• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche 1TB SATA SSD?

StevenKamek

Kabelverknoter(in)
Hey,
ich suche aktuell nach einer 1TB SATA SSD für unter 100€.
Welche würde da in Frage kommen?

- An diese habe ich gedacht:

Intenso SATA III Top 1TB​

Samsung 870 QVO 1TB SATA​

SANDISK SDSSDA-1T00-G26 SSD Plus, 1 TB,​


- Vielleicht habt ihr auch noch Vorschläge.. :) Ach so und noch eine Frage: Wie sieht es mit den Unterschieden bei der Lese- und Schreibgeschwindigkeit aus? Merkt man da einiges? z.B bei der Intenso vs. Samsung
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
Meine Vorschläge wären
  • Crucial MX500
  • Samsung 860 Evo
  • WD Blue
  • Sandisk Ultra 3D
Wenn ICH mir davon eine kaufen würde, wäre es die Crucial.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Ich verlinke mal die WD-Black, weil die massiv im Preis gefallen ist, (119€) gestern sogar nur knapp über 100€ lag.

https://preisvergleich.pcgameshardw...-wrsn-a1969746.html?hloc=at&hloc=de#offerlist

Da bewegt man sich langsam im oberen Grenzbereich der Gen3 m.2 SSD, bezüglich Lese- und Schreibwerte.

Wirklich brauchen wird man das im Alltag aber nicht, wenn du nicht täglich mit 500GB großen Files hantierst.

Etwas geringere Lese-Schreibwerte merkste im Alltag normal nicht.

Da kann man bedenkenlos auch die günstigere Crucial nehmen. :daumen:
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde wohl die Samsung 860 Evo kaufen. Zumindest für mich steht Samsung im SSD Bereich für Zuverlässigkeit.
Mit San Disk Produkten habe ich bisher nur Ärger gehabt.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
So schnell kanns gehen, kaum einen Tag zu spät an die SSD gedacht und schon ist man mind. 13€ mehr dafür los.

Heute würde ich wohl die WD Blue SATA (93€) kaufen, gestern wäre es noch die Sandisk Ultra 3D (80€) gewesen.

Bei 1TB würde es aber garantiert keine Samsung QVO und auch keine Sandisk SSD PLus (das kann mittlerweile auch eine QLC SSD sein). Welche Überraschung man bei Intenso erlebt, bleibt wohl bis zur Lieferung des konkreten Exemplars offen.

Aber klar, wenn es einzig um "billig" geht dürfte sie immer noch besser sein wie eine HDD.

Zu jeder vorgeschlagenen SSD (vermutlich bis auf die Intenso) findet man Tests im Netz. Halt einfach selber suchen, wenn es interessiert.
 
TE
StevenKamek

StevenKamek

Kabelverknoter(in)
So schnell kanns gehen, kaum einen Tag zu spät an die SSD gedacht und schon ist man mind. 13€ mehr dafür los.

Heute würde ich wohl die WD Blue SATA (93€) kaufen, gestern wäre es noch die Sandisk Ultra 3D (80€) gewesen.

Bei 1TB würde es aber garantiert keine Samsung QVO und auch keine Sandisk SSD PLus (das kann mittlerweile auch eine QLC SSD sein). Welche Überraschung man bei Intenso erlebt, bleibt wohl bis zur Lieferung des konkreten Exemplars offen.

Aber klar, wenn es einzig um "billig" geht dürfte sie immer noch besser sein wie eine HDD.

Zu jeder vorgeschlagenen SSD (vermutlich bis auf die Intenso) findet man Tests im Netz. Halt einfach selber suchen, wenn es interessiert.
Also ist die Intenso wohl die falsche Wahl?
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Also ist die Intenso wohl die falsche Wahl?
Das weisst Du erst, wenn Du sie eingebaut und das konkrete Exemplar geteset hast. Intenso ist eine Wundertüte, sonst würden sie angeben, welche Art von Flash-Speicher sie verbauen und welchen Controller. Halt das selbe wie seit Jahrzehten bei Intenso und HDDs. Es wird das verbaut, was gerade billig zu bekommen ist und die Werbeaussagen (Flash 1TB) erfüllt.

Entweder heute 14 € mehr ausgeben oder warten, bis eine der hier genannten anderen SSD wieder für 80€ angeboten wird. Oder im Netz suchem was QLC ist und dann anhand Deiner ganz persönlichen Anwendungen entscheiden, ob das für Dich etwas ist oder nicht.
 
Oben Unten