• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wenig FPS VEGA 56

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Zu erst ein liebes "Hallo" meinerseits!


Ich habe (denke ich) ein Problem mit meiner Vega 56.
Wie komme ich darauf? Ich habe Diverse Spiele über UPlay gespielt (The Divison 2, Far Cry 5, Far Cry New Dawn, Ghost Recon Breakpoint). Problem 1, all diese Spiele stürzen nach einiger Zeit ab, mal 5 Minuten mal 10 oder auch mal 40 Minuten. Problem 2, ich glaube sie laufen alle mit wenig FPS! Beispiel: The Divison 2 schafft auf 1080p und Hohen Settings (Nebel und Auflösung Skalierung verringert) gerade mal 50 FPS. FarCry 5 schafft im Benchmark mit 1080p und Hohen Settings gerade 60 FPS. Im Divison 2 Benchmark ist mir auch aufgefallen das die GPU nur mit 60% Leistung Läuft, im Treiber allerdings ca99% angezeigt werden. Also meine FPS decken sich eben nicht mit Benchmarks anderer Leute. Da soll die Vega doch WQHD und Hohe Settings mit 60 Fps in Divison 2 schaffen, oder auch über 100 FPS in Far Cry 5.

Was habe ich Probiert?
Wenn ich alle OC´s bzw Undervolt Experimente zurücksetze, hat mir das bisher keinen Erfolg gebracht.
Treiber habe ich via DDU entfernt und neu Aufgespielt.
Im Treiber habe ich alle Funktionen Deaktiviert. (FreeSync, Chill usw.)
Ein FPS Limit habe ich nicht eingestellt.
Unter Windows habe ich den Schnellstart Deaktiviert und und alles andere auf Höchstleistung gesetzt.

Mein System:
- CPU: I7 6700K, OC auf 4,5 GHZ
- RAM: Hyper X FURY DDR 3 16GB Dual Channel
- GPU: Vega 56 Sapphire Pulse, Undervolt (1660MHz Frequency, 1050 mV; VRAM 950 MHz Frequency 950 mV; Power Limit +50%)
- 1x SSD, 2x HDD
- Netzteil: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80 Plus
-MB: GA-Z170-HD3P


Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Liebe Grüße
VCriibs


Edit: Habe eben noch Metro Exodus über den Epic Store Testen können, hier schaffe ich 51 FPS im Schnitt aber auch einen Längeren Drop auf 26 FPS. (1080P Ultra Settings)
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Im Divison 2 Benchmark ist mir auch aufgefallen das die GPU nur mit 60% Leistung Läuft,
Na da haste doch deine Antwort. Vermutlich bist du im CPU Limit. Womit lässt du dir die Auslastung anzeigen? Afterburner?
Stell mal sicher, dass die korrekte Auslastung angezeigt wird, der Afterburner sollte eigentlich dazu in der Lage sein. Wenn die GPU dann nur auf 60% rum dümpelt, dann bist du wohl im CPU Limit.
Deshalb kannst du dich auch nicht mit anderen Benchmarks vergleichen, weil dort wahrscheinlich andere CPUs verbaut waren...
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Hast du die Grafikkarte erst kürzlich erworben und eingebaut? Eventuell hilft es an dieser Stelle den Shader-Cache zurückzusetzen. Im Treiber unter "Gaming - Globale Grafik - Erweitert" zu finden.

Der 6700k ist schon etwas in die Jahre gekommen und zudem ein Vierkerner. Es ist sehr gut denkbar, dass dieser limitiert. Im Division 2 Benchmark sieht man das ziemlich gut, da dort CPU- und GPU-Auslastung dargestellt sind. Sinkt die GPU-Auslastung auf unter 95-98 %, dann wird die CPU wohl limitieren.

Zu den Abstürzen: Hast du dieses Problem auch auf Standardeinstellungen, also ohne OC und UV? 950 MHz HBM-Takt könnten problematisch sein, vor allem wenn du Hynix-HBM verbaut hast.

Kennst du noch das Kaufdatum des Netzteils?
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Hast du die Grafikkarte erst kürzlich erworben und eingebaut? Eventuell hilft es an dieser Stelle den Shader-Cache zurückzusetzen. Im Treiber unter "Gaming - Globale Grafik - Erweitert" zu finden.

Der 6700k ist schon etwas in die Jahre gekommen und zudem ein Vierkerner. Es ist sehr gut denkbar, dass dieser limitiert. Im Division 2 Benchmark sieht man das ziemlich gut, da dort CPU- und GPU-Auslastung dargestellt sind. Sinkt die GPU-Auslastung auf unter 95-98 %, dann wird die CPU wohl limitieren.

Zu den Abstürzen: Hast du dieses Problem auch auf Standardeinstellungen, also ohne OC und UV? 950 MHz HBM-Takt könnten problematisch sein, vor allem wenn du Hynix-HBM verbaut hast.

Kennst du noch das Kaufdatum des Netzteils?

Die Karte besitze ich schon seit ca 6 Monaten, bisher war mir aber nichts aufgefallen. (War selten daheim und am zocken)

Mit Standard Einstellungen passiert es gefühlt seltener, aber trotzdem.

Das Netzteil habe ich gebraucht gekauft, als ich die Karte gekauft habe.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Na da haste doch deine Antwort. Vermutlich bist du im CPU Limit. Womit lässt du dir die Auslastung anzeigen? Afterburner?
Stell mal sicher, dass die korrekte Auslastung angezeigt wird, der Afterburner sollte eigentlich dazu in der Lage sein. Wenn die GPU dann nur auf 60% rum dümpelt, dann bist du wohl im CPU Limit.
Deshalb kannst du dich auch nicht mit anderen Benchmarks vergleichen, weil dort wahrscheinlich andere CPUs verbaut waren...

Die Auslastungen lasse ich mit dem Radeon Treiber anzeigen, da steht zeitgleich zum Divison 2 Test allerdings 99% Auslastung. Außerdem wird im Divison 2 Benchmark auch nur 60% CPU Auslastung angezeigt.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Stürzen nur die Spiele und du landest auf dem Desktop? Oder geht der Rechner ganz aus?

Die Spiele Stürzen ab/ hängen sich auf. Das ist mir allerdings nur unter UPlay aufgefallen. Bei Steam gab es bisher keine Probleme.
Habe eben Shader Cache zurück gesetzt. New Dawn schafft dennoch nur 55 bis 60 FPS im Schnitt.
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Damit können wir erstmal Probleme mit dem Netzteil ausschließen. Ältere Modelle des Focus Plus Gold 550 W (vor 01/2018) hatten Probleme mit der Vega56 und Vega64. Außerdem würde ich auch erstmal ein Problem mit der Grafikkarte ausschließen - das scheint eher an der Software (Uplay) zu liegen.

Versuch mal das Overlay von uplay zu deaktivieren. Wenn das nicht hilft, würde ich uplay neu installieren.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Also FPS Technisch hat es leider nichts gebracht, auch die Neuinstallation nicht. Das Abstürzen lässt sich jetzt leider nicht testen, da ich keine Zeit habe zu Spielen.
Unter Steam habe ich allerdings auch The Witcher 3 gespielt, da schaffte ich ebenfalls ca 60 FPS anstatt der im Benchmark angegebenen 100 FPS. Sollte es also wirklich am CPU liegen? Wie gesagt, der wird kaum ausgelastet.

Edit: Unter Divison 2 ist für WQHD und 60FPS neben der Vega 56 auch der I7 6700K aufgeführt.
Edit 2: Ich habe eben einen Divison 2 Bench gesehen mit einem I7 6700K und einer GTX 1070 (diese sollte ja ca gleich auf liegen mit der Vega 56) und dort werden ca 100 FPS erreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuchzael

Software-Overclocker(in)
Hast du bei Division 2 Direct X 12 aktiviert? Ghost Recon Breakpoint läuft im Allgemeinen wie ein Sack Nüsse und sollte nicht als Referenz herangezogen werden.

Bezüglich der Abstürze würde ich die Grafikkarte lieber erst mal mit Standardeinstellungen betreiben, um instabiles Undervolting auszuschließen.


Grüße!
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe in Division 2 sowohl Direct X 11 als auch X 12 ausprobiert. Sind nur marginale Unterschiede. Zu Ghost Recon geb ich Dir recht!

Ja, auch das habe ich bereits Probiert. Dann läuft Divison 2 auch länger, aber eben nur mit ca 40 - 45 FPS.

Grüße!
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Laut GPU Z habe ich den Hynix Speicher.
Monitoring, sag mir was und wie und ich will Dir den Wunsch erfüllen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Für die Tests würde ich das OC und UV der Vega auf jeden Fall mal deaktivieren. Auch dass das Spiel abstürzt, spricht für eine instabile Konfiguration.
Falls du das optimieren möchtest, schreib mal was im Overclockingthread zur Vega hier im Forum. Da wird dir sehr gut geholfen und es sind schon viele tolle Ergebnisse entstanden: AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 Overclocking/Undervolting-Thread

Einen Teil deiner Spiele spiele ich auch so dass wir gut vergleichen können. Ein UPlay Problem kann ich nicht festsellen. Sowohl Division 2, Anno 1800 wie auch Ghost Recon Wildlands zeigen bei mir keinerlei Auffälligkeiten bzg. Abstürze. Dein 550 W Netzteil reicht sicher aus für die Vega.

Du könntest beim Benchen und auch beim Spielen im Hintergrund HWInfo mitlaufen lassen und dir auch Graphen ausgeben lassen von den enstprechenden Temperaturen und Auslastungen von CPU & GPU.
Weiterhin kackt der AMD Treiber manchmal auch ab und läuft dann unbemerkt auf Standardeinstellungen weiter. Das passiert wenn die OC Konfiguration nicht stabil ist, es aber nicht zum Absturz kommt. Daher nach jedem Spielabsturz einen Windows Neustart durchführen.

Bei Far Cry 5 habe ich die 60 fps bei FullHD und hohen Settings gut geschafft, bei New Dawn war die Vega sogar noch deutlich geringer ausgelastet. Division ist mit Ultra Settings schon knapp mit 60 fps. Da darf man nicht stumpf alle Regler auf max knallen.

Der 6700k ist zwar nicht mehr brandaktuell aber mit 8 Threads sollte er aktuelle Spiele dennoch gut meistern können. Läuft die CPU stock?
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe das Overclocking/ Underwolting sowohl auf CPU wie auch auf der GPU deaktiviert. Dann stürzen die Spiele unter UPlay weniger bis gar nicht mehr ab.
Ich habe unter Divison 2 nicht alle Regner auf Max. Habe natürlich die "Schwerwiegenden" Settings einfach etwas Runtergeschraubt. Dennoch schaffe ich dann kaum 45 FPS.
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Zeig doch mal dein Ergebnis des Division2 Benchmark. Ich habs eben mal mit meiner Vega Konfiguration (custom) durchlaufen lassen und bei mir sieht das so aus:
 

Anhänge

  • div2_bench.jpg
    div2_bench.jpg
    158,4 KB · Aufrufe: 42

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Für die bessere Vergleichbarkeit hier nochmal mit den Grafikeinstellungen auf Hoch ohne fps Limiter und FullHD.
 

Anhänge

  • div2_bench.jpg
    div2_bench.jpg
    154,1 KB · Aufrufe: 38
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Hier ist mein Ergebnisse mit Hoch und 1080P. CPU und GPU und Default Settings.
msi Afterburner zeigt, anders als Divison 2, aber einer 99% GPU Auslastung.

Edit: Im IDLE sehe ich gerade das meine GPU zwschen 5% und 30% Auslastung schwankt. Kann das was sein?
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    468,3 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Habe gerade gesehen das sich beim Zocken der Desktopfenster-Manager (dwm.exe) mal eben 40-50% GPU Leistung nimmt!

!!!LÖSUNG!!!

Ich habe die Lösung gefunden! Es ist das UPlay Fenster! Dieses verbraucht (unter der Anwendung dwm.exe) satte 50% Leistung meiner GPU. Wenn ich dieses Schließe (Minimiere), hab ich sofort knapp 120 FPS in Divison!
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Wahnsinn. Das ist mal wieder typisch Uplay. Ubisoft ist echt die mieseste Spiele Organisation in jedem Punkt, sei es die Optimierung ihrer Spiele oder ihrer Software wie Launcher.
Welches Uplay Fenster genau meinst du denn? Ich schau mir das gleich bei mir auch mal an.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Wahnsinn. Das ist mal wieder typisch Uplay. Ubisoft ist echt die mieseste Spiele Organisation in jedem Punkt, sei es die Optimierung ihrer Spiele oder ihrer Software wie Launcher.
Welches Uplay Fenster genau meinst du denn? Ich schau mir das gleich bei mir auch mal an.

Da gebe ich Dir in jedem Punkt Recht! :D Es ist das UPlay Fenster in dem man seine Spiele auswählen kann, quasi das wie bei Steam, also der Launcher.

Liebe Grüße und danke an alle. :)
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Nutzt du zufällig noch Windows 7?
Ich glaub nicht das dwm.exe der Uplay Launcher ist.
Ich hab gar keine dwm.exe in meinen Prozessen, auch nicht wenn Uplay läuft.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Nein ich nutze Windows 10. dwm.exe ist die Anwendung die für das Windows Design verantwortlich ist. Diese müllt sich voll wenn UPlay geöffnet ist.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe gelesen das es die .exe seit Windows 10 auch nicht mehr geben sollte. Sie wird gern als Virus genutzt. Allerdings ist bei mir die "dwm.exe" im Ordner system32 und damit wohl kein Virus.
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    65,1 KB · Aufrufe: 34
  • Unbenannt2.png
    Unbenannt2.png
    79,9 KB · Aufrufe: 26

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Und wenn Uplay läuft zieht genau der Prozess bis zu 50% GPU Leistung!? :wow:
Hab den Prozess bei mir jetzt doch gefunden, war unter Windows Prozesse da hatte ich nicht geguckt. Der bekommt aber nicht so eine hohe Auslastung.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Auch hie,ein anständiges Monitoring ist von Nöten sowie ein valider Benchmark wie Superposition und/oder Firestrike 3D Mark.

Denkbar ist bei dir ein Virus bzw ein Miner.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
Auch hie,ein anständiges Monitoring ist von Nöten sowie ein valider Benchmark wie Superposition und/oder Firestrike 3D Mark.

Denkbar ist bei dir ein Virus bzw ein Miner.

Ich setze den PC heute so wie so neu auf. Ich kann mir aber nicht vorstellen das es ein Virus oder Mining Programm ist! Weshalb sollte es NUR auf UPlay reagieren? Benchmarks mit 3D Mark habe ich vor 2 Wochen gemacht, die Ergebnisse waren alle in Ordnung. Es war eben auch noch kein UPlay installiert.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Ich würd auch sagen, dass Windows neu aufsetzen hier ne gute Idee ist. Schaden kann es nicht und das ist definitiv nicht normal, dass ein Prozess so viel GPU Leistung zieht.
 

Downsampler

Software-Overclocker(in)
Du könntest auf die Windows 10 Enterprise LTSC Version umsatteln.

Für die "Consumerversionen" Home und Professional gibt es einige "faule" Updates, die in der Enterpriseversion nicht auftauchen.
 
TE
V

VCriibs

Schraubenverwechsler(in)
So, der PC ist KOMPLETT neu aufgesetzt. Der Fehler oder was auch immer, ist noch vorhanden. Also kein Virus. :)

Liebe Grüße!
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
So, der PC ist KOMPLETT neu aufgesetzt. Der Fehler oder was auch immer, ist noch vorhanden. Also kein Virus. :)

Liebe Grüße!

Es gibt auch einige Beiträge zu diesem Thema in den Ubisoft Support Foren. Der einzige bisher bekannte und funktionierende Workaround ist das Minimieren des Uplay-Clients.
 
Oben Unten