• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Wärmeleitpaste?

Marc W.

Kabelverknoter(in)
Welche Wärmeleitpaste?

Hallo zusammen,

ich hoffe ich poste das hier richtig?!?

Welche Wärmeleitpaste würdet ihr empfehlen, doer sagt ihr "es ist egal, welche man nimmt"?
Würde mich mal interessieren, ich habe bisher immer die Arctic Silver vernwendet.
 

Anhänge

  • MassEffect3_2012_03_08_17_59_23_346.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_17_59_23_346.jpg
    860,4 KB · Aufrufe: 40
  • MassEffect3_2012_03_08_17_59_32_295.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_17_59_32_295.jpg
    912,4 KB · Aufrufe: 45
  • MassEffect3_2012_03_08_18_15_49_403.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_18_15_49_403.jpg
    644,9 KB · Aufrufe: 42
  • MassEffect3_2012_03_08_18_16_23_543.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_18_16_23_543.jpg
    606,4 KB · Aufrufe: 40
  • MassEffect3_2012_03_08_18_16_36_478.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_18_16_36_478.jpg
    547,6 KB · Aufrufe: 122
  • MassEffect3_2012_03_08_18_39_03_941.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_18_39_03_941.jpg
    676,6 KB · Aufrufe: 51
  • MassEffect3_2012_03_08_20_10_04_336.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_20_10_04_336.jpg
    624,2 KB · Aufrufe: 40
  • MassEffect3_2012_03_08_20_48_56_934.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_20_48_56_934.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 44
  • MassEffect3_2012_03_08_20_55_10_496.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_20_55_10_496.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 43
  • MassEffect3_2012_03_08_22_25_40_738.jpg
    MassEffect3_2012_03_08_22_25_40_738.jpg
    1.023,8 KB · Aufrufe: 51
  • MassEffect3_2012_03_09_00_03_58_379.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_00_03_58_379.jpg
    984 KB · Aufrufe: 41
  • MassEffect3_2012_03_09_00_16_34_159.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_00_16_34_159.jpg
    931,8 KB · Aufrufe: 37
  • MassEffect3_2012_03_09_00_19_31_803.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_00_19_31_803.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 37
  • MassEffect3_2012_03_09_20_54_27_856.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_20_54_27_856.jpg
    917,1 KB · Aufrufe: 40
  • MassEffect3_2012_03_09_20_54_32_334.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_20_54_32_334.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 35
  • MassEffect3_2012_03_09_21_38_03_702.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_21_38_03_702.jpg
    672,8 KB · Aufrufe: 36
  • MassEffect3_2012_03_09_22_08_03_967.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_22_08_03_967.jpg
    622 KB · Aufrufe: 47
  • MassEffect3_2012_03_09_22_15_07_177.jpg
    MassEffect3_2012_03_09_22_15_07_177.jpg
    806,5 KB · Aufrufe: 40

Myrkvidr

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Bislang hab ich auch immer die AS5 benutzt. Wirklich gespannt bin ich allerdings auf die MX-2... Ich bin sowieso am überlegen, ob ich mir die hole und dann mal 'n kleines Review verfasse: AS5 vs. MX-2 vs: Liquid Metal Pad vs. dieses Zeug von OCZ mit 99% (?) Silberanteil...
Prinzipiell ist die AS5 einfach nur sehr gut - und ich verstehe auch nicht, warum einige meckern, dass die so schlecht zu verteilen ist.
 

Anhänge

  • _mg_38398ge0l.jpg
    _mg_38398ge0l.jpg
    243,3 KB · Aufrufe: 880
  • _mg_384303din.jpg
    _mg_384303din.jpg
    361,1 KB · Aufrufe: 884

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Es hängt von der Wärmeabgabe und der Oberfläche ab.

Wenn du einen Office Rechner zusammenbaust dann ists in der Tat relativ ralle, was du nimmst, wenn du Hardcoreübertakter bist, kannst eventuell was mit guter Paste rausholen, aber auch nicht soo viel...
 

fiumpf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Prinzipiell ist die AS5 einfach nur sehr gut - und ich verstehe auch nicht, warum einige meckern, dass die so schlecht zu verteilen ist.

Ich benutze auch die Arctic Silver 5 und bin seit mehr als 18 Monaten damit zufrieden. Kann die Paste bedenkenlos weiterempfehlen.
 

Anhänge

  • deckblatt.jpg
    deckblatt.jpg
    161,5 KB · Aufrufe: 8.286
  • Polarkühler 02.jpg
    Polarkühler 02.jpg
    134,7 KB · Aufrufe: 348
  • Polarkühler 03.jpg
    Polarkühler 03.jpg
    135,2 KB · Aufrufe: 261

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Auf dem Prozessor Liquid Metal Pad. Auf der Graka AS5. Beides zu meiner vollen Zufriedenheit. LMP war für den großen G80 und dessen nicht ganz planes Gehäuse nicht geeignet, obwohl der erzielte Effekt bereits der Anwendung mit AS5 entsprach (beide idle @ 44°C).

Allerdings fiel der G80 bei OC Betrieb relativ schnell aus, da das LMP nicht überall korrekt angelegen war. AS5 funktioniert hier tadellos.
 

Gollum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

ich nutze eigentlich immer arctiv silver 5 oder artic ceramique.

Flüssigmetall würde ich alleine schon wegen dem enormen reinigungsaufwand beim häufigen wechseln der komponenten nicht nehmen.
sie ist zwar gut, aber wenn man alle paar monate das zeug abkratzen / abschleifen muss ist das nicht rational.

aber wenn man nur einmal am pc bastelt ist das sicherlich die beste lösung.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

diese Flüssigmetall Paste find ich persönlich äußerst unschön, mag zwar eine gute Wärmeleitfähigkeit haben, allerdings auch eine sehr gute elektrische, was dann auf PC Komponenten nicht so doll ist...

Und dann lässts sich nichtmal mehr wirklich entfernen, also doppelt doof...
 
U

uuodan

Guest
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich denke, man kann da nicht viel verkehrt machen. Ich habe die Paste verwendet, die bei meinem Zalman CPU Kühler dabei war und kann nichts negatives daran finden. Vorher hatte ich immer die AC Paste "Silver XXX" - Bisher kann ich keinen Unterschied feststellen...
 

Tentakeltyp

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Also ich habe die Ultra Paste von OCZ und kann diese absolut nicht empfehlen- die staut die Wärme nur aber leitet sie nicht...
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

also Chill factor von TR einfach nur geil! besser als as5 gerade bei sehr glatten oberfläschen!
 

Hardware-Guru

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich bin auch Arctic Silver Nutzer. Kann ich auch uneingeschränkt empfehlen. Luiqid Metal Pad ist zwar besser, aber auch ne Ecke teurer.
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Kann auchnur AC empfehlen, LMP ist vieleicht besser, aber die entfehrung ist sehr schwierig, und auch teuerer, das wären mit die par C° net wert.
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

naja bei mir war die as5 dann nicht mehr so doll hatte sie auch vorher aber als ich sah das mein quad mit as5 70C° und mit der chill factor 62C° bye AS5!
 

Anhänge

  • 45.gif
    45.gif
    12,7 KB · Aufrufe: 35
  • 529.gif
    529.gif
    3,8 KB · Aufrufe: 55
  • 574.gif
    574.gif
    7 KB · Aufrufe: 37
  • 681.gif
    681.gif
    430 Bytes · Aufrufe: 41
  • 1327.png
    1327.png
    554 Bytes · Aufrufe: 335
  • 00004580.gif
    00004580.gif
    2,5 KB · Aufrufe: 36
  • 00007383.gif
    00007383.gif
    7,6 KB · Aufrufe: 41
  • das_ende_ist_nah.gif
    das_ende_ist_nah.gif
    886 Bytes · Aufrufe: 38
  • umleitung.gif
    umleitung.gif
    4,2 KB · Aufrufe: 145
  • uglynoe.gif
    uglynoe.gif
    1 KB · Aufrufe: 42
  • popcorn.gif
    popcorn.gif
    2,8 KB · Aufrufe: 42
  • facepalm.gif
    facepalm.gif
    630 Bytes · Aufrufe: 387
  • weg.gif
    weg.gif
    3,5 KB · Aufrufe: 40
  • braveshündchen.gif
    braveshündchen.gif
    997 Bytes · Aufrufe: 38
  • lehrmeister.gif
    lehrmeister.gif
    1,2 KB · Aufrufe: 36
  • schleimer.gif
    schleimer.gif
    758 Bytes · Aufrufe: 47
  • spam.gif
    spam.gif
    41,8 KB · Aufrufe: 39

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

AS3 find ich fast noch besser wie die 5er aber OK die 5er ist schon gut
 

Anhänge

  • Wald 029.jpg
    Wald 029.jpg
    168,1 KB · Aufrufe: 141
  • Wald 027.jpg
    Wald 027.jpg
    172,2 KB · Aufrufe: 149
  • Wald 023.jpg
    Wald 023.jpg
    160,9 KB · Aufrufe: 178
  • Wald 075.jpg
    Wald 075.jpg
    164,6 KB · Aufrufe: 159

Intel_Nvidia_Fighter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Von der Leistung her würde ich auch die Arctic Silver 5 empfehlen, auch wenn wie schon öfters erwähnt wurde das Luiqid Metal Pad eine Spur besser sein soll. Vom ganz einfachen her kann ich noch die Zalman ZM-STG1 empfehlen, da die ganz einfach mit einem Pinsel aufgetragen wird. Gut die Temperaturen liegen ca 1 bis 2° über der AS 5 aber wer damit leben kann, dann ist das echt eine alternative.
 

memphis@Mg

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

@PCtom da stimm ich dir aber zu weil die AS3 nicht so "fest" ist und sich besser auftragen lässt als die AS5 von daher wenn AS dann die 3!
 

Blizzard

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Habe die AS5 und fand die etwas schwer aufzutragen (dickflüssiger als Paste auf Silikonbasis),
Temperaturen sind aber in Ordnung.
Kann ich nur nicht ganz mit ner anderen Paste vergleichen (auf dem Kühler war MX-3 oder so schon aufgetragen, diese war auch gut), da ich jetzt mit der neuen Paste nen neues Mainboard hab.
 

Anhänge

  • Anschluss.jpg
    Anschluss.jpg
    2 MB · Aufrufe: 34
  • Back.jpg
    Back.jpg
    2 MB · Aufrufe: 35
  • Front.jpg
    Front.jpg
    2 MB · Aufrufe: 38

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Welche Wärmeleitpaste?

ich benutze seit ca 2 jahren immer die arctic silver 5. kann ich nur empfehlen :)
 

Anhänge

  • P1030972.jpg
    P1030972.jpg
    997,1 KB · Aufrufe: 38
  • P1040073.jpg
    P1040073.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 39
  • P1040075.jpg
    P1040075.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 45
  • Mein PC.jpg
    Mein PC.jpg
    867,1 KB · Aufrufe: 35
  • Mainbord-2.jpg
    Mainbord-2.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 38
  • Neues Gehäuse 01.jpg
    Neues Gehäuse 01.jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 38
  • Gehäuse-1.jpg
    Gehäuse-1.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 35
  • Gehäuse-3.jpg
    Gehäuse-3.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 36
  • Gehäuse-2.jpg
    Gehäuse-2.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 35
  • Gehäuse-4.jpg
    Gehäuse-4.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 38
  • P1030976.jpg
    P1030976.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 44
  • P1040078.jpg
    P1040078.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 31
  • P1040074.jpg
    P1040074.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 39
  • Gehäuse-5.jpg
    Gehäuse-5.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 37
  • Kühler-1.jpg
    Kühler-1.jpg
    1.019,3 KB · Aufrufe: 41
  • CPU-Kühler-2.jpg
    CPU-Kühler-2.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 40

Düsi 800

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Also ich verwende bis jetzt erfolgreich eine Arctic Cooling. Ich kann sie nur empfehlen. :D
Nur abraten kann ich jedoch von billiger Silikonpaste, wie man sie z.B. in der Elektronik verwendet um Leistungstransistoren und änliches zu kühlen. ;)
 

Twiti

Schraubenverwechsler(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich benutze auch seit 3 Jahren AS5 ich bin voll zufrieden damit ich könnt mich nicht darüber beschweren :)
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Was ich grad in die Finger bekomme. Ich habe hier AS3, AS5 und diverse von den beipackungen hier. Beim OC könnte ne sehr gute Paste 2 - 5 Grad bringen, ansonsten kann man jede nehmen.
 

7of9

Kabelverknoter(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich nutze irgendeine ArcticSilver, sehe das aber recht pragmatisch - entweder reicht die Kühlung oder sie reicht nicht. Welche Paste man dann verwendet ist wurscht, denn die Unterschiede sind minimal und wenn es darauf ankommen würde, wären die natürlichen Schwankungen der Aussentemperaturen schon der Tod der CPU ;)

Just my 5ct
 

rob21

Software-Overclocker(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Mir ist die Paste auch relativ egal, muss sogar zugeben bisher mit einfacher Silikonpaste recht gut gefahren zu sein..
 

schitzophren

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Jo AS5 is schon ziehmlich gut kann ich jedem Anwender empfehlen.
Wer extrem takten (also ab 3,8ghz.) will und jedes Grad temp verringern will sollte Flüssigmetall probieren. dazu jedoch eines gesagt es LEITET und ich auch schwirig anzuwenden hat jedoch die besten wärmeleiteigenschaften von allen.

.. und weil mache schreiben für 2-3 Grad lohnt es nicht ... klar wenn der Prozi nur mit 2,6 ghz rennt isses echt wurscht, aber das hat ja auch nichts mit übertakten zu tun sonder ist schon der standart bonus von Intel.

Ach ja man bekommt das Zeuch auch wieder gut ab mit nem Polierschwamm.

Pads benutz ich nicht .. zu teuer.

schitz
 
Zuletzt bearbeitet:

cookie

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Mein E4300 rennt die 3,3GHz auch mit ner popeligen Arctic Cooling Silikonleitpaste @LuKü ohne Probleme bei akzeptablen Temperaturen, also wozu die dicke Kohle ausgeben für ne Arctic Silver oä.? ;)

Frühere Experimente mit teureren Pasten haben mir ohnehin gezeigt, dass es für 1-2°C Unterschied absolut nicht lohnt.
 

KoRsE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Dicke Kohle ausgeben? *lol* Ich habe mir vor 2 Jahren die AS5 für 8 oder so geholt... und ich habe davon immer noch was^^ Also einmal 3 oda so mehr ausgegeben... Mein Gott... wird schon keinen in den Ruin (Urin!?:D) treiben. Man hat auf jeden Fall langfristig investiert, und die Quali is ja auch in Ordnung... Wenn man alle 2 Monate seinen Prozi wechselt hälts natürlich net so lange. Aber muss ja jeder selbst wissen. Ich geb lieber nen paar mehr aus und hab dafür ne ordentliche Qualität...

LG Genki
 

rob21

Software-Overclocker(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Die Reinigung eines Prozessors von dem Silberzeug finde ich relativ unschön - eigentlich fährt man da mit Silikon besser. Etwas Ethanol und ein Wattestäbchen und bald blinkt er.
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Kupfergleitpaste aus der Autowerkstatt.
Wird zur Bremsklotzmontage verwendet.
Ist auf Seifenbasis aufgebaut, enthält bis zu 70% Cu, ist hoch Wärmefest und trocknet somit nicht aus.
Läßt sich also gut entfernen. Paßt mit der Körnung zur Rauheit der CPU Deckel.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Falk

Schon immer hier...
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich setze auf Liquid Metal, allerdings nicht die Pad-Variante, sondern die aus der Spritze. Wenn man ungefähr weiß, wie sich Quecksilber verhält, geht es auch mit der Montage - nur den Kühler drauffallen lassen sollte man nicht :)
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Das probiere ich beim nächsten Mal aus - Erst den Kühler mit Ventileinschleifpaste glätten und anschließend Kupferpaste. Mal sehen wofür meine Werkstatt noch gut ist.

Gerade das Schleifen und Polieren kann man sich sparen.
Die "Welligkeit" oder rauhe Oberfläche ist ja größer als die glatte. Mithin hat eine gute "WPL", mit hoher Wärmeleitfähigkeit eine größere Kontaktfläche, um die Wärme an den Kühler abgeben zu können.
Da "gemeine" WPL nur maximal 15% Silber oder Kupfer enthält, ist deren Wärmeleitfähigkeit nicht berauschend.
Werden die "Zwischneräume" aber mit 70% Kupfer gefüllt, ist ein guter Wärmeübergang gegeben.
 

Spooky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich habe schon einige hinter mir und von der Kühlleistung her, ist die Coollaboratory Liquid Pro die Beste. Leider ist der Aufwand beim Entfernen des Metalls nicht ohne. Wenn man nicht eine halbe Stunde mit Schleifpapier und einer Metallpolitur rumhantiern möchte, würde ich dann doch eher zur Arctic Silver V greifen. Die ist fast genauso gut, aber eben ohne diesen riesigen Aufwand beim Entfernen der WLP. ;)
 

rabensang

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Wärmeleitpaste?

Ich empfehl dir die Akasa AK-TC5022

- sehr gute Performance
- relativ einfach aufzutragen
- hinterlässt keine Rückstande an CPU und Kühler

Ich verwende die paste mit demn Zalman CNPS 9500 und bin sehr zufrieden.
 
Oben Unten