• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WD My Cloud Daten von Platte retten!

CByte

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo an alle.

Meine WD My Cloud ist leider ausgestiegen. (nicht die HDD selbst)
Die Festplatte habe ich ausgebaut und wird auch ohne Probleme am PC erkannt,
aber wie komme ich jetzt an die Daten ran.
Ich habe dort mehrere Partitionen aber wenn ich auf eine klick dann kann ich nur formatieren
da er das Dateisystem nicht kennt.

Auf der Platte sind noch viele Daten die ich brauchen könnte.
Ich hoffe ihr habt eine idee wie ich daran komme.

Danke euch.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Wenn die WD My Cloud defekt ist brauchst du eine 2. Baugleiche in die du die Festplatte(n) einbaust, dann sollten die Daten wieder lesbar sein, bei diversen ext. WD Gehäusen gibt es eine generische Grundverschlüsselung durch die Hardware.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Ich würde ja einfach ein Linux vom USB-Stick booten. Dann die Platte am 2. USB-POrt anschließen und sehen was passiert.
 
TE
CByte

CByte

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Versuche es mal mit AutoPsy.
Da blick ich nicht durch was ich dort machen muss. Sry

Wenn die WD My Cloud defekt ist brauchst du eine 2. Baugleiche in die du die Festplatte(n) einbaust, dann sollten die Daten wieder lesbar sein, bei diversen ext. WD Gehäusen gibt es eine generische Grundverschlüsselung durch die Hardware.
Den Gedanke hatte ich tatsächlich auch schon, aber erstmal eine finden.

Das werde ich mal versuchen. Danke dir.

Ich würde ja einfach ein Linux vom USB-Stick booten. Dann die Platte am 2. USB-POrt anschließen und sehen was passiert.
Kannst du ein Linux empfehlen? Knoppix? Ubuntu?


Ich danke euch schon einmal für eure Unterstützung. Wer natürlich noch mehr Ideen und Vorschläge hat...raus damit !
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Kannst du ein Linux empfehlen? Knoppix? Ubuntu?
Ich habe letztens (nur zum Test und für die HDDs aus meinem alten QNap) meine vorhandene Linux Mint 19.3 VM gebootet und war erstaunt, dass er die Einzel-HDD einfach erkannt hat.

Wenn aber Inzersdorfer mit seiner ersten Aussage Recht hat, dann bringt Dir das nichts.
 
Oben Unten