• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was muss man bei einem P6N-SLI beachten?

Chong_mcBon

Komplett-PC-Käufer(in)
Was muss man beachten wenn man mit dem MSI P6N-SLI übertaktet?
versuche vergeblich mit einem Q6600 die 300 Mhz FSB Marke zu knacken, aber alles was ich versuche klappt nicht. Hab gelesen, dass dieses Board sogar bis FSB 500 gehn soll.

Mein Sys:
Q6600@1,4 Volt
P6N-SLI@1,4 Volt
Sparkle 7950GT
4GB GeIL DDR2-800
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Chong_mcBon

Chong_mcBon

Komplett-PC-Käufer(in)
hatte den Speicher mit 333 Mhz also 1:1 getaktet. ausserdem hab ich die Spannungen sehr weit angehoben: VCore +0,2000 Volt, Mainboard von 1,25 auf 1,4Volt, Speicher von 1,9 auf 2,1 Volt. also das macht mir schon Sorgen. hab die CPU bei nem Kumpel getestet und da lief sie 3,6 Gigahertz unter Lukü
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Also 1.4 V Für CPU und 2.1 V für Speicher machn i.d.R. nix aus. Erst über 1.45 V mit lukü wirds kritisch.

Wie macht sich denn die instabilität bemerkbar? Kannst du im bios nich mehr als 300 FSB einstellen oder wirds im Windows instabil?
 
Oben Unten