• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wakü im Anmarsch.. Fortsetzung Winter 2017/2018

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Nimm doch 3 Lüfter Weg und dann nur in Push.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

So, hier schonmal ein Vorgeschmack: 14755161321751363507821.jpg

Ich werde jetzt erstmal aufräumen und danach werde ich die Kiste anschmeißen.
Dann wird sich ja zeigen wie gut oder schlecht die Entscheidung war. Ich habe mir jetzt nach fast 2 Tagen erstmal eine Verschnaufpause verdient. Gestern bin ich erst um 2h ins Bett. Morgen ist Werktag. Meine größte Sorge momentan ist die Leistung der Pumpe.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Update Time:
Nach einem mehrstündigen Stresstest via Aida64 für CPU und GPU mit voller Lüfterdrehzahl (bis auf den 1800er Nanoxia, der hängt aus Lärmtechnischen Gründen am 7V-Adapter)
bei Standardtakt von Graka (1010/1500MHz) und CPU (3,5 / Turbo 3,9GHz) kommt es zu maximal 52°C GPU und 51°C CPU.
Dazu muss ich bemerken, dass nun "alle" Radiatorlüfter nun ausblasend angeordnet sind.
Ich habe mir die Tage für nen 10er Farcry 3 zugelegt und es mal probegespielt, dabei fiel mir zum ersten Mal ein Spulenfiepen aus Richtung Graka auf, mit Reaktion auf Mausbewegungen.. :huh:

Dummerweise habe ich nun ausschliesslich 3-pin Lüfter, diese lassen sich über meinen PWM-Lüfterhub scheinbar nicht regeln und laufen so auf 100%
Ich habe den hier: Thermaltake - Germany - Commander FP – 10 Port Hub for PWM Fans - AC-023-AN1NAN-A1

Auch stört mich im Nachhinein betrachtet der Schlauch von CPU zum Monsta Radi. Ich hatte die Wahl, an der CPU einen geraden Anschluss oder einen 90° Winkel anzubringen.
Ziel dieses extra längeren Schlauchs mit dem drehbaren 90° Winkel war es, ihn zum Tausch von Ramriegeln aus dem Weg und von der Scheibe weg zu bekommen.
Hätte ich einen geraden Anschluss gewählt, hätte ich ihn wie einen Regenbogen nach vorn führen müssen, was mir noch weniger gefallen hätte.
Hat jemand evtl einen Vorschlag, wie man das etwas eleganter hinbekäme?

Die Pumpe erscheint mir trotz der bisherigen Temperaturwerte mit drei Radis, zwei Kühlern und vier 90° Winkeln bei einer Gesamtschlauchlänge von etwa 2,3m zu kraftlos.
Daher habe ich mich nach guten gebrauchten Pumpen auf die Suche gemacht. Im Moment scheint mir eine D5 aufgrund der Platzverhältnisse gegenüber meinem eigentlichen Favoriten, der Aquastream XT Ultra am geeignetsten. Berim AGB schwanke ich noch zwichen einer Dualbay mit integrierter Pumpenaufnahme und einer Röhre..
 

leon676

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Ich glaub ich fände eine Röhre mit Pumpe bei dir geiler als ein dual Bay^^
Bei deinem Gehäuse würde man das Bay so komisch von der Seite sehen. Denke nicht, dass das dann so hammer aussehen würde.
Außerdem muss deine schöne Bodenplatte doch weiterhin ihren Zweck erfüllen^^
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Ich weiß nicht ob da evtl. ein wenig Ironie bezüglich der Bodenpkatte im Subtext versteckt ist..
 

leon676

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Ne das kam dann falsch rüber!
ich find die Bodenplatte wirklich sehr geil.
Sry wenn das ironisch rüberkam, war definitiv nicht so gemeint!
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Interessantes Projekt, und nettes Case. Bringt mich auf eine Idee wie ichnmit meinen Radis umgehen kann. Kann man im Boden auch 2 4x120 Radis verbauen und das Netzteil woanders unterbringen ? Ansonnsten müsste ich die beiden im Deckel montieren und die würden die warme Luft aus dem Gehäuse ziehen.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

Nachty

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Im Gehäuse ist keine warme Luft
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

@Shanty: Die beiden Radis in den Deckel, wenn du noch weitere verbauen willst, dann in den Boden! Alles andere macht mMn keinen Sinn:wall:
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Oben im Deckel wären halt beide nebeneinander und im boden ist ja auf einer seite das netzteil.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Dafür ist der Deckel ja da:daumen:
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Naja, also das Netzteil kann nur unten montiert werden, links oder rechts ist wurscht. Allerdings ein kleiner Tipp am Rande: Wenn zwei Radis in der Decke verbaut werden, wären X-Flow Modelle am geeignetsten um die Schlauchlängen kurz zu halten. Da ich keine X-Flow Radis habe, habe ich einen mit den Anschlüssen an die Gehäuserückseite gedreht und einen zur Front hin. so wird das Kühlmedium wenn es aus dem GPU-Kühler kommt nochmal etwas runtergerkühlt, bevor es die CPU erreicht.

Mein Kreislauf ist also nun in der Reihenfolge: AGB/Pumpe>360er Radi 45mm>Graka>360er Radi 30mm>CPU>420er Radi>AGB/Pumpe
Da ich nun dummerweise erstmal alle Lüfter(alle 3-Pin) an dem 10-fach PWM Verteiler hängen hatte, liefen die alle mit 100% und es kam nichtmal ein Tachosignal am Mobo an.
Da ich jetzt auf die Schnelle keine geeignete Lüftersteuerung aus dem Hut zaubern kann, habe ich erstmal einen 7V-Adapter an einen 4pin-Molex direkt am Netzteil angeschlossen und mittels 2 Y- drei 3fach- Verteilern und einem 6fach Verteiler (alles Phobya) mit gefühlten 2Km Kabel angeschlossen und dem 1800er Nanoxia noch ne zusätzliche Bremse via Widerstand vorgeschaltet. jetzt ist endlich Ruhe in der Kiste, kann aber auch kein Dauerzustand sein.
Ich habe jetzt nochmal einen Stresstest mit Aida64 gemacht und war doch recht erstaunt über das Ergebnis. aber seht selbst, ich habe das mal Bildhaft festgehalten:
Wakü-Last-Diagramm.jpg
PS: die Lüfterdrehzahl der CPU ist die der Pumpe und ändert sich nicht sonderlich, wenn überhaupt.

Jetzt wäre meine Frage an euch: Welche Lüftersteuerung schafft meine Konfig, ohne Probleme?
(7x 120mm, 6x 140mm, 1x 200mm, also 14 Lüfter mit insgesamt um die 30W Spitzenlast, auf 3 Kanäle verteilt: Front 120+200mm / 2x360er Radis/ 420er Radi Push/Pull)
Eine Aquaero wäre ein Traum, ist aber selbst gebraucht momentan nicht preiswert genug um in Frage zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Ach ja, eine Sache wäre da noch, die will ich aber zwecks Übersichtlichkeit in einem separatern Post unterbringen.
Und zwar habe ich ja bereits mitgeteilt, dass ich mir eine stärkere Pumpe zulegen will, jetzt habe ich leider keinen Goldesel, also habe ich mich nach gebrauchten umgesehen.
Meine finanziellen Möglichkeiten kombiniert mit den mir vorliegenden Angeboten ergeben nun folgende Optionen:
1. eine Aquastream XT Ultra mit bisher unbekanntem AGB
2. eine Alphacool Vpp655 (d5) mit Pumpengehäuse und Standfuß und bisher unbekanntem AGB
3. eine Alphacool Vpp655 (d5) an einem Alphacool Eisfach Dualbay AGB
4. eine D5 an einem XSPC Dualbay AGB für zwei D5 Pumpen, wovon eine Öffnung für den Singlebetrieb verschlossen werden kann.

Mein eigentlicher Favorit wäre die Aquastream XT Ultra (praktisch da druchfluss und Temp-Messung bereits an Board und hat mehr Druck als die D5) aber dafür müsste ich den Festplattenkäfig rauswerfen und die beiden HDDs und die SSD unter dem Mobo-Tray verbauen, da ich die im obergeschoss im sichtbaren Bereich nicht haben will, allerdings wäre dann auch wieder ein Röhren-AGB möglich, der durch die Abdeckung ins Obergeschoss herausragt und so eine bestimmt tolle Optik liefern kann.

Eine einzelne D5 mit Gehäuse im Ständer würde das selbe ermöglichen, allerdings fallen die Zusatzfunktionen bei allen D5 flach und nachrüsten ist teurer, ein Umbau wäre aber trotzdem von Nöten aus den eben genannten Gründen.

Ein Dual-Bay AGB hat gewisse Vorteile beim befüllen und von aussen eine tolle Optik, allerdings sieht dann jeder durchs Fenster den dicken Knubbel namens Pumpe aus dem Laufwerksschacht hängen. Ausserdem brauche ich meinen Brenner, somit wäre kein Platz mehr für eine 5,25" Lüftersteuerung, dann könnte man evtl. noch eine NZXT Grid V2 nehmen, die einfach zwischen Netzteil und Mobo platz finden würde, sie liefert 30W max, hat aber ein Problem mit gewissen Lüftermotoren und ich weiß nicht ob meine Lüfter dazu zählen.
Ein Dualbay mit der Option auf eine zweite Pumpe wär natürlich irgendwie interessant, ob ich aber jemals eine zweite Pumpe einsetzen würde?!

Wie würdet ihr entscheiden und welchen Röhren-AGB würdet ihr empfehlen? :huh:
 

Shantyboost

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Bei den beiden quad radis handelt es sich bei mir um eine uralten xspc radiator(weiß gar nicht obs die firma überhaupt noch gibt), den ich vor x jahren gebraucht fürn appel und n ei hier im marktplatz erstanden habe. Der ist total runter und liegt seit 3 jahren irgendwo im keller in ner kiste rum und müsste ohnehin vorher aufgearbeitet werden. Der 2. ist ein alphacool radi den ich auch hier im forum geschossen habe. Den habe ich aber noch nicht bekommen und kann die beiden auch noch nicht miteinander vergleichen.
Die beiden würden sich nebeneinander im Deckel sicher gut machen. Zusätzlich würden sie noch durch einen passiven cape cora unterstützt.

Aber genug von meiner zukunftsmusik, ist ja dein fred!

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

keks4

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Bei der Pumpe würde ich persönlich zu einer D5 raten, sie lässt sich relativ einfach "verstecken" und braucht keine weitere Externe Regelung, ist jedoch trotzdem stark genug für so gut wie jedes System auf Stufe 2 gestellt, bei dieser Einstellung ist sie absolut unhörbar (vergewissere dich vor dem Kauf jedoch dass es sich um die Version mit 5 Stufen Drehpoti handelt, die PWM Version verursacht Probleme)

Beim AGB kannst du dir irgendeinen Kaufen der dir gefällt, ich würde jedoch zu einem AGB mit Halterung für die D5 raten, sparst dir 2 Fittinge und weniger Schlauch Salat. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit dem Alphacool Eisbecher.

Hoffe ich konnte ein wenig Helfen :D
 

ItsJayne

Kabelverknoter(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

D5 hat den Vorteil, dass man viele AGBs als Kombo nutzen kann und selbst als Standalone relativ kompakt ist. Dazu hat man noch die Möglichkeit mit Dual Tops eine zweite D5 einzubinden.

Aquastream hat den Vorteil, dass sie verschiedene Zusatzfunktionen hat und die Leistung recht linear ist (im Gegensatz zur D5) und de facto immer entkoppelt bekommt (Shoggy). Aquastream verbraucht auch recht wenig Strom (5W).
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Soo, mal wieder Update-Zeit:

In letzter Zeit ist es hier ja wieder recht ruhig geworden, was daran lag, dass ich mir sehr viele Gedanken gemacht habe,
wie ich nun letztendlich das System in einen Zustand bringe, mit dem ich zufrieden bin.

Der 420er Radiator:
Zum einen ist der 420er Radi ja schon wirklich eine Wucht, auch was die Kühlleistung betrifft, zum anderen lässt sich im Core X9
mit 140er Lüftern in der Seite kein zufriedenstellender Zustand erreichen, dafür sind die Montageblenden leider nicht ausreichend
bedacht seitens Thermaltake. Bei der Seitenmontage auf der Fensterseite hat verwirbelt man unabhängig von der Lüfter- oder Radi-Größe
einfach nur die Gehäuseluft ohne Ein- oder Auslass. 140er Lüfter jedoch haben durch die auf 120er optimierte Ausformung der Blenden
einen erhöhten Luftwiderstand und bei Seitenmontage ist zusätzlich die Optik wirklich nicht die schönste, zumal der mittlere der drei Lüfter
nichtmal an den Blenden, sondern ausschliesslich am Radiator befestigt werden kann, man sollte also diese vier Schrauben mit Senkkopf haben.
Ich würde sehr gerne gegen einen 480er tauschen, das allerdings behebt nur den Luftwiderstand an den Blenden, nicht das Problem mit der Scheibe.
Ein paar schicke Riing Lüfter drauf und in die Seite resultiert also beim 420er in einer bescheidenen (wie gewollt und nicht gekonnt) Optik, unabhängig
von der Lüftergröße ist der Luftstrom absoluter Quatsch und kontraproduktiv hinsichtlich der Kühlleistung. Packt man den Radiator auf die andere Seite,
kann man die Optischen Aspekte auch wieder knicken, zumal dann das Netzteil und der HDD-Käfig wieder auf die Fensterseite müssten.
Ich verstehe immer weniger, wie Thermaltake so ein undurchdachtes Gehäusedesign auf den Markt bringen konnte. Ein geteiltes Seitenteil wäre optimal.
Fenster oben Luftlöcher unten..fertig.. aber daran hat wohl keiner gedacht. Auch viele andere Features eröffnen teils echt tolle Möglichkeiten, die wiederum
andere damit automatisch ausschliessen.. :wall:
Eine Überlegung ist nun, den 420er in die Front zu packen, allerdings leicht modifiziert, also leicht schräg mit der Oberseite zur Front gelehnt und unten am
Boden etwa 10cm von der Front weg. Passende Gummikeile in Schwarz (zusätzliche Entkopplung als auch Befestigung am Boden) habe ich für einen Test
schon besorgt.
Die Belüftung würde ich dann nur im Push ins Gehäuse einblasend anbringen und die Seiten mit dreieckigen, von unten schwarz lackierten Plexiglasplatten
zur Fornt hin verdecken, in etwa so: /II\ , so würde der Radi nur Frischluft ziehen und ich hätte im Erdgeschoß wieder etwas mehr Platz für weitere Veränderungen.

Eine bessere Pumpe:
Der Hammer ist gefallen, es wurde eine Aquastream XT Ultra. Diese hat letztendlich ein unvergleichliches Featureset, nebst einer deutlich besseren Leistung
als meine DCP 450 und hat sich gegen die D5 Vario somit durchgesetzt. Da letztere den AGB ja bereits integriert hat, musste auch dafür Ersatz her. Dies ist
nun ein Phobya Balancer 250 in Schwarz matt. Allerdings steht noch aus, ob ich diesen gegen einen Aquacomputer Aqualis Eco 450ml mit Nanobschichtung
eintausche, denn der Phobya mit seinen 5cm Durchmesser wirkte in real doch sehr schmächtig für meinen Geschmack.

Hardtubes:
Da mir die Schlauchführung im momentanen Zustand alles andere als gefällt und Rohre gerade in diesem Gehäuse sehr viel besser aussehen, habe ich mich
entschieden, nun doch auf Hardtubes umzusteigen. Lange Recherchen zum Thema brachtenmich letztendlich zu den Fittings von Monsoon. Sehr oft wird bei
Hardtube-Fittings bemängelt, daß die Rohre sehr leicht wieder herausrutschen können, was für mich ein absolutes Killerkriterium darstellt. Denn auf solch
große Entfernungen wie sie im Core X9 vorkommen, würde ich quasi in Dauerpanik leben müssen, dass meine Tochter oder die Katze mal dagegen kommt und
das Mobo unter Wasser stünde..
Monsoon hat dafür eine Lösung gezeigt, die mich einerseit überrascht, andererseits aber auch überzeugt hat. bei jenen Fittings ist jeweils eine transparente
Plastikkappe integriert, die mittels wasserfesten, unsichtbaren UV-Kleber an das Rohrende geklebt werden, woran sich die Anschraubringe beim verschließen
festkrallen. So sitzen sie bombenfest. Im Herstellervideo halten sie einer Zugkraft von 70KG dauerhaft stand, was beachtlich ist.
Ausserdem habe ich mich für eine Rohrgröße von 16mm Außendurchmesser entschieden, da mit die 12er zu "schmächtig ausschauen, außerdem bieten sie einen
besseren Flow. Beim Material habe ich mich auf PETG festgelegt, Acryl geht viel zu schnell kaputt.

Kleiner Tip:
Wer bereits Monsoon Fittings für Schläuche mit 16mm Außendurchmesser besitzt und auf Hardtubes umsteigen will, der kann seine Fittings umrüsten, man bekommt die HT Fittigs also auch ohne die Überwurfmutter zu kaufen, dadurch halbiert sich der Anschaffungspreis in etwa.

Sleeving:
Auch gesleevte Stromversorgungskabel sollen Einzug halten, dabe habe ich mich für Verlängerungen entschieden, da bei meinem Netzteil zur Glättung Kondensatoren in den Kabelenden der Anschlüsse von Mainboard und PCIe eingearbeitet sind, ich diese beim Komplettersatz also nicht nutzen könnte. Außerdem ist das auch die deutlich günstigere Variante und sieht trotzdem klasse aus.

Kühlflüssigkeit:
Ich überlege anstatt der bisher genutzten Lösung (AC DP Ultra Rot) nach einer Alternative Ausschau zu halten. Zwar ist der Farbton perfekt für mein System, jedoch habe ich permanente Schaumbildung im AGB am Wasserspiegel, welche mit Destilliertem Wasser nicht entstand. Daher überlege ich auf ein anderes Produkt umzusteigen, ob Fertigmischung oder Konzentrat.. jedenfalls nicht von Mayhems und nicht im "Milch-Look". Oder aber wieder destilliertes Wasser und dafür farbige Rohre.. Eure Meinungen hierzu wären mir sicher eine Denkhilfe.

Sensorik:
Da die Aquastream XT in der Ultr-Version schon sehr viele Werte liefert, werde ich mittels Aquasuite wohl kaum noch Wünsche offen haben. Jedoch habe ich nun schon sehr oft gelesen, dass der integrierte Temperatursensor recht ungenau sein soll, daher habe ich mich für einen externen Wasseremperatursensor entschieden, welchen ich an die Aquastream mittels 2-Pin Stecker anchliesse.
Über die beste Position bin ich mir noch nicht ganz im klaren, da wäre ich ebenfalls über Meinungen von euch sehr froh.

Lüftersteuerung:
Hier werde ich in naher Zukunft keine großartigen Veränderungen durchführen, die momentane Lösung mittels 7V-Adapter
direkt übers Netzteil scheint mir sowohl Leistungs- als auch Lautstärketechnisch optimal zu sein. Allerdings habe ich bereits
mit einer NZXT Sentry LXE geliebäugelt.. mal sehen.. wenn die Wassertemperatursensoren auch an dieser einwandfrei
funktionieren, könnte ich mir das evtl. vorstellen. Über die Aquastream etwas zu regeln scheint mir unsinnig bei bisher 12,
später evtl. noch 9 Lüftern, die insgesamt maximal 28W (12) bzw. 19W (9) ziehen, wobei and die Pumpe nicht mehr als 5W Last
angehängt werden sollte. Dabei sind die beiden Frontlüfter noch nicht eingerechnet.

Die meisten der eben angesprochenen Veränderungen werden allerdings wohl noch bis zum Jahreswechsel auf sich warten lassen.
Erst dann werde ich alles beisammen haben, was geduldstechnisch zwar sehr strapaziös klingt, allerdings trifft man ohne akuten Zeitdruck
meist die besseren Entschidungen.

Das wars erstmal wieder, die Tage werde ich noch ein paar Bilder nachreichen.
für konstruktive Meinungen bin ich wie immer sehr dankbar. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Moin
Wieso lässt du den Monster nicht in der Seite und nimmst 3Lüfter Weg und nur in Pull.
Den Monster schräge in der Front sieht denke ich bescheiden aus. Außerdem pustet er dann die Warme Luft zu den Top Radiatoren und die werden ineffizienter.
Die Sentry Lüftersteuerung halte ich für überteuert, da bekommst du auch einen Aquero für.

Bei den Monsoon fittingen soll es Probleme mit der Silberbeschichtung geben.
Günstig sind die Barrow Fittinge aus Asien, wenn du lange Lieferzeit aushalten kannst wirst du da ne Menge Geld sparen.

Ich finde dein Projekt interessant, da du dir immer was überlegst und noch einfach die 1000€ raus haust. Ich muss auch auf die Kohle achten.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Jetzt kommt ein Monsta!

Hallo Pelle..
zuerst mal danke für dein Interesse, die guten Vorschläge und die konstruktiven Vorschläge. :daumen:
Ich habe mir beim Aliexpress mal die Barrow Fittings angesehen und auch ein paar Videoreviews dazu, scheint wirklich gute Ware zu sein.
Nebenbei habe ich einen Fullcover Wasserkühler für meine Powercolor R9 390 PCS+ gefunden, der wirklich alles aktiv kühlt, sogar mit transparentem Deckel und genialer Optik, dann auch noch für rund schlappe 81€ plus 19€ Versand bei bis zu 40 Tagen Lieferzeit. Dummerweise sieht man in meinem Fall dann leider nichts vom Innenleben weil falsche seite.. pff..
Das Teil nennt sich "Bykski A-DL39X-X" und passt laut Anbieter auf die 290(X) und 390(X) von Powercolor.
Bykski-A-DL39X-X-Full-Cover-Grafikkarte-Wasserkühlung-Block-0-5-MM-micro-channel-design-f&u.jpg
Die Monsoon Anschlüsse haben allerdings diesen unvergleichlichen Style und die superfeste Halterung und es gibt sie in genau passendem Rot :D
Was für Probleme meinst du denn genau?

Ja, den Monsta Radi will ich zukünftig auch tatsächlich nur noch einseitig betreiben, das gute bei der Idee mit der Front wäre halt der optimale Luftstrom am 420er, ohne bremsende 120er-optimierte Montageblenden. Die Optik werde ich wie gesagt ausprobieren, mal sehen ob es mir dann auch so gefällt und Pumpe und AGB noch passen.
Und tatsächlich ist Geld ein entscheidender Faktor. Man kann auch aus guten Gebrauchtteilen ein vernünftiges Setup erstellen, wobei z.B. die Anschlüsse alle Neuware sein werden.

Bisher habe ich ja schon gut gespart, wenn man mal hier nachliest kannman das auch nachvollziehen.
Meine neuste Eroberung, die Aquastream XT Ultra wurde im Mai 2016 bei Aquatuning gekauft, Rechnung liegt mir vor.
Ich habe für die Pumpe in OVP, inkl Rechnung, Tacho- und USB- Kabel und Ein- und Auslassadapter 50 € + Versand bezahlt!
Den Phobya Balancer habe ich von Bundymania Revies bekommen, er war nur zu Review Zwecken verwendet worden und hat mich 29€ inkl. Versand gekostet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Hi
Bei den Monsoonanschlüssen soll es Probleme mit Nickel im Kreislauf geben hier ein Auszug von der Beschreibung auf Caseking

Achtung: Aufgrund der Silberbeschichtung ist der Einsatz der hier angebotenen Fittings in Verbindung mit vernickelten Elementen innerhalb des Wasserkühlungskreislaufs nicht zu empfehlen! Es kann u. U. zu einem elektrolytischen Prozess kommen. Bitte informieren Sie sich im Zweifel vor dem Kauf direkt bei den Herstellern der Produkte über deren Kompatibilität zueinander!

Bei dem Grafikkartenkühler wäre ich Vorsichtig mit dem China kram, da der viel aus Acryl besteht und du weist nicht wie gut das ist. Ich bin generell kein Freund von Acryl auf Wakü komponenten, einmal zu fest angezogen und schon ist der Kaputt.
Für das Geld bekommst du auch einen von Alphacool.
Alphacool NexXxoS GPX - ATI R9 290X und 290 M07 - mit Backplate - Schwarz | ATI Fullsize | Grafikkartenkuhler | Shop | Alphacool

Den Bringst du dann zum Eloxierer um die Ecke und hast eine geile Optik.
Fittinge bekommst du auch von EK in Rot oder andere Farben.
EK Water Blocks EK-HDC Fitting 16mm G1/4 - rot

Wegen dem halten würde ich mir nicht soviele Sorgen machen
1. Liegt dien Mainboard auf dem Boden und 2. Wenn deine Frau oder Tochter das voll gepackte X9 umkippen oder gar bewegen, huh dann hast du ein größeres Problem. Dann würde ich mal den Kalender checken ob du nicht einen Jahrestag oder Geburtstag vergessen hast.
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Ah, danke für die Infos..
Dann kann ich ja beruhigt sein, dass ich keine vernickelten Teile habe und bedenkenlos zugreifen.. sehr gut zu wissen..
Den besagten Alphacool Kühler habe ich bereits auf der 390.. aber danke für den Hinweis. :D
Ich dachte nur, wenn es jemanden interessiert, kann er sich ja mal näher dazu informieren.
Das mit dem eloxieren klingt interessant, werde ich mal vor Ort abchecken. :daumen:
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Viele Grafikkartenkühler sind mit vernickelten Kupfer, darauf achten, wenn eine neue Karte mit neuem Kühler kommt.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Habe nochmal genauer recherchiert und herausgefunden, dass diese Plastikringe der Monsoon Fittings scheinbar bei einigen amerikanischen Usern gerissen sind, undicht wurden und angeblich reagiert der Support von Monsoon nicht auf Email-Anfragen. So sind die Leute am rätseln, woran das wohl liegen könnte.. mich erinnert das schwer an das Pumpengehäuse der Raijintek Triton AIO-Wakü-Serie. Jetzt habe ich tatsächlich Panik bekommen. sowas will ich in meinem System aber nun wirklich nicht haben.

Sicher ist, dass ich "glänzend" rote oder goldene Fittings für 16mm PETG Tubes haben will, schwarze sieht man kaum und silberne oder black Nickel sehen zu gewöhnlich aus. Die einzigen roten, die ich im Geizhals udn beim Käsekönig finden kann, die auf Hochglanz poliert sind, kosten knapp 11€ pro Fitting.. Das ist zu teuer, das wären ja über 150€ nur für Fittings ohne Winkel, Rohre, Tools..wtf??

Das kommt dann raus bei Suche nach Roten 16mm Hardtube Fittings: Klick
Nicht wirklich viele Alternativen.. in Gold gibts die Bitspower gar nicht lagernd.. Ich könnte echt :kotz:
 

brooker

F@H-Team-Member & F@H-Moderator
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

... und wenn du für die Farbe selber sorgst oder sorgen lässt?
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

So, noch ein Nachtrag zu den gerissenen Hülsen der Monsoon Hardline Fittings, die Berichte sind von Ende 2014-Anfang 2015.
Danach hat sich Monsoon der Sache angenommen und sämtliche Hülsen, welche bis dahin aus Acryl bestanden, gegen welche aus Polycarbonat getauscht und seitdem keine Probleme mehr damit.
Das habe ich aus einem Interview mit einem Monsoon-Mitarbeiter, dem wohl einzigen RMA-Agent bei Monsoon.
Monsoon Mitarbeiter schrieb:
Probleme tauchen IMMER auf, egal wie hart man daran arbeitet alles perfekt zu machen. Das ist einfach Fakt im Leben. Das Beste was man machen kann, ist versuchen die Fehler zu finden und sie als Möglichkeit zu sehen um die Kunden zu unterstützen und sich selber zu verbessern. Wenn ein Fehler passiert, gehe ich sicher, dass ich die Email mit „Ich bitte den Fehler zu entschuldigen“ beginne und wenn ich das schreibe, dann meine ich das auch wirklich so. Als Beispiel kann ich hier unsere Verschlussmanschetten (Lock Collar), die wir bei unseren Hard Line Anschlüssen verwenden, anführen. Ursprünglich warnen diese aus Acryl geformt und für 99% unserer Kunden funktionierten sie super. Die anderen 1% hatten Probleme mit Rissen, wobei wir nicht herausfinden konnten was diese Probleme verursacht. Trotzdem wechselten wir bei den Hülsen sofort von Acryl auf Polycarbonat, was deutlich stabiler ist und nicht so leicht springt. Von diesem Zeitpunkt an hatten wir keinen einzigen Kunden mehr mit gerissenen Manschetten.

Mit nur einem Prozent an Kunden, die von gerissenen Hülsen berichten, hätte ich das Problem auch einfach ignorieren können, aber das ist genau dass was letztendlich zu genau diesen schlaflosen Nächten führt. Wenn du derjenige mit gerissenen Hülsen bist, interessiert es dich nicht das die anderen 99% der Nutzer sehr zufrieden damit waren und keine Probleme hatten. Ich weiß genau wie ich mich an seiner Stelle fühlen würde, also haben wir alle Acryl Hülsen aus dem Lager weggeschmissen und den Wechsel gemacht. Und so kann ich gut schlafen ��

Das Interview ist vom Septermber 2015, also seit mindestens einem Jahr werden die Fittings in der verbesserten Version an den Handel geschickt..
Jetzt kann ich doch wieder aufatmen.
Interessanterweise das selbe Material wie bei Raijintek..

Das ganze Interview findet sich hier: Klick
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

So, nachdem ich die Bitfenix Alchemy Extensions verbaut hatte, musste ich mit Pixelfehlern und immer wieder Bildausfällen (wie 2-3 Sek. Standby) hadern. Mein Netzteil hat ja an den Kabelenden noch Kondensatoren bei mobo und graka.. Lasse ich die Extensions von der graka weg, ist alles wieder in Ordnung.. dem Mobo ist es scheinbar aber wurscht..
Mir stellt sich jetzt die Frage obs am Nt oder den Extensions liegt und wie ich doch noch gesleevte Kabel an die Graka bekomme?!
Ob das als Reklamation beim Käsekönig durchgeht?
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Update:
Es hat sich wieder einiges getan...

Die Extensions
sind ungeeignet für die RMi/RMx Netzteile von Corsair, daher werde ich auf einen speziellen Kabelsatz von Cablemod zurückgreifen. Darin sind die Kondensatoren zwar auch vorhanden, aber 30cm vor den Anschlüssen, so daß diese im nicht sichtbaren Bereich untergebracht werden können. Das Set besteht aus allen Anschlußkabeln für Mainboard und Grafikkarten und kostet 49,90.
20161020_151520.jpg

Der AGB
sollte eigentlich ein Phobya Balancer 250 werden, jedoch als ich ihn auspackte kam er mir sehr dünn vor und so passt eer meiner Meinung nach nicht ins gewünschte Bild.
Daher habe ich jetzt zusätzlich einen Aquacomputer Aqualis Eco 450 mit Nanobeschichtung. Das Borosilikatglas und der größere Durchmesser, sowie der mögliche Wassersäuleneffekt gefallen mir sehr gut, allerdings ist er bei den Anschlüssen etwas weniger flexibel, besonders am Boden vermisse ich die Anschlußmöglichkeiten, die der Phobya bietet. Beim Umbau wird sich zeigen wer von beiden letztlich den Zuschlag bekommt und wer hier auf dem Marktplatz einen neuen Besitzer glücklich machen darf.
20161102_142854.jpg

Projekt Hardtubes
Es sind nun wirklich die Monsoon Anschlüsse geworden, allerdings in Matt Schwarz (16/13) da rote Flüssigkeit und rote Anschlüsse für meinen geschmack etwas "too much" gewesen wären und Gold oder Silber irgendwie nicht so mein Fall sind. Es ist übrigens erstaunlich, dass die Anschlüsse je nach Farbe stark im Preis variieren. Ein Sixpack in Orange bekommt man mit etwas suchen schon für 25 €, während die roten momentan bei 60€ und die meisten anderen Farben bei 40-50€ liegen. Zwar sind diese dann im Einzelkauf teils auch wieder günstiger, aber dann hat man nicht das Tool zum anziehen der Überwurfmuttern (nur bei 6-Packs respektive 4-Packs bei Revolver-Fittings) und das habe ich im deutschsprachigen Raum leider nicht einzeln finden können.
Tubes nehme ich ebenfalls von Monsoon, in PETG und klar.
Im Laufe der nächsten Woche müsste dann alles da sein was ich so zum Umbau brauche.

Ich habe mir jetzt schon sehr viel Wissen zum Thema Bending angeeignet und bin recht zuversichtlich, dass ich mit dem richtigen Werkzeug relativ gut vorankommen werde.
Zumal PETG ja deutlich korrekturfreudiger als Acryl ist. Für das kleben der Caps auf die Enden der Tubes mittels UV-Kleber werde ich mir noch so eine Leuchte aus der Maniküre anschaffen , da wird ja uch mit UV-Kleber gearbeitet. Wenn 5 Finger drunter passen, passen auch 5 Rohre.. :D

Das Innenleben
wird nochmal deutlich verändert, so fliegt eine HDD raus, die andere kommt zwischen Netzteil und Mainboard, da kann man praktischerweise noch einen 3,5" Cage einclipsen, die SSD kommt auf der anderen Seite unters Mobo, der Käfig fliegt raus und macht Platz für die Aquastream XT Ultra auf ihrem schwarzen Shoggy-Sandwich.
Neues Plexiglas ist auch schon vorrätig, da wird noch ordentlich mit dekoriert. wie genau, wird sich im Laufe der Aktion noch zeigen. Ich habe allerdings vor mein Logo in eine der Platten zu integrieren und zu beleuchten. Der 420er Monsta wird wahrscheinlich dann nur noch im Pull laufen, aber an seiner Position bleiben. So bleibt etwas mehr Platz nach oben. Ob das leistungstechnisch hinhaut, müssen Tests zeigen. Momentan komme ich weder mit CPU noch GPU an die 50°C-Marke, egal was ich zocke. Das soll auch bitte so bleiben. Ausserdem lasse ich mir gerade ein Angebot erstellen für eine Eloxierung des NexXxos GPX in Rot. Je nach Preis werde ich mich dann entscheiden ob das noch gemacht wird. Das Kühlmittel der Wahl wird wohl erstmal destilliertes Wasser sein, da ich noch nicht genau weiß welchen Farbzusatz ich genau wählen werde.
Rot, Blutrot, UV Rot.. Hersteller.. Jedenfalls kein Pastell wegen Garantieverlust und Sauerei.

Also... bald gehts los, für finale Anregungen, Tipps, Tricks usw. bin ich natürlich offen.
Das wars erstmal wieder von mir, neue Bilder gibts die Tage noch von den Anschlüssen und weiteren Teilen..
:daumen:
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
So, nachdem bei den von mir bevorzugten Hardtubes scheinbar momentan schlechte lieferbarkeit herrscht, habe ich mich mal in Kleinanzeigen und Verkaufsgruppen umgesehen. 8 Rohre von Monsoon habe ich jemandem abgekauft, die aber nicht ankommen und der VK reagiert seit Tagen nicht.. jetzt wollte ich eigentlich dieses WE den Umbau machen, habe aber erst 3 Rohre und wurde offensichtlich einmal abgezockt..

AUFRUF: Wer noch PETG Alphacool Eisrohr in 16/13 oder Monsoon PETG in 16/12 mit mindestens 60cm Länge abtreten kann, bitte melden. Aufgrund der einfacheren Verarbeitung setze ich ausschliesslich auf PETG. Ich brauche noch mindestens 6 Rohre.. also wer noch was über hat, oder jemanden kennt.. bitte alles anbieten.

Moin
Als Tip für die Farbe den Zusatz vielleicht, hab ich in Blau und man kann die Intensität dosieren.
Mayhems Dye Deep Red 15ml | Farbzusatze | Wasserzusatze | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany

Macht das nicht Sinn sich ein neues Netzteil zu kaufen wenn du die Extensions schon hast?
Wie alt ist das NT denn?

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Danke für den Tipp.. ich bin mir nur noch etwas unschlüssig, weil ich im Shop gelesen habe dass so ziemlich jeder der Hersteller, von denen meine Wakü-Komponenten sind die Garantie versagt, sobald ein Mayhems-Produkt als Kühlmedium genutzt wurde.. Hat irgendwie einen faden Beigeschmack.

Mein NT ist jetzt etwa 9-10 Monate alt. Habe gesehen, dass bei Cablemod nun für mein NT passende Sets verfügbar sind. werde mich mal mit Caseking in Verbindung setzen, da die ja Cablemod vertreiben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Ja das mit der Garantie ist so ne Sache. Ich denke das dreht sich hauptsächlich um die Pastell und noch schlimmer die Auroraline Produkte. Die Mittel von Alphacool oder Aquacomputer haben mit Farbzusatz.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

So, nachdem bei den von mir bevorzugten Hardtubes scheinbar momentan schlechte lieferbarkeit herrscht, habe ich mich mal in Kleinanzeigen und Verkaufsgruppen umgesehen. 8 Rohre von Monsoon habe ich jemandem abgekauft, die aber nicht ankommen und der VK reagiert seit Tagen nicht.. jetzt wollte ich eigentlich dieses WE den Umbau machen, habe aber erst 3 Rohre und wurde offensichtlich einmal abgezockt..

AUFRUF: Wer noch PETG Alphacool Eisrohr in 16/13 oder Monsoon PETG in 16/12 mit mindestens 60cm Länge abtreten kann, bitte melden. Aufgrund der einfacheren Verarbeitung setze ich ausschliesslich auf PETG. Ich brauche noch mindestens 6 Rohre.. also wer noch was über hat, oder jemanden kennt.. bitte alles anbieten.

Ist doch echt der Wahnsinn! Der Verkäufer hat per email geantwortet, er sei auf Montage und hätte die Quittung nicht dabei, die Rohre aber am letzten Freitag mit Hermes versendet. Also hab ich bei Hermes nachgefragt, es ist keine Sendung an meine Anschrift registriert.. Ich schnalle das nicht.. Wieso zockt man jemanden für so kleine Beträge ab? Jetzt ist mein ganzer Plan im Popo weil ich auf nen Abzocker reingefallen bin. Den Hermesboten habe ich heute trotzdem nochmal gefragt, natürlich erfolglos.. Ich könnte echt... :wall:
 

IWas_mit_pc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Es gibt Leute die bei nem 4€ Betrag abzocken...machmal denke ich sie machen das nur um sich ascih wichtig zu machen..
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Nunja, Ich habe dem Spezialisten jetzt 24h gegeben um entweder den Versand oder die Rückzahlung glaubhaft zu belegen, ansonsten wird Anzeige erstattet. Basta :nene:

Um mal zum eigentlichen Thema zurück zu kommen, Ich habe nun für Ersatz gesorgt und der Umbau wird, wenn auch etwas verzögert, sehr bald vollzogen.
Ich habe jetzt die restlichen benötigten Teile bestellt, dummerweise schickt man mir den für die Monsson Fittings benötigten UV-Kleber als einzelne Warensendung..
Im eigentlich zugehörigen Paket hatte er nämlich trotz anders lautendem Lieferschein gefehlt. Obwohl ich das im Vorhinein sowohl schriftlich als auch telefonisch zu verhindern versuchte und man mir am Telefon bestätigte, dass man diesen einfach zu der neuen Bestellung legt.. So kommt nun also alles bis auf den Kleber morgen an, der Kleber kann bis zu 7 Werktage unterwegs sein.. tolle Rolle.. :wall: An dieser Stelle bleibt mir für Aquatuning nur ein :daumen2:

Der Umfang der neuen Komponenten sieht also letztendlich so aus:
  • Pumpe: Aquacomputer Aquastream XT Ultra inkl. schwarzem Shoggy Sandwich V2
  • Ext. Temp-Sensor: G1/4 IG auf AG von Phobya
  • AGB: Aquacomputer Aqualis ECO 450ml mit Nanobeschichtung
  • Fittings: Monsoon Free Center Hardline Compression Fittins für 16mm Tubes in matt Schwarz
  • 6,4m (3x 80cm + 10x 50cm) Alphacool Eisrohr 16/13mm PETG

Raus fliegen oder doch nicht einziehen werden:
  • Pumpe/AGB: Magicool DCP450
  • 8x G1/4 auf 16/10mm Schraubanschlüsse Black Nickel
  • 4x G1/4 auf 16/10mm Schraubanschlüsse 90° Alphacool HF
  • Masterkleer Schlauch 16/10 ca. 2,6m
  • Nie eingezogen: Phobya Balancer 250 Black
  • Evtl. 3x Nanoxia DS 140mm Lüfter

Die vielen Meter Hardtubes mögen manchem sofort ins Auge stechen, doch ich habe mir nun schon sehr oft sagen lassen, dass man als Anfänger im HArdtube-Sektor besser viel Vorrat einkalkulieren sollte, ausserdem besteht die Möglichkeit, dass ich nicht stets die kürzeste Verbindung, sondern die dem Look angepasste Strecke wählen werde.

Die Magicool Pumpe ist zwar platzsparend und extrem leise, jedoch mit meinem Kreislauf am Rande ihrer Leistungsfähigkeit, außerdem bietet die Aquastream viele zusätzliche Features, die für mich sinnvoll klingen/sind.

Der zusätzliche Wassertemperatursensor kam zum einen dazu, weil die Aquastream praktischerweise einen Anschluß dafür bietet, andererseits habe ich bei meinen Recherchen des öfteren davon gelesen, dass der interne Temperatursensor der Aquastrem Phantasiewerte abgibt, was ihn meiner Meinung nach unnütz machen würde.
Die Frage die sich mir noch stellt ist, wo ich den am besten hinsetze, um einen möglichst Aussagekräftigen Wert zu erhalten. Mehr Sensoren kann ich ja nicht anschliessen, sonst würde ich jeweils hinter CPU, GPU und am Pumpenausgang einen anbringen wollen.

Der Phobya AGB ist mir in real irgendwie zu winzig, wenngleich er die größere Anschlußvielfalt dem Aqualis gegenüber bietet, kommt er gegen nanobeschichtetes Borosilikatglas, mehr Volumen und einen Wassersäuleneffekt für meinen Geschmack einfach nicht an.

Ich überlege noch, ob die übrigen Komponenten nach dem Umbau auf dem Marktplatz landen, oder evtl. noch mit einem 240/280er Radi und einem CPU-Kühler in den HTPC wandern..

Zum Aushärten des UV Klebers werde ich eine Härtungslampe für Fingernägel nehmen.

Im Laufe des Wochenendes werde ich mal das ganze Arsenal in Bildern hochladen, dazu kommen ja auch noch Werkzeuge wie das Mandrel Kit (welches ich preislich für absolut und übelst überzogen empfinde) oder die Heatgun.
 

ItsJayne

Kabelverknoter(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Nunja, Ich habe dem Spezialisten jetzt 24h gegeben um entweder den Versand oder die Rückzahlung glaubhaft zu belegen, ansonsten wird Anzeige erstattet. Basta :nene:

Um mal zum eigentlichen Thema zurück zu kommen, Ich habe nun für Ersatz gesorgt und der Umbau wird, wenn auch etwas verzögert, sehr bald vollzogen.
Ich habe jetzt die restlichen benötigten Teile bestellt, dummerweise schickt man mir den für die Monsson Fittings benötigten UV-Kleber als einzelne Warensendung..
Im eigentlich zugehörigen Paket hatte er nämlich trotz anders lautendem Lieferschein gefehlt. Obwohl ich das im Vorhinein sowohl schriftlich als auch telefonisch zu verhindern versuchte und man mir am Telefon bestätigte, dass man diesen einfach zu der neuen Bestellung legt.. So kommt nun also alles bis auf den Kleber morgen an, der Kleber kann bis zu 7 Werktage unterwegs sein.. tolle Rolle.. :wall: An dieser Stelle bleibt mir für Aquatuning nur ein :daumen2:

Der Umfang der neuen Komponenten sieht also letztendlich so aus:
  • Pumpe: Aquacomputer Aquastream XT Ultra inkl. schwarzem Shoggy Sandwich V2
  • Ext. Temp-Sensor: G1/4 IG auf AG von Phobya
  • AGB: Aquacomputer Aqualis ECO 450ml mit Nanobeschichtung
  • Fittings: Monsoon Free Center Hardline Compression Fittins für 16mm Tubes in matt Schwarz
  • 6,4m (3x 80cm + 10x 50cm) Alphacool Eisrohr 16/13mm PETG

Raus fliegen oder doch nicht einziehen werden:
  • Pumpe/AGB: Magicool DCP450
  • 8x G1/4 auf 16/10mm Schraubanschlüsse Black Nickel
  • 4x G1/4 auf 16/10mm Schraubanschlüsse 90° Alphacool HF
  • Masterkleer Schlauch 16/10 ca. 2,6m
  • Nie eingezogen: Phobya Balancer 250 Black
  • Evtl. 3x Nanoxia DS 140mm Lüfter

Die vielen Meter Hardtubes mögen manchem sofort ins Auge stechen, doch ich habe mir nun schon sehr oft sagen lassen, dass man als Anfänger im HArdtube-Sektor besser viel Vorrat einkalkulieren sollte, ausserdem besteht die Möglichkeit, dass ich nicht stets die kürzeste Verbindung, sondern die dem Look angepasste Strecke wählen werde.

Die Magicool Pumpe ist zwar platzsparend und extrem leise, jedoch mit meinem Kreislauf am Rande ihrer Leistungsfähigkeit, außerdem bietet die Aquastream viele zusätzliche Features, die für mich sinnvoll klingen/sind.

Der zusätzliche Wassertemperatursensor kam zum einen dazu, weil die Aquastream praktischerweise einen Anschluß dafür bietet, andererseits habe ich bei meinen Recherchen des öfteren davon gelesen, dass der interne Temperatursensor der Aquastrem Phantasiewerte abgibt, was ihn meiner Meinung nach unnütz machen würde.
Die Frage die sich mir noch stellt ist, wo ich den am besten hinsetze, um einen möglichst Aussagekräftigen Wert zu erhalten. Mehr Sensoren kann ich ja nicht anschliessen, sonst würde ich jeweils hinter CPU, GPU und am Pumpenausgang einen anbringen wollen.

Der Phobya AGB ist mir in real irgendwie zu winzig, wenngleich er die größere Anschlußvielfalt dem Aqualis gegenüber bietet, kommt er gegen nanobeschichtetes Borosilikatglas, mehr Volumen und einen Wassersäuleneffekt für meinen Geschmack einfach nicht an.

Ich überlege noch, ob die übrigen Komponenten nach dem Umbau auf dem Marktplatz landen, oder evtl. noch mit einem 240/280er Radi und einem CPU-Kühler in den HTPC wandern..

Zum Aushärten des UV Klebers werde ich eine Härtungslampe für Fingernägel nehmen.

Im Laufe des Wochenendes werde ich mal das ganze Arsenal in Bildern hochladen, dazu kommen ja auch noch Werkzeuge wie das Mandrel Kit (welches ich preislich für absolut und übelst überzogen empfinde) oder die Heatgun.

Passt schon, die Röhren braucht man ja eh öfters, falls man nochmal was umbaut. Die Mandrels kann ich nicht empfehlen, zumindest hab' ich da kaum was mit hinbekommen. Normale Winkel (~45° / 90) kriegt man per Hand auch hin von daher kann man sich das Geld sparen. Außerdem schien es mir so, als ob die für 16OD teilweise viel zu eng waren, was den Biegeradius angeht. Habe aber selber mit 16mmOD Acryl gearbeitet und nicht mit den 5/8" Monsoonröhren.

Edit: Eh...du verwendest das Eisrohr mit den Monsoonanschlüssen? Würde mich überraschen wenn das geht, die 5/8" Monsoonröhren (dafür sind die Anschlüsse) haben nicht den gleichen OD wie 16mm Röhren.

Edit2: Der Wasserfalleffekt beim Aqualis ist übrigens recht traurig...es sei denn man hat 200+l/h, ansonsten tröpfelt es nur ein wenig und läuft dann an der Stange runter, ganz im Gegensatz zu Eisbecher, da hat man mit 100l/h einen recht schönen Effekt. Ansonsten Glas-AGB-Alternative Watercool Heatkiller Tube.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Dank, habe das mit den Tubes und Anschlüssen gerade mal angehalten.. du hast recht, das passt keinesfalls.. so ein Schhhh.........:wall:
 

ItsJayne

Kabelverknoter(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Dank, habe das mit den Tubes und Anschlüssen gerade mal angehalten.. du hast recht, das passt keinesfalls.. so ein Schhhh.........:wall:

Wenn Du die Monsoonanschlüsse verwenden willst, musst Du auch 5/8"Röhren von Monsoon nehmen, alternativ geht auch Primochill, wobei die in DE schwieriger zu bekommen sind. Für die 16mm OD-Röhren gibt's aber von Alphacool, EK, Bitspower und Barrow Anschlüsse die untereinander kompatibel sind. Erstere beiden sind eigentlich auch gut zu erwerben (Alphacool bei Aquatuning, EK bei Caseking). Die EKs sind aus eigener Erfahrung ganz gut.
Barrow und Bitspower haben den Vorteil, dass es flache / slim Anschlüsse gibt und "normal" hohe, wobei die dann zur Sicherheit sogar zwei O-Ringe (+ Compression) haben.
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Gut dass die Rohre noch unterwegs sind, ich werde die Sendung also nicht annehmen. Stattdessen habe ich jetzt 8 rote petg Tubes von Monsoon bestellt, die dann am Dienstag-Mittwoch eintrudeln müssten. Eigentlich wollte ich klare Tubes mit roter Flüssigkeit, aber da Aquatunung scheinbar der einzige Anbieter Europaweit ist und diese erst in 11-12 Tagen , die UV roten sogar überhapt nicht verfügbar sind, war das die einzige Option. Was mich zusätzlich ärgert ist, dass es der 1Meter Silikonnudel von Monsoon genauso wie den roten UV Tubes geht, Liefertermin unbekannt. Diese beiden und weitere Monsoon Artikel können schlicht "nicht in den Warenkorb gelegt werden". Ob das nun das Ergebnis einer hohen oder schlechten Nachfrage ist, bleibt offen. Fakt ist, dass ich wohl noch nie so viel Hickhack bei Zusammenstellungen hatte wie es aktuell der Fall ist. Die Eisrohre zu behalten war "keine" Option, nicht umsonst habe ich ewig und drei Tage recherchiert. Ich habe mich bewusst für diese Fittings ebtschieden und sie werden auch eingesetzt, egal welche Felsen mir noch in den Weg rollen. Ob jetzt rotes Rohr oder rote Flüssigkeit.. ist zwar ein Kompromiss, aber einer mit dem ich leben kann. Zumal sich bei destilliertem Wasser auch nichts zusetzt oder bei evtl. Lecksbden Rechner rot färbt.
 

Nachty

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Läuft ja richtig rund bei Dir :ugly: :motz::( , aber das mit den Monsoon Anschlüssen und alles kleben würd ich mir nicht antun, und so wie ich das gesehen hab, haben die auch nur ein O-Ring wäre mir zu unsicher:-|, aber schauen wir mal was du da schönes zauberst:D
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Läuft ja richtig rund bei Dir :ugly: :motz::( , aber das mit den Monsoon Anschlüssen und alles kleben würd ich mir nicht antun, und so wie ich das gesehen hab, haben die auch nur ein O-Ring wäre mir zu unsicher:-|, aber schauen wir mal was du da schönes zauberst:D

Ja, als würde da oben jemand gerne Sch.. auf mich regnen lassen, aber Eimerweise..
Ach was, ich habe kein Problem mit dem kleben, außerdem befindet sich im Fittting selbst, sowie im Cap selbst jeweils ein O-Ring, derer sind es also 2 :D

@ ItsJayne: die Barrow Fittings hätten mich echt noch gereizt, aber da man die nur aus Fernost bekommt, müsste ich weitere 4-6 Wochen drauf warten, zumal bei Falschlieferung oder Reklamation / Garantie dann im Idealfall tatsächlich nachgebessert wird aber erst wieder nach 1 bis 1,5 Monaten.. :ugly:
Gäbe es die hier zum selben Preis, sähe das Ganze schon anders aus..

Ja, gespannt sein wie es mal wird darf man gerne, denn ich habe noch weitere Augenschmankerl in Planung. Dazu habe ich mir noch Acrylplatten besorgt, die wie die jetztige einseitig lackiert werden sollen und mit meinem hintergrungberleuchtetem Logo verziert an bestimmten Stellen weitere optische Akzente setzen sollen.
Die madOnion Zwiebel ist nicht nur in meinem Tattoo verankert, auch mein Rechner soll dieses Los mit mir teilen, ob und wie gut es gelingt, das erfahrt ihr, wenn ihr weiter hier reinschaut..
:D
 

Nachty

Freizeitschrauber(in)
AW: Wakü im Anmarsch, Es Ist Vollbracht !! Und es geht weiter: Hardtubes und viele Optimierungen

Also bei ebay UK bekommst auch Barrow Fittings, hab da auch schon welche bestellt , Versand ca. 1 Woche
 
Oben Unten