• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie findet ihr meinen "(ca. 300€) Low Budget APU Gaming PC"? (AMD Ryzen 3 3200G mit AMD Radeon Vega 8 Graphics)

TurricanNP

Kabelverknoter(in)
Hallo Leute!

Ich möchte euch fragen was ihr von meiner Gaming-PC Zusammenstellung haltet.
Ziel ist es möglichst wenig Geld auszugeben.

In diesem Youtube Video kann man ganz gut sehen was die APU gaming technisch noch hinbekommt.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Hier der Link zum System: https://geizhals.de/?cat=WL-1964045

Mir stellen sich folgende Fragen...

- Die SSD hat nur 32 Mb Cache, ist das zu wenig?
- Das Netzteil, fungiert mit als Abluftlüfter, kann dies problematisch werden?
- Sind bei dieser Grafiklösung über die CPU (APU) 2x4GB (8GB) RAM zu wenig?
- Mit welcher GPU kann man die Grafikleistung dieser APU gleichsetzen?

(Windows 10 hole ich mir für ca. 15€, daher ist der Posten beim Endpreis nicht mit enthalten.)

Freue mich über euer Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Volt-Modder(in)
Moin!

Warum eine (laaahme!) HDD und eine so kleine SSD?
Für den gleichen Preis (ca. 50€) bekommst du 500GB im m.2 Format und PCIe 3.0:


Beim Gehäuse lieber 20€ mehr ausgeben, damit das NT eben nicht mit warmer Luft gefüttert wird, sondern unten sitzt. Ein 120mm hinten und einer vorne sorgen dann für ein minimum an Frischluft, und Staubfilter würde ich auch mitnehmen:


8GB RAM sind extrem knapp, ja. 16GB kosten auch nur 20€ mehr:


Aber von all dem mal abgesehen, ist der 3200G sowieso ganz unten in der Nahrungskette :ugly:
 
TE
TurricanNP

TurricanNP

Kabelverknoter(in)
Danke für die Tipps chill_eule! Macht was her. :)
"3200G ganz unten in der Nahrungskette" meinst du das bezogen auf die Grafikleistung oder auch als CPU?
Bei den Systemvorrausetzungen von Cyberpunk 2077 ist er sogar als empfohlen CPU, nicht minimal angegeben.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
"3200G ganz unten in der Nahrungskette" meinst du das bezogen auf die Grafikleistung oder auch als CPU?
Beides.

Selbst wenn er den "empfohlenen" Systemanforderungen entspricht, wird der mit CP2077 allein schon seine Mühe haben, als reiner 4 Kerner ohne SMT. Zumal dort auch immer noch eine "echte" Grafikkarte dabei ist und nicht die iGPU erwähnt wird...

Low-budget in allen Ehren, aber für Cyberpunk muss man schon potentere HW haben.
Für CS:GO oder LoL oder ähnlichem, anspruchslosen Kram würde der Rechner allerdings schon ausreichen um Spaß zu haben.

PS: Was man auch nie vergessen darf: Der Publisher, bzw. die Entwickler kümmern sich nur drum ob ein Spiel irgendwie "läuft" und die scheren sich einen Dreck um "anspruchsvolle" FPS und Hz ab minimum 60 aufwärts...
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Bei den Systemvorrausetzungen von Cyberpunk 2077 ist er sogar als empfohlen CPU, nicht minimal angegeben.
Ja nur mit einer dedizierten GPU. ;) Von der Grafik her liegst Du eher beim Minimum.
Sind bei dieser Grafiklösung über die CPU (APU) 2x4GB (8GB) RAM zu wenig?
- Win100 braucht 2gb

Nun bleiben dir 6gb wovon einen Teil die APU noch als VRAM benötigt. Für "ältere" Games in max. 1080p und geringen Details kann das noch so gerade hinhauen. Browser, VoiceComm, Musik sollte dann aber besser nicht mehr im Hintergrund laufen.

Mit welcher GPU kann man die Grafikleistung dieser APU gleichsetzen?
Irgendwo zwischen einer NVidia 1030 und 1050 mit 3gb VRAM.
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
kann es sein, dass das Motherbord nur einen Lüfterstecker hat?
Krass, sowas gibts noch? :lol:

Also entweder beide zusammen an den einen Anschluss per y-Kabel (~2€) oder 6€ mehr fürs Board ausgeben:

 
Oben Unten