• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Snixx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Hallo,

ich möchte mir gern das:
Caseking.de » Gehäuse » PHANTEKS » PHANTEKS Enthoo Primo Big-Tower - weiß

kaufen, dort möchte ich 13 Lüfter einbauen. Die Frage ist nun wie ich alle anschließen kann, die mitgelieferten 5 Lüfter sind 3 PIN, im Gehäuse selber ist eine Platine wo ich 6 x 3 Pin Lüfter anschließen kann.
Auf dem MB wird kaum Platz für den Rest sein wenn man noch CPU Lüfter etc. anschließen will. Eine Lüftersteuerung brauch ich eigent. auch nicht da ich alle Gehäuselüfter bei einem festen RPM wert betreiben möchte und wenn doch Lüftersteuerung finde ich keine die so viele Lüfter steuern kann. Zudem muss ich beachten, dass bei sovielen Lüftern evtl. zu viel Strom auf den Leitungen liegt für Netzteil oder Lüftersteuerung?



Dann meine Frage 3 PIN zu PWN - hat jemand einen Link der den Unterschied in 2 Sätzen erklärt? Da ich diese ja bei einer festen RPM betreiben möchte reichen ja 3 PIN und die vorhanden 3PIN Lüfter sowie Anschlüsse auf der Gehäuse Platine oder?


Falls jemand fragt warum so viele Lüfter, umso mehr umso leiser kann ich sie betreiben und ich mag es von der Optik nicht wenn nur 1 von 3 Lüfterplätzen belegt ist. :(



Danke für eure Hilfe...

PS: Wenn man den Tower mit Radiatoren betreibt und 13 Lüfter hätte würde sich ja auch diese Problematik stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Was zur Hölle versprichst du dir von einer Lüfterteststation? Fliegen wird das Gehäuse definitiv nicht. Außerdem ist es ein Irrtum das viele Lüfter selbst wenn gedrosselt leiser sind als wenige Lüfter die vielleicht etwas schneller drehen. Lüfter im Boden sind Sinn frei außer du willst Mutti beim saugen unterstützen, auch Seitenlüfter können den Luftstrom im Gehäuse versauen. Auch den Festplattenkäfig müsste man nicht belüften
 

Chimera

Volt-Modder(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Stimmt so eben nicht, viel hilft nicht immer viel und besser muss es schon gar nicht sein. Zumal du dir eins ganz einfach selber vor Augen halten kannst: was klingt wohl lauter, 5 grosse Hummeln oder 100 kleine Bienen? Und mit den Lüfis ist es eben meist ähnlich, viele kleine erzeugen meist ein hörbareres Klangbild als wenige grosse. Und zum optimalen Airflow, guckst einfach mal hier, was die zum perfekten Airflow mit Tests(!) ermitteln konnten: Der perfekte Airflow. Und wenn du englisch kannst, dann würd ich auch mal diesen Beitrag lesen (und da sieht man gleich ein Bild am Ende, an welches ich beim lesen dieses Threads gleich denken musst ;-) ): Airflow 101: Setting Up Your Fans and Keeping Your Computer Cool - Water Cooling - Tutorials.
 

Walter Röhrl

Kabelverknoter(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

...guckst einfach mal hier, was die zum perfekten Airflow mit Tests(!) ermitteln konnten: Der perfekte Airflow.

Also wenn ich mir diesen von dir verlinkten Artikel so anschaue, kann man keine pauschalen Aussagen darüber treffen, dass z.B. Seitenlüfter den Airflow zerstören und kontraproduktiv seien. Natürlich ist es auch vom Gehäuse abhängig, aber mit ein wenig "Rumexperimentieren" kann man einiges an zusätzlicher Kühlung rausholen, wie dieser Artikel schön aufzeigt.
 

Chimera

Volt-Modder(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Also wenn ich mir diesen von dir verlinkten Artikel so anschaue, kann man keine pauschalen Aussagen darüber treffen, dass z.B. Seitenlüfter den Airflow zerstören und kontraproduktiv seien. Natürlich ist es auch vom Gehäuse abhängig, aber mit ein wenig "Rumexperimentieren" kann man einiges an zusätzlicher Kühlung rausholen, wie dieser Artikel schön aufzeigt.


Sag ich auch nicht, dass ein Seitenlüfter zwingend den Airflow zerstören muss, es gibt genügend Tests die zeigen, dass auch ein Seitenlüfter je nach Gehäuse(!) einen leichten Positiveinfluss haben kann. Es soll mehr zeigen, dass man für einen optimalen Airflow eben keinesfalls 100 Lüfter braucht, die von jeder Ecke des Gehäuses reinblasen, sondern man sollte am besten selber testen, in welcher Konfiguration mit welchen Lüftern man den besten Kompromiss hat. Und natürlich, solch eine Testerei dauert halt seine Zeit, doch wenn einem der Airflow wirklich wichtig ist, nimmt man dies auch in Kauf :-)
 

Walter Röhrl

Kabelverknoter(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Sag ich auch nicht, dass ein Seitenlüfter zwingend den Airflow zerstören muss...
Sorry wenn's so rüberkam, aber ich hatte nicht direkt dich gemeint, sondern die vielen anderen User, die diese Meinung hier im Forum vertreten. Pauschal kann man also nicht vom Seitenlüfter abraten - da sind wir uns ja einig ;)
 

~AnthraX~

Software-Overclocker(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Also zum Thema Airflow;

Habe einen HAF 932, der vordere bläst normal in den Tower, der seitliche Lüfter bläst die warme Luft nach draußen, da mein GK mit Axiallüfter versehen ist, der hintere Lüfter bläst wieder in den Tower rein und bringt zugleich kühlere Luft für den CPU Kühler, und der ober bläst alles wieder nach draußen.

Ergebnis, mein Core I7 930 bleibt um 2-3°C kühler und meine GK ~4°C und so lasse ich das auch, und man braucht keine 13 Lüfter.

Und Lüfter am Boden Sinnfrei???, was ist mit dem Kamineffekt?
 

chischko

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Bitte informiere dic über den Kamineffekt. Das funktioniert nur bei ENORMEN Temperatirdofferenzen wie die bei Feuer o.Ä zustande kommen!
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Nach gut einem Jahr wird er wohl bestimmt auf eine Antwort gestoßen sein:D
 
S

santos

Guest
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

.....
 
Zuletzt bearbeitet:

HighGrow22

Freizeitschrauber(in)
AW: Wie 13 Lüfter betreiben - PHANTEKS Enthoo Primo

Hallo,

im Gehäuse selber ist eine Platine wo ich 6 x 3 Pin Lüfter anschließen kann.
Auf dem MB wird kaum Platz für den Rest sein wenn man noch CPU Lüfter etc. anschließen will.

Du kannst an der Platine aber mehr als 6 lüfter betreiben ;)
Beim Primo sind Adapter von 1x3 Pin auf 2x 3 Pin dabei ....

Du musst lediglich die Platine am Mainboard anschließen und am PWM-HUB (so nennt sich die Platine) , schließt du dann am "FAN1" connector nur ein Lüfter an... der ist dann die vorgabe für alle anderen lüfter...

soweit ich weiss kannst du am hub insgesamt 11 lüfter betreiben.... du hast dabei die möglichkeit den hub über einen molex stecker mit strom zu versorgen :)

die restlichen beiden lüfter bekommst du dann vermutlich auch an deinem Mainboard angeschlossen.

regeln musst du dann alles über deine mainboardsoftware!
 
Oben Unten