecht geworden.
Getestet in Ark und Borderlands 2.

Bei einem 60hz Monitor bringt G sync mehr als bei einem 144hz Monitor. Bei einem 144hz Monitor dürfte ULMB einiges mehr bringen, wobei ich den Unterschied in manchen Spielen gar nicht bemerke.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
In einem Test von mir kam ich auf meinem UHD Fernseher mit meine 1070er im Spiel "Assassin's Creed Black Flag" mit 60Hz nur auf 45 FPS. Das Spiel fühlte sich nicht flüssig an und war daher nicht schön zu spielen. Würde sogar soweit gehen das es so nicht spielbar gewesen wäre. Dann aktivierte ich das V-Sync und stellte den Fernseher auf nur 30Hz ein. So blieben die FPS nur auf 30 FPS. Klar 30 FPS sind nun sehr wenig gewesen, aber das Spiel ließ sich dennoch gut und flüssig spielen, viel besser als 45 FPS bei 60 Hz.

G-Sync macht daher das selbe, es setzt die Hz an die FPS die anliegen an.
Vermutlich empfindet jeder das verhalten etwas anders, bei mir läuft es mit G-Sync ohne Probleme.
Finde ich auch besser wenn ich nicht immer die 120 Hz meines Monitors erreichen kann wenn die Hz dann an die FPS synchronisiert werden.
 
Oben Unten