Werden Geforces nun günstiger? Nvidia wirbt mit Wiederverfügbarkeit der RTX-30-Serie

Peter-Pe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie sieht es dann eigentlich beim RDNA2 Refresh aus? Schreibst du dann "Schnell noch den RX6000-Ramsch verwursten, bevor RX7000 kommt"?
Würde ich so unterschreiben. Kommt da aufs Gleiche raus. Da ist auf beiden Seiten zu viel Zeit vergangen, mit katastrophalen Preisen und Verfügbarkeiten.
Die Generationen braucht keiner mehr zu diesen Preisen.
 

Waupee

Software-Overclocker(in)
Wieso auf die 4000er Reihe warten die wird auch nen kleinen Preisaufschlag bekommen NV und auch AMD sehen ja das

man die auch für etwas mehr los wird :-)
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Stellt sich die Frage ob die RTX4000 und RX7000 in genügender Anzahl verfügbar sein wird?!
Wenn nicht, dann werden die Karten wieder unerschwinglich sein und ich werde weiter mit der GTX 680 sitzen!
Zwar ist für mich jede Karte ein gewaltiger Leistungssprung, doch bin ich nicht bereit für eine RTX 3060 500€ zu bezahlen und dann Spiele auf mittleren Einstellungen zu spielen!
Somit wäre ich bereit für eine RTX 3080 12GB noch 600-700€ zu bezahlen, trotz der in Kürze erscheinende neuen Generation!
 

mhmilo24

PC-Selbstbauer(in)
Wieso auf die 4000er Reihe warten die wird auch nen kleinen Preisaufschlag bekommen NV und auch AMD sehen ja das

man die auch für etwas mehr los wird :-)
Dann kauft man sich die einfach auch nicht. Es gibt elendig viele hobbies und einige davon sind auch besser für die Gesundheit. Man kann sich ja auch umorientieren.

Wäre einem Szenario nicht abgeneigt. In dem Gamer dem GPU Markt den rûcken kehren für 2 Gens. Die Hersteller sollen mal wieder erfahren, wie das ist wenn man ein wenig Marktmacht verliert. Da es angebotsseitig offensichtlich nicht passiert, muss die nachfragende Seite entsprechend reagieren
 

TriadFish

PC-Selbstbauer(in)
Ne 3080ti für 799,-- würde ich nehmen, aber nur um endlich Ruhe zu haben. Die Zeiten, in denen man für 250 € ne echt gute Mittelklasse GPU oder für 500 € ne richtig, richtig gute Oberklasse GPU bekommen hat, sind leider lange vorbei.

Es ist nicht so, dass ich diese Preise nicht bezahlen könnte, aber ich sehe es einfach nicht ein... Und dann auch noch für GPUs, bei denen man damit rechnen muss, dass auf absehbare Zeit der Speicher knapp wird.
 

ssj3rd

PC-Selbstbauer(in)
Wäre einem Szenario nicht abgeneigt. In dem Gamer dem GPU Markt den rûcken kehren für 2 Gens. Die Hersteller sollen mal wieder erfahren, wie das ist wenn man ein wenig Marktmacht verliert.
Solche Träume hatte ich auch mal, da war ich 11 und hatte noch kein Wirtschafts Unterricht in der Schule. 😉

Realistischer ist wohl das die in Zukunft noch mehr Gewinn machen als vorher. Schau dir zb die Quartalszahlen von Nvidia an, denen geht es besser als je zuvor.
Und das hier plötzlich zig Millionen Menschen boykottieren, Joa, da friert eher die Hölle zu 😃.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Nvidia: Nachdem Wir alle Miner und Skalper abgegrast haben, haben Wir Uns entschlossen , auch dem Pöbel mit voll geilem zeug zu beglücken!
Also Ihr Gamer da draußen-Du kaufen Rosen- ahm- Grafikkarten!
Ich: Och nö lass ma!
Gruß Yojinbo
"Die Gamer sind uns sehr wichtig, wir lieben die Gamer." Ach nö, die kaufen unseren Shit ja nicht palettenweise:schief:

Aber psssscht...

Gruß
 

9595

Kabelverknoter(in)
Momentan vielleicht 50 % günstiger. Egal ob Grün oder Rot. Die Halbleiter-Schlappe macht sich doch auch auf dem Automobilmarkt bemerkbar und ein Ende steht nicht in Aussicht. Da soll es dann bei den Grafikbeschleunigern besser werden?? Einzig Micron ist seit 2021 mit seinem performanten GDDR6 RAM Garant für ein entspr. Angebot, aber ich selber habe nun NUR eine Charge erlebt, die mir eine ASUS ROG STRIX RX 6800 (ohne XT) garantieren konnte. Mittlerweile ist der Markt wieder abgeebbt und wie zuvor die Info: Nicht verfügbar. Vergleichen wir mal vor 20 Jahren. Jede Ankündigung einer neuen, performanten Graka war ins Unermessliche verfügbar. Heute im Zeitalter >4K erleben wir eine Schlappe, die wir vor 20 Jahren so nie präsentiert bekommen hätten. Was, wenn sich diese Welt von selber abschafft?!? Die Tendenzen sind vorhanden. Dafür muss man kein Esotheriker sein!!! ;-)
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Dann kauft man sich die einfach auch nicht. Es gibt elendig viele hobbies und einige davon sind auch besser für die Gesundheit. Man kann sich ja auch umorientieren.

Wäre einem Szenario nicht abgeneigt. In dem Gamer dem GPU Markt den rûcken kehren für 2 Gens. Die Hersteller sollen mal wieder erfahren, wie das ist wenn man ein wenig Marktmacht verliert. Da es angebotsseitig offensichtlich nicht passiert, muss die nachfragende Seite entsprechend reagieren
Power to the people !
 

mhmilo24

PC-Selbstbauer(in)
Solche Träume hatte ich auch mal, da war ich 11 und hatte noch kein Wirtschafts Unterricht in der Schule. 😉

Realistischer ist wohl das die in Zukunft noch mehr Gewinn machen als vorher. Schau dir zb die Quartalszahlen von Nvidia an, denen geht es besser als je zuvor.
Und das hier plötzlich zig Millionen Menschen boykottieren, Joa, da friert eher die Hölle zu 😃.
Da bin ich aber erleichtert, dass du jetzt wesentlich reifer bist und in der Benimmschule mitgekriegt hast, wie gut herablassende und unbegründete belehrende Kommentare ankommen.
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Rot und Grün können ihre Grafikarten behalten zumindest bis mitte 2023 kaufe ich nicht,s mehr und somit auch keine neue CPU Gen.

Habe mir von dem gesparten Geld ein E bike gekauft und habe viel Spass damit :D
:D:D
 

Cleriker999

Freizeitschrauber(in)
Die 4000 Serie (als auch die AMD 7000) wird 80-100% Mehrleistung haben zur vorgänger generation. Aber auch einen 30% Kostenaufschlag zur jetztigen generation das sollte jedem bewusst sein der jetzt überlegt zu kaufen. (Quelle:Youtube

Moore's Law Is Dead

 
Oben Unten