• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was stimmt nicht mit meinem Switch?

porsche7373

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen schlage ich mich mit einem Switch herum, genauer ein Zyxel GS-108B v3 Gigabit Switch.
Früher hatte ich ein Cat. 5e Kabel direkt vom Router (Fritz Box 3370) zum Desktop, damit konnte ich meine 50000er Leitung auslasten, Downloadraten um die 45-50 mbit.
Also sollte am Mainboard (Gigabyte X79-UD3 mit integrierter Intel Gigabit NIC 82579V) alles stimmen.
Weil ich zwecks NAS usw. aber ein paar mehr Ethernet-Anschlüsse brauch, hab ich mir besagten Switch bestellt und bekomme auf einmal nur noch Downloadraten um ein oder vielleicht zwei Megabit...
Das wirklich Kuriose ist allerdings, stecke ich das selbe Ethernet-Kabel vom Switch in mein Thinkpad statt den Desktop, bekomme ich wieder ~45mbit Download...
Einzeln funktioniert also alles, nur zusammen gehts auf einmal nicht mehr...
Noch ein interessantes Detail: Uplink bleibt bei jeder Konstellation im akzeptablen Rahmen, ist also bei Desktop-PC+Switch sogar wesentlich höher als der Downlink...^^
Laut Windows 10 und Fritz Box wird alles korrekt als Gigabit-Ethernet erkannt, testweise hab ich auch mal im BIOS von Autoneg auf 100mbit gestellt, brachte aber keine Verbesserung.
Ich wäre für jede noch so kuriose Idee, was da nicht stimmen könnte, dankbar, ich hab so langsam absolut keinen Plan mehr, was da nicht stimmen könnte...

Grüße,
Stefan
 
TE
porsche7373

porsche7373

PC-Selbstbauer(in)
Treiber natürlich auf dem neuesten Stand, afaik 12.15.31.4.
Welchen Modus meinst du? Gigabit Vollduplex und 100mbit Voll- und rein aus Verzweiflung Halbduplex hab ich versucht, falls du das meinst.
 
TE
porsche7373

porsche7373

PC-Selbstbauer(in)
Low, med oder high priority haben die da, laut Anleitung sollte der Router in low, der PC in med, aber ich hab auch schon alle anderen Kombinationen durch.
Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen, das Thinkpad hat Win 7 drauf, der Desktop Windows 10.
Gibts da vllt irgendwelche mehr oder weniger bekannten Probleme von Win 10?
 
TE
porsche7373

porsche7373

PC-Selbstbauer(in)
Das NAS wolte ich noch nicht dranhängen, bevor alles einigermaßen funktioniert, aber zwischen Desktop und Laptop siehts ähnlich aus wie mit Internet: Uplink, also zum Laptop senden bekomme ich etwa 60mbit, da limitiert wohl die steinalte Platte im Laptop, empfangen tut der Desktop aber nur in der Größenordnung um 2mbit.
 
Oben Unten