• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

teleshopping

Kabelverknoter(in)
Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Guten Abend pcgameshardware Community,

ich habe mir seit neuestem das Ziel gesetzt, in kürze einen neuen PC zu kaufen. Diesen wollte ich mir auf Mindfactory zusammenstellen und auch dort zusammenbauen lassen, da ich selbst in der Praxis nicht so viel Erfahrung habe. Die meisten Komponenten stehen schon fest. Die Graka soll die R9 290 tri-x oc sein, der Prozessor der Intel Xeon e3 1231v3 4x3,4 ghz. Welches Mainboard würde sich da gut anbieten? Wie man leicht merken kann, will ich mit diesem Setup viele Games spielen. Maximal würde ich 100€ zahlen. Gibt es da was passendes?

Mit freundlichen Grüßen.

PS: Wie viel Watt würde das Alles gebrauchen?
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Wow, vielen Dank für die schnelle Hilfe. Gigabyte GA hat mir schon mal zugesagt :)
Musste heute erfahren, dass Mindfactory satte 99€ für den Zusammenbau haben möchte :( Naja, solange es keine Probleme gibt, werde ich es wohl durchziehen.

Gruß
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Das vorgeschlagene Netzteil und Mainboard sind sehr gut geeignet.
Den Zusammenbau kannst du auch selber erledigen.
Ist wie ein Steckkastensystem, wenn du im Kindergarten nicht zu denen gehört hast, die krampfhaft versuchten den runden Klotz in den dreieckigen Ausschnitt zu prügeln, dann solltest du das hinbekommen.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Der Kühler hat 16,6 cm Einbauhöhe, das Case is mit 16 cm CPU Kühler Höhe angegeben...
Weiß nich ob das passt.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

So, konnte gestern nicht antworten. Ich habe gestern einen Kollegen gefragt, ob er denn nicht ein paar Verbesserungsvorschläge habe. Er meinte daraufhin, dass ich 1. ein B97 Board nehmen solle, den Ram von 1337 mhz durch 1600 ersetzten soll und das Netzteil für 80 - 90 € schon zu teuer wäre.

@ Old Knitterhemd, ich glaube, dass ich das Bitfenix Shinobi nehmen würde. Gäbe es da Platzprobleme?
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Das Netzteil ist super und keineswegs zu teuer.
Als Ram solltest du den Crucial Ballistix Sport 1600mhz nehmen.
Das Mainboard hat eine hervorragende Ausstattung.
Nenn uns doch mal ein Budget oder füll bessor noch den Fragenkatalog aus.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Guten Abend. Ich habe einen Kollegen gefragt, ob er nicht ein paar Tipps hätte. Er meinte, dass ich ein B97 Board nehmen soll. Ich habe allerdings nichts in der Richtung gefunden. Dann meinte er noch, dass mein RAM mit 1333 mhz durch eins mit 1600 ersetzten soll. Was sagt ihr dazu? Ich wollte auch nicht das Corsair Gehäuse, sondern das Bitfenix Shinobi.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Sorry, habe nicht gesehen, dass es eine zweite Seite gab. Dachte schon meine erste Antwort kam nicht an, naja. Ich habe einige Sachen an dem PC jetzt verändert. Den RAM den du mir vorgeschlagen hast, habe ich auch von anderen empfohlen bekommen. Den Kühler habe ich ausgetauscht. Wusste gar nicht, dass es da auch so viele gute in einer niedrigeren Preisklasse gibt. Das Gehäuse ist jetzt auch ausgetauscht, das Cooltek Gt-04 soll es sein. Hat alles, was das Bitfenix hat auch, mit ein paar Extras wie die Lüftereinstellungen, HDD/SSD Anschluss oben am Gehäuse und Micro SD und SD Cardslots vorne.

Hier nochmal alles zusammengefasst: https://www.mindfactory.de/shopping...22059e903ebea7953f97ab54f5c73ac3937741d1db4b0
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Du nimmst von allem sehr hochwertige Komponenten und dann so ein billiges Board.
Cpu Kühler ist jetzt gar keiner drin und das Gehäuse sieht nach ner Plastikbombe aus.

Füll doch mal den Fragenkatalog aus.
Wofür wird der PC denn genutzt, wie ist dein Budget?

Der Link steht oben, wenn du die Fragen beantwortest kann man dir auch vernünftig helfen.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Oh, okay. Hätte nicht gedacht, dass das Mainboard schlecht ist, wurde mir empfohlen.
1. Ich befinde mich bereits in der gewünschten Preisklasse (ca.850€), könnte natürlich noch höher gehen. Sollte aber unter 1000€ sein.
2. Monitor, Tastatur, etc werde ich nicht direkt mitbestellen, die werden später kommen. Brauchst dir deshalb keine Gedanken machen.
3. Wie schon gesagt, traue ich mir den Zusammenbau nicht zu. Deshalb wollte ich den Service gewisser Seiten in Anspruch nehmen (hier Mindfactory, könnte sich auch ändern)
4. Nein gar nichts. Habe bis jetzt fast nur Laptops benutzt.
5. Ich habe gar keine Komponenten für den PC. Selbst die Maus müsste ich ändern, da zum Gaming eine Büromaus nicht reichen wird :)
6. Also hauptsächlich Gaming. Da kann ich jetzt nicht sagen, dass ich z.B. nur MMO's spielen werde. Ich bin so ein Allrounder. Gerade in der Counterstrike GO Phase, nebenbei auch Age of Empires 2 HD, werde aber auch MMO's spielen wollen. Ego/3rd Person Shooter eventuell auch. Schwere Wahl x). Ich bin auch Hobbymäßig im Editingbereich aktiv, habe jetzt aber keine Lust, die SSD direkt mitzubestellen.
7. Also 1 TB Festplatte reicht vollkommen. Bei der SSD schwanke ich zwischen 128 und 250 GB.
8. Bis jetzt hatte ich eigentlich kein Interesse daran, irgendwas zu übertakten. Denke nicht, dass es sich in der Zukunft ändern würde.
9. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen. Also vorab, WLAN Karte könnte helfen, da ich in nicht sicher bin, wie das mit dem Router in meinem Zimmer funktionieren sollte. Ich habe im Erdgeschoss ganz normal einen Router von FritzBox, benutze meinen Lappi im 1. Geschoss durch das Wlan. Kann ich ohne probleme oben einen zweiten Router anschließen? Hätte in meinem Zimmer auch einen Anschluss. 2. Brauche ich eine Soundkarte? Und noch mal auf deinen letzten Kommentar.
-Habe mir ein zwei Reviews über das Gehäuse angeschaut, die Extras haben mir gefallen, weiß nicht, ob es sich lohnen würde. Ist der Be Quiet kein CPU Kühler?
Welche Teile würdest du mir empfehlen?
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Was heisst Anschluss für zweiten Router? ein Router ist zur Verteilung des Netzwerkes da.
Hast du eine Netzwerkdose da wo der Router steht und da wo der PC stehen soll?
Wenn ja -> Kabel aus Routerport in Dose1, Kabel aus Dose2 in PC - sonst per Wlan, wovon ich aber eher abraten würde wenn gespielt werden soll.
Du hast in deiner Konfig ein beQuiet Netzteil (ein sehr gutes) und einen Gehäuselüfter von beQuiet - keinen CPU Kühler.
Soundkarte kommt auf dich an - das von mir vorgeschlagene Board hat einen guten Audiochip on-Board - je nach verwendeter Audiohardware reicht der dicke aus oder kann durch eine extra Audiokarte ersetzt werden.
Die interne Lösung des günstigen Boards von dir ist dagegen wesentlich schlechter.
Gehäuse ist Geschmackssache, aber meiner Meinung nach sollte ein Gehäuse keinen übermäßigen Kunststoffanteil haben, ein durchdachtes Inneres für Kabel-Sortierung und Kühlung aufweisen, dementsprechend auch dem Preis angemessene Lüfter vorinstalliert haben und eine gute Verarbeitungsqualität aufweisen.
Letzteres lässt sich ein Gehäuse nicht ohne weiteres ansehen. Resonanz, klappern, Luftgeräusche können da nervig werden, wenn der Rest des Systems eigentlich leise ist.

Sollte "unter 1000€ sein" würde ich so realisieren:
Gaming 1000€ Xeon Preisvergleich | geizhals.eu EU
Als krasses Gegenteil dazu eine Variante mit möglichst viel Spieleleistung für weniger Geld:
minimal SSD max GPU Preisvergleich | geizhals.eu EU
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Also zu dem Router Problem. Der Router steht unten im Erdgeschoss, der PC soll im 1. Geschoss stehen. Ein Anschluss im Zimmer ist vorhanden, allerdings weiß ich nicht, wie ich das anstellen soll. Etwas detailreicher wäre echt nett. Ich habe das Mainboard ausgetauscht und den Kühler hinzugefügt. Hast du auch weitere Vorschläge für Gehäuse in der Preisklasse (50-70€), am besten gedämmt?
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Bedenke das gedämmte Gehäuse auch nur funktionieren wenn die eingebauten Komponenten auch dementsprechend gut sind.
Gedämmt heißt meistens auch wärmer - ergo guten CPU-Kühler welcher leise arbeitet (wie der Brocken eco) - Netzteil mit leisem Betrieb (beQuiet e10) und die GPU eine gute Kühlung hat für leisen Betrieb im Desktop Modus (bei den 290ern fast ausschließlich die Tri-X oder Vapor-X von Sapphire).
Gehäuse in die dein CPU-Kühler und GRAKA passen, mit Schalldämmung:
PC-Gehäuse mit Formfaktor Mainboard: ATX, Netzteil: ohne Netzteil, Grafikkartenlänge: ab 300mm, CPU-Kühler Höhe: zwischen 140-160mm, Besonderheiten: schallgedämmt Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Zum Router:
Wie oben bereits gefragt, was heißt du hast einen Anschluss oben?
So eine Dose? : http://www.voelkner.de/products/49658/100-xl.jpg
Falls ja, das Gegenstück dazu muss natürlich da sein wo der Router steht, dann kannst du dich mit dem PC auch auf den Router einstöpseln.
http://www.ntpro.nl/blog/uploads/avm-fritzbox7170-anschluss.jpg
Kabel von LAN-Port des Routers mit der Netzwerkdose verbinden die in den anderen Raum führt und oben von der Netzwerkdose zum PC (lankarte ist on-Board).
Im zweifel mach mal Bilder...
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Okay, erstmal vielen Dank für deine Mühe mir meine Auswahl zu erleichtern. Top!
Bin gerade in der Eile, werde mich später noch mal melden. Zu den Gehäusen: Das heißt also, dass ich mit den Komponenten die du mir vorgeschlagen hast keine Probleme bei den Gehäusen haben werde. Falls ja, echt super.
 

Adi1

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Wieso möchtest Du denn in ein ATX-Case,

ein µATX-Board einbauen?
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Eigentlich bin ich mir gar nicht sicher, welches Gehäuse ich nehmen will. Es könnte einmal das Nanoxia Deep Silence 3, vorgeschlagen von Old-Knitterhemd sein.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Ich nehme auch gerne ein mATX Board( das Gigabyte Gigabyte GA-B85M-D3H ) weil es eine gute Ausstattung zu gutem Preis bietet, oft besser als teurere ATX-Boards.
Die Anschlusse sind für einen Gaming PC nahezu optimal.
Wer ohnehin schon aufs Geld guckt, wird in Zukunft vermutlich kein SLI Upgrade durchführen oder sonderlich mit PCI Karten um sich werfen.
Wozu also mehr ausgeben.
Sobald ich aber etwas mit dem Ding arbeite, vllt mehrere Festplatten nutze, PCI Slots für Karten brauche und nicht unbedingt eine Soundkarte aber dennoch nicht all zu schlechten Sound möchte, ist der Sprung zu einem H-Board wie dem D3H recht schnell sinnvoll.Gigabyte GA-H97-D3H
Netzteile und Gehäuse sind die beiden Komponenten bei denen am häufigsten versucht wird Geld zu sparen, gefolgt vom Mainboard.
Allerdings ist es beim Netzteil sogar essentiell wichtig ein passendes für das System zu wählen, damit man auch lange damit glücklich wird, und ein Gehäuse sorgt dafür das man auch nach langer Zeit noch glücklich ist, weil einem das Ding nicht seit Jahren von unterm Tisch her anklappert und surrt.
Temperaturen und Geräuschkulisse sind einfach angenehmer bei einem abgestimmtem System.

Meine persönlichen Favoriten derzeit kommen von Phantek, Corsair und NZXT.
Bit-Fenix baut auch gute Gehäuse zu fairen Preisen, besonders wenn es etwas auffälliger sein darf.

Schlicht und sehr gut ausgestattet, zu fairen 80€:
Fractal Design Define R4 Black Pearl

Auffälliger, hervorragende Ausstattung und auch etwas teurer:
NZXT H440 schwarz/rot

Ausgefallen und ebenfalls gut bestückt, ganz schöner Klopper:
be quiet! Silent Base 800 orange

Irgendwie mag ich es und überlege immer noch ob ich bald darin umziehe, sonst wird es wohl das NZXT h440:
Corsair Vengeance C70 Military Green

Mag das Oberflächen Finnish an der Front nicht so, aber das Design finde ich sehr schön:
NZXT Source

ebenfalls gut ausgestattet und wie alle anderen oben in versch. Ausführungen erhältlich, nicht ganz mein Geschmack, Qualität aber unbestritten sehr gut:
Phantek Enthoo Pro
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Okay, vielen Dank für die Vorschläge. Welches Mainboard sollte ich jetzt in meinem Falle nehmen? habe nicht vor zu übertakten.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Das H97-D3H oder, wenn du mit Sparausstattung auskommste, das Gigabyte B85-D3H.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Okay, super. Jetzt das letzte Problem :( Wo soll ich es zusammenbauen lassen? Bei MF 99€, angeblicher Stresstest. Bei Hardwareversand 30€, dort kostet die Hardware an sich aber immer etwas mehr, so dass beide Versionen ca 990-1000€ kosten.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Ich würde es selbst zusammen bauen :).
Du lernst ne Menge und der Rest ist Baukastenprinzip.
In Zukunft weißt du dann auch wo was sitzt und wie was gemacht wird.

Zu der Qualität der Montageservices kann ich nichts sagen, da nie beansprucht.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Mit der Hardware kenne ich mich zwar aus, aber es selbst zusammenzubauen ist sehr utopisch wie ich finde. Von 0 auf 100. Da wäre mir die Hardware echt zu teuer, um etwas zu riskieren :P
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Schau dir die üblichen Videos auf Youtube an...
Es ist simpel.
Sonst schau halt wo es billiger ist, inkl. Versand etc...
 

sebah

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Ich hab's damals auch noch nie vorher gemacht und mich einfach an diesen Thread gehalten. Wenn du Probleme hast helfen dir die netten Leute aus dem Forum schneller als jeder Support Service. Es mach Spaß, spart Geld und wenn du später mal irgendwelche Komponenten austauschen willst dann weißt du gleich was los ist.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Stimmt, danke Leute für diesen super Support, besonders Old-Knitterhemd. Hast dir echt viel Zeit für meine nervigen Fragen genommen. Hätte jedes Forum solch eine nette Com :)

Habe total vergessen, dass ich eine Kollegen habe, die viel Erfahrung mit dem Zusammenbau haben. Werde mir von ihnen etwas abgucken müssen.
Kurze letzte Frage noch, lohnt sich der Preis von ca. 85€ für ein 500W bequiet! Netzteil, oder kann ich auch Geld sparen und ca 55€ für ein Super Flower 550w Netzteil ausgeben?

Gruß
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Umd wie sich das beQuiet lohnt, sonst hätten wir es ja nicht empfohlen.
Die besten Schutzschaltungen, den besten Lüfter, gute Bestückung und du hast den beQuiet Support, aus Deutschland.
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Alles klar. Ich habe meine Meinung zu der Grafikkarte etwas verändert. Ich habe für einen geringen Aufpreis eine gtx 970 gefunden, die ich eventuell der 290x bevorzugen würde. Würde der Rest dann so passen? Bzw. das Mainboard müsste geändert werden. Habt ihr Vorschläge?

https://www.mindfactory.de/shopping...2202bef3238bd4bd48ec74c3807ccbafba90d47c620df
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Also mal ganz davon abgesehen dass ich mir GAR keine gtx 970 kaufen würde, würde ich mir vor allem diese nicht kaufen.
Warum muss das Mainboard geändert werden?
 
TE
T

teleshopping

Kabelverknoter(in)
AW: Welches Mainboard für die R9 290 tri-x oc und intel xeon e3 1231v3 4x 3,4 ghz

Aus welchen Gründen würdest du dir keine 970 kaufen? Wegen dem 0,5 VRam Fiasko? Ich habe angenommen, dass die Graka nicht kompatibel ist mit dem aktuellen Board.
 
Oben Unten