• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Was jetzt machen mit der Sandy-CPU ohne Mobo?

Star Wars

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
ich hab folgendes Problem.

Da wie bekannt die Intel Sandy-***** MoBo´s, bis April nicht lieferbar sind, was soll ich jetzt, mit meinem seit vorgestern gelieferten CPU 2500 K anfangen?
Erst hab ich 3 Wochen gewartet das die Cpu überhaupt lieferbar ist und dann kam dieses Sandy-Warterloo.

Zurück schicken und hoffen das die Preise fallen?
Wer kauft jetzt überhaupt noch einen Sandy-CPU, die Preise müssten doch eigentlich ins bodenlose fallen?
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
An dieser Stelle Kondolenz von meiner Seite. Ist echt bitter. Gut, daß ich einem Kumpel empfohlen habe noch etwas mit dem Aufrüsten zu warten, sonst wäre er jetzt in ´ner ähnlichen Situation.
Jetzt heißt es durchhalten.
MfG
 
wenn du unbedingt jetzt nen neuen pc brauchst, könntest du von deinem widerrufsrecht gebrauch machen und z.b. nen phenom x6 kaufen ...
 
Behalten und abwarten, wäre immerhin möglich das wieder ein paar Boards auftauchen
 
Behalten und abwarten, wäre immerhin möglich das wieder ein paar Boards auftauchen

Naja, alles was vor April lieferbar wäre bedeutet letzendlich kompletten Rückbau, zwecks Austausch.
Ich will ja nicht irgendein Mobo, sondern ein tadelos funktionierendes Mobo, eins wofür ich 100+,-X Öcken hingeblättert habe.
Also was tun als Investor, mit der nutzlosen CPU?:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh, wie ich dieses Wort liebe: Flexibel.
Flexibel in was?
Flexibel genug zu sein, um nachweisliche und als offiziell angekündigte Schrottware, im nüchternen Zustand selbst bestellt zu haben?
Ehrlich, auch das hilft mir nicht weiter.:hail:

dann schick ihn einfach zurück hats ja 14 tage Rückgaberecht. Alles andere bringt dich dann auch nicht weiter.
 
ich kauf mir auch bald so ein mobo mit nem evtl fehlerhaften chipsatz (jemand sagte dass es nur ~5 % der boards betrifft). da ich nur 2 sata anschlüsse brauche brauch ich mir keine sorgen zu machen (denke/hoffe ich :ugly:)
 
Zurück