• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Erfahrung habt ihr bei Caseking.de gemacht?

Snikle

Schraubenverwechsler(in)
Guten Morgen/Tag Leute!

Ich habe vor mir einen 2.500€ teuren High-End Gamer-PC bei Caseking zusammenbauen zu lassen und zu bestellen. Jetzt wollte ich mal euch fragen: Habt ihr bei Caseking.de Erfahrung gemacht, wenn ja welche?

Der Grund wieso ich euch frage ist der, ich erkundige mich im Internet immer über den Onlineshop wo ich was bestellen will. Ich hab im Internet viele Erfahrungsberichte gelesen und s sind teils gute aber auch negative dabei.

Also bitte sagt mir eure Meinung wenn ihr in diesem Onlineshop schon Erfahrung gemacht habt - würdet ihr den empfehlen oder eher abraten?


Vielen dank schon mal im voraus!

Gruß
-Snikle
 

SebastianB-Photo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab zwar selbst noch keine Erfahrung bei Caseking, weil ich mir alles einzeln bestelle und selbst zusammenbaue, habe aber bis jetzt überwiegend positives gehört.
 

Killermarkus81

Software-Overclocker(in)
Ich denke keiner der "richtig" großen Versender kann sich negative Bewertung leisten - zudem, je größer die Anzahl der Kunden, desto größer die Wahscheinlichkeit auch auf komische bzw. überkritische Kundschaft zu treffen.
Kritische Stimmen gibt es daher bei jedem Versender...Man sollte also in der Lage sein zwischen den Zeilen zu lesen!

Ich bestelle fast monatlich irgendein Quatsch, mal größeres (teureres) oder auch mal nur ein paar Lüfter oder Kleinkram...
Caseking hat sich dabei absolut etabliert und bei keiner meiner 6 Bestellungen im Jahr 2013 gab es ein Problem.
Einzig die Reklamationsdauer, bzw. die Gelderstattung könnte etwas fixer sein (1-2 Wochen)...

Zudem ist Caseking relativ teuer - gerade die Caseking-Mods wie umgearbeitete Grafikkarten finde ich schon mehr als Grenzwertig...Aber gut, schließlich gibts die Arbeitskräfte nicht umsonst...Gerade bei Komplettsystemen sollte Caseking einer der besten überhaupt sein!
 

D@rk

Software-Overclocker(in)
Caseking hat bis jetzt bei mir immer super Geklappt.
Bestellungen wurden schnell bearbeitet und wenn etwas nicht da war wurde es nachgeschickt oder ich habe eine gutschrift bekommen.
Kann Caseking und den Support sebst echt empfehlen =)
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kann über Caseking auch nicht klagen, Versand ist super, ich war aber auch schon mehrmal in deren Shop in Berlin.
Nur eines: Ich hab einmal ein Gamepad dort bestellt, wo auf der Seite nicht genau klar wurde, das es davon verschiedene Versionen gibt und ich hab nun eines erwischt, das nicht XInput-kompatible ist :(
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
NEGATIV und das zwei mal

Hatte mir ein komplett PC (Einzelteile) zusammengestellt und darauf geachtet das alles auf Lager war.
Kam eine Meldung das das MoBo! nicht Lieferbar sei => Habe daraufhin nur das MoBo stoniert und das dann bei Alternate bestellt.
Der "Witz" war aber das es dann von CK hieß das das MoBo da sei aber leider nicht die CPU. :daumen2:
Bei CK Bestellung stoniert (ua. auch wegen des "dummen" Abwimmels) und alles dann bei Alternate
(Tower, MoBo, Speicher und CPU) besteltl.

Das traurige ist das das gleiche (natürlich mit anderen Komponenten) schon mal vor ~1 Jahr passiert ist.
CK sollte aufpassen da andere Läden mitlerweile auch ein deutlich breiteres Sortiment an Tower, Kühler/Lüfter, Kabel usw. haben.
 
L

ludscha

Guest
Ich kann mich dem was D@rk geschrieben hat nur anschließen.

Ich habe bis jetzt keine negativen Erfahrungen mit dem Shop gemacht.

Er ist halt, wie Alternate auch nicht gerade der billigste.

Billiger bzw. als alternative Shops wären da noch Hardwareversand und Mindfactory.
Wobei meines Erachtens HWV billiger ist als MF.
Und such deine Pc-Teile mit geizhals und geh von dort zum Shop, da sparst du dir auch noch ein paar Euronen. :D

MFG
 

Der-Ork

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab zwar keine persönlichen Erfahrungen mit CK gemacht, aber ein paar Freunde von mir kaufen regelmäßig im Ladenlokal ein und sind sehr zufrieden.
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Bisher kann ich nur sagen, dass meine beiden Bestellungen jeweils sehr schnell verschickt wurden und sehr gut verpackt waren. Was jedoch deren Kulanz/Kundenservice im Reklamationsfall angeht, liest man immer wieder unterschiedliche Meinungen.

Alternativ würde ich dir noch Hardwareversand empfehlen. Preislich sind die fast immer ganz vorne dabei (wie gesagt über Geizhals die Preise aufrufen) und sie sind auch sehr schnell in Sachen Versand.
 

Erok

BIOS-Overclocker(in)
Einen PC zusammen bauen lassen habe ich zwar noch nicht von Caseking, aber schon öfter dort bestellt.

Negativ ist, daß die immer PayPal-Gebühren und Versandkosten wollen *lol* - Aber gut, das darf man eigentlich nicht mitrechnen ;)

Positiv ist alles andere gewesen. Heute bis 12 Uhr bestellt, war die Ware am nächsten Tag meistens schon mit der Post bei mir :)

Sie versenden also sehr sehr schnell, und die Ware war immer top in Ordnung. Auch bei Anfragen bevor man etwas kauft, kam immer sehr schnell Antwort zum begehrten Produkt.

Ich kann Caseking also durch die Bank weg nur empfehlen, wenn man das mit den PayPal-Gebühren und den Versandkosten mal ausser acht lässt :)

Versandkosten und PayPal-Gebühren spart man sich zum Beispiel bei Mindfactory, wenn man dort zwischen 0 und 6 Uhr bestellt, jedoch dauert bei denen die Lieferung meist 3 bis 4 Tage. Also hier ist Mindfactory nicht gerade der schnellste.

Hardwareversand.de liefert auch sehr sehr schnell, hat aber auch wieder die ganzen Gebühren wie Caseking. Und zwei Freunde von mir und ein paar Bekannte, liessen sich bei HWS den Rechner für 5 bis 20 Euro (je nachdem ob gerade Aktion war für 5 Euro oder nicht) zusammen bauen, und das war bei allen sehr sehr mangelhaft. Kabel falsch angeschlossen, Hardware nicht richtig im Slot gesteckt usw..... Dort kann man sich den Zusammenbau also locker sparen, denn das bringt jeder selbst noch fertig ;)

Greetz Erok
 

Caseking-Mike

Caseking Staff
Ich habe vor mir einen 2.500€ teuren High-End Gamer-PC bei Caseking zusammenbauen zu lassen und zu bestellen. Jetzt wollte ich mal euch fragen: Habt ihr bei Caseking.de Erfahrung gemacht, wenn ja welche?

Auch ich als Vertreter von Caseking möchte ich mich nun doch möglichst objektiv zu Wort melden und kann dir gern anbieten über eventuell bestehende Unsicherheiten zu sprechen. Die anderen Nutzer hier haben schon recht, wir sind einer der größten Shops in Deutschland und auch da gibt es dieses bestimmte eine Prozent an Problemfällen. Gerade diese Einzelfälle sind es, die am Ende logischerweise eben gern mal in den Foren landen, während die stumme Masse der Kunden einfach zufrieden ist und eben nicht jedes mal deswegen einen fetten Post in einem Forum schreibt, das ist klar. ^^ Wenn Kunden sich mit uns in Verbindung setzen können wir die Restprobleme in aller Regel aber auch zur Zufriedenheit des Kunden lösen.

Ich kann dir also versichern, dass wir dir einen PC komplett nach Wunsch zusammenstellen und durch unsere erfahrene King-Systems-Abteilung zusammenbauen können und gern kann ich mit dir alles durch gehen. Ich kann dir auch den kompletten Prozess erläutern, falls du Fragen zur Lieferung oder so hast. Bei unseren eigenen Komplettsystemen bieten wir sogar eine 36-monatige Garantie an sowie einen 24-monatigen Pick-Up Service, falls es mal zu einem Defekt kommt.

Ich kann über Caseking auch nicht klagen, Versand ist super, ich war aber auch schon mehrmal in deren Shop in Berlin.
Nur eines: Ich hab einmal ein Gamepad dort bestellt, wo auf der Seite nicht genau klar wurde, das es davon verschiedene Versionen gibt und ich hab nun eines erwischt, das nicht XInput-kompatible ist :(

Ist es ein aktuelles Game-Pad? In solchen Situationen brauchen wir immer Euer Feedback und ich kann jederzeit unsere Beschreibungen entsprechend ergänzen.

Hatte mir ein komplett PC (Einzelteile) zusammengestellt und darauf geachtet das alles auf Lager war.

Hört sich an als sei es bei dir tatsächlich zu einem Fehler gekommen und dafür möchte ich mich bei dir entschuldigen. Derartige Probleme kommen aber tatsächlich selten vor und ich würde mich auch freuen, wenn du uns evtl. mal wieder eine Chance gibst und wir dir zeigen können, dass das bei uns eher ein Ausnahmefall gewesen sein muss. Wie immer gilt auch in solchen Fällen: Einfach in unseren Support-Foren und -Kanälen melden und wir können solche Dinge zu Eurer Zufriedenheit lösen.

Liebe Grüße,
Mike
 

Che_at_B

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habe zwei mal was bestellt, war alles top und hab auch keine Beurteilung geschrieben. ich persönlich denke, mit einer positive Bewertung gehen 5-10 positive Einkäufe einher die wie ich nicht jeden Einkauf kommentieren.
 

Erok

BIOS-Overclocker(in)
Habe zwei mal was bestellt, war alles top und hab auch keine Beurteilung geschrieben. ich persönlich denke, mit einer positive Bewertung gehen 5-10 positive Einkäufe einher die wie ich nicht jeden Einkauf kommentieren.

Ich halte von dem ganzen Bewertungs-Systemen absolut rein garnichts :D Darum mach ich das auch nicht. Ab und an mal eine Rezession beim Händler mit dem grossen A am Anfang, aber das wars auch schon :D
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Meine Erfahrungen mit Caseking sind bisher sehr positiv. Schnelle Lieferung, guter und sehr freundlicher Service und dazu dann die speziellen "Sonderleistungen" auf der HP, wo in netten Videos Technik und deren Einbau verständlich erklärt wird. Zur Abwicklung von RMAs kann ich nichts sagen, da gab es bisher noch keine einzige.

Ganz nebenbei: die Preise für die Caseking-Mods sind relativ angemessen, die umgebauten Grafikkarten z. B. haben Garantie und man spart sich leidige Arbeit. Denn nicht für alle ist das Basteln ein wichtiger Teil des Spaßes am Computer ^^
 
TE
S

Snikle

Schraubenverwechsler(in)
Auch ich als Vertreter von Caseking möchte ich mich nun doch möglichst objektiv zu Wort melden und kann dir gern anbieten über eventuell bestehende Unsicherheiten zu sprechen. Die anderen Nutzer hier haben schon recht, wir sind einer der größten Shops in Deutschland und auch da gibt es dieses bestimmte eine Prozent an Problemfällen. Gerade diese Einzelfälle sind es, die am Ende logischerweise eben gern mal in den Foren landen, während die stumme Masse der Kunden einfach zufrieden ist und eben nicht jedes mal deswegen einen fetten Post in einem Forum schreibt, das ist klar. ^^ Wenn Kunden sich mit uns in Verbindung setzen können wir die Restprobleme in aller Regel aber auch zur Zufriedenheit des Kunden lösen.

Ich kann dir also versichern, dass wir dir einen PC komplett nach Wunsch zusammenstellen und durch unsere erfahrene King-Systems-Abteilung zusammenbauen können und gern kann ich mit dir alles durch gehen. Ich kann dir auch den kompletten Prozess erläutern, falls du Fragen zur Lieferung oder so hast. Bei unseren eigenen Komplettsystemen bieten wir sogar eine 36-monatige Garantie an sowie einen 24-monatigen Pick-Up Service, falls es mal zu einem Defekt kommt.


Liebe Grüße,
Mike

Also ich kenne Alternate, Hardwareversand, mifcom & Mindfactory. Ich weiß auch dass die alle gut sind und dass die wie z.B. Hardwareversand "gute" Preise haben, ich habe bei allen meinen PC im Konfigurator mal zusammen gebaut. Bin bei allen so ungefähr auf den gleichen Preis gekommen, vielleicht mal so ca. +100€/-100€. Aber ich schaue nicht so genau da dies mein erster PC wird hab ich mir extre für diesen "ersten" PC 3.000€ zusammen gespart.

Das Problem ist:

Nehmen wir jetzt mal Alternate, Mindfacory und Hardwareversand: Die beiden haben "fast" alles im Programm, bauen den PC zusammen und das wars. Sie bieten kein Übertakten an, keine innen Beleuchtung & auch keine Kabelsleeve.

Jetzt zu mifcom: Mifcom bietet zwar das Übertakten an und haben auch eine innen Beleuchtung. Die haben aber 60% von den Komponenten was ich in meinen PC haben will (Gehäuse, RAM ect.) nicht im Programm.

Jetzt zu caseking.de: Caseking hat sehr viel im Programm (alles was ich im PC haben will) bieten das Übertakten an und bieten auch das "kompllet" Sleeven von Kabel an.

Als ich den Onlineshop von Caseing durgestöbert habe, bin ich auf ein System gestoßen in das ich mich sofort verliebt habe (vom aussehen her).
Hier der Link damit ihr wisst welches ich meine: Caseking.de » PC-Systeme » Emperor Chair » King Mod Emperor GTX 770 SLI, übertaktet +23%, AIO-Wakü, blaue LED

Was mir an caseking.de sehr gut gefält ist dass die auch auf die kleinen Dinge achten wie gesleevte Kabel oder ein sauberes Kabelmanagment.
Aus diesem Grund hab ich mich für caseking entschieden.
 

imerbozz

Schraubenverwechsler(in)
LOL snikle
Wenn du dir das system so wie du es da siehst selber zusammen baust sparste du dir einiges an geld. Alleine so ein kleiner radiator da ist fast jeder luftkühler besser ....
 

DjTomCat

Freizeitschrauber(in)
Ich hab gemischte Erfahrung mit Caseking gemacht.

Teile meiner Bestellung würden auch schon vergessen mit einzupacken aber die waren dann anderen Tag da.

Das beste war immer noch das mir der Support über Telefon sagte das ich meine Lüfter die ich von denen bekommen habe nicht mit 6V oder 7V laufen lassen darf weil die sonst kaputt gehen und ich deswegen für mein Gehäuse keinen Ersatz Lüfter bekomme.

Aber im ganzen bemühen die sich schon die Kunden zufrieden zu stellen.
 

Overkee

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin mit Caseking bisher zufrieden. Hatte noch keine Probleme (auch nicht als ich einmal stoniert habe) zudem funktioniert der Support per Mail gut.

Die Preise sind im Vergleich zur Konkurrenz leider oftmals aber ein paar Euro teurer und es fallen bei Bezahlungen via Paypal zwei Euro Aufschlag an.
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
Also meine Bestellung war vor ich glaub einer Woche rum und das war mein I5 4670 mit dem Noctua Kühler, war alles top schneller Versand.
hab damals auch ich glaub weil meine 7850 der Lüfter ratterte die Karte zurückgesendet innerhalb der 14Tage das Lief auch alles super ab, ich kauf bisher gern dort ein auch wenn ich seltener mal as bestell da ich ja nicht ale 2 Monate neue Hardware brauche.
 

Zomg

PC-Selbstbauer(in)
Also ich kaufe seit knapp... 3 Jahren(?) immer wieder für mich und auch Kunden bei Caseking ein, was sich in Berlin wegen dem Outlet das gerade mal 4 S-Bahn Stationen von mir entfernt ist, gut anbietet. Und ich muss sagen, gestern hat es sich das erste mal wirklich bezahlt gemacht ab und an ein paar Euro mehr auszugeben. Meine ca. 1 1/2 Jahre alte VTX3D 7870 hat den Geist aufgegeben und ich habe die Rechnung verbummelt... Da es ein Barverkauf ohne Kundennummer war hatte ich hier erstmal große Sorgen... Nun am Freitag als ich mir vorübergehend eine 5450 gekauft habe (die Arbeit wartet nicht), meinte der Herr an der Kasse ich solle das Gerät einfach mal mitbringen, vielleicht geht es ja mit der Seriennummer... Und jap es ging. Natürlich ging es... Aber Caseking wäre in keinem Fall verpflichtet gewesen mir hier weiter zu helfen und solche "Kleinigkeiten" auch bekannt als Kundenservice finde ich top. Und das ist leider keine Selbstverständlichkeit mehr... :daumen:
 

sirhannesschmidt

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen.
Ich habe im Oktober letzten Jahres eine Grafikkarte bei Caseking gekauft. Diese ist nach kurzer Zeit mit blacksceens ausgestiegen.
Im Dezember wurde die Karte eingeschickt und es kam nach fast zwei MOnaten eine reparierte Karte. Zumindest dachte ich das.....
Die Karte überhitzte nach zwei Minuten und hat spürbar runtergetaktet. Also wieder eingeschickt. Resultat der ganzen Sache:
Ausser vertröstenden E-mails ,nichts. Falls die Kasrte jemals wieder in funktionsfähigem Zustand bei mir ankommen sollte ist sie sicherlich technisch veraltet.
Kein wirklich guter Service.
 

Caseking-Mike

Caseking Staff
Hi Sirhannesschmidt,

bitte schick mir mal eine PM mit deiner Kundennummer und ich werde mich umgehend um deinen Fall kümmern.

Liebe Grüße,
Mike
 

Technojunky

Freizeitschrauber(in)
also ich hab bis jetzt auch nur gute erfahrungen mit caseking gehabt (graka, lüffis und anderen kleinkram dort bestellt) lieferung und support sind top. und so viel teurer sind sie auch nicht =)
und es gibt immer lecker haribo und nen heft XD
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
ich für meinen teil habe bisher keine schlechten erfahrungen machen müssen. mag sein, dass caseking nicht unbedingt der günstigste händler ist, aber bei den ganzen serviceleistungen, die man in anschpruch nehmen kann, darf das auch ruhig sein.
 

Zomg

PC-Selbstbauer(in)
Ich kann meinen Beitrag nur noch einmal bekräftigen, ich habe die volle Summe zurückerstattet bekommen... Das bei einer 1 1/2 Jahre alten Karte und das von Caseking und nicht von VTX3D, da sich der Hersteller bei CK wohl nicht gemeldet hat. Tut mir leid aber... besseren Service kann ich mir kaum vorstellen, hab gestern gleich ne GTX770 mitgenommen. Gut... die kostet 20€ mehr als wie wenn ich die Online bei der Konkurrenz gekauft hätte, aber gerade nach diesem Erlebnis ist es mir den Aufpreis voll und ganz wert. Nochmal :daumen:!
 

-H1N1-

BIOS-Overclocker(in)
Also ich habe bis jetzt nur gute Erfahrung mit Caseking gemacht und kann den "Laden" nur empfehlen.

Schade ist nur, dass sie kein Zubehör für mein NZXT Source 530 liefern können (kleiner Scherz, ich weiß das es nicht Eure Schuld ist).
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Hatte mir ein komplett PC (Einzelteile) zusammengestellt und darauf geachtet das alles auf Lager war.
Kam eine Meldung das das MoBo! nicht Lieferbar sei
Ja, die üblichen Fuckups. Kann immer mal vorkommen, aber eigentlich nicht soo schlimm. Daraus jetzt so einen Aufstand zu machen, ist einfach nicht fair den Unternehmen gegenüber.

Das sind zwar sehr ärgerliche Dinge, aber wirklich schlimm ist es ja auch nicht, da dir ja nicht unbedingt ein Schaden entstanden ist. Und in solchen Fällen muss man halt einfach mal flexibel sein und/oder mal zum Telefon greifen...

Was kann hier passiert sein?
Eine einfachste Erklärung wäre, dass hier ein Fehlbestand im Warenmanagment System vorlag, der erst nach deiner Bestellung korrigiert wurde.
Es kann auch sein, dass was mit dem Bestellsystem nicht geklappt hat und die Waren erst dann ausgebucht werden, wenn sie für den Versand vorbereitet werden. Wenn die dann (aufgrund Vorkasse Bestellungen) falsch im System sind, ist das natürlich für dich doof.

Das erste, was du hier hättest machen sollen, statt das zu stornieren, wäre 'Laut geben'. Sprich eine eMail an den Support von dem Händler schreiben und mal fragen, ob sie dich veräppeln wollen. Oder gleich anrufen (WICHTIG: freundlich bleiben, nicht fordern, nicht jemanden zusammenscheißen wollen. Das bringt nämlich gar nichts).

Denn du kannst/darfst nicht davon ausgehen, dass das, was dir da passiert ist, auf der anderen Seite bekannt ist. Wenn es ein Fehler ist, dann solltest du den auch melden, so dass du weißt, dass das ganze auch bekannt ist. Und selbst wenn du angerufen hast, gleich 'ne eMail hinterher schmeißen, damit das auch nicht vergessen wird.


Anyway: Caseking ist einer der Shops, bei denen ich bestellen konnte, nutze CK allerdings nicht soo häufig, da ich lieber Shops nehme, die etwas näher dran sind.
Das Problem ist, dass bei mir in der Gegend mehrere Ortschaften Bestandteil eines Stadtgebietes geworden sind. Und dadurch mehrere Straßen nicht eindeutig zuzuordnen sind, ohne den Ort anzugeben...
Die Post war dann auch so freundlich, das ganze dann auf die Stadt umzustellen, so dass es nicht möglich ist, den Ort anzugeben.

Folge:
Ich kann bei einigen Shops nicht mehr bestellen bzw keinen Account anlegen, da die aktuelle Adresse (wohne in einer von diesen Mehrfach vorhandenen Straßen wie z.B. Hauptstraße, Bahnhofsstraße usw) schlicht nicht akzeptiert ist.
Wenn seitens von Caseking weitere Infos gewünscht werden -> kurz per PN melden.

Das beste war immer noch das mir der Support über Telefon sagte das ich meine Lüfter die ich von denen bekommen habe nicht mit 6V oder 7V laufen lassen darf weil die sonst kaputt gehen und ich deswegen für mein Gehäuse keinen Ersatz Lüfter bekomme.
Diese Aussage halte ich für Käse.
Hast du auch mal den eMail Support bemüht? Weil dort ist ja alles schriftlich festgehalten...
 
Zuletzt bearbeitet:

Caseking-Mike

Caseking Staff
Hi Stefan,

du hast schon richtig kombiniert, es ist leider so, dass die Lagerstandsanzeige nicht komplett in Echtzeit synchronisiert wird und es daher zu Bestellüberschneidungen kommen kann, was bei Kondar vermutlich passiert ist. Meistens bekommen wir alle Boards aber zügig wieder rein oder sie lassen sich gegen vergleichbare Modelle austauschen.

Wegen deiner Adresse wäre es mal interessant zu erfahren, ob du aktuell bei uns bestellen kannst, wenn ja, dann ist das für uns ja super, solange die Post den Weg dann auch findet. Es klingt aber nach einem externen Datenbank-Problem, wenn das bei dir häufiger passiert.

Liebe Grüße,
Mike
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Hi Stefan,

Wegen deiner Adresse wäre es mal interessant zu erfahren, ob du aktuell bei uns bestellen kannst, wenn ja, dann ist das für uns ja super, solange die Post den Weg dann auch findet. Es klingt aber nach einem externen Datenbank-Problem, wenn das bei dir häufiger passiert.

Liebe Grüße,
Mike
Ich schreib dir mal 'ne PN mit der Adresse...
 

[FKoG]Silver Harlequin

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab da leider negative Erfahrungen.

Die Supportabteilung hat leider keine Ahnung was die Reklamation per Mail bekommen hat, bei Umzug kann man 100 mal schreiben: "Neue Adresse" und das klappt nicht.
Langfassung: Nach knapp einem Jahr hatte ein Komplettsystem Probleme mit dem Aufwachen. System macht zwar den Anschein das es läuft (lüfter und On-Lmape sind da) aber nichts tut sich - kein Bild oder Festplattenaktivität. Nachdem das System das 2te mal dort war - das erste mal konnten die keinen Fehler feststellen - und es zum 2ten mal an die alte Adresse geschickt wurde und der Fehler immer noch vorhanden war hab ich das ganze selbst getestet. Alle Komponenten waren i.O. also konnte es nur an der CPU oder am Mainboard liegen. Also alles wieder zusammen gepackt, Mail geschrieben und wieder eingesendet . Angekommen ist das System mit einem defekten Case, zurück kam ein System (nach Anfrage per Mail) mit neuem Gehäuse, neuem Speicher, usw. Allerdings hat man vergessen das die Mainfestplatte noch fehlte (sowas schickt man ungerne mit und es wurde auch angemerkt) und damit fehlter das SATA- & Stromkabel. Zudem trat der Fehler - MAL WIEDER - auf. Also alle wieder Verpacken, diesmal die Festplatte reingeschraubt. Und was soll die sagen? Zum 4ten kein Umtausch des Mainboards oder Prozessors (kann ja nur daran liegen), Anschlüsse fehlen immer noch, Lüfterlammelen verbogen und teilweise aus dem Dämpfern, Casedeckel mit Delle und er geht immer noch nicht an :-/
das zwischendrinn auch mal 3 Monate nicht passierte und das Ding immer an die falsche Adresse geht ist ja schon blöd, aber das die Reparatur so gat nbicht klappt und immer nur i.O. kommt finde ich jetzt zum kotzen. die 2 Jahre sind zwar jetzt durch, davon befand sind der PC aber ~1 Jahr @home in Benutzung.
Jetzt mag ich nicht mehr - PC geht zurück und mal sehen wie ich mein Geld zurück bekomme.
 

Caseking-Eddi

Caseking Staff
Hallo [FKoG]Silver Harlequin,

wir bedauern es, dass dein Fall so ungünstig verlaufen ist. Was mir jedoch merkwürdig vorkommt ist die Angabe bezüglich deiner Adresse. Wenn du umgezogen bist und uns dies per E-Mail mitgeteilt hast, wird deine alte Adresse definitiv aus dem System entfernt und die neue hinterlegt. Wie kann es dann sein, dass der PC nach einer bereits erfolgten Adressänderung bei erneutem Versand an deine alte Adresse geliefert wird?

Nenne mir doch mal deine Bestellnummer, damit ich mir den Sachverhalt genauer anschauen kann. Für den ganzen Aufwand kann ich mich jedoch nur entschuldigen.

Gruß,
Eddi
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Ich bin sehr zufrieden, habe aber einen Hinweis für eine mögliche Verbesserung:

ich habe in den letzten 3-4 Wochen 2x was bestellt, immer schnelle Geldeingangsbestätigung (einen Tag nach Onlineüberweisung) und theoretisch dann auch sofortiger Versand. Das "theoretisch" schreibe ich, da in beiden Fällen der Status für die Bestellung als "versandt" mitgeteilt wurde inkl. Sendungsnummer. Aber die Nummer war DHL an dem Tag noch unbekannt, und erst am wiederum darauf folgenden Tag erschien überhaupt der DHL-Status "Sendedaten elektronisch übermittelt" - muss das sein, dass man ein Paket als "versandt" durchgibt, obwohl es offenbar (so sieht es für mich jedenfalls dann aus) noch nicht mal an DHL übergeben wurde?

Beispiel: Versandbestätigung 29.2 gegen 19h. Bei DHL aber erst am 1.3. (also einen Tag danach) um 15h "Sendedaten elektronisch übermittelt", um 19h wurde das Paket dann im Zentrum bearbeitet und war tags drauf bei mir. Das sieht so aus, als würde man am 29.2. dem Paket eine Nummer zuweisen, aber erst am 1.3. wird es wirklich an DHL gemeldet und übergeben.

Das Dumme ist, weil ich das aus Erfahrungen mit vielen Shops kenne, dass man nie so genau weiß, ob selbst für eine um 23h noch unbekannte Sendungsnummer sich nicht doch mitten in der Nacht der Status ändert und das Paket dann (in dem Beispiel) doch AM 1.3. ankommt.


Nicht falsch verstehen: die Lieferung ist ja trotzdem sehr schnell. Aber es nervt halt schon etwas, wenn man sich darauf vorbereitet, dass ein Paket ggf. am nächsten Tag ankommt (Nachbarn informieren usw.), da wäre es an sich besser, wenn man dafür sorgen kann, dass die Meldung wirklich erst nach Übergabe des Paketes an DHL erfolgt. Ist dies technisch nicht machbar?
 

Caseking-Eddi

Caseking Staff
Hallo Herbboy,

das ist bedauerlicherweise bei der DHL anders als bei GLS. Bei der DHL erfolgt dieser Status erst beim ersten Scan. Das kann demnach sogar sein, dass wir das Paket übergeben haben aber DHL das Paket nicht am selben Tag noch gescannt hat. In dem Fall werden die Pakete erst am nächsten Werktag bearbeitet. Bei der GLS ist das jedoch anders, denn da erfolgt der Status, dass die Daten übermittelt worden sind, ziemlich zeitnah nachdem wir die "Paketmarke" gedruckt haben. Also tatsächlich, wann die GLS die Daten erhalten hat.

Aus dem Grund ist in unseren Versandbestätigungen folgender Absatz enthalten:

"Bitte beachten Sie, dass bei einem Versand per DHL der Tracking-Link zur Bestellung in Abhängigkeit des Abholzeitpunktes durch den Versanddienstleister für gewöhnlich erst einige Stunden nach Erhalt dieser Versandbestätigung oder aber erst am Abend des folgenden Werktags aktiv wird."

Gruß,
Eddi
 
G

Gimmick

Guest
Ich hatte am 21.12.15 eine Bestellung innerhalb der 14 Tagefrist zurückgeschickt und als Anfang Februar noch keine Mitteilung kam mal nachgefragt. Da hieß es, dass die Reklamationsabteilung wegen Weihnachten überlastet wäre.
Nachdem sich aber nichts getan hat, hatte ich heute mal wieder eine Mail geschrieben (ja, das ist ne lange Zeit, ich habs selber fast vergessen :ugly:). Die Antwort kam sehr zügig: Paket ging irgendwie im Support verloren, mir wurde der Betrag überwiesen.

Das ein Paket verloren geht ist nicht so schön, aber shit happens.

Die Reaktion das Geld sofort, ohne jede Diskussion und sonstiges Theater zu überweisen ist 5/5 Sterne wert. Das ist so ein Moment wo sich guter Support bemerkbar macht :daumen:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Hallo Herbboy,

das ist bedauerlicherweise bei der DHL anders als bei GLS. Bei der DHL erfolgt dieser Status erst beim ersten Scan. Das kann demnach sogar sein, dass wir das Paket übergeben haben aber DHL das Paket nicht am selben Tag noch gescannt hat. In dem Fall werden die Pakete erst am nächsten Werktag bearbeitet. Bei der GLS ist das jedoch anders, denn da erfolgt der Status, dass die Daten übermittelt worden sind, ziemlich zeitnah nachdem wir die "Paketmarke" gedruckt haben. Also tatsächlich, wann die GLS die Daten erhalten hat.

Aus dem Grund ist in unseren Versandbestätigungen folgender Absatz enthalten:

"Bitte beachten Sie, dass bei einem Versand per DHL der Tracking-Link zur Bestellung in Abhängigkeit des Abholzeitpunktes durch den Versanddienstleister für gewöhnlich erst einige Stunden nach Erhalt dieser Versandbestätigung oder aber erst am Abend des folgenden Werktags aktiv wird."

Gruß,
Eddi

Hallo, Eddi,
dazu habe ich mal eine Frage.
Hat die Bestellzeit denn Einfluss darauf?
Also, macht es einen Unterschied, wenn ich vormittags bestelle -- wenn also reger Betrieb bei euch ist -- oder wenn ich am Abend bestelle -- wenn die Mitarbeiter praktisch schon Feierabend haben, bzw. schon weg sind?

Denn -- und das ist meine Erfahrung beim Online Handel, also nicht nur bei euch, sondern auch sonst so -- dass wenn vormittags bestellt wird, die Ware dann abends auch raus geht, sofern natürlich lagernd und DHL dann so zwischen 17 und 19Uhr das Paket auf seinen Radar hat.
 

Caseking-Eddi

Caseking Staff
Hallo Threshold,

ja, das macht sogar einen großen Unterschied. Wenn wir die Bestellungen morgens respektive mittags erhalten, gehen alle Bestellung noch am gleichen Tag mit den Versanddienstleistern auf den Transportweg. Bei uns holt DHL bspw. 2x am Tag Ware ab, weshalb wir auf der Produktseite der Artikel angeben "Bestellen Sie innerhalb von X Stunden und wir versenden noch heute". Montag bis 11 Uhr und Di. - Fr. bis 13 Uhr, weil bei DHL die erste Abholung um 14 Uhr erfolgt. Am späten Nachmittag bzw. kurz vor Feierabend folgt dann die zweite Abholung.

Gruß,
Eddi
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20190527

Guest
Ich finde eigentlich alles cool außer das ich einmal nur eine halbe Bestellung bekommen habe und der Aufwand groß war das zu klären und das zweite ist das ich es einfach ums verrecken nicht schaffe bei der ersten DHL Abholung am Tag dabei zu sein. Selbst wenn ich um 6 Uhr bestelle morgens .. es geht immer erst bei Feierabend raus und kommt dann auch garantiert erst nach 2 Tagen bei mir an. Von Berlin zu mir sind leider ein paar KM :D

Vielleicht schaffe ich es bei meiner nächsten Bestellung das ich auch mal bei der ersten DHL Abholung dabei bin und dann mein Paket sogar am Folgetag ankommt *hoffff*

Mal so ne Frage am Rande, ihr dürft sicher nix sagen aber.. wird es am Freitag 1070 GTX Karten geben in Custom Version? Darfst es mir auch zuflüstern :P
 

C_17

Freizeitschrauber(in)
Ich finde den Support am Telefon (junge Frau) extrem gut). Wollte etwas stornieren und eine Rückerstattung,w eil ich dachte meien GTX 1080 wäre woanders schneller lieferbar. Hatte sich dann abewr erledigt nun hab ich wieder bei Caseking bestellt. ^^

Feine Firma.

Leider warte ich immer noch das EVGA mal Caseking beliefert : EVGA GTX 1080 SC.
 
Oben Unten