Wakü für CPU 5900x + Graka RTX 3080 Neuling braucht Hilfe ^^

Zinne89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich liebäugel mit einer Custom Wakü und benötige etwas Hilfe, die Komponenten stehen im großem und ganzem allerdings die Verrohrung macht mir etwas Probleme.

So wie im Bild stelle ich mir den grundsätzlichen Aufbau vor:

Gehäuse Aufbau.png


Wakü Komponenten geplant:

EK Water Blocks Quantum Line EK-Quantum Velocity AMD, Nickel Acetal
EK Water Blocks Quantum Line EK-Quantum Vector Trinity RTX 3080/3090 Backplate schwarz
EK Water Blocks Quantum Line EK-Quantum Vector Trinity RTX 3080/3090 D-RGB, Nickel, Acetal
EK Water Blocks Quantum Line EK-Quantum Torque STC 10/16 Fitting 1/4" auf 16/10mm, schwarz, 6er-Pack 2x
EK Water Blocks EK-Tube ZMT Schlauch, 16/10mm, 3m mattschwarz
EK Water Blocks Quantum Line EK-Quantum Kinetic TBE 200 D5 PWM D-RGB, Acetal, mit Pumpe
EK Water Blocks Classic Line EK-CoolStream Classic SE 360 2x
EK Water Blocks EK-UNI für EK-XRES Revo D5
EK Water Blocks EK-CryoFuel Clear, Kühlflüssigkeit, 1l
be quiet! Silent Wings 3 PWM, 120mm 6x

Wie würdet Ihr das am besten verrohren ? und fehlen mir noch Komponenten ?

Danke für eure Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Belzebub13

PC-Selbstbauer(in)
Schaut doch Top aus ich würde so verrohren ; AGB/Pumpe --> Cpu --> Graka --> Radiator 1 ---> Radiator 2 --> AGB/Pumpe

Was noch fehlt wären ein paar 90° Winkel, sieht manchmal besser aus als wenn so ein Stück nach vorne rausgeht finde ich. Aber wohl geschmackssache und ich würde noch ein Auslassventil hinter der Pumpe einbauen. Was ich mir auch die Woche bestellt habe und ganz nützlich ist zum befüllen und entleeren ist ein externes Netzteil für die Pumpe (dann muss das ganze System nicht dabei laufen) :

Evtl. noch ein 2ter Liter Kühlflüssigkeit, ansonsten viel Spaß mit der Wasserkühlung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Zinne89

Zinne89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke dir erstmal, ich wusste nicht genau in welcher Reihenfolge ich das anschließen soll. Dann werd ich die Tage mal alles bestellen und dann zum basteln anfangen^^
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
ich wusste nicht genau in welcher Reihenfolge ich das anschließen soll.
So lange der AGB vor der Pumpe und über der Pumpe ist (da letztere nicht ansaugen kann - bei den Kombidingern ist das aber ja sowieso der Fall) ist der Rest an Reihenfolge auch praktisch egal. Baue so, wie es was verbaute Komponenten/Schlauchführung angeht am sinnvollsten ist. :-)
 

ASD_588

Lötkolbengott/-göttin
Jetzt klär mich mal auf ^^
Was er sagen möchte glaube ich zumindest.. :-P
Die Front ist bis auf die schmalen Schlitze komplett geschlossen und das ist nicht gut für den Airflow und die Lüfter müssen schneller drehen muss was automatisch für eine höhere Lautstärke sorgt.

aktuell ist das ganze Luftgekühlt und die Temperaturen sind gut.
Wenn du den gedrehten Aufbau nutzt und auch 3 Lüfter im Deckel rein blasen dann sollte die GPU noch leiser werden.
 

claster17

Volt-Modder(in)
Die Front des Gehäuses ist nahezu luftdicht. Die Lüftungsöffnungen sind sehr klein, die obere Hälfte ist dank der 5,25"-Schächte verschlossen und oben drauf kommt noch, dass die Tür durch ihre Dicke die ohnehin schon geringe Anströmfläche weiter halbiert.
Das Gehäuse betont auch die Schwächen der SilentWings3. Und zwar saugen sie schlechter Luft von außen an, weil ein Teil des Unterdrucks, den sie aufbauen müssen, durch den offenen Rahmen verpufft. Normale Lüfter mit geschlossenem quadratischen Rahmen fördern mehr Luft bei geringerer Drehzahl und damit Lautstärke (gilt vermutlich auch auf Radiatoren).

Es gibt also vier Möglichkeiten:
  • mit hohen Temperaturen und/oder Lautstärke leben
  • dem Gehäuse Airflow beibringen (Dremel, CNC-Fräse etc.)
  • externer Radiator
  • ein besseres Gehäuse
 
TE
TE
Zinne89

Zinne89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Front des Gehäuses ist nahezu luftdicht. Die Lüftungsöffnungen sind sehr klein, die obere Hälfte ist dank der 5,25"-Schächte verschlossen und oben drauf kommt noch, dass die Tür durch ihre Dicke die ohnehin schon geringe Anströmfläche weiter halbiert.
Das Gehäuse betont auch die Schwächen der SilentWings3. Und zwar saugen sie schlechter Luft von außen an, weil ein Teil des Unterdrucks, den sie aufbauen müssen, durch den offenen Rahmen verpufft. Normale Lüfter mit geschlossenem quadratischen Rahmen fördern mehr Luft bei geringerer Drehzahl und damit Lautstärke (gilt vermutlich auch auf Radiatoren).

Es gibt also vier Möglichkeiten:
  • mit hohen Temperaturen und/oder Lautstärke leben
  • dem Gehäuse Airflow beibringen (Dremel, CNC-Fräse etc.)
  • externer Radiator
  • ein besseres Gehäuse
Okay Danke für die Infos, schaue mir das nochmal an 🤔
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Was ich mir auch die Woche bestellt habe und ganz nützlich ist zum befüllen und entleeren ist ein externes Netzteil für die Pumpe (dann muss das ganze System nicht dabei laufen) :
Das Netzteil ist mit Vorsicht zu genießen. Mit meiner Aquastream Ultimate funktioniert das Netzteil problemlos. Eine Alphacool DC-LT 2600 wurde direkt nach dem anschließen Sekunden später zerstört. Ein User berichtete das seine PWM Steuerung an seiner D5 Pumpe damit defekt ging und die Pumpe nur noch mit voller Drehzahl lief. Vorgestern habe ich eine neue Wakü mit einer D5 Next Pumpe aufgebaut und die Pumpe lief zwar gab aber die ganze Zeit ein 5v Alarm aus. Aquacomputer berichtet auch von diverse defekte Pumpen mit diesem Netzteil und empfiehlt es auch nicht.

Besser ein altes ausrangiertes Netzteil dazu verwenden, wo nur zwei Pins überbrückt werden.

Gibt auch Überbrueckungsstecker um das eigene Netzteil zu überbrücken.
 

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Ja ich war das mit der pwm Steuerung es ging nichts mehr einzustellen.

Habe jetzt ein uraltes Netzteil das schon Jahre im Dachboden war ausgegraben und damit funktioniert das 1a
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Die Silent Wings sind nicht ideal für Radiatoren... und bei schlecht belüfteten Gehäusen noch schlechter.

Die Silent Wings sind top lüfter, wenn sie Wiederstandslos Luft schaufeln sollen. Aber ihr Luftdruck bei Radis und der offene Aufbau sind da sehr schlecht. Die Wirbeln die Luft vor dem radi etwas rum, aber bringen fast keine Luft durch den Radiator.
 
Oben Unten