• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WD Green schaltet sich ab

Dani190283

Kabelverknoter(in)
Ich habe jetzt seit kurzem eine SSD drin. Auf dieser sind Windows und die restlichen Programme installiert. Spiele und sonstige Dateien habe ich auf meiner WD Green 1 TB gelassen bzw. neu installiert. Diese schaltet sich jedoch nach ein paar Minuten selbstständig ab. Im Energiesparmodus ist dies aber nicht so eingestellt. Machen das alle Festplatten von WD automatisch? Stören tut mich das nicht, aber ich wüsste mal gerne warum sie das macht.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Wie DKK007 schon gesagt hat, machen das die WD Green automatisch zum Strom sparen. Deswegen auch das "Green" im Namen :)

Die höhere Abnutzung ist aber nur bei den Modellen mit den Bezeichnungen, die auf *EADS oder *EARS enden, ein größeres Problem. Da solltest du mal mit SMART-Tools den Load Cycle Count (LCC) auslesen und posten.

Die Modelle mit *EARX oder *EZRX sind für einen LCC von 1.2 Mio ausgelegt, da ist die Mechanik anscheinend anders oder höherwertiger.


Diesen Timeout, bei dem dann die Platte abschaltet, kann man übrigens einstellen (IDLE3 Tools). Bevor du das tust aber bitte nochmal hier mit den genauen Daten der Platte melden und rückfragen...
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Gehts hier um einen Spin down/up oder um das Kopfparken?
Das Kopfparken ist bei WD relativ kurz eingestellt, einen Spin down macht auch die WD Green nicht von alleine.

Das machen die WD Green automatisch. Deswegen nutzt auch die Mechanik stärker ab.
Falls du das Kopfparken meinst, das ist nur ein Vermutung, keine WD Green stirbt wenn der Wert auf 0 steht.
Der Load/Unload Counter ist leider etwas ungeschickt umgesetzt und hat nichts mit der tatsächlichen Lebenserwartung zu tun.
 
TE
D

Dani190283

Kabelverknoter(in)
Es ist die Western Digital WD10EZRX mit einer Kapazität von 1 TB. Die reine Betriebszeit beträgt 75 Tage und 15 Stunden. Das sagt mir jedenfalls das Programm. Da mein Computer allgemein sehr leise ist, so hört man ein leichtes Klacken, sobald ich irgendwo auf Laufwerk D oder E zugreife. Innerhalb von 1 bis 2 Sekunden wird dann auch der entsprechende Ordner geöffnet.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Das kann aber auch nur das Kopfparken/entparken sein.
Vibriert die HDD ganz leicht im Leerlauf wenn kein Zugriff darauf ist oder ist sie komplett tot?
(Handauflegen)
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Das wird ziemlich sicher das Kopfparken/Entparken sein. Die 1 bis 2 Sek. Wartezeit kommen vom Spindown der Platte (also bis die Platte wieder auf "Arbeitsgeschwindigkeit" aufgedreht hat), ist bei meiner Green genauso.

Bei einer WD10EZRX würde ich mir wegen dem LLC keine Gedanken machen.


Edith sagt: Die Wartezeit kommt natürlich vom SPINUP (also vom Hochfahren NACH dem Spindown) :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Combi

BIOS-Overclocker(in)
ich habe neben einer wd red 3tb noch 2 wd green 3tb im pc.
die laufen seit über 2 jahren und müssen massen an filmen/games,also kopiervorgänge ertragen.
die laufen wie am ersten tag.
wenn dich das runterfahren stört,musst du dir ne wd red kaufen,die ist zb für nas-systeme konzipiert,d.h. die geht nicht in den leerlauf.
die bleibt immer an.sprich,auch schnelle bereitschaft.
ich bin mit den 3 hdd´s zufrieden und werde mir aus platzmangel nächsten monat noch eine holen.die sind super.
 
TE
D

Dani190283

Kabelverknoter(in)
Da vibriert nichts, wenn sie im Leerlauf ist.

Stören tut mich das nicht. Ich war nur verwundert, dass sie das macht obwohl ich es ausgeschaltet habe. Ich wusste nicht, dass bei dieser Serie sich die Festplatten alle automatisch abschalten. Ich habe mich die letzten 2 bis 3 Jahre kaum um irgendwelche Hardware gekümmert, so dass ich da gar nicht mehr auf einen aktuellen Stand bin.
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Wie gesagt, ist jetzt bei der Serie, die du verbaut hast, sowieso unkritisch ;) Wenn es dich also nicht stört, dann besteht auch kein Handlungsbedarf deinerseits.
 

Dorian_WD

WD Staff
Hallo Dani,

Die Green Platten parken das Kopf wenn nicht im Betrieb. Die werden mit dieser Funktion hergestellt und sparen auch auf dieser Weise Energie. Es gibt dieses WDIDLE 3 Tool, das für bestimmte Modelle benutzt werden kann. Wenn es bei dir nicht problematisch ist, dann würde ich dir raten, die Platte so zu lassen wie sie ist, damit diese nicht beschädigt wird. Um sicher zu sein, dass ihr Zustand gut ist, könntest du sie mit dem WD Diagnosetool - Data Lifeguard Diagnostic testen. Hier kann man das Tool herunterladen: WD-Support

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dani190283

Kabelverknoter(in)
Echt cool das sogar der Support von Western Digital hier aktiv ist. Die Werte sind aber alle in Ordnung. Stören tut es auch nicht. Mein Computer ist einfach zu leise, weil sonst würde man das ja gar nicht hören. Also bleibt es so wie es ist.
 
Oben Unten